Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Aquarien mit Zebrabärblingen immer gut abdecken

Zebrabärblinge sind beliebte Aquarienfische. Ihre Haltung ist unkompliziert: Die Fische sind Allesfresser und fühlen sich auch in Kaltwasseraquarien wohl. Einige Hinweise sollten jedoch beachtet werden.



Zebrabärbling
Aquarien mit Zebrabärblingen sollten immer gut abgedeckt sein. FOTO: FLH/dpa-tmn   Foto: dpa

Zebrabärblinge lassen sich gut im Aquarium halten. Die Fische sind Allesfresser und mit Trocken- wie mit Lebendfutter zufrieden. Sie schwimmen meist im oberen Bereich des Aquariums, um Futter direkt von der Wasseroberfläche zu schnappen.

Dabei kommt es vor, dass sie aus dem Wasser herausspringen. Halter sollten ihr Aquarium deshalb immer gut abdecken, rät Stefan Schmölzing von der Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren. Am besten hält man von Zebrabärblingen immer mindestes sieben Stück. Die Fische bewegen sich gerne in Gruppen mit zwei oder drei anderen Tieren. Da sie keine Probleme mit kühleren Temperaturen haben, können Zebrabärblinge gut im Kaltwasseraquarium ohne Heizung leben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 10. 2017
05:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fische Heimtiere
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Aquariumlandschaft

28.01.2020

Treppen-Trick macht Wasserpflanzen im Aquarium zum Hingucker

Unterschiedliche Höhen, wechselnde Blattformen, verschiedene Farben: Mit einigen Tricks sorgen Aquarienfreunde für Kontraste in der heimischen Unterwasserwelt. So geht's. » mehr

Videoüberwachung bei Katzen

26.06.2020

Was bringt Smart Home fürs Haustier?

Der Fortschritt der Technik geht auch an Hunden und Katzen nicht vorbei. Sie können rund um die Uhr überwacht, von Automaten gefüttert werden. Manche Neuerungen sind sinnvoll, andere verzichtbar. » mehr

Ratte als Haustier

26.06.2020

Ratten lieben Versteckspiel

Wer auf der Suche nach einem intelligenten, sozialen und verspielten Kleintier ist, könnte es mal mit Ratten versuchen. Sicher nichts für jedermann, aber die Kleintiere versprechen viel Abwechslung. » mehr

Katze daheim

22.06.2020

Warum Katzen nicht gern verreisen

Viele Grenzen sind wieder geöffnet, die Sommerferien können starten. Doch nicht jeder fährt gerne in den Urlaub: Für Katzen ist jeder Ortswechsel eine große Herausforderung. » mehr

Haustiere aus Tierheimen

15.06.2020

Heimtiere in der Krise stark gefragt

Abstand halten und möglichst wenig Kontakt mit anderen Menschen: In der Corona-Pandemie kann man sich schnell einsam fühlen. Ein Haustier kann da Abhilfe schaffen. Tierheime raten von einem impulsiven Kauf allerdings ab. » mehr

Schnecke

23.08.2019

So bleibt das Wasserschnecken-Haus lochfrei

Süßwasserschnecken sind ein Hingucker im heimischen Aquarium. Damit sie ihr Schneckenhäuschen gut entwickeln kann, müssen Hobby-Aquarianer jedoch auf etwas achten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 10. 2017
05:10 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.