Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Spaziergang an der Leine reicht für Katzen nicht aus

Katzen stromern gern draußen herum. Für Wohnungstiere allerdings, die den Auslauf nicht kennen, ist der Garten oder der Hof absolutes Neuland. Hier kann ein spezielles Geschirr für Katzen erstmal helfen.



Spaziergang an der Leine
Ein Auslauf mit Leine kann für einen Stubenkater eine Bereicherung sein.   Foto: Jochen Lübke/dpa

Nicht nur Hunde kann man an der Leine führen, auch für Katzen gibt es entsprechende Geschirre zu kaufen. Mit echtem Freigang ist es aber nicht zu vergleichen, wenn der Besitzer sein Tier spazieren führt.

«Es schränkt die Katze in ihrer Bewegung zu sehr ein», erklärt Lea Schmitz vom Deutschen Tierschutzbund. Für reine Wohnungskatzen, die keinen Auslauf im Garten oder auf dem Balkon haben, kann der Spaziergang im Geschirr aber eine Bereicherung sein.

Wichtig ist nur, den Vierbeiner langsam und behutsam an das Geschirr und die Leine zu gewöhnen: Am besten funktioniert das schon im Welpenalter. Halter sollten außerdem den Charakter ihrer Katze berücksichtigen: Ängstliche Exemplare sind vielleicht vollkommen zufrieden mit ihrer geschützten Umgebung und wollen gar keinen Ausflug nach draußen.

Ganz ohne ist der Auslauf mit Katze auch nicht: Halter müssen darauf gefasst sein, dass die Tiere unvermittelt einen Spurt hinlegen oder sich losreißen. Außerdem sollten Besitzer die angeleinte Katze nicht auf Bäume klettern lassen, da die Gefahr zu groß ist, dass sich die Leine in den Ästen verfängt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 07. 2017
04:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Charakter Garten Katzen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wenn Katzen sich zurückziehen

04.09.2019

Warum Katzen Unwohlsein verbergen

Wenn eine Katze nicht mit den Augen folgt, wenn man ein Spielzeug oder Leckerli bewegt, so kann das ein Anzeichen für eine Krankheit sein. Katzenhalter sollten schon auf kleinste Veränderungen achten. » mehr

Blickkontakt mit einer Katze

04.04.2019

Katzen können ihren Namen erkennen

Für viele Katzenfreunde ist klar: Leo, Findus und Simba kennen ihren eigenen Namen und reagieren darauf. Aber stimmt das wirklich? » mehr

Hund beim Arzt

08.03.2019

Wenn Hunde und Katzen zu viel Fett auf den Rippen haben

Zu wenig Bewegung, zu viele Kalorien: Das sind in den meisten Fällen die Ursachen für Übergewicht auch bei Haustieren. Schön ist das für die dicken Vierbeiner nicht, zumal sich ihre Zeit auf Erden damit deutlich verkürzt... » mehr

Katze im Garten

21.06.2017

So wird der Garten für Katzen sicher

Katzen sind schwer zu kontrollieren. Wer einen Garten hat, sollte daher seinem Stubentiger zuliebe einige Sicherheitssmaßnahmen treffen. Diese Tipps helfen, Gefahren zu vermeiden. » mehr

Kranker Hund

22.02.2019

Tipps bei Erkältungen von Hund und Katze

Der Hund hustet und schnauft, die Katze frisst nicht. All das sind Anzeichen für eine Erkältung bei den Vierbeinern. Wann man zum Arzt sollte und wie man dem Tier selbst helfen kann. » mehr

Katze mit geöffnetem Maul

11.02.2019

Würgende Katzen haben vielleicht Fremdkörper verschluckt

Manchmal können Tierfreunde sich gar nicht vorstellen, was ihre Katzen alles verschlucken. Doch wenn Münzen, Ballons, Gummibänder, Ohrstöpsel, Murmeln oder Steine im Magen-Darm-Trakt des Stubentigers landen, ist schnelle... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 07. 2017
04:25 Uhr



^