Lade Login-Box.


Vorteilhaft leben


« zurück zur Übersicht

Anzeige

Dank Obst und Gemüse

Geistig leistungsfähiger

Äpfel sind richtige Kraftpakete. Sie versorgen unser Immunsystem mit B-, C- und E-Vitaminen sowie Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium, Phosphor und Eisen. Genau genommen, sollten wir nach der Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) mindestens fünf Hände voll Obst und Gemüse zu uns nehmen, um gesund und vital zu bleiben. Diese Menge schaffen jedoch leider nur wenige.



Frisch kochen ist gesund und macht Spaß. Foto: djd
Frisch kochen ist gesund und macht Spaß. Foto: djd

 

Grüntee & Früchte

Daher kann es auch bei gut ernährten Menschen vorkommen, dass Lücken entstehen. Nicht nur die Vitamine und Mineralstoffe zählen – wichtig sind auch die sekundären Pflanzenstoffe.

So wirken etwa die Catechine aus Grüntee stark antioxidativ, Anthocyane aus roten Früchten wie Blaubeeren und Rote Bete sind antientzündlich. Zudem können Glucosinolate aus Brokkoli eine Krebsentstehung hemmen und Flavanole aus Kakaobohnen die Blutgefäße schützen.

Für Denksportler

Wer mehr Gemüse und Obst verzehrt, ist auch geistig leistungsfähiger. Zu diesem Ergebnis kam eine Untersuchung der Gesellschaft für Gehirntraining im Auftrag des Deutschen Instituts für Sporternährung. So stieg der Intelligenzquotient (IQ) der Testpersonen im Schnitt um fünf Punkte, nachdem sie sechs Wochen lang täglich 20 Milliliter eines standardisierten Konzentrats aus Obst und Gemüse (Vitalkomplex) eingenommen hatten. Laut der Teilnehmer verbesserten sich unter anderem die individuelle Denk- und Problemlösungsfähigkeit und auch die Konzentration wurde deutlich besser.

Die Studie zeigte auch, dass sich die geistige Fitness durch eine gesunde Ernährung mit mehr Gemüse und Obst deutlich steigern lässt.

Vielen Menschen ist nicht bewusst, wie wichtig der tägliche Verzehr pflanzlicher Nahrungsmittel ist und wie sehr die Ernährung Einfluss nimmt auf die Gesundheit und die Lebensqualität. Wem es aus Zeitmangel nicht gelingt, Obst und Gemüse verzehrfertig zuzubereiten, oder unter Schluckbeschwerden sowie wer unter Verdauungsproblemen leidet, der greift häufig zu Nahrungsergänzungsmitteln.

Ein Vitalkomplex

Diesbezüglich seien jedoch herkömmliche Vitamin- und Mineralstofftabletten aus dem Handel oft nicht ausreichend, da diesen Präparaten die Sekundären Pflanzenstoffe fehlen. So wird empfohlen einen Vitalkomplex zu nehmen. Mit ihm ist die standardisierte Aufnahme von Obst- und Gemüseinhaltsstoffen gut möglich. Auf diese Weise lässt sich der Speiseplan der ganzen Familie auch optimieren. djd

Diesen Artikel teilen

« zurück zur Übersicht

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".