Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Glühwürmchen bereit für Hochzeitswalzer

In Parks, an Wald- und Feldrändern und Gegenden, wo es noch richtig dunkel wird, kommt es in den kommenden Nächten zu magischen Lichter-Shows. Was hinter dem Tanz der Leuchtkäfer steckt.



Glühwürmchen
Glühwürmchen senden ihre Leuchtsignale zur Partnersuche aus.   Foto: Jesus Alvarado/dpa/dpa-tmn

Sie knipsen kurz das Licht an und schon ist es wieder erloschen: Wenn rund um die Johannisnacht (23./24. Juni) die heimischen Glühwürmchen (Lamprohiza splendidula) ab 22 Uhr ihre Lichter-Show abliefern, sieht es aus als würden sie tanzen. Und genau das tun sie auch.

Doch den Hochzeitswalzer führen die acht bis zehn Millimeter kleinen Johanniskäfer nicht für den Menschen auf, sondern um sich zu paaren, erklärt die Deutsche Wildtier Stiftung.

Genaugenommen sind es vor allem die Weibchen, die Leuchtstoffe in ihrem Hinterleib bilden. Je stärker ein Weibchen der Liebe wegen leuchtet, desto intensiver fühlten sich die Männchen angezogen. Taumelnd vor Glück schweben die männlichen Käfer dann über den Boden und suchen nach den flugunfähigen Weibchen. Mal lassen sie sich hochtragen, mal sinken sie sachte hinab. Für die Glühwürmchen geht es dabei nicht nur um Sex, sondern um Fortpflanzung und somit den Fortbestand der Art.

Doch auf den Rausch folgt die Realität: Ist die Hochzeitsnacht vorbei, müssen die Männchen sterben, weiß Wildtier-Expertin Jenifer Calvi. Die weiblichen Glühwürmchen dagegen überleben etwas länger und legen ihre Eier im Waldboden ab. Etwa einen Monat später, im August, schlüpft dann die neue Glühwürmchen-Generation.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 06. 2020
15:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Liebe Sex
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bonobos

11.05.2018

Mutterliebe geht bei Tieren durch den Magen des Nachwuchses

Manche Tiermütter sind aufopferungsvoll - bis hin zum eigenen Tod. Andere helfen ihren Söhnen beim Sex. Wieder andere sind vor allem effizient: Sie produzieren Eier und das war's. » mehr

Pinscher im Pelz

04.10.2018

Hört die Liebe zum Tier an der Fleischtheke auf?

Tierrechte finden zunehmend Beachtung in Deutschland, doch die Liebe zum Mitgeschöpf ist sehr selektiv. Das bedeutet: Ja zum Maniküre-Set für gepflegte Pfoten - aber auch zum Billigfleisch vom Discounter. » mehr

Hauskatze

08.08.2018

Gute Gründe für die Liebe zur Katze

Miau. Damit fängt das Rätsel schon an. Warum maunzen Katzen, wenn Menschen in der Nähe sind? Zweibeiner und Samtpfoten verbindet eine lange Evolutionsgeschichte - logisch ist sie nicht. » mehr

Tierfriedhof Berlin

26.03.2018

Die Liebe zum Haustier reicht bis in den Tod

«Haustiere sind zur Kernfamilie geworden - sie gehören dazu wie zwei Kinder und das Reihenhaus», sagt der Biologe und Ethiker Dirk Preuß. Wegen der lebenslangen engen Bindung wünschen sich viele Tierbesitzer einen würdev... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 06. 2020
15:02 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.