Lade Login-Box.

Initiative         Ansprechpartner »        Testperson werden »
©aletia2011 - stock.adobe.com

« zurück zur Übersicht

Anzeige

Golf spielen in der Golfanlage Fahrenbach im Naturpark Fichtelgebirge

Lebensfreude erleben in herrlicher Natur

Bis vor einigen Jahren hieß es noch Golf spielen sei teuer, elitär und zeitaufwendig, doch mittlerweile hat sich Golf zu einer beliebten Sportart entwickelt, die einiges zu bieten hat. Golf eignet sich für Jung und Alt, trainiert oder untrainiert.



EXPERTEN-KONTAKT

Helga Meinert
Leitung Marketing & Golf

Wer Interesse an einem zweistündigen Golf-Schnupperkurs zum Preis von 19 Euro hat, wendet sich an:

Golfhotel Fahrenbach
Fahrenbach 1
95709 Tröstau
Tel. 09232/8820
h.meinert@golfhotel-fahrenbach.de
www.golfhotel-fahrenbach.de

Übung macht den Meister, das trifft auch auf den Golfsport zu. Foto: Golfhotel Fahrenbach
Übung macht den Meister, das trifft auch auf den Golfsport zu. Foto: Golfhotel Fahrenbach

Der gesundheitsfördernde Faktor hängt auch mit dem moderaten Ausdauertraining zusammen. Golf ist Sport an der frischen Luft in der Natur und die Golfplätze dienen zugleich dem Natur- und Umweltschutz.

Der Golfsport steht für Entspannung und Lebensfreude. Golf ist eine der wenigen Sportarten, bei der sich alle Generationen auf gleicher Ebene messen können. Immer öfter entscheiden sich Oma und Opa nach einem erfüllten Arbeitsleben für dieses Hobby und bringen die Enkel gleich mit.

Sportart für Jung und Alt

Golf für alle Bevölkerungsschichten zugänglich zu machen, lautet die Devise des Golfhotels Fahrenbach. Beim Golf geht es darum, den Ball mit möglichst wenigen Schlägen nacheinander in 18 Löcher zu schlagen. Was Golf ausmacht ist die Tatsache, dass man es langsam und mit Bedacht spielt. Für junge und ältere untrainierte Menschen empfiehlt sich Golf sogar besonders als Einstiegssport. Es ist nie zu spät mit dieser interessanten Sportart zu beginnen. Golf wirkt stresslösend und beruhigt die Seele durch den Ausgleich und die Schönheit der Natur. Am Fuße der Kösseine liegt der 104 Hektar große Golfplatz Fahrenbach. Er zählt mit zu den größten und schönsten Plätzen in Bayern. Harmonische Schwungausführungen und flottes Gehen zwischen den Schlägen trainieren gleichzeitig Herz und Kreislauf, ohne zu überanstrengen. Es ist vor allem der Spaß, den diese Sportart vermittelt. Und das Positive dabei, die Kalorien werden nebenbei verbrannt. Mehr als 100 Muskeln sind im Einsatz und kurbeln die Fettverbrennung an – bei einer 18-Loch-Runde können das bis zu 1200 Kaloriensein.

Der Parcours bei Fahrenbach ist anspruchsvoll. Bei 18 Löchern ist der Spieler 4,5 bis 5 Stunden an der frischen Luft unterwegs. Zu Fuß kommen bei der vollen Runde etwa zehn Kilometer zusammen. Wer Interesse am Golfsport hat, kann bei einem zweistündigem Schnupperkurs Golf unter der Anleitung eines Trainers ausprobieren. So kann sich jeder seine eigene Meinung über diese Sportart bilden. Schuhe mit Profil und bequeme Kleidung – mehr brauchen die Teilnehmer dabei nicht und schon nach wenigen Minuten lernen die Bälle fliegen.

Diesen Artikel teilen

« zurück zur Übersicht

^