Lade Login-Box.
Topthemen: HitzewelleHofer Volksfest 2019Bilder vom WochenendeGerch

Veranstaltungstipps

Große Übersicht: So schön wird der Festival-Sommer

Welche Open-Air-Konzerte erwarten uns 2019 in der Region? Was wird an Herausragendem geboten? In dieser Übersicht finden sich viele Infos und Daten.



Von Rock und Pop bis hin zu Hip-Hop, Metal und Electro – keine Musikrichtung, für die es kein entsprechendes Festival in der Region gibt. In unserer Übersicht finden Sie viele Infos zu zahlreichen Open Airs, die Musikfans nicht verpassen sollten. Zum Beispiel das „In.Die.Musik“-Festival in Hof (Bild), das mit seiner Stilvielfalt jährlich rund 2000 Besucher begeistert.
Von Rock und Pop bis hin zu Hip-Hop, Metal und Electro – keine Musikrichtung, für die es kein entsprechendes Festival in der Region gibt. In unserer Übersicht finden Sie viele Infos zu zahlreichen Open Airs, die Musikfans nicht verpassen sollten. Zum Beispiel das „In.Die.Musik“-Festival in Hof (Bild), das mit seiner Stilvielfalt jährlich rund 2000 Besucher begeistert.   Foto: Frank Wunderatsch

„Rock im Park“ 
Zeppelinfeld in Nürnberg
7. bis 9. Juni 2019
Genres: Pop, Indie, Hip-Hop u. a.
Bands: Tool, Die Ärzte, Slipknot, Slayer, The Smashing Pumpkins, Slash, The 1975 u.v.a.
Vorverkauf bei unserer Zeitung.

www.rock-im-park.com

Das Publikum ist jung – die Headliner sind es nicht. Ein ungewöhnliches Billing, was das diesjährige RiP angeht. Sollte das Teenie-Publikum wirklich die Prog-Metaller Tool kennen – und, vor allem, mögen? Überhaupt scheint dieses Jahr die Härte zu überwiegen – doch da steckt sicher ein Konzept dahinter. Die Macher wissen schließlich, wie‘s geht.

 

Wave-Gotik-Treffen
Diverse Clubs und Orte in Leipzig
7. bis 10. Juni 2019
Bands: Goethes Erben, Gitane Demone Quartet, Cat Rapes Dog, Fehlfarben u.v.a.

www.wave-gotik-treffen.de

Das Ereignis der schwarzen Szene schlechthin. Interessant wird’s immer durch Bands an den Genre-Grenzen. Die Fans sind sowieso in den dunkelsten Clubs zugange. Und der gemeine Leipzig-Tourist schießt derweil lieber Fotos beim Massen-Auflauf zum Viktorianischen Frühstück im Clara-Zetkin-Park. Da kostet‘s dann nicht mal Eintritt. 

 

„In.Die.Musik“-Festival
 Volksfestplatz in Hof
15. Juni 2019
Genres: Indie, Pop, Punkrock u.a. 
Bands: Leoniden, Frittenbude, Mono & 
Nikitaman, Mobina Galore, u. a. 
Vorverkauf bei unserer Zeitung.

www.in-die-musik.de

Mehr als bloß eine Ahnung vom nächsten großen Ding haben die „Indies“ über die Jahre ganz sicher bewiesen – man denke nur an Kraftklub, Kettcar oder Katzenjammer, die alle vor ihrem Berühmt-Werden ihre Visitenkarten in Hof abgaben. Mit den Leoniden ist das natürlich auch so... oder fast schon nicht mehr: Ist der Underground-Dance-Punk-Funk der fünf Kieler doch in Deutschland nunmehr durch die Decke gegangen. 

 

„Uni Open Air“ 
Innenhof des NW 2 am Campus Bayreuth
15. Juni 2019
Genres: Pop in allen Spielarten. 
Bands: Blond, Zugezogen Maskulin u.a.

www.uniopenair.de

Eine individuelle Bandauswahl und die Liebe zum Detail machen das Uni-Open-Air in Bayreuth zum Geheimtipp unter den regionalen Events. Viele Bands, die hier gespielt haben, wurden später richtig groß. Zum Beispiel Sportfreunde Stiller, Friska Viljör oder auch Die Happy. Das Festival-Gelände ist wie ein Amphitheater aufgebaut: Man hat von allen Seiten und Lagen gute Sicht. Die Stimmung: studentisch.

 

„Full Force“
Ferropolis, Gräfenhainichen b. Leipzig
28. bis 30. Juni 2019
Genres: Metalcore, Deathcore, Punk u.a.
Bands: Arch Enemy, Limp Bizkit u. v. a. 
Vorverkauf bei unserer Zeitung.

www.fullforce.de

Das ehemalige „With Full Force“, das mit seiner ersten Auflage noch um die Ecke – im westsächsischen Werdau – gestartet ist, scheint das wagemutigste unter den Markenfestivals zu sein. Nunmehr wird der vierte Standort bespielt – und die Band-Auswahl hat eindeutig immer wieder Verjüngung zum Ziel. Wurden anfangs vor allem die Altgedienten mit Heavy Metal und Hardcore bedient, haben heute Deathcore und Nu Metal diese Positionen eingenommen.

 

„Rudolstadt-Festival“
Rudolstadt, komplette Altstadt
4. bis 7. Juli 2019
Genres: Folk- und Weltmusik.
Bands: Gankino Circus, Angélique Kidjo, Cowboy Junkies, Alice Phoebe Lou, The Cat Empire, Lüül & Band u. v. a.

www.rudolstadt- festival.de

Jedes Jahr lockt‘s an vier Tagen um die 80 000 Menschen unterschiedlichster Coleur – Feierwütige und Party-People, das Brauchtum pflegende Rentner – ins ostthüringische Rudolstadt, um ungezählte Bands auf rund 30 Bühnen live zu erleben. Außerdem gibt’s Workshops, Ausstellungen und ein alternatives Kinderfest: eine kleine Welt in der Welt.

 

„Untreusee Open-Air“
Surferstrand am Untreusee in Hof
5. Juli 2019
Genres: Ska, Pop und Rock
Bands: The Busters und die Goosebumps

Vorverkauf bei unserer Zeitung

Bald wird es laut über den Untreusee-Wellen. Wo die Hofer sonst ihre Freizeit geruhsam mit Baden, Spazieren oder Klettern verbringen, geht am Freitag, 5. Juli, einen Abend lang der Punk ab. Denn die Frankenpost lädt ein zum "Untreusee Open-Air" und gibt dabei zwei Bands eine Bühne. Mit The Busters präsentiert sich eine im ganzen deutschsprachigen Raum gefragte Gruppe. Die Kombo aus Baden Württemberg hat sich dem Genre des Ska verschrieben und trat schon beim Taubertal Open-Air und auf dem Chiemsee-Reggae-Festival auf. Einheizen dürfen die Goosebumps aus Hof, Coburg und Nürnberg. Die Jungs präsentieren nämlich alle Nummern auf akustischen Instrumenten. Die Bühne befindet sich am Surferstrand und ist so aufgebaut, dass die Konzertgänger während der Veranstaltung auf den See blicken. Am Rand sind Lounge-Möbel aufgebaut, die zum gemeinsamen Chillen und Unterhalten einladen. 

 

Lieder auf Banz
Bad Staffelstein, am Kloster Banz
5. und 6. Juli 2019
Genres: Liedermacher, Pop
Künstler: Wolfgang Niedecken, Wolfgang Ambros, Jule Neigel, Schmidbauer/Pollina/Kälberer u.a.
Vorverkauf bei unserer Zeitung.

 www.lieder-auf-banz.de

Der Festival-Name ist Programm, wie das Vorbild „Songs an einem Sommerabend“ gibt‘s bei „Lieder auf Banz“ Künstler zu erleben, die dem Laptop-Pop trotzen, die Liedermacherei noch beherrschen und dieses schöne Handwerk vorm Aussterben retten.

 

„Kosmonaut-Festival“ 
Rabenstein bei Chemnitz
5. bis 7. Juli 2019 
Genres: Indie, Pop u. a. 
Bands 2019: K.I.Z., Bosse, Von wegen Lisbeth, Parcels, Leoniden, u. v. a.

www.kosmonaut-festival.de

Das ist ja mal eine Idee: Als Band sein eigenes Festival zu erschaffen, um ein bisschen Kultur in die Pampa zu bringen. Was die Jungs von Kraftklub da am Stausee Rabenstein veranstalten, hat Hand und Fuß. Und die eingeladenen, zumeist befreundeten Acts scheinen die Massen zu ziehen – das „Kosmonaut Festival“ wird seit seiner Gründung im Jahr 2013 größer und größer und größer. 

 

„Mission Ready Festival“
Flugplatz Würzburg-Giebelstadt
6. Juli 2019
Genres: Hardcore, Punkrock, Folk-Punk u. a.
Bands: Agnostic Front, Ignite, Talco, Rykers, Booze & Glory, Cro-Mags, Millencolin u. a.

www.missionready-festival.com

Wenn am 6. Juli um 14.30 Uhr die Pforten zur dritten Auflage des „Mission Ready Festivals“ am Flugplatz in Würzburg-Giebelstadt öffnen, dürfen sich rund 5000 Festivalbesucher auf 15 Bands auf zwei Open-Air-Bühnen freuen. Das Festival vereint die artverwandten Musikstile Punkrock, Hardcore und Ska und präsentiert eine Mischung aus internationalen Acts und spannenden Newcomern. 

 

„Rock am Stein“ 
Hof, Theresienstein, am 13. Juli 2019
Genres: Pop, Rock, Indie
Bands: WIK, Lichtfabrik, Unbagged und Soundbar.
Vorverkauf bei unserer Zeitung. 

www.rockamstein.de


Seit vielen Jahren lädt das Evangelische Jugendwerk Hof zu einem Open Air ein. Traditionell treten vier Bands auf, die christlichen Rock spielen – in einer der schönsten Locations, die Hof zu bieten hat. Das Publikum ist jung und gut gelaunt. 

 

Kulturarena Jena
17. Juli bis 25. August 2019
Genres: Weltmusik, Pop, Jazz, Rock
Bands: La Brass Banda, Kettcar, Bosse, Tom Odell, Giant Rooks, Faber u. v. a.

www.kulturarena.de

Eine entspannte Atmosphäre, gepflegte Gastronomie, pünktliche Konzertanfänge (20 Uhr) und jede Menge guter Musik – das ist die Kulturarena im Herzen von Jena. Bis zu 4000 Leute kommen zu den einzelnen Konzerten, die allesamt spätestens 22 Uhr beendet sind. 

 

„Outside Rodeo“
Coburg, Güterbahnhof
19. und 20. Juli 2019
Genres: Punk, Ska u. a.
Bands: Pascow, 100 Kilo Herz, Peter & The Test Tube Babies u. a.
Vorverkauf bei unserer Zeitung.

www.outside-rodeo.de

„Outside Rodeo“ – das ist Punkrock für die ganze Familie! Längst ist die Freude an jenem breit gefächerten musikalischem Genre in der zweiten und dritten Fan-Generation angekommen. Das Festival, das früher im Hinterhof „Bei Adam“ zu gequetschten Körperteilen geführt hat, musste einfach auf ein größeres Feld verlegt werden. Das passt so.

 

„Melt“-Festival
Ferropolis bei Gräfenhainichen
19. bis 21. Juli 2019
Genres: Electro, Hip-Hop, Indie 
Bands: Bon Iver, A$AP Rocky, Bilderbuch, Bonobo u. v. a.
Vorverkauf bei unserer Zeitung

www.meltfestival.de


Wummernde Bässe vor imposanter Industrie-Kulisse: Das Melt!-Festvial ist längst kein Geheimtipp mehr, doch das Line-up, das sich vor allem Hip-Hop und Elektro bietet, aber auch richtigem, echten handgemachten Indie eine Chance gibt, überzeugt alle Jahre wieder. Um die 20 000 Besucher aus ganz Deutschland und Europa pilgern dorthin. 

 
„Rock im Wald“
Neuensee bei Lichtenfels, Stadion
26. und 27. Juli 2019
Genres: Stoner, Hardrock u. a.
Bands: Danko Jones, The Picturebooks, Black Mirrors, ASG, Zeal & Ardor u. v. a.

www.rockimwald.de

Rock der härteren Bauart, offeriert in einer heimeligen, fast familiären Atmosphäre: Dafür steht „Rock im Wald“. Das Festival ist allerdings alles andere als „hinterm Wald“ – und genießt weit über Franken hinaus einen hervorragenden Ruf. Kein Wunder, denn hier haben schon viele Größen gespielt: Kvelertak, Blues Pills, Red Fang, The Bones und die Backyard Babies, beispielsweise. Mit 1600 Festivaltickets sowie noch ein paar Tageskarten hat man sich eine strikte Grenze gesetzt, um dem Fest auf dem Sportplatz des VfB Neuensee immer noch das Prädikat „gemütlich“ verpassen zu können. 


„Bardentreffen“ 
Nürnberg, Altstadt 
26. bis 28. Juli 2019
Genres: Singer/Songwriter, Weltmusik u. a.
Acts 2019: Daniel Kahn & Painted Bird, Che Sudaka, Jaune Toujours, Holler My Dear, Kimmo Pohjonen, Eko Fresh u. v. a.
Eintritt frei.

www.bardentreffen.de

Das Bardentreffen lockt Jahr für Jahr Ende Juli mit einem handverlesenen und hochwertigen Musikprogramm rund 200 000 Liebhaber von Weltmusik und Liedermacherei an die acht Open-Air-Bühnen in der historischen Altstadt. 2019 beleuchtet das Bardentreffen unter dem Motto „World Wild Accordion“ die Welt des „Blasebalgs“. Allein dafür werden 20 Künstler und Ensembles anreisen.

 

„Sticky Fingers“
Brand bei Marktredwitz, 
Festgelände Weidersberg
2. und 3. August 2019 
Genres: Punkrock, Metal u. a.
Bands 2019: Russkaja, Slime, Kadavar u.v.a.
Vorverkauf bei unserer Zeitung.

www.sticky-fingers-festival.de     
Seit 1988 gibt’s das „Sticky Fingers Festival“ bereits – damals allerdings unter ganz anderen musikalischen Vorzeichen. Und so warten die jetzigen Macher vor allem mit Musik der härteren Schiene auf – und mit international angesagten Bands, die wohl die wenigsten auf Events am Nordrand der Oberpfalz verorten würden: Soulfly und Sepultura etwa, die beide schon dort auftraten.

 

„Collis Clamat“
Katharinenberg in Wunsiedel
8. bis 11. August 2019 
Genres: Mittelalter Rock, Folk
Acts: Steht noch nicht fest. 

www.collis-clamat.de


Die „Hundlinge“ haben über die vergangenen Jahre dafür gesorgt, das ohnehin hochwertige und dichte Mittelalter-Fest-Netz in der Region um einen echten Höhepunkt reicher zu machen. Alljährlich beeindruckender werden die nach historischen Vorbildern gefertigten Nachbauten von Artillerie-Vorläufern: das aktuelle Katapult „Katharina II.“ gilt als das zweitgrößte in Europa – die nette „Dame“ zerschießt ganze nachgebaute Städte. Und natürlich kommt auch die (mittelalterliche) Musik nicht zu kurz.

 

„SonneMondSterne“ 
Saalburg, Gelände an der 
Bleiloch-Talsperre
9. bis 11. August 2019 
Genres: Electro in allen seinen Spielarten.
Acts: Sven Väth, Marteria & Casper u. a. 

www.sonnemondsterne.de


Im August geht’s alljährlich an der Bleilochtalsperre rund; dann lockt Deutschlands größtes Festival für elektronische Musik einmal mehr Zehntausende Elektro-Fans nach Ostthüringen – und in wunderschöne Landschaft. Das Festival ist regelmäßig Monate im Voraus ausverkauft. Wer hin will, muss sich also definitiv ranhalten.

 

„Taubertal-Festival“ 
Rothenburg ob der Tauber
8. bis 11. August 2019 
Genres: Indie, Pop, Rock u.a.
Bands 2019: Die Fantastischen Vier, Bullet for my Valentine, The Offspring u. v. a.  

www.taubertal-festival.com
Gelegen im wunderschönen Taubertal mit Blick auf die historische Stadt Rothenburg ob der Tauber bietet die Eiswiese eine romantische Kulisse für das Taubertal-Festival. Obwohl das Open Air immer ausverkauft ist, verzichten die Veranstalter bewusst auf eine Ausweitung, um sich von dem anonymen Flair vieler Massen-Veranstaltungen abzuheben. Also, wer dabei sein möchte: Beeilung ...

 

„Container Love“-Festival 
Nürnberger Hafen
10. August 2019 
Genres: Electro, Techno u. a. 
Acts: Bart Skills, Oliver Huntermann, Kollektiv Ost, BOG u. v. a.
Vorverkauf bei unserer Zeitung

www.container-love.de
Liebhaber elektronischer Tanzmusik haben es längst angenommen, das immer noch junge „Container Love“-Festival am Nürnberger Hafen. Das Event findet direkt am gigantischen Hafenbecken statt – Aftershow-Party in zwei Nürnberger Clubs inklusive.

 

„Summer Breeze Festival“ 
Dinkelsbühl, auf dem Flugplatz-Gelände des 
Aeroclubs Dinkelsbühl
14. bis 17. August 2019 
Genres: Metal, Rock u.a.
Bands 2019: Powerwolf, Lordi, Arch Enemy, Subway To Sally, Trivium u. v. a. 

www.summer-breeze.de
Jedes Jahr im August findet in der schönen mittelfränkischen Stadt Dinkelsbühl das größte Heavy-Metal-Event Süddeutschlands statt: Zum Summer Breeze reisen erfahrungsgemäß Fans aus dem ganzen Bundesgebiet an. Etwa 40 000 Besucher sind es jährlich. Nicht nur die Headliner lassen sich sehen. Das Programm besticht mit seinen unzähligen alten und jungen Bands, bei dem für jeden Metaller etwas dabei sein sollte. 

 

„Woodstock forever“ 
Eisfeld, bei Hildburghausen bei Coburg, 
Freizeitpark Waffenrod
15. bis 18. August 2019
Genres: Folk, Blues, Rock u. a.
Acts 2019: Wishbone Ash, Miller Anderson, Randy Hansen, Wucan u. v. a.

www.woodstockforever.de

Schon seit vielen Jahren schwelgt man hier im „Summer of Love“. Friedvolle Menschen strömen dorthin, um der Hippiebewegung neues Leben zu verleihen. Das Festival wurde im Jahr 2003 gegründet und ist bekannt für seinen familiären Charakter. Auf drei Bühnen gibt es jede Menge Blues, Folk, Rock und psychedelische Klänge. 

 

„Highfield-Festival“
Großpösna bei Leipzig, 
auf der Halbinsel am Störmthaler See
16. bis 18. August 2019 
Genres: Indie, Pop, Rock
Bands: Jan Delay, The Offspring, 30 Seconds to Mars, Fettes Brot, Cro, Frank Turner, Faber, AnnenMayKantereit u. v a.
Vorverkauf bei unserer Zeitung.

www.highfield.de

Ein Line-up aus Bands und Künstlern wie Fettes Brot, Cro, The Offspring und Feine Sahne Fischfilet bringt das Highfield zum Beben. Das drei Tage andauernde Festival bietet seinen 35 000 Besuchern angenehmen Platz und Komfort. Ob Rap, Punk oder Elektro – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

 

„Festival Mediaval“ 
Selb, Goldberg-Gelände.
6. bis 8. September 2019
Genres: Mittelalter-Musik in zahlreichen Schattierungen
Bands 2019: Eluveitie, Red Hot Chilli Pipers, Selfish Murphy, The Aberlour’s, Kroke u. a.
Vorverkauf bei unserer Zeitung.

www.festival-mediaval.de
Mittelalter-Festivals gibt es nicht gerade wenige. Doch die wenigsten von ihnen widmen sich so intensiv und kompetent dem künstlerisch-musikalischen Part, wie es das „Mediaval“ tut. In Selb geht es aber nicht um Musik allein. Auch das Rahmenprogramm passt sich komplett dem Thema an.
—————
Ausverkauft: „Die Festung rockt“ in Kronach.


Die neuesten Entwicklungen in Sachen „Festivals“ finden sich auch auf unserer täglichen Eventseite und auf www.frankenpost.de/event

Autor

Alina Juravel und Thoralf Lange
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
09:44 Uhr

Aktualisiert am:
21. 05. 2019
12:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bardentreffen Die Fantastischen Vier Die Festung Rockt Eko Fresh Festival Mediaval Selb Fettes Brot Jan Delay Johann Wolfgang von Goethe Katharina II. Kinderfeste Kloster Banz Liedermacher und Singer-Songwriter Limp Bizkit Lüül Marteria Metal Rock Miller Anderson Musik des Mittelalters Pop Rock Rock am Stein Hof Rock im Park Sportfreunde Stiller Sven Väth The Smashing Pumpkins Wolfgang Ambros Wolfgang Niedecken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Festival mit geheimem Headliner

vor 6 Stunden

Festival mit geheimem Headliner

Das "Kosmonaut Festival" steigt am 5. und 6. Juli am Stausee Oberrabenstein bei Chemnitz. Headliner sind in diesem Jahr der Sänger und Songschreiber Bosse (Foto) sowie die Berliner Hip-Hop-Formation K.I.Z. Außerdem gibt ... » mehr

Festival für Metal-Liebhaber

25.05.2019

Festival für Metal-Liebhaber

Das Metal-Festival "Full Force" steigt in diesem Jahr vom 28. bis zum 30. Juni im Ferropolis in Gräfenhainichen. Es werden rund 15 000 Fans erwartet. Als Headliner sind Limp Bizkit (Foto), Arch Enemy und Parkway Drive be... » mehr

Frankenpost lädt zur Kneipennacht

30.04.2019

Frankenpost lädt zur Kneipennacht

Die 10. Frankenpost -Kneipennacht steigt am 11. Mai um 20.30 Uhr in der Hofer Innenstadt. Zum Jubiläum spielen 13 Live-Bands an 13 verschiedenen Orten. » mehr

Wolfgang Ambros

11.06.2019

Authentisch und zeitlos

Wolfgang Ambros gibt Konzerte in Nürnberg und Kulmbach. Und auch das Alan Parsons Project geht auf Tour. » mehr

Drei Jahrzehnte Comedy-Metal

27.05.2019

Drei Jahrzehnte Comedy-Metal

Forchheim - Eines der absoluten Kult-Unikate der deutschen Musiklandschaft feiert nächstes Jahr 30-jähriges Bühnenjubiläum: Die Erlanger Spaßrocker von J.B.O. laden am 28. und 29. » mehr

Nationale und internationale Musik-Größen

04.08.2018

Nationale und internationale Musik-Größen

Vom 17. bis zum 19. August steigt am Störmthaler See bei Großpösna bei Leipzig wieder das "Highfield Festival". Neben den Headlinern Billy Talent, Marteria, Broilers und Die Fantastischen Vier stehen viele weitere Musik-... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall mit Rettungswagen in Weißenstadt

Unfall mit Rettungswagen | 26.06.2019 Weißenstadt
» 27 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5 | 23.06.2019 Röslau
» 84 Bilder ansehen

Autor

Alina Juravel und Thoralf Lange

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
09:44 Uhr

Aktualisiert am:
21. 05. 2019
12:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".