Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

 

Welche Handschuhe für Säge und Trennschleifer sinnvoll sind

Schutz ja oder nein? Für Handkreissägen oder Trennschleifer hört man zweierlei Rat: Auf keinen Fall normale Handschuhe tragen, da sie ins Gerät gezogen werden können. Aber die Hersteller verweisen oft auch auf den Schutz für den Körper.



Arbeit mit einem Trennschleifer
Wer Sägen oder Trennschleifer gebraucht, der sollte spezielle Handschuhe benutzen.   Foto: Silas Stein

Arbeitshandschuhe sind für das Heimwerken mit vielen Geräten Pflicht. So weisen etwa die Hersteller von Handkreissägen oder Trennschleifern in ihren Sicherheitshinweisen darauf hin.

Allerdings kann sich der Stoff in dem laufenden Gerät verfangen, ihn und letztlich auch die Hand in das rotierende Sägeblatt oder die Schneide der Fräse ziehen. Dann drohen sogar schwerwiegendere Verletzungen als ohne Handschuh. Die Lösung: spezielle Schutzhandschuhe.

«Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken sind nach der europäischen Norm EN 388 definiert», erklärt Peter Birkholz, Ratgeberautor für die Stiftung Warentest in Berlin. Sie halten Abrieb, Schnitten und Stichen stand und reißen nicht.

«Zum Zusammenfegen von Laub oder Entrümpeln des Kellers mag ein Arbeitshandschuh billigster Ausführung zudem noch in Universalgröße ausreichen», erläutert der Heimwerker-Experte. Aber für feinmotorische Arbeiten mit mechanischen oder elektrischen Handwerkzeugen lohne es sich, einige Kriterien zu beachten: «Passende Handschuhgröße und eng anliegende Form, fester Sitz, am besten mit Klettverschluss am Handgelenk.»

Dazu sollte das schützende Material - welches stabil und zugleich elastisch wie Leder ist - nicht nur an der Handfläche sitzen, sondern auch am Handrücken.

«Erfahrungsgemäß kostet ein qualitativ hochwertiger Schutzhandschuh ein Mehrfaches als sein billiges Gegenstück aus dem Wühlkorb, hält aber auch mehrfach länger und schützt wirklich», erläutert der Experte und langjährige Warentester. «Für das Hantieren mit Feuer wie mit Brennern oder beim Schweißen werden Handschuhe mit Stulpen benötigt.» Sie sollten vollständig aus Leder und nicht aus Kunststoffen oder Baumwolle bestehen. «Beim Umgang mit Farben und Lösungsmitteln schützen Einmalhandschuhe aus dem Drogeriemarkt», ergänzt Birkholz.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 02. 2018
13:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Birkholz Gerät Handschuhe Produktionsunternehmen Schutz und Sicherheit Stiftung Warentest
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Staubsauger

25.07.2018

Täuschen Staubsauger-Etiketten den Verbraucher?

Kann es sein, dass ein Elektrogerät im Testbetrieb weniger Strom verbraucht als bei der Nutzung zuhause? Ein britischer Hersteller wirft einem deutschen vor, die Verbraucher zu täuschen. Nun gibt es ein EuGH-Urteil. » mehr

RX6 von AEG

01.09.2017

Die Heinzelmännchen von heute: Neue Saugroboter auf der IFA

Weniger lästiges Staubsaugen? Die Idee klingt verlockend. Saugroboter übernehmen die Grundreinigung und entfernen Haare und Wollmäuse. Doch die Technik hat eine Weile zur Reife gebraucht. Auf der IFA zeigen Hersteller nu... » mehr

Stofftest von Matratzen

21.02.2018

«Seltenes Ergebnis» beim Matratzen-Test

Eine passende Matratze ist essenziell für guten Schlaf. Doch gibt es die eine für alle Figur- und Schlaftypen? Die Stiftung Warentest hat sich dem Thema mal wieder angenommen - mit «seltenem Ergebnis», wie die Produkttes... » mehr

Kampf gegen Tierhaare

24.01.2018

Akku-Staubsauger schneiden im Test schlecht ab

Akku-Staubsauger sollen zwei in einem bieten. Die Geräte sollen große und kleine Flächen reinigen - und dabei handlich sein. Doch viele von ihnen erbringen nicht die gewünschte Leistung, wie ein neuer Test ergibt. » mehr

Den richtigen Hahn schließen

05.06.2017

So klemmt das Absperrventil im Notfall nicht

In den Bädern, Küchen und überall sonst, wo es einen Wasseranschluss gibt, befinden sich meistens auch Abstellhähne. Sie fristen ein recht unbeachtetes Dasein - bis eine Havarie eintritt. Dann muss der Wasserzulauf sofor... » mehr

Türschlösser im Test

25.10.2017

«test»: Türschlösser zeigen zum Teil große Schwächen

Sie drehen Schrauben ins Schloss und ziehen Schließzylinder mit Gewalt heraus - oder setzen gleich den Bohrer an: Beim Knacken von Türschlössern sind Einbrecher nicht zimperlich. Ein Test zeigt nun: Längst nicht auf alle... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 02. 2018
13:53 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".