Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Wie zufrieden sind Studenten an den deutschen Unis?

Personalmangel und wenig Abschlüsse in Regelstudienzeit - eine Auswertung des Centrums für Hochschulentwicklung zeigt: Trotz Qualitätsproblemen an deutschen Hochschulen sind die Studierenden im europäischen Vergleich mit der Lehre allgemein zufrieden.



Studieren an der Universität
Viele Studenten in Deutschland bewerten ihre Lernerfahrungen als überdurchschnittlich. Allerdings bekommt die Betreuungssituation nicht ganz so gute Noten.   Foto: Jens Kalaene

Die Betreuungssituation an deutschen Hochschulen ist im europäischen Vergleich eher mittelmäßig. Deutsche Studierende überschreiten auch deutlich häufiger die Regelstudienzeit als ihre Kollegen im europäischen Ausland.

Dennoch sind Studierende in Deutschland mit der Qualität der Lehre zufrieden. Das zeigt eine vergleichende Auswertung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) auf Basis der Daten des internationalen Hochschulrankings «U-Multirank» von 2018.

Was ist negativ? In Bezug auf die Betreuungssituation fanden die Fachleute des CHE heraus, dass das Verhältnis von Studierenden zu Lehrenden an deutschen Hochschulen eher schlecht ist. Nur knapp ein Drittel (28 Prozent) aller deutschen Fachbereiche haben eine überdurchschnittlich gute Betreuungsrelation. In ganz Europa ist das an fast jeder zweiten Hochschule der Fall (49 Prozent). Ebenfalls rund ein Drittel der Fachbereiche (28 Prozent) in Deutschland schneidet sogar unterdurchschnittlich ab. Europaweit sind es dagegen nur 16 Prozent.

An vielen Standorten in Deutschland brauchen Studierende außerdem lange für ihren Abschluss. So zeigt sich, dass an etwa der Hälfte der deutschen Fachbereiche (47 Prozent) der Anteil der Abschlüsse in Regelstudienzeit unter dem Durchschnitt liegt. In Europa ist das an etwa 30 Prozent der Fachbereiche der Fall. An knapp jeder zweiten Hochschule (46 Prozent) ist der Anteil der Abschlüsse in Regelstudienzeit dagegen überdurchschnittlich, in Deutschland trifft das auf 26 Prozent der Fachbereiche zu.

Was ist positiv? Allgemein sind die deutschen Studierenden aber sehr zufrieden mit ihrer Studiensituation. An mehr als der Hälfte der Fachbereiche (54 Prozent) bewerten sie ihre Lernerfahrung zusammenfassend als überdurchschnittlich, so die Auswertung des CHE. In Europa landet bei diesem Kriterium nur etwa ein Drittel der Fachbereiche (29 Prozent) in den Spitzengruppen. Auch die Kriterien «Kontakt zu den Lehrenden», «Organisation der Studiengänge» und «Qualität der Lehrveranstaltung» fällt das Urteil der deutschen Studierenden insgesamt besser aus als im europäischen Vergleich.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
12:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten Centrum für Hochschulentwicklung Regelstudienzeiten Studentinnen und Studenten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Große Vielfalt an den Unis

11.10.2019

Über 20.000 Studiengänge zur Auswahl

Studierende in Deutschland haben die Qual der Wahl: Noch nie war die Auswahl an Studiengängen so groß. Das zeigt eine Analyse des Centrums für Hochschulentwicklung. » mehr

An der Uni

26.08.2019

So gelingt der Studienstart

Abi, Urlaub - und schon stehen die Orientierungstage an der Hochschule an. Aber bin ich eigentlich schon bereit für das erste Semester? Keine Sorge, sagen Experten. Den eigenen Weg im Hochschul-Kosmos finden Studierende ... » mehr

Studenten im Hörsaal

03.05.2019

Hochschulen und Forschung bekommen ab 2021 mehr Geld

Monatelang haben die Wissenschaftsminister verhandelt. Jetzt ist klar: Für Hochschulen und Forschung fließen weitere Milliarden. Doch bringt das Geld auch den erwünschten Effekt - zum Beispiel für Wissenschaftler mit bef... » mehr

Veranstaltung für Erstsemester

27.09.2019

Fachbereiche unterstützen Erstsemester unterschiedlich

Zu Beginn eines Semesters kommen Studierende mit verschiedenen Voraussetzungen zusammen. Welche Angebote Hochschulen den Erstsemestern zur Unterstützung machen, unterscheidet sich je nach Fach. » mehr

Studieren ohne Abitur

26.08.2019

Der Weg in den Hörsaal für Berufserfahrene

Studieren ohne Abitur? Die Hörsäle stehen auch beruflich Qualifizierten offen. Kompliziert sind vor allem die Zulassungskriterien, die sich von Hochschule zu Hochschule unterscheiden können. Ein Weg für Zielstrebige. » mehr

Peter Ullrich

07.10.2019

Was eine Karriere in der Wissenschaft bedeutet

An seinem Lieblingsthema forschen, Aufsätze publizieren, Studierende begeistern: Die Karriere in der Wissenschaft kann man sich attraktiv ausmalen. Der Weg bringt aber viele Unsicherheiten mit sich. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
12:53 Uhr



^