Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusWohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-GalerieKommunalwahl 2020

 

Bei planschenden Hunden auf Gefahren und Kondition achten

Viele Hunde springen bei einem Spaziergang am See gerne ins Wasser. Halter sollten dabei mögliche Gefahren und die körperliche Verfassung ihres Vierbeiners im Auge behalten.



Gefahren und Kondition
Stock aus dem Wasser holen: Ein beliebtes Spiel vieler Hunde. Halter sollten auf mögliche Gefahren beim Planschen achten.   Foto: Maurizio Gambarini

Planschen, schwimmen und immer wieder das Stöckchen aus dem Wasser holen: Das lieben viele Hunde. Hundehalter sollten das Spielzeug aber nicht zu weit weg werfen, damit das Tier ein Erfolgserlebnis hat. Darauf macht die Tierschutzorganisation Vier Pfoten aufmerksam.

Außerdem sollten sie das Tier stets im Auge behalten, um mögliche Gefahren zu erkennen - so können Strömungen beispielsweise den Hund vom Ufer wegtreiben.

Manche Tiere können ihre eigenen Grenzen nicht richtig einschätzen und toben bis zum Umfallen. Daher sollten Hundehalter die Kondition ihres Hundes richtig einschätzen und darauf achten, dass sich das Tier nicht völlig verausgabt. Atmet der Hund angestrengt, wenn er aus dem Wasser kommt, braucht er zwischendurch eine Pause.

Nach dem Baden unbedingt die Ohren reinigen und trocknen, damit es keine Entzündungen gibt. Und bei niedrigen Temperaturen den Hund abtrocknen - das gilt besonders, wenn der Hund ein Unterfell hat.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 05. 2019
14:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Haushunde Hundehalter Tiere und Tierwelt Tierschutzorganisationen Wasser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Anna Falkenhorst und Inge Wanken

23.01.2020

Immer mehr Hunde werden zu Problemfällen

In deutschen Tierheimen sitzen immer mehr schwer vermittelbare Hunde. Viele Besitzer haben sie im Internet gekauft - und kommen dann nicht mehr klar. Tierschützer raten daher: Finger weg von Online-Hunden! » mehr

Mensch mit Hund im Wald

17.10.2019

Wenn Herrchen mit Handy Gassi geht

Mal ein Stöckchen werfen, Fange spielen, zusammen herumtollen - das lieben Hunde beim Gassigehen. Doch was passiert, wenn der Hundehalter stattdessen lieber in sozialen Netzwerken surft. » mehr

Collie

28.02.2020

Muss jetzt jeder einen Collie haben?

Lassie ist zurück im Kino - jetzt zeigt die Collie-Hündin wieder, was sie alles kann. In vielen Menschen dürfte das den Wunsch wecken, auch so einen Hund zu haben. Nur: Spätestens beim Kontakt mit einem Welpen setzt die ... » mehr

Welpe im Arm

23.08.2019

Wie finde ich einen Mischlingswelpen?

Wer einen jungen Mischling ins Haus holen möchte, kann nicht einfach zum Züchter gehen. Über den Tierschutz können Interessenten jedoch fündig werden. Auch private Kleinanzeigen gibt es im Internet zur Genüge - dort ist ... » mehr

Beschäftigung für Tiere daheim

03.04.2020

Beschäftigungs-Tipps für Tiere in der Home-Zeit

Kann ihr Hund «Sitz und «Komm»? Falls nicht, ist jetzt die ideale Zeit, um gängige Kommandos zu lernen oder aufzufrischen. Auch Katzen und Kleintiere freuen sich über eine Extra-Portion Spiel. » mehr

Asphalthitze testen

24.07.2019

Ist der Asphalt zu heiß für Hunde?

Nicht nur Menschen leiden unter der großen Hitze. Gefahr droht den geliebten Vierbeinern auch von unten. Sie können sich beispielsweise Verbrennungen an den Pfoten holen, wenn der Asphalt zu heiß ist. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 05. 2019
14:07 Uhr



^