Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

 

«Costa Smeralda» verzögert sich weiter

Schlechte Nachrichten für Kunden der Kreuzfahrtreederei Costa: Das neue Schiff «Costa Smeralda» mit LNG-Antrieb verzögert sich weiter.



Kreuzfahrt: «Costa Smeralda» verzögert sich weiter
Die erste Seereise verzögert sich weiter: Die neue «Costa Smeralda» soll nach der neuen Reedereiplanung erstmals am 21. Dezember mit Passagieren auf Tour gehen.   Foto: Meyer Werft Turku/Costa Kreuzfahrten /dpa-tmn

Das neue Kreuzfahrtschiff «Costa Smeralda» wird später fertig als zuletzt geplant. Die Auslieferung verzögert sich um ein weiteres Mal, wie Costa Kreuzfahrten mitteilt.

Die erste Seereise soll nun kurz vor Weihnachten am 21. Dezember in Savona in Italien beginnen. Der Reederei zufolge ist zu Verzögerungen beim Bau in der Meyer Werft in Turku in Finnland gekommen.

Nach letztem Planungsstand sollte das Schiff mit Flüssiggasantrieb (LNG) Ende November in See stechen. Ursprünglich war einmal Mitte Oktober geplant gewesen. Alle betroffene Gäste würden kontaktiert und über mögliche Umbuchungen informiert, so Costa.

Reedereien setzen auf LNG-Antrieb

Die «Costa Smeralda» ist das erste Costa-Schiff mit LNG-Antrieb. Ein Schwesterschiff, die «Costa Toscana», soll 2021 fertig werden. Der Treibstoff LNG ist ein Schritt weg vom umweltschädlichen Schweröl. Der Ausstoß von Feinstaub und Schwefeloxiden wird nahezu vollständig vermieden, die Stickoxidemissionen sind geringer. Auch der Ausstoß des Klimagases CO2 wird reduziert.

Im Dezember 2018 ist mit der «Aida Nova» das weltweit erste Kreuzfahrtschiff mit LNG-Antrieb in Dienst gestellt worden, zwei weitere Schwesterschiffe folgen 2021 und 2023. Aida Cruises und Costa gehören zum US-amerikanischen Kreuzfahrtkonzern Carnival Corporation.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
11:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kraftstoffe Kreuzfahrten Kreuzfahrtschiffe Meyer Werft Reedereien Schiffe Seereisen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Segelreise mit Star Clippers

28.01.2020

Was Segelkreuzfahrten auszeichnet

Angetrieben vom Wind über das Meer gleiten statt Massenabfertigung im Büffet-Restaurant: Segelkreuzfahrten sind eine hübsche Alternative zu Seereisen auf Riesenschiffen - aber nichts für jeden. » mehr

Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Palma de Mallorca

15.01.2020

Deutsche unternehmen mehr Kreuzfahrten

Buchen die Deutschen aus Sorge um Umwelt und Klima inzwischen weniger Kreuzfahrten? Neue Zahlen belegen eher das Gegenteil. » mehr

«Regent Suite»

08.10.2019

Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2020

Mehr als zwei Dutzend neue Kreuzfahrtschiffe gehen im kommenden Jahr an den Start. Vom Megaliner für bis zu 9500 Passagiere bis zur Jacht ist alles dabei. Eine Übersicht. » mehr

Instagram-Museum

12.02.2020

Neues von der Kreuzfahrt und ein Instagram-Museum

Ob auf hoher See oder einem Fluss: Kreuzfahrten sind beliebt. Zwei neue Schiffe nehmen im kommenden Jahr ihren Dienst auf. Und im Odenwald erwartet Besucher ein besonderes Museum. » mehr

«Costa Smeralda»

14.01.2020

Warum sich viele Kreuzfahrt-Premieren verspäten

Von Aida über Hapag-Lloyd bis Nicko Cruises: Zuletzt wurden besonders viele neue Kreuzfahrtschiffe später fertig als geplant. Woran liegt das? Und was bedeutet das für Urlauber? » mehr

«Mardi Gras»

02.01.2020

«Mardi Gras» wird Monate später fertig

Nun trifft es das Kreuzfahrtschiff einer US-Reederei: Auch die «Mardi Gras» wird später fertig als geplant. Mehrere Reisen mussten abgesagt werden. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
11:13 Uhr



^