Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Limesmuseum Aalen wird nach Modernisierung wiedereröffnet

Die Römer haben sicherlich länger am Limes gebaut, als das Limesmuseum Aalen für seine Rundumerneuerung gebraucht hat. Ab Ende Mai können die historischen Ausstellungsstücke des Museums wieder besichtigt werden.



Limesmuseum Aalen
Das Limesmuseum Aalen befindet sich an der Stelle, wo die Römer ein Reiterkastell unterhielten und wird im Mai 2019 nach langer Umbaupause wiedereröffnet.   Foto: Stefan Puchner » zu den Bildern

Das runderneuerte Limesmuseum Aalen in Baden-Württemberg wird nach zweieinhalbjähriger Bauzeit Ende Mai wiedereröffnet. In dem einst größten Reiterkastell nördlich der Alpen waren 1000 römische Soldaten mit ihren Pferden stationiert.

Das Museum sei von großer Bedeutung für Europa und das Studium der Geschichte des Kontinents, so Leiter Martin Kemkes. Es liegt am 550 Kilometer langen Obergermanisch-Raetischen Limes, den die Unesco 2005 in den Rang einer Weltkulturerbestätte erhob.

«Hier wird der Limes als Grenze zwischen der Weltmacht Rom und den Germanen beziehungsweise Kelten erlebbar, aber zugleich als eine Verbindungslinie zwischen ihnen», erklärt Kemkes.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 05. 2019
12:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bayerisches Limes-Informationszentrum Das Römische Reich Germanen Kelten UNESCO Zeit der römischen Antike (649 v. Ch. - 476 n.Ch.)
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Ahmed al-Awaid

13.12.2019

Auf der Spur des Weihrauchs im Oman

Weihnachten riecht nach Zimt, Glühwein - und Weihrauch. Die Heiligen Drei Könige brachten dem Christuskind das wohlriechende Harz aus dem Morgenland mit. Ein Besuch im Süden des Omans. » mehr

Innenstadt von Plowdiw

26.12.2018

Bulgarische Multi-Kulti-Stadt Plowdiw feiert «Zusammen»

Die Bulgaren schwärmen von Plowdiw als tollem Freizeitziel. Als Europas Kulturhauptstadt 2019 möchte Plowdiw nun antikes Erbe, bewegtes Kulturleben, köstliches Essen und die Multi-Kulti-Tradition mit anderen teilen - unt... » mehr

Herkulesbrunnen

21.11.2019

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Schon im Mittelalter entstand in Augsburg ein ausgeklügeltes Wassersystem. Das wurde weiter verfeinert und war einer der Faktoren für den Wohlstand der Stadt. Noch heute rauscht es an vielen Ecken. » mehr

Überschwemmungen in Venedig

17.11.2019

Die Gefahr für Venedigs Kulturschätze

Venedig ist nicht nur der Markusdom. Venedig ist ein Gesamtkunstwerk. Unzählige Kunstschätze sind in den Fluten zerstört worden. Aber die Ideen, das einzigartige Kulturerbe zu schützen, sind bestenfalls schwammig. » mehr

Die Welt des Flamenco

15.11.2019

Spiel auf lauten Sohlen - Die Welt des Flamenco

Leidenschaft, Stolz und Schmerz: Der Flamenco gehört zu Spanien wie Serrano-Schinken und Siesta. Kaum ein Musik- und Tanzstil auf der Welt drückt die gesamte Palette der menschlichen Gefühlswelt besser aus. Seit 2010 ist... » mehr

Wikingerdorf Haithabu

17.05.2018

7 Ausflüge in die Geschichte der Menschheit

In Deutschland führen viele Orte tief in die Geschichte der Erde und der Menschheit. Doch nicht alle zeigen verständlich und für Kinder geeignet, wie die Welt und das Leben der Menschen in früheren Zeiten aussahen. Siebe... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 05. 2019
12:04 Uhr



^