Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

 

Tansania verbietet Plastiktüten

Plastikverschmutzung ist ein globales Problem. Einige afrikanische Länder sind beim Verbot von Plastiktüten Vorreiter. So sind diese in Ruanda schon seit Jahren nicht mehr erlaubt. Tansania zieht nun nach.



Plastiktüte
Tansania-Urlauber dürfen ab 1. Juni 2019 keine Plastiktüten mehr ein- oder ausführen. Ausgenommen sind kleine Plastikbeutel mit Zipp-Verschluss im Handgepäck.   Foto: Patrick Pleul

Tansania-Urlauber dürfen ab 1. Juni 2019 keine Plastiktüten mehr ein- oder ausführen. Darauf macht das Auswärtige Amt (AA) in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für das ostafrikanische Land aufmerksam.

Ausgenommen seien kleine Plastikbeutel mit Zipp-Verschluss für Kosmetika und Flüssigkeiten im Handgepäck, da diese in der Regel ausgeführt werden. Sonstige Plastiktüten sollen Touristen an den Flughäfen abgeben können.

Tansania führt Anfang Juni ein allgemeines Verbot von Plastiktüten ein, so das AA . Es ist nicht das erste Land, das diese Maßnahme ergreift, um Plastikmüll zu vermeiden. In Ruanda sind Plastiktüten schon seit vielen Jahren verboten. Sie dürfen nicht ins Land gebracht werden. Bei der Einreise wird das Gepäck kontrolliert. Kenia zog 2017 nach und verhängte ein strenges Verbot von Plastiktüten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
12:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auswärtiges Amt Flughäfen Fremdenverkehr Handgepäck Kosmetikartikel Plastiktüten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Dubai

13.02.2020

Pass für Reise in Emirate muss sechs Monate gültig sein

Trotz Ausnahmen: Die Vereinigten Arabischen Emirate haben konkrete Vorgaben für die Gültigkeit von Ausweisdokumenten. Daran sollten sich Urlauber halten. » mehr

Coronavirus in China

27.01.2020

Veranstalter: China-Reisende können umbuchen oder stornieren

Das Coronavirus ist inzwischen in fast jeder Provinz oder Region Chinas aufgetaucht. Das hat Folgen für den Tourismus - auch in Deutschland. » mehr

Reisende am Bahnhof in Peking

24.01.2020

Lungenkrankheit in China: Was Reisende wissen müssen

Das Coronavirus in China breitet sich weiter aus. In zahlreichen Städten der betroffenen Provinz Hubei wurde der öffentliche Verkehr eingestellt. Womit Reisende außerdem rechnen müssen. » mehr

Flugreise mit Kindern

10.09.2019

Woran Sie vor einer Flugreise mit Kindern denken sollten

Fliegen mit der ganzen Familie kann aufregend sein. Mit guter Planung und Vorbereitung geht der Urlaub stressfrei vonstatten. » mehr

Buschbrände in Australien

10.01.2020

Down Under baut trotz Feuers auf Tourismus

Verbrannte Erde und Menschen auf der Flucht: Die aktuellen Bilder aus Australien taugen nicht so Recht als Werbung für ein Urlaubsziel. Kommen die Touristen dennoch? » mehr

Flugpassagiere warten am Check-In-Schalter

18.06.2019

Zeit für Gepäckabgabe bei Online-Check-In einplanen

Mit dem Online-Check-In wollen Reisende Wartezeit am Flughafen sparen. Doch Achtung: Auch die Gepäckaufgabe kostet Zeit. Welche Folgen eine Verspätung am Abflug-Gate in dem Fall haben kann. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
12:49 Uhr



^