Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Veranstaltungstipps

Publikumslieblinge aus Finnland

Die Jungs von Sunrise Avenue gastieren mit ihrer "Heartbreak Century"-Tour in Nürnberg. Und die Band Tocotronic kommt nach Erlangen.



Samu Haber
Samu Haber  

Nürnberg - Die finnische Pop-Rock-Band Sunrise Avenue um Frontmann Samu Haber kommt am Dienstag, 13. März, nach Nürnberg und tritt ab 20 Uhr in der Arena auf. Den Publikumslieblingen gelang 2006 mit ihrem Platin-Debütalbum "On The Way To Wonderland" der Durchbruch. Weitere Auszeichnungen, ausverkaufte Europa-Tourneen und mitreißende Shows bei Festivals wie "Rock am Ring" und "Rock im Park" folgten. Der Frontmann Samu Haber war in den vergangenen Jahren als Coach in der Talentshow "The Voice of Germany" aktiv. In Nürnberg können sich Fans auf Songs des neuen Albums "Heartbreak Century" mit Einflüssen aus Folk, Country und Pop freuen. Im neuen Album der Band geht es um die Rückkehr zu echten Werten . Fast ein Jahr hat die Band an "Heartbreak Century" gearbeitet. Die Lieder bieten den bewährten Rocksound mit folkigen Einschlägen. Auf der Playlist in Nürnberg stehen aber auch ältere Hits wie "Fairytale gone Bad", "Forever yours", "You can never be ready" und "Hollywood Hills". Wer die Jungs live erleben möchte, sollte sich beeilen. Für gewöhnlich sind ihre Konzerte schnell ausverkauft. Karten gibt es im Ticketshop unserer Zeitung.

-----

www.sunriseave.com

Neues Album, neue Tour

Erlangen - Tocotronic gilt als eine der einflussreichsten Bands Deutschlands. 1993 gründeten sich Tocotronic im Umfeld der Hamburger Schule neben Bands wie Blumfeld und Die Sterne. Am Freitag, 9. März, kommt Tocotronic nach Erlangen und tritt ab 20 Uhr im E-Werk auf. Eineinhalb Jahre lang hat sich die Band ferngehalten von Clubs und Bühnen. Während dieser Live-Pause hat die Band alles hinterfragt, sich als Kollektiv neu erfunden und dabei das tiefgründigste Album ihrer Karriere aufgenommen. "Die Unendlichkeit" ist eine Autobiographie in 12 Kapiteln, dunkel rockend und verlockend wie ein Märchen von Oscar Wilde. Das Konzeptalbum erscheint am 26. Januar und wird im Frühjahr auf ausgedehnter Tournee live dargeboten, so auch in Erlangen. Karten dafür gibt es bei uns.

-----

www.tocotronic.de

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 12. 2017
19:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobiografien Blumfeld Oscar Wilde Tocotronic
Erlangen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tocotronic

19.02.2018

Tocotronic: "Erfolg ist eine relative Größe"

Tocotronic macht seit 25 Jahren erfolgreichen deutschen Indierock. Auch heute noch lebt die Hamburger Band das kreative Chaos. Wir sprachen mit Sänger Dirk von Lowtzow. » mehr

Ganz eigene Maßstäbe

03.02.2020

Ganz eigene Maßstäbe

Erlangen - Ferdinand, ehemals Left Boy, geht auf "Ferdinand - Thank you Left Boy"-Tour und macht am 11. Februar um 20 Uhr im E-Werk in Erlangen Station. » mehr

Wandelbare Künstlerin

27.01.2020

Wandelbare Künstlerin

Erlangen - Die dänische Popsängerin und Songschreiberin Tina Dico geht auf "Fastland Tour 2020" und ist am 2. Februar um 20 Uhr im Markgrafentheater in Erlangen zu Gast. » mehr

Punk-Erfolg seit drei Jahrzehnten

20.01.2020

Punk-Erfolg seit drei Jahrzehnten

Erlangen - Die schwedische Punkrock-Band Millencolin kommt auf ihrer Deutschlandtour am 30. Januar um 20 Uhr im E-Werk in Erlangen vorbei. » mehr

Messners Schicksalsberg

13.01.2020

Messners Schicksalsberg

Erlangen - Extrembergsteiger Reinhold Messner kommt mit seinem Multivisionsvortrag "Nanga Parbat - mein Schicksalsberg" am 17. Januar um 20 Uhr in die Heinrich-Lades-Halle nach Erlangen. » mehr

Keimzeit

13.05.2019

Norbert Leisegang von Keimzeit: "Künstler kann man locker bestechen"

Die Band Keimzeit aus Brandenburg steht seit fast 40 Jahren für emotional tiefgreifende Songs. Wir sprachen mit Sänger und Gründungsmitglied Norbert Leisegang. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

A9: Lamborghini und Audi schleudern in Wiese Berg/Bad Steben

A9: Lamborghini und Audi schleudern in Wiese | 28.10.2020 Berg
» 4 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. Selb

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. | 23.10.2020 Selb
» 47 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 12. 2017
19:33 Uhr



^