Lade Login-Box.
Corona Ticker zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Entzündete Ohren beim Hund sind ein Fall für den Tierarzt

An einer Ohrenentzündung können auch Hunde leiden. Halter erkennen das, wenn ihre Vierbeiner den Kopf an Gegenständen reiben. Bestimmte Rassen sind sogar stärker betroffen als andere.



Hund beim Tierarzt
Hunde haben einen sehr langen Gehörgang. Deshalb kann er sich leicht entzünden, zum Beispiel aufgrund von Parasiten. Foto: Florian Schuh   Foto: dpa

Das Hundeohr ist gerötet, das Tier kratzt sich ständig daran oder reibt den Kopf an Gegenständen und Kanten: Das können Anzeichen für eine Ohrenentzündung sein, eine Otitis externa.

Diese Erkrankung muss auf jeden Fall behandelt werden, erläutert der Bundesverband für Tiergesundheit. Dabei ist der Gang zum Tierarzt sinnvoll. Auf keinen Fall sollten Halter versuchen, selbst mit einem Wattestäbchen das Ohr ihres Hundes zu behandeln.

Hunde haben im Gegensatz zum Menschen einen sehr langen, l-förmigen Gehörgang. Ohrenschmalz kann sich deswegen tief im Gehörgang ablagern und bildet dort einen idealen Nährboden für Erreger. Durch einen Abstrich kann der Tierarzt feststellen, ob Parasiten oder Fremdkörper für die Ohrenentzündung verantwortlich sind. Gefährlich sind auch Infektionen durch Bakterien oder Hefepilze. Der Mediziner kann im jeweiligen Fall das geeignete Medikament verschreiben.

Bestimmte Rassen sind je nach Ohrform oder Verhaltensvorlieben stärker betroffen als andere. Enge Gehörgänge haben etwa Spaniel, französische Bulldoggen, Mops oder Pudel. Labrador Retriever lieben das Baden im Wasser - das macht sie anfällig, denn viel Feuchtigkeit bildet einen guten Nährboden für Bakterien. Halter können bei diesen Rassen mit speziellen Ohrreinigern Entzündungen vorbeugen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 10. 2018
10:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Rassen Tierärztinnen und Tierärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Spielestunde

18.10.2019

So bekommen Welpen eine gute Kinderstube

Welpen lernen innerhalb der ersten Wochen fürs Leben. Läuft es gut, können die Tiere später besser mit Reizen und Stress umgehen. Für Züchter und Besitzer bedeutet das allerdings viel Arbeit. » mehr

Fröhliche Hunde

23.08.2019

Wie finde ich einen Mischlingswelpen?

Wer einen jungen Mischling ins Haus holen möchte, kann nicht einfach zum Züchter gehen. Über den Tierschutz können Interessenten jedoch fündig werden. Auch private Kleinanzeigen gibt es im Internet zur Genüge - dort ist ... » mehr

Hund badet

22.05.2020

Hunde nach dem Baden sofort abtrocknen

Wer sich nach einem Sprung ins Wasser nicht trocken rubbelt, fängt schnell an zu bibbern und bekommt Gänsehaut. Das geht Hunden nicht anders. » mehr

Bürohund

17.05.2019

So finde ich die Berufung meines Hundes

Sind Hunde nicht ausgelastet, entwickeln sie manchmal komische Vorlieben. Dagegen hilft ein Hobby. Viele Tiere entdecken durch Hundesport oder Nasenarbeit eine richtige Berufung - für uns Menschen mitunter ein riesiges K... » mehr

Hund in der U-Bahn

02.04.2020

Stadthunde sind ängstlicher als Landhunde

Wie ängstlich Hunde sind, hängt davon ab, ob sie in der Stadt oder auf dem Land leben. Das haben Forscher aus Finnland herausgefunden. Sie untersuchten auch, welche Faktoren des Wohnorts hierfür eine Rolle spielen könnte... » mehr

Ein Kaninchen

08.05.2020

Die Sprache der Kaninchen verstehen

Kaninchen zeigen deutlich, wie es ihnen geht. Halter müssen nur genau hinsehen und ihr Verhalten richtig deuten. Wer die Sprache kennt, hat mehr Freude und kann in Notsituationen schnell handeln. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 10. 2018
10:09 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.