Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Wer haftet für einen Hundeunfall?

Wer haftet, wenn beim Spielen von Hunden Unbeteiligte zu Schaden kommen? Mit dieser Frage hat sich das Oberlandesgericht München auseinandergesetzt.



Prozess um Hundeunfall
Hundehalter sollten eine Tierhaftpflicht-Versicherung besitzen. Die springt ein, wenn das Tier einen Unfall verursacht. Foto: Uli Deck/dpa  

Ein Hundehalter muss nur dann für einen Unfall mithaften, wenn sein Tier direkt daran beteiligt war. Der Vierbeiner müsse sich im Moment des Unfalls in einer «Interaktion» befunden haben, stellte das Oberlandesgericht München klar.

Im konkreten Fall war eine 58-jährige Radfahrerin im Oktober 2013 in einem Münchner Park gestürzt, weil ihr ein Flat Coated Retriever vor das Rad gelaufen war. Sie bremste ab, kam zu Fall, schlug mit dem Hinterkopf auf dem Asphalt auf und erlitt einen Schädelbruch. Die Haftpflichtkasse der Hundehalterin zahlte 40 000 Euro für Behandlungskosten und Verdienstausfall. Anschließend verklagte sie eine andere Tierhalterin, deren Pudel-Mischling mit dem Retriever gespielt hatte, auf die Hälfte der Kosten.

Die Versicherung vertrat die Ansicht, dass die Hunde sich beim Spielen im Park gegenseitig verfolgt hätten. Der Retriever sei von der Wiese auf den Weg gelaufen und habe vor der Radlerin einen Haken geschlagen. Die Beteiligten machten jedoch widersprüchliche Angaben. Die verunglückte Radfahrerin berichtete, der Retriever sei hinter dem Mischling hergelaufen. Die Retriever-Besitzerin schilderte es dagegen anders herum. Die Halterin des Mischlings sagte aus, die Hunde hätten gar nicht miteinander gespielt. Der fremde Hund habe allein herumgetollt und ihr ermüdetes Tier zum Mitmachen aufgefordert.

Nach Überzeugung des Gerichts ist eine Mitschuld des Pudel-Mischlings nicht bewiesen. Das Gericht riet der Haftpflichtkasse, die Berufung gegen die Klageabweisung des Landgerichts München I zurückzunehmen. Der Anwalt der Versicherung will sich das noch überlegen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 04. 2017
04:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Behandlungskosten Klageabweisungen Oberlandesgericht München Schädelbruch Versicherungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Hund

03.04.2019

Kein Schadenersatz, wenn sich der Hund beim Spielen verletzt

Hunde können sich beim Springen nach einem Ball verletzen. Einen Dritten können Besitzer dafür aber nicht belangen. Das entschied ein Gericht. » mehr

Operation eines Hundes

10.09.2019

Tierkrankenversicherungen für Hund und Katze

Ob Krankheit oder Unfall - eine Tierkrankenversicherung lohnt sich in vielen Fällen. Denn die Behandlung der Vierbeiner kann einiges kosten. Aber gibt es für Halter auch eine Alternative? » mehr

Das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde

12.04.2019

Das kostet der Traum vom eigenen Pferd

Eine gemütliche Box mit Stroh, ein paar Möhren und eine Weide: So ein Pferd, könnte man denken, braucht nicht viel. Doch Unterbringung, Ausrüstung, Pflege und vor allem die medizinische Versorgung gehen ordentlich ins Ge... » mehr

Pferde

10.04.2019

Eine Pferdehaftpflichtversicherung ist wichtig

Reiten ist ein beliebtes Hobby. Es ist aber nicht ganz ungefährlich, ein Pferd zu halten - reißt es sich los, kann es erhebliche Schäden anrichten. Wichtig deshalb: die passende Versicherung. » mehr

Wellensittiche

12.07.2018

Heimvögel bei Anflugtrauma nicht sofort zum Tierarzt bringen

Zeigen Haustiere Anzeichen einer Krankheit, sollten Halter sie im Regelfall zum Tierarzt bringen. Bei Vögeln gilt es jedoch abzuwägen, ob die Strapazen des Transportes notwendig sind. In einigen Fällen sollte man besser ... » mehr

Romy Philipp

04.05.2018

Darauf müssen Halter bei Tier-Krankenversicherungen achten

Was tun, wenn der Golden Retriever hinkt oder die Katze die Würmer plagen? Wer sich vor hohen Tierarztkosten schützen will, kann zwischen verschiedenen Versicherungen wählen. Doch lohnt sich der Abschluss wirklich? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 04. 2017
04:45 Uhr



^