Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

 

Pilot darf wegen fehlender Lizenz nicht landen

Schwierige Wetterbedingungen führen manchmal zu verspäteten Landungen. Dennoch müssen Airlines in gewissen Fällen eine Entschädigung zahlen. Es sei denn, sie haben gute Personal-Gründe.



Flugzeug
Herrschen schwierige Wettebedingungen, muss eine Airline geschultes Personal einsetzen.   Foto: Christoph Schmidt

Schwierige Wetterbedingungen entbinden eine Fluggesellschaft bei einer Verspätung nicht unbedingt von der Zahlung einer Entschädigung. Das gilt zum Beispiel, wenn eine pünktliche Landung bei Wetterbedingungen der sogenannten Kategorie CAT II nicht möglich ist.

Die Airline muss dann darlegen, warum kein geschultes Personal für eine solche Landung verfügbar war. Kann sie das nicht, wird eine Entschädigung fällig. Das entschied das Amtsgericht Frankfurt (Az.: 29 C 2301/16 (21).

In dem verhandelten Fall ging es um einen Flug von Frankfurt nach Delhi. Der geplante Abflug um 21.30 Uhr verzögerte sich bis zum Folgetag um 5.42 Uhr. Zudem starteten die Passagiere nicht von Frankfurt, sondern von Köln/Bonn. Dorthin wurden sie mit Bussen gefahren. Der Grund: In Frankfurt herrschten beim vorhergehenden Flug Wetterbedingungen, die eine Lizenz für CAT-II-Landungen erforderten.

Der Pilot und der erste Offizier hatten diese nicht - und mussten nach Köln/Bonn ausweichen. Die Airline konnte vor Gericht nicht darlegen, weshalb kein Personal mit nötiger Lizenz an Bord war. Die Kläger bekamen jeweils 600 Euro Ausgleichszahlung zugesprochen.

Über das Urteil berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift «ReiseRecht aktuell».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 04. 2018
13:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fluggesellschaften Lizenzen und Lizenzrecht Passagiere Passagiere und Fahrgäste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Anzeigetafel an einem Flughafen

11.09.2018

Ausreden gegen Ausgleichszahlung für Flugverspätung

Bei Flugstreichungen oder Verspätungen von über drei Stunden haben Passagiere ein Recht auf Entschädigung, sofern keine außergewöhnlichen Umstände vorliegen. Einige Airlines versuchen die Zahlungen mit Ausreden abzuwende... » mehr

Warnstreik am Hamburger Flughafen

05.09.2018

BGH stärkt Passagierrechte bei Flugausfall

Streikt das Sicherheitspersonal am Flughafen, herrscht schnell Chaos an den Passagierkontrollen. Ist den Airlines zuzumuten, dass ihre Maschinen trotzdem starten? Darüber entschied nun der Bundesgerichtshof. » mehr

Airline muss Taxi zahlen

28.08.2018

Bei Ankunft nach Mitternacht muss Airline das Taxi zahlen

Ein Flug verspätet sich oder fällt ganz aus - dafür kann es verschiedenste Gründe geben. Kommen Reisende deshalb aber erst nach Mitternacht am Zielort an, muss die Airline die Taxifahrt bezahlen. » mehr

Flugausfall

14.08.2018

Bei Flugausfall wegen Schlechtwetter Entschädigung möglich

Dass ein Flug kurzfristig abgesagt wird, kann immer passieren. Jedoch muss es für die Annullierung triftige Gründe geben. Auch muss sich die Airline ausreichend um Ersatz bemühen. Tut sie dies nicht, ist eine Entschädigu... » mehr

Räder eines Flugzeuges

17.07.2018

Entschädigung bei Flugverspätung wegen Nagel im Reifen

Verspätet sich ein Flugzeug um mehr als drei Stunden, so stehen den Passagieren nach EU-Recht eine Entschädigung zu. Aber nur dann, wenn keine außergewöhnlichen Umstände vorliegen. Ein Nagel im Reifen des Flugzeuges zähl... » mehr

Passagiere am Flughafen

12.07.2018

Gebuchte Airline muss bei Flugverspätung entschädigen

Ein verspäteter Flug, stundenlanges Warten am Flughafen: In so einem Fall können Reisende nach EU-Recht Entschädigungen verlangen. Doch welche Airline ist zuständig? Manchmal kann es knifflig werden - so wie in diesem Fa... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 04. 2018
13:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".