Lade Login-Box.
Topthemen: FirmenlaufBilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

 

Mensa vor allem bei Männern beliebt

Die Studenten in Deutschland gehen nach einer Erhebung des Deutschen Studentenwerkes dreimal in der Woche in die Mensa. Die Mensa-Räumlichkeiten kommen dabei aber an ihren Kapazitätsgrenzen.



Uni-Mensa
Das Angebot der Hochschulkantinen wird von den meisten Studierenden gut angenommen. Dabei essen Männer häufiger in der Mensa als Frauen.   Foto: Friso Gentsch/dpa

Im Durchschnitt essen Studierende in Deutschland dreimal in der Woche in der Mensa. Das gab das Deutsche Studentenwerk (DSW) im Rahmen seiner jährlichen Mensatagung in Magdeburg bekannt.

Männer gehen demnach häufiger in die Mensa als Frauen. Ob das an der mangelnden Kocherfahrung der jungen Männer liegt, hat das DSW aber nicht ermittelt.

Die Zahlen basieren auf der jüngsten Sozialerhebung des DSW zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studenten aus diesem Sommer. An der Erhebung nahmen mehr als 60 000 Studentinnen und Studenten von 248 deutschen Hochschulen teil. Demnach sind Studierende im Schnitt 24,7 Jahre alt und 92 Prozent von ihnen studieren in Vollzeit.

«Studium und Mensa gehören noch immer fest zusammen», sagte DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde. Die Studentenwerke betreiben nach eigenen Angaben 950 hochschulgastronomische Einrichtungen, darunter 400 Mensen sowie Cafés, Bistros und Restaurants.

Die intensivsten Mensanutzer sind die Studenten der Ingenieurwissenschaften. 76 Prozent von ihnen gehen regelmäßig in die Mensa - dicht gefolgt von Medizinstudenten (74 Prozent). «Männer gehen häufiger in die Mensa als Frauen, das wollen wir ändern», sagte Meyer auf der Heyde. Das könne man vor allem durch das Angebot schaffen, so der DSW-Generalsekretär. Vegetarisches und veganes Essen sei sehr beliebt - die Mensen müssten sich den unterschiedlichen Ernährungstypen anpassen. Am beliebtesten sei bei den Studenten aber nach wie vor das Gericht Schnitzel mit Pommes Frites.

Bei dem diesjährigen Jahrestreffen der Mensa-Experten wurden allerdings auch kritische Töne laut. «Wir haben so viele Studierende wie nie zuvor. Die Mensa-Kapazitäten sind aber nicht im gleichen Umfang mitgewachsen», erklärte der DSW-Generalsekretär. Er forderte deshalb einen gemeinsamen Bund-Länder-Hochschulsozialpakt. Für den Aus- und Umbau der Mensen seien rund 800 Millionen Euro in den kommenden vier Jahren notwendig.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 09. 2017
12:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Essen Hochschulen und Universitäten Mensen Männer Soziale Lage Sozialerhebungen Studenten Studentenwerke
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schwarzes Brett

18.06.2019

Daran sollten Erstis zum Studienstart denken

Mit dem Studium beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Für einen erfolgreichen Start können Erstis vorab einiges tun. Sich um die Studienfinanzierung zu kümmern, ist dabei nur ein Aspekt. » mehr

«Lasagne mit Tofu-Salbei-Bolognese an Wildkräutern»

30.11.2017

Blütenpesto, Burger online: Mensen werben um Studenten

Viele frühere Studentengenerationen dürften neidisch werden angesichts der Angebote, mit denen Mensen heute um Kundschaft werben. In Trier etwa können sich Studenten ihren Lieblingsburger selbst zusammenstellen. » mehr

Student

18.09.2017

Hälfte Hörsaal, Hälfte Leben: Studieren in Teilzeit

Kranke Angehörige, Kinder, ein Beruf: Gründe für ein Teilzeitstudium gibt es genug. Doch so vielfältig die Gründe, so zahlreich sind die Probleme. Denn viele Hochschulen sind kaum darauf eingestellt. Und umgekehrt unters... » mehr

Ruth Girmes

03.09.2018

Jobben als studentische Hilfskraft

Literatur heraussuchen, Gäste betreuen, Veranstaltungen vorbereiten: Als studentische Hilfskraft kann man an der Uni erste Erfahrungen im Hochschulbetrieb sammeln. Der Job kann ein Sprungbrett für eine wissenschaftliche ... » mehr

Studenten suchen Wohnungen

27.06.2017

Miete hoch, Bafög mickrig - Viele Studenten knapp bei Kasse

Studierende in Deutschland sind ein immer bunterer Haufen. Aber viele haben gemeinsam, dass sie sich mehr Geld für ihren Hochschulalltag und eine günstigere «Bude» wünschen. Denn oft ist das Bafög zu niedrig und die Miet... » mehr

Bafög

02.08.2018

Zahl der Bafög-Empfänger sinkt weiter

Nur noch jeder achte Student finanziert sich mithilfe von Bafög, kritisiert die Gewerkschaft GEW und fordert gemeinsam mit den Grünen eine rasche Reform der Ausbildungsförderung. Die Pläne der Bundesregierung reichten ni... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 09. 2017
12:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".