Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Eisbaden, Robokids

 

So sprechen Meerschweinchen, Hamster und Co.

Lautes Quietschen, leises Murmeln: Meerschweinchen haben sich scheinbar den ganzen Tag etwas zu erzählen. Tierhalter können die Laute und Bewegungen ihrer Kleintiere deuten lernen.



Meerschweinchen
Wer sein Meerschweinchen aufmerksam beobachtet, kann aus dem typischen Murmeln oder Quietschen heraushören, wie es ihm geht. Foto: Andrea Warnecke   Foto: dpa

Auch Kleintiere teilen sich mit. Beobachten Halter ihr Kaninchen, Meerschweinchen oder den Hamster aufmerksam, können sie im Verhalten ihrer Tiere lesen, schreibt das Magazin «Ein Herz für Tiere» (Ausgabe 2/2019).

So zeigen Meerschweinchen durch auf- und abschwellendes Quietschen Ärger und Unmut. Ein leises Murmeln, das zu einem wohligen Quietschen werden kann, bedeutet dagegen Zufriedenheit. Mit dem Wetzen oder Aufeinanderschlagen ihrer Zähne drohen sie. Haben Meerschweine Angst, pfeifen sie schrill.

Hamster, die spielen wollen, machen Männchen und lassen die Vorderpfoten vor dem Bauch hängen. Heben sie diese in derselben Haltung fauchend und kreischend, fühlen sie sich bedroht. Drücken sie ihren Körper dicht auf den Boden, sind sie ängstlich.

Kaninchen zeigen ihren Unmut durch ein abruptes Wegdrehen des Körpers. Ihr Vertrauen zeigen sie, indem sie die Beine ihres Halters umkreisen oder seine Hand lecken.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 01. 2019
15:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bewegungen Kaninchen Kleintiere
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Foto-Shooting mit Kaninchen

15.02.2019

So gelingt das Foto-Shooting mit Kaninchen

Wenn das Hauskaninchen vor der Kamera herumhoppelt, statt in die Linse zu schauen, wird ein Tier-Shooting schnell zur Nervenprobe. Wie gelingen Fotoaufnahmen mit «Meister Lampe» am besten? » mehr

Goldhamster

27.12.2018

Mitternachtsbuffet beruhigt Nager vor Silvesterknallerei

Die Silvesternacht naht. Doch für Nager ist sie durchaus mit Stress verbunden. Kleintierhalter können dem mit einer extra Portion Lieblingsfutter vorbeugen. Eines dürfen sie aber auf keinen Fall machen. » mehr

Röhrchen einer Nippeltränke

29.10.2018

In Nippeltränken sammeln sich schnell Bakterien

Nippeltränken sind sehr unpraktisch, für die Kaninchen und auch für die Halter. Probleme bereitet vor allem die Reinigung. Es gibt jedoch eine Alternativlösung. » mehr

Pferdeklinik Equinox

10.04.2018

Strahlenklinik für krebskranke Pferde

Strahlentherapien kommen im Kampf gegen Krebs auch bei Pferden zum Einsatz. In Hessen hat ein neues Onkologisches Tiermedizin-Zentrum eröffnet. Es ist das einzige bundesweit mit einen Linearbeschleuniger für die Behandlu... » mehr

Tierfriedhof Berlin

26.03.2018

Die Liebe zum Haustier reicht bis in den Tod

«Haustiere sind zur Kernfamilie geworden - sie gehören dazu wie zwei Kinder und das Reihenhaus», sagt der Biologe und Ethiker Dirk Preuß. Wegen der lebenslangen engen Bindung wünschen sich viele Tierbesitzer einen würdev... » mehr

Kaninchen im Stall

26.09.2018

Nach einem Kaninchen nicht von oben greifen

Abwechslung und Auslauf: Kaninchen brauchen Möglichkeiten, sich spielerisch auszutoben. Wollen Halter dabei Nähe zu ihnen aufbauen, sollten sie ein paar Dinge beachten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 01. 2019
15:33 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".