Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

 

Universitäten bekommen Professuren für Medienpädagogik

Lehrer müssen sich auskennen, wenn sie den Schülern den Umgang mit digitalen Medien vermitteln sollen.



Arbeit am Laptop
Nachwuchs-Lehrer sollen zukünftig besser für den Einsatz digitaler Medien im Unterricht geschult werden.   Foto: Sebastian Gollnow/Illustration

Nachwuchs-Lehrer sollen zukünftig besser für den Einsatz digitaler Medien im Unterricht geschult werden.

An den Universitäten in Rostock und Greifswald ist deshalb je eine Juniorprofessur für Medienpädagogik geschaffen worden, teilte das Bildungsministerium jetzt mit.

Denn Lehrer müssten sich auskennen, wenn sie den Schülern den Umgang mit digitalen Medien vermitteln wollten, sagte Ministerin Bettina Martin (SPD).

Das Land stellt für beide Professuren insgesamt 1,5 Millionen Euro für sechs Jahre bereit. Anschließend sollen die Stellen in ordentliche Professuren überführt werden, hieß es. Berufen werden die Professoren von den Hochschulen. Sie sollen zum kommenden Wintersemester im Oktober ihren Dienst aufnehmen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 07. 2019
11:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten Bildungsministerien Elektronische Medien und Internet Hochschulen und Universitäten Lehrerinnen und Lehrer Medien und Internet Medienpädagogik Professoren SPD Schülerinnen und Schüler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bafög-Antrag online stellen

05.08.2019

Bafög-Antrag am besten online stellen

Der Umfang eines Bafög-Antrags kann erstmal abschrecken. Beim Online-Antrag können Studierende schon beim Ausfüllen prüfen, ob ihre Angaben ausreichen. Im Zweifel hilft das zuständige Bafög-Amt. » mehr

Im Hörsaal

19.07.2019

Diese deutschen Unis und Verbünde sind künftig «Elite-Unis»

Harvard, Princeton, Yale - die US-Elite-Unis sind weltbekannt. Auch Deutschland will den Ruf seiner Hochschulen seit ein paar Jahren mit einem Wettbewerb aufpolieren. Der dabei vergebene Titel «Exzellenzuniversität» ist ... » mehr

Hörsaal

01.08.2019

Die Studienplatz-Börse startet

Eine zentrale Studienplatzbörse der deutschen Universitäten ist ab sofort online. Noch bis Oktober können dort freie Studienplätze für das kommende Wintersemester eingesehen werden. » mehr

Studenten im Hörsaal

03.05.2019

Hochschulen und Forschung bekommen ab 2021 mehr Geld

Monatelang haben die Wissenschaftsminister verhandelt. Jetzt ist klar: Für Hochschulen und Forschung fließen weitere Milliarden. Doch bringt das Geld auch den erwünschten Effekt - zum Beispiel für Wissenschaftler mit bef... » mehr

Uniabschluss

28.06.2019

Abschlussarbeit im Unternehmen vertraglich regeln

Die Abschlussarbeit in einem technischen Studienfach innerhalb eines Unternehmen anzufertigen kann viele Vorteile haben. Aber es gibt auch Nachteile. » mehr

Studenten

08.05.2019

Neue Studiengänge im Pflege- und Technikbereich

In den kommenden Semestern stehen neue Studiengänge zur Auswahl. Junge Menschen lernen unter anderem die Grundlagen im Pflegebereich. Sie können sich aber auch für Positionen als Regisseur oder Creative Producer qualifiz... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 07. 2019
11:37 Uhr



^