Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

 

Die Kosten des Auslandssemesters absetzen

Erfahrungen sammeln, Sprachen lernen, sich international vernetzen: Vieles spricht für ein Auslandssemester - abgesehen von den anfallenden Kosten. Doch häufig können Studierende einen Teil der Ausgaben beim Finanzamt angeben und so ihre Steuerlast senken.



Studium im Ausland
Studierende können einen Teil der in einem Auslandssemester anfallenden Ausgaben beim Finanzamt angeben. Bei Erstausbildung sind bis zu 6000 Euro im Jahr abzugsfähig.   Foto: Ralf Hirschberger

Ausgaben für ein Auslandssemester können Studierende beim Finanzamt angeben - etwa für Semestergebühren oder Reisekosten. Darauf macht der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL) aufmerksam.

Handelt es sich um eine Erstausbildung, sind bis zu 6000 Euro im Jahr als Sonderausgaben abzugsfähig. Wer bereits eine Ausbildung oder ein anderes Studium vorher absolviert hat, kann die Kosten in voller Höhe als Werbungskosten angeben.

Eine Besonderheit gilt bei den Unterhaltskosten. Wird die Uni im Ausland als erste Tätigkeitsstätte anerkannt, berücksichtigt der Fiskus die Kosten nur unter bestimmten Voraussetzungen. Studierende müssen dann eine doppelte Haushaltsführung nachweisen können, also beispielsweise, dass sie weiterhin eine Wohnung im Inland unterhalten oder sich an mehr als zehn Prozent der Kosten der elterlichen Haushaltsführung beteiligen. Das passiert in der Praxis aus Kostengründen eher selten.

Dennoch empfiehlt BVL-Geschäftsführer Uwe Rauhöft allen Studierenden, die ein Auslandssemester absolvieren, die Unterkunftskosten dafür steuerlich geltend zu machen. Denn derzeit gibt es ein Klageverfahren vor dem Bundesfinanzhof (BFH, Az.: VI R 3/18), in dem entschieden werden soll, ob die ausländische Bildungsstätte während des Auslandsaufenthalts zur ersten Tätigkeitsstätte wird. Verbleibt sie im Inland, müssten Studierende nicht die strengen Voraussetzungen der doppelten Haushaltsführung erfüllen. Dann könnten Studierende die Ausgaben für die Unterkunft laut Rauhöft als Reisekosten angeben.

Erkennt der Fiskus die Unterkunftskosten für das Auslandssemester nicht an, rät Rauhöft: Legen Sie Einspruch gegen den Steuerbescheid ein. Das ist innerhalb eines Monats möglich. Im Schreiben sollten Studierende auf das laufende BFH-Verfahren verweisen und das Ruhen ihres Falles beantragen, bis die Richter eine Entscheidung treffen. Der Vorteil: So können sie von dem Urteil unter Umständen profitieren, ohne ein eigenes Kosten- und Klagerisiko einzugehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 12. 2018
16:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Bundesfinanzhof Finanzämter Lohnsteuerhilfevereine Reisekosten Steuerbehörden Steuerbelastung Studentinnen und Studenten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Vor dem Master ein Gap Year

18.03.2019

Vor dem Master ein Gap Year einlegen

Die Welt entdecken, Geld verdienen oder die Fächerwahl überdenken: Ein Gap Year zwischen Bachelor und Master können Studierende und Absolventen ganz unterschiedlich nutzen. Worauf sollten sie dabei achten? » mehr

Cort-Denis Hachmeister

04.03.2019

So kommt man trotz schlechter Abi-Noten an die Hochschule

Nicht immer klappt es mit der gewünschten Abi-Note. Das muss jedoch nicht gleich bedeuten, dass Abiturienten ihren Studienwunsch aufgeben müssen. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten, um dennoch den Weg an die Hochschule z... » mehr

Neue Studiengänge

28.02.2019

Neue Studiengänge an Universitäten und Hochschulen

Studieninteressierte haben in diesem Jahr eine Reihe neuer Studiengänge zur Auswahl. Neue Bachelor- und Masterstudiengänge gibt es in den Bereichen Informatik und Unternehmertum, Steuerpolitik, im Sozialbereich und in de... » mehr

Studenten

26.02.2019

So steigert man die Konzentrationsfähigkeit im Studium

Viele Studenten lassen sich beim Lernen von ihren Smartphones ablenken. Es gibt eine Methode, die eigene Konzentrationsfähigkeit zu steigern, ohne auf die neuesten Textnachrichten und Infos aus den sozialen Medien verzic... » mehr

Collegium Musicum an der Uni Mainz

11.02.2019

Singen statt pauken an der Uni Mainz

Gesetzestexte oder Laborarbeit allein genügen manchem Studenten nicht. An der Mainzer Uni bietet das «Collegium musicum» unter anderem eine studienbegleitende Chorsängerausbildung. Die Plätze sind voll. » mehr

Schlüsselqualifikationen erwerben

04.02.2019

Die richtigen Schlüsselqualifikationen lernen

Nach der Uni als Fachidiot in den Beruf? In der digitalen Arbeitswelt gehören Schlüsselqualifikationen mittlerweile zu den zentralen Anforderungen. Die können Studierende an der Hochschule erlernen. Experten verraten, fü... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 12. 2018
16:59 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".