Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

 

Langes Wochenende sorgt für viel Verkehr

Vielen Kurzurlaubern hat der Maifeiertag ein verlängertes Wochenende beschert. Auf Deutschlands Autobahnen dürfte es in den nächsten Tagen daher voll werden. Auf welchen Strecken Autofahrer mit Staus rechnen müssen:



Stau auf der Autobahn A5
Der Maifeiertag bietet die Gelegenheit für ein langes Wochenende. Neben Ausflüglern werden daher auch viele Kurzurlauber auf den Autobahnen unterwegs sein.   Foto: Jürgen Mahnke/Archiv

Die Osterferien sind vorbei, aber damit entspannt sich die Verkehrslage auf Deutschlands Straßen nur mäßig. Am kommenden Wochenende (3. Mai bis 5. Mai) wird das Verkehrsaufkommen dennoch hoch sein, so der Auto Club Europa (ACE).

Wegen des Maifeiertags gehen zwar viele Ausflügler frühzeitig ins Wochenende. Mit Pendlerstaus am Freitagnachmittag ist dennoch zu rechnen. Vor allem auf folgenden Strecken:

A 1 Fehmarn - Lübeck - Hamburg / Osnabrück - Münster - Köln /Trier - Saarbrücken
A 2 Kamener Kreuz - Oberhausen - Dortmund
A 3 Regensburg - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen - Arnheim
A 4 Chemnitz - Dresden - Görlitz
A 6 Mannheim - Heilbronn
A 7 Hamburg / Bad Fallingsbostel - Kassel - Würzburg - Ulm - Memmingen
A 8 Salzburg - München / Ulm - Stuttgart - Pforzheim
A 9 Nürnberg - Halle/Leipzig - Berlin
A 10 Berliner Ring
A 20 Wismar - Rostock - Grimmen
A 24 Berliner Ring - Pritzwalk
A 27 Walsrode - Bremen - Bremerhaven
A 45 Dortmund - Hagen - Gießen
A 46 Düsseldorf - Wuppertal
A 73 Bamberg - Nürnberg
A 99 Umfahrung München

In Österreich ist auf den klassischen Transitrouten in Urlaubsgebiete mit viel Verkehr zu rechnen, vor allem am Freitag und am Sonntag. Stichprobenartige Verkehrskontrollen sorgen für weitere Zeitverluste.

In der Schweiz kommt es am Freitagnachmittag zu Verzögerungen durch Feierabendverkehr. Am Samstag und Sonntag dagegen ist nur vereinzelt auf den Transitstrecken mit Behinderungen zu rechnen, so der ACE.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 05. 2019
10:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Club Europa Berliner Ring Bremerhaven
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Stau

16.01.2020

Baustellen und Winterurlauber füllen die Autobahnen

Starken Reiseverkehr und lange Staus schließen Experten am kommenden Wochenende eher aus. Auf Verzögerungen, stockenden Verkehr und Staus müssen sich einige Autofahrer dennoch einstellen. » mehr

Stau

12.12.2019

Wo es sich am Wochenende staut?

Auch am dritten Adventswochenende füllen Geschenkkäufer und Weihnachtsmarktgänger wieder die Innenstädte bis zur Belastungsgrenze. Wie läuft's aber auf den Autobahnen? » mehr

Staus an Nikolaus

05.12.2019

Wo Sie am Wochenende stillstehen

Weihnachtsmärkte und Geschenksuche dürften auch am Nikolauswochenende viele Menschen in die Innenstädte der Metropolen spülen. Aufs Auto verzichten Sie dort besser. Und wie ist die Lage auf den Autobahnen? » mehr

Stau auf der Autobahn

19.09.2019

Weitgehend freie Fahrt trotz Ausflüglern und Baustellen

Am kommenden Wochenende soll der Verkehr auf den Autobahnen spürbar besser fließen. Doch trotz geringer Staugefahr können punktuell Behinderungen auftreten - vor allem in Süddeutschland. » mehr

Stau in Köln

12.09.2019

Startende Späturlauber könnten für Staus sorgen

Mit Ausnahme von Luxemburg sind die Schulferien selbst im benachbarten Ausland vorbei. Stau-Entwarnung gibt es aber noch nicht. Denn eine bestimmte Gruppe Reisender macht sich jetzt erst auf den Weg. » mehr

Stau auf der A 8

20.02.2020

Auf welchen Autobahnen Sie mit Stillstand rechnen müssen

Nach einigen moderaten Wochenenden könnte es zum Start in die Faschingswoche so richtig dicke kommen. Die Experten der Verkehrsclubs sagen ein hohes Staurisiko voraus - wo läuft's flüssig? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 05. 2019
10:52 Uhr



^