Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

 

DAAD informiert mit neuem Chatbot über Auslandsaufenthalte

Ein neues Chatboard des DAAD liefert Antworten auf häufige Fragen zum Auslandsaufenthalt. Zu finden ist es über die DAAD-Webseite. Doch was umfasst das Informationsangebot?



DAAD mit neuem Chatbot
«Amiko» heißt der neue Chatbot des DAAD. Als zusätzliches Informationsangebot dient er dazu, Routineanfragen schnell und zuverlässig zu beantworten.   Foto: Oliver Berg

Bekomme ich ein Stipendium?», «Läuft mein Bafög weiter?» - bei Fragen rund um den Auslandsaufenthalt hilft Studierenden oder Forschern künftig der Chatbot «Amiko» des Deutschen Akademischen Austauschdiensts.

Als zusätzliches Informationsangebot habe das Programm speziell auf Routinefragen schnell Antworten für Interessierte, wie der DAAD erklärt. Das Programm lerne stetig hinzu. Falls der Bot aber mal keine Antwort hat, bestehe die Möglichkeit, eine direkte Anfrage an das Info-Center des DAAD zu senden. Der Chatbot wird unter daad.de/ausland rechts unten auf der Seite eingeblendet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
11:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bafög Studentinnen und Studenten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Nutzerfreundlich?

03.08.2020

Hier geht's zur Förderung: Basiswissen zum Bafög

Der Bafög-Antrag kommt in Sachen Beliebtheit ungefähr an die Steuererklärung ran. Bei Fehlern aber verzögert sich die Bewilligung. Was Studierende wissen müssen. » mehr

Studium startet digital

20.04.2020

So machen Studis das Beste aus dem Semester

Erst eine lange Hängepartie - und nun digitale Lehre: Besonders Studienanfänger hatten sich den Start des Sommersemesters wohl anders vorgestellt. Wie können sie mit den vielen Unsicherheiten umgehen? » mehr

Leerer Hörsaal

10.09.2020

Mecklenburg-Vorpommern verlängert Regelstudienzeit

Die Pandemie verursacht auch im Hochschulalltag Probleme. Um Studierenden zu helfen, weitet Mecklenburg-Vorpommern nun die Regelstudienzeit aus. » mehr

Studierende in Nordrhein-Westfalen

27.11.2019

Zahl der Studenten wächst weiter

Es wird immer voller und immer weiblicher in den deutschen Hörsälen: Die Zahl der Studierenden ist so hoch wie nie, gleichzeitig wächst der Frauenanteil. Stressig ist für viele Studienanfänger aber die Suche nach einer U... » mehr

Fernsehen in Studenten-WG

11.09.2019

Befreiung von Rundfunkbeitrag gilt nicht für ganze WG

Wohngemeinschaften können viele Ausgaben teilen. Beim Rundfunkbeitrag müssen sie aber aufpassen: Befreiungen gelten nicht für alle. » mehr

Studieren ohne Abitur

26.08.2019

Der Weg in den Hörsaal für Berufserfahrene

Studieren ohne Abitur? Die Hörsäle stehen auch beruflich Qualifizierten offen. Kompliziert sind vor allem die Zulassungskriterien, die sich von Hochschule zu Hochschule unterscheiden können. Ein Weg für Zielstrebige. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
11:32 Uhr



^