Lade Login-Box.
Corona Ticker zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Indonesien: Auf Sulawesi räumt Spiderman den Strand auf

Die Strände indonesischer Inseln können traumhaft schön sein - doch auch Müllberge prägen inzwischen das Landschaftsbild. Ein Einheimischer geht diese Problem jetzt an und setzt dabei auf ein extravagantes Outfit.



Rudi Hartono verkleidet als Spiderman
Durch das Kostum sind viele Menschen aufmerksam auf die Saubermachaktion geworden.   Foto: Rudi Hartono/dpa

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich ein einheimischer «Spiderman» der Rettung seiner Umwelt verschrieben.

Rudi Hartono sammelt bereits seit Jahren täglich Müll von den Stränden seiner Küstengemeinde. Seit er dabei das Kostüm des Marvel-Superhelden trägt, erregt seine Saubermachaktion größere Aufmerksamkeit.

Die ungewöhnliche Kleidung zog Hartono sich dafür 2018 das erste Mal an. «Andere Menschen fingen an, mitzumachen und sogar die örtliche Regierung begann, ihren Aufräum-Job zu erledigen», sagte der 36-Jährige. Ursprünglich habe er das Kostüm gekauft, um seinen Neffen zu beeindrucken, erzählte er weiter, aber der habe Angst bekommen. «Also entschied ich, es zu tragen, während ich den Müll an den Stränden aufsammele.»

Die meisten Menschen befürworteten seine Aktion, nur wenige warfen ihm vor, sich wichtigmachen zu wollen. Müll an den Küsten Indonesiens ist ein ernstes Problem. Die Weltbank schätzt, dass rund 20 Prozent des Plastikabfalls in dem südostasiatischen Inselstaat in dessen Flüssen und Küstengewässern landet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 02. 2020
14:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abfall Müllberge Probleme und Krisen Strände Südostasien Weltbank
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Coronavirus in Thailand

30.03.2020

Phuket abgeriegelt: Rückholprogramm für Thailand startet

Wie vielerorts herrscht auch in Thailand seit wenigen Tagen der Ausnahmezustand. Für deutsche Urlauber beginnt in dieser Woche ein Rückholprogramm. » mehr

Sebastian Sanso

03.12.2019

Mallorcas Kampf gegen den Müll

Der Massentourismus auf Mallorca hinterlässt viel Müll, auch an den Stränden. Um der Flut an Plastik und Einwegverpackungen Herr zu werden, haben die Balearen seit Anfang des Jahres ein neues Gesetz. Bei der Umsetzung hi... » mehr

Sylt

19.05.2020

Zehn Traumstrände an Nord- und Ostsee

Schön ist es am Meer nur auf Sardinien oder Sansibar? Von wegen! Nordsee und Ostsee haben so manchen traumhaften Strand zu bieten. Zehn Reisetipps für Sandläufer und Wellenhüpfer. » mehr

Strand Sardinien

18.05.2020

Italien: Corona-Regeln am Strand sorgen für Verwirrung

Von nun an dürfen die Italiener wieder an den Strand. Doch dort gibt es ein Wirrwarr von Vorschriften. Besonders absurd wirken die Regeln auf einer Urlaubsinsel, die kaum von Corona betroffen ist: Sardinien. Die Hoffnung... » mehr

Nordsee-Tourismus

14.05.2020

Tourismus-Sommer: Bangen und Hoffen in den Küstenländern

Sehr düster - so beschreiben Tourismusexperten in den Küstenländern die aktuelle Lage. Was die so wichtige Sommersaison bringt, ist noch ungewiss. Die Regionen an Nord- und Ostsee hängen von den Urlaubern besonders stark... » mehr

Italiens Strände

13.05.2020

Italien will Strände wieder öffnen

Die Emilia-Romagna entlang der italienischen Adria gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Europa. Doch wegen der Corona-Pandemie sind die Strände derzeit noch gesperrt. Bald könnte der Aufenthalt wieder erlaubt se... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 02. 2020
14:53 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.