Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

 

Bei planschenden Hunden auf Gefahren und Kondition achten

Viele Hunde springen bei einem Spaziergang am See gerne ins Wasser. Halter sollten dabei mögliche Gefahren und die körperliche Verfassung ihres Vierbeiners im Auge behalten.



Gefahren und Kondition
Stock aus dem Wasser holen: Ein beliebtes Spiel vieler Hunde. Halter sollten auf mögliche Gefahren beim Planschen achten.   Foto: Maurizio Gambarini

Planschen, schwimmen und immer wieder das Stöckchen aus dem Wasser holen: Das lieben viele Hunde. Hundehalter sollten das Spielzeug aber nicht zu weit weg werfen, damit das Tier ein Erfolgserlebnis hat. Darauf macht die Tierschutzorganisation Vier Pfoten aufmerksam.

Außerdem sollten sie das Tier stets im Auge behalten, um mögliche Gefahren zu erkennen - so können Strömungen beispielsweise den Hund vom Ufer wegtreiben.

Manche Tiere können ihre eigenen Grenzen nicht richtig einschätzen und toben bis zum Umfallen. Daher sollten Hundehalter die Kondition ihres Hundes richtig einschätzen und darauf achten, dass sich das Tier nicht völlig verausgabt. Atmet der Hund angestrengt, wenn er aus dem Wasser kommt, braucht er zwischendurch eine Pause.

Nach dem Baden unbedingt die Ohren reinigen und trocknen, damit es keine Entzündungen gibt. Und bei niedrigen Temperaturen den Hund abtrocknen - das gilt besonders, wenn der Hund ein Unterfell hat.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 05. 2019
14:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Haushunde Hundehalter Tiere und Tierwelt Tierschutzorganisationen Wasser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Tiertafel in Frankfurt

26.10.2020

Hilfe für Bedürftige: Eine Tafel nur für Tiere

Tiertafeln können verhindern, dass Menschen in finanzieller Not ihre tierischen Mitbewohner abgeben müssen. So werden auch die Tierheime entlastet. » mehr

Risiko hohes Gras

24.06.2020

Hunde nach jedem Spaziergang auf Zecken absuchen

In den Sommermonaten gibt es besonders viele Zecken. Sie mögen warme Temperaturen und sitzen besonders gerne im hohen Gras - und lauern dort nicht nur auf Menschen. » mehr

Schnüffeln ist ein Grundbedürfnis

31.07.2020

Schnüffeln ist ein Grundbedürfnis

Spürnase oder Schnüffelweltmeister: Für Hunde und ihr feines Riechorgan gibt es viele Spitznamen. Mit ein paar Tricks können Menschen ihre Freunde bei der Nasenarbeit unterstützen. » mehr

Gassigehen bei Hitze

03.07.2020

Hunde bei Hitze richtig abkühlen

Hunde benötigen bei Hitze genauso eine Erfrischung wie wir Menschen. In der Regel versuchen sie, den Körper durch Hecheln abzukühlen. Nicht immer reicht das aus und Halter müssen helfen - aber wie? » mehr

Hund mit Demenz

02.10.2020

Wenn der Hunde-Opa dement wird

Ist mein Hund bloß alt oder steckt mehr dahinter? Auch Hunde und Katzen können an Demenz erkranken. Früh erkannt können Herrchen und Frauchen aber einiges tun. » mehr

Keine Angst vor der Gassipflicht

19.08.2020

Keine Angst vor der Gassipflicht

Als «besten Freund des Menschen» sehen viele ihren Hund. Gegen «schwarze Schafe» unter den Züchtern will die Bundesregierung nun mit neuen Regeln vorgehen. Was sagen Tierschützer und Hundehalter dazu? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 05. 2019
14:07 Uhr



^