Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Fünf Kreuzfahrtschiffe verlassen die Flotte

Costa Crociere baut seine Flotte um: Neue Kreuzfahrtschiffe mit LNG-Antrieb werden gebaut - dafür müssen Urlauber von anderen Schiffen Abschied nehmen. Ein Überblick.



Kreuzfahrtschiff «Costa Toscana»
Die «Costa Toscana» ist das zweite geplante Schiff der Reederei Costa mit LNG-Antrieb.   Foto: Meyer Turku/Lavea Media/dpa-tmn

Fünf Kreuzfahrtschiffe von Costa Crociere sollen bis 2021 die Flotte verlassen. Das bestätigte die Reederei. Darunter sind die «Costa Mediterranea» und «Costa Atlantica», die wie bereits angekündigt Teil eines chinesischen Joint Ventures werden.

Zudem wird die «Costa neoRiviera» ab Ende November als «Aida Mira» und damit künftig für das Schwesterunternehmen Aida Cruises unterwegs sein. Welche beiden anderen Schiffe die Costa-Flotte verlassen werden, will die Reederei zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Costa Crociere erneuert bis 2021 die Flotte und erweitert damit insgesamt die Kapazitäten. Für europäische Urlauber werden die «Costa Smeralda» und «Costa Toscana» in Dienst gestellt. Die «Costa Smeralda» ist das erste Schiff des Anbieters mit Flüssiggasantrieb und soll am 30. November in See stechen. Die «Costa Toscana» als zweites LNG-Schiff folgt nach derzeitigem Zeitplan 2021.

Mit der «Costa Venezia» hat Costa außerdem bereits ein Schiff für den chinesischen Markt in Dienst gestellt. Ein zweites Schiff für chinesische Gäste folgt 2020 mit der «Costa Firenze».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
13:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Costa Crociere Flotten Kreuzfahrtschiffe Reedereien Schiffe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kran vor der «Aida Mira»

03.12.2019

Die neue «Aida Mira»

Erstmals seit vielen Jahren hat Aida Cruises mit der «Aida Mira» wieder ein gebrauchtes Schiff in seine Flotte übernommen - und aufwendig umbauen lassen. Dabei gab es einige Probleme. » mehr

Hotel in Gitarrenform

04.12.2019

Ausseer Fasching und ein Hotel in Gitarrenform

Ein Hotel wie eine Gitarre, ein spezieller Öko-Skilift und traditionelle Fasching in der Steiermark: Neue Reisetipps für die Wintersaison. » mehr

«Aida Mira» in Mallorca

02.12.2019

Erste Reise der «Aida Mira» direkt nach Taufe abgesagt

Rund vier Wochen lang wurde das Kreuzfahrtschiff «Costa neoRiviera» zur «Aida Mira» umgebaut. Doch offenbar reichte die Zeit nicht - die erste Reise wurde abgesagt. Wie geht es für das Schiff weiter? » mehr

«Costa Smeralda»

21.05.2019

Costa Cruises bringt erstes LNG-Schiff nach Hamburg

Die Kreuzfahrtsaison läuft. Mehr als 200 Schiffe sollen Hamburg anlaufen, darunter auch ein neuartiges: Im Herbst will die italienische Reederei Costa Crociere ihr erstes LNG-Schiff nach Hamburg bringen. » mehr

Ski-Shuttle

13.11.2019

Ski-Shuttle, Schwerölverzicht, Krippen: Neues für Reisende

Schneller auf den Pisten in Trentino. Ohne Schweröl durch die Meere. Auf Krippen-Touren durch Füssen und ein altes, irisches Museum in neuem Gewand - Tipps und Neuigkeiten für Reisende. » mehr

«Carousel Lounge»

11.11.2019

Das bietet das neue Kreuzfahrtschiff «MSC Grandiosa»

Noch einmal ein paar Meter länger als ihre Schwestern präsentiert sich die neue «MSC Grandiosa». Attraktionen an Bord sind unter anderem ein riesiger LED-Himmel, ein Aquapark - und ein ganz besonderes Helferlein. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
13:58 Uhr



^