Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

 

Wenn die Katze nicht mehr frisst

Katzen fressen eigentlich gerne. Wenn ihnen der Appetit vergeht, kann das an Schmerzen liegen. Möglich ist aber auch noch eine andere Ursache.



Katze
Wenn eine Katze die Nahrung vollständig verweigert, kann das entweder an Schmerzen oder an Stress liegen.   Foto: Caroline Seidel

Wenn eine betagte Katze nicht mehr fressen will, kann das an Schmerzen liegen. Diese können von einer Gelenkerkrankung herrühren.

Auch kranke Zähne oder entzündetes Zahnfleisch verursachen Schmerzen beim Kauen, erklärt der Bundesverband Praktizierender Tierärzte in seinem Magazin «Gesunde Tierliebe». Nicht selten spielten auch psychische Faktoren eine Rolle. So steigt mit dem Alter die Anfälligkeit für Stress, mit dem Katzen auf ungewohnte Situationen reagieren - etwa auf ein neues Sofa, einen neuen Partner, eine weitere Katze oder die Urlaubsbetreuung.

Wenn die Katze länger als einen Tag die Nahrung vollständig verweigert, sollte ihr Halter eine Tierarztpraxis aufsuchen. Denn im Gegensatz zu Hunden vertragen Katzen Hungerphasen nur sehr schlecht und reagieren mit schwerwiegenden Stoffwechselstörungen. Falls es sich nur um vorübergehenden Appetitverlust des Samtpfötchens handelt, helfe das Anwärmen des Futters auf Körpertemperatur. Das verstärke das Aroma, was gegen nachlassenden Geruchssinn hilfreich sein kann.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 11. 2018
13:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Katzen Schmerzen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wenn Katzen sich zurückziehen

04.09.2019

Warum Katzen Unwohlsein verbergen

Wenn eine Katze nicht mit den Augen folgt, wenn man ein Spielzeug oder Leckerli bewegt, so kann das ein Anzeichen für eine Krankheit sein. Katzenhalter sollten schon auf kleinste Veränderungen achten. » mehr

Blickkontakt mit einer Katze

04.04.2019

Katzen können ihren Namen erkennen

Für viele Katzenfreunde ist klar: Leo, Findus und Simba kennen ihren eigenen Namen und reagieren darauf. Aber stimmt das wirklich? » mehr

Hund beim Arzt

08.03.2019

Wenn Hunde und Katzen zu viel Fett auf den Rippen haben

Zu wenig Bewegung, zu viele Kalorien: Das sind in den meisten Fällen die Ursachen für Übergewicht auch bei Haustieren. Schön ist das für die dicken Vierbeiner nicht, zumal sich ihre Zeit auf Erden damit deutlich verkürzt... » mehr

Kranker Hund

22.02.2019

Tipps bei Erkältungen von Hund und Katze

Der Hund hustet und schnauft, die Katze frisst nicht. All das sind Anzeichen für eine Erkältung bei den Vierbeinern. Wann man zum Arzt sollte und wie man dem Tier selbst helfen kann. » mehr

Katze mit geöffnetem Maul

11.02.2019

Würgende Katzen haben vielleicht Fremdkörper verschluckt

Manchmal können Tierfreunde sich gar nicht vorstellen, was ihre Katzen alles verschlucken. Doch wenn Münzen, Ballons, Gummibänder, Ohrstöpsel, Murmeln oder Steine im Magen-Darm-Trakt des Stubentigers landen, ist schnelle... » mehr

Kuscheln mit der Katze

07.02.2019

Das Schnurren der Katze spüren

Wer eine Katze besitzt, will mit dem Tier auch kuscheln. Dem steht im Prinzip nichts im Wege. Man muss nur wissen wie - und wann der Stubentiger dafür empfänglich ist. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 11. 2018
13:54 Uhr



^