Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

 

Blinde Hunde brauchen gesunde Zähne

Für blinde Hunde gibt es viele Stolperfallen. Als Besitzer können Sie einiges tun, um den Tieren den Alltag zu erleichtern - und ihnen das sprichwörtliche Hundeleben zu ersparen.



Riechen statt sehen
Blinde Hunde brauchen besondere Fürsorge, damit sie sich trotz ihrer Behinderung orientieren können. Foto: Friso Gentsch   Foto: dpa

In vertrauter Umgebung kann sich auch ein blindes Tier sicher bewegen. Damit Hunde sich auch ohne Sehkraft gut zurechtfinden und sich nicht verletzen, sollten Herrchen und Frauchen zu Hause nicht zu oft die Möbel umstellen und auf Stolperfallen wie Taschen oder Schuhe achten.

Eventuell ist auch ein Tür- oder Treppengitter sinnvoll. Das schreibt die Zeitschrift «Ein Herz für Tiere» (Ausgabe 9/2019). Beim Gassigehen ist der blinde Hund noch mehr auf seinen Geruchssinn angewiesen als ohnehin schon. Dazu braucht er gesunde Zähne: Denn im Maul sitzt bei ihm ein zusätzliches Riechorgan, das nicht funktioniert, wenn er dort faule Zähne oder eitrige Stellen hat.

Um den Hund besser lenken zu können, empfiehlt sich statt einem Geschirr ein Halsband. Blinde Hunde tun sich außerdem schwer, in ein Auto zu springen. Größere Tiere brauchen daher eine Rampe mit hochgezogenen Seiten.

Weil ein blindes Tier sich eher ungewohnt verhält und auch nicht auf andere Spaziergänger achtet, sollte man diese auf die Behinderung aufmerksam machen: Im Handel gibt es Blindenplaketten, die am Hundegeschirr angebracht werden können. Als Spielzeug für einen blinden Hund bieten sich Futterbälle an. Diese sprechen sowohl den Gehör- als auch den Geruchssinn an und verschaffen durch das Leckerli ein Erfolgserlebnis.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 08. 2019
13:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frauchen Herrchen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Trainingshalle für Hund und Herrchen

07.03.2019

Dogdance in der Hundehalle

Wenn Bären oder Bienen tanzen, hat das eigentlich nichts mit Spaß zu tun. Bei Hunden ist das ganz anders. Selbst Rüden zieren sich nicht und drehen in der Bargteheider Hundehalle richtig ab. » mehr

Hund der Rasse Cavalier King Charles Spaniel

18.06.2019

Woher kommt der süße Hundeblick?

Augenbrauen heben und am besten noch den Kopf schief legen - zumindest Hundefreunde können diesem Blick einfach nicht widerstehen. Warum können Wölfe, ihre nächsten Verwandten, nicht so charmant gucken? » mehr

Einfach ignorieren

26.01.2018

Einfach ignorieren: Hunden das Hochspringen abgewöhnt

Er freut sich, er jault, er wedelt mit dem Schwanz - und dann setzt er zum Sprung an. Eigentlich ganz süß, wenn es ein Dackel ist. Problematisch, wenn es beim Bernhardiner passiert. Hinnehmen müssen Halter dieses Verhalt... » mehr

Mario Reitz und Schäferhündin Kira

20.05.2019

Wenn der Hund das Herrchen auf dem Roller zieht

Sport mit dem Hund liegt voll im Trend. Ob gemeinsam laufen, Fahrrad fahren - oder scootern. So ein Hund-Roller-Gespann kann richtig schnell werden. Das hat sogar schon der Polizei geholfen. » mehr

Angepasstes Geschirr

22.12.2017

Spaß für Hund und Mensch: So funktioniert Canicross

Wer sportlich ist und einen Hund hat, kann sich im Canicross versuchen. Bei dieser Sportart zieht das Tier den Menschen, der dabei läuft oder fährt. Spaß ist inbegriffen - Muskelkater aber auch. » mehr

Kommen auf Zuruf

28.07.2017

Loben, üben, positiv verknüpfen: So kommen Hunde auf Zuruf

Auch der beste Freund des Menschen will ab und an seinen eigenen Kopf durchsetzen. Wenn Hunde aufs Wort gehorchen sollen, hilft nur intensives Training. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 08. 2019
13:53 Uhr



^