Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Test: Kaum eine Einheits-Matratze passt allen Figurtypen

Eine passt für alle: Mit diesem Versprechen mischen Einheitsmatratzen aus dem Versandgeschäft den Markt auf. Ein Probeliegen ist laut der Werbung nicht nötig, alle Körperformen könnten bequem darauf ruhen. Die Stiftung Warentest hat das in einer Stichprobe getestet.



Eine Matratze für alle
Nur wenige «One-fits-all»-Matratzen sind tatsächlich für jeden Figurtyp geeignet. Das ergab eine Untersuchung der Stiftung Warentest.   Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Berlin (dpa/tmn) - Auch wenn die Werbung es verspricht: Auf kaum einer Matratze können alle Schlaf- und Körpertypen gleichermaßen gut liegen. Das hat eine Stichprobe der Stiftung Warentest von Matratzen mit Einheitsmaßen ergeben.

Die fünf Modelle im Test waren nur für jeweils bestimmte Schlaftypen gut geeignet. Allerdings attestierten die Warentester einer Matratze immerhin in sieben der acht getesteten Liegevarianten gute Ergebnisse. Und die Experten verweisen darauf, dass sich in einem früheren Test von 2015 bei einer Matratze das beworbene Prinzip «Eine passt allen» bestätigt hatte.

Getestet wurden nun 5 «One-fits-all»-Matratzen aus dem Direktvertrieb sowie 15 übliche Modelle aus Schaumstoff von etablierten Marken. Die Tester entsprachen den vier am weitesten verbreiteten Körperformen und legten sich sowohl auf den Rücken als auf die Seite. Insgesamt lässt sich sagen: Auf den fünf Einheits-Matratzen lagen meist kleine, leichte Personen gut, berichtet die Zeitschrift «test» (Ausgabe 9/2017). Zum Bedarf vieler großer, schwerer Personen passten sie nicht ideal.

Die Einheitsmatratzen aus dem Versandgeschäft mischen derzeit den Markt auf. Die Modelle, die nur einen Härtegrad haben und auf den laut Werbeversprechen alle Körperformen ohne Probeliegen bequem ruhen können, stammen vor allem von kleinen Start-ups. Die Käufer bekommen ihre Matratze frei Haus geliefert, können bis zu 100 Tage probeschlafen und gegebenenfalls kostenlos zurücksenden.

Die etablierte Matratzenbranche hält dagegen: Ohne Probeliegen sei kein Matratzenkauf gut möglich und Einheitsmaße seien nicht optimal. Denn eine Matratze sollte auf die Körpergröße, das Gewicht, die Statur und die Schlafgewohnheiten ihres Besitzers abgestimmt sein - eine ganz individuelle Mischung. So betont etwa der Fachverband Matratzen-Industrie, es gebe nicht die richtige Matratze, sondern nur die zum Schläfer passende Matratze.

Auch die Stiftung Warentest rät nach ihrem Matratzen-Test, nicht auf ein Probeliegen zu verzichten - weil sich auch gezeigt hat, dass auf Anbieterangaben zur Härte der Unterlage kein Verlass sei. 10 Matratzen waren bereits im Neuzustand weicher als versprochen, und bei 2 der insgesamt 20 Produkte gab es keine Information zum Härtegrad.

Allerdings empfehlen die Warentestern auch Käufern im stationären Fachgeschäft einen ausführlicheren Test als ein minutenlanges Probeliegen im Laden: So sollte man am besten ein Unternehmen mit vollem Rückgaberecht wählen und zum Ausprobieren gleich ein paar Nächte zu Hause auf der Matratze schlafen.

Unter allen Schaumstoffmatratzen schnitten 13 Modelle mit der Note gut ab, 5 mit befriedigend und 2 mit ausreichend.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 08. 2017
09:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fachverbände Matratzen Modelle Stiftung Warentest Werbung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Matratze im Test

27.02.2019

Nur wenige Federkern-Matratzen schneiden im Test gut ab

Im Bett verbringen wir einen großen Teil unserer Lebenszeit. Daher lohnt es sich, in eine gute Matratze zu investieren. Die Stiftung Warentest hat jetzt 21 Federkern-Matratzen auf Herz und Nieren geprüft. Die Note «sehr ... » mehr

Frau liegt auf Matratze

21.02.2018

«Seltenes Ergebnis» beim Matratzen-Test

Eine passende Matratze ist essenziell für guten Schlaf. Doch gibt es die eine für alle Figur- und Schlaftypen? Die Stiftung Warentest hat sich dem Thema mal wieder angenommen - mit «seltenem Ergebnis», wie die Produkttes... » mehr

Matratzen-Handel

30.05.2018

Branchen-Newcomer mischen deutschen Matratzenhandel auf

Matratzen-Start-ups konnten sich in wenigen Jahren einen beachtlichen Marktanteil in Deutschland erarbeiten. Sogar Hollywood-Schauspieler wie Leonardo DiCaprio oder Toby Maguire investieren ins Geschäft. Aber wie sieht e... » mehr

Beschädigte Fliese auswechseln

31.07.2019

Kaputte Fliese mit diamantbestücktem Fräser entfernen

Einzelne kaputte Fliesen im Badezimmer oder in der Küche lassen sich gut selbstständig auswechseln. Die DIY Academy gibt Hinweise und Tipps wie das Heimwerken gelingt. » mehr

Unbesorgt zugreifen

23.10.2019

Fast alle Geschirrspülmittel sind gut

In einem Test von Geschirrspülmitteln sind Tabs und Pulver gleichauf - die Noten sind überwiegend gut. Vorn liegen vor allem Eigenmarken, am Tabellenende die teureren Markenprodukte. » mehr

Sabine Feuersänger

21.10.2019

Beim Hauskauf hilft Nachmessen

Ist das neue Zuhause zu klein, ist das nicht nur ein Platzproblem. Verkäufer können sich haftbar machen, wenn sie falsche Angaben machen. Wie beugen Käufer Ärger vor? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 08. 2017
09:25 Uhr



^