Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

 

Vor dem Start der Heizsaison alles warten

Wenn es im Herbst draußen kalt wird, machen es sich viele Leute drinnen gemütlich - und heizen kuschelig ein. Bevor man seinen Heizofen aber wieder benutzt, sollte man dessen Funktionen kontrollieren.



Ein Kaminofen wird gereinigt
Wer für die kalte Jahreszeit einheizen will, sollte vorher Ofen und Aschekasten reinigen.   Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn

Vor dem Start in die Heizsaison sollten Heizofen-Besitzer zunächst Handfeger und Schaufel schwingen. Nur wenn der Heizofen frei von Asche und Ruß ist, kann man ihn richtig kontrollieren. Darauf macht der Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchengeräte (HKI) aufmerksam.

Alternativ kann man den Feuerraum auch gründlich mit einem speziellen Aschesauger reinigen. Auch die Scheiben des Ofens sollten sauber sein - dabei helfen feuchtes Zeitungspapier und Holzasche. Bei festgebranntem Ruß kann man einen Fettreiniger verwenden - einfach aufsprühen, einwirken lassen und mit einem weichen Lappen den Schmutz entfernen.

Beim Reinigen nicht vergessen, den Aschekasten zu leeren. Dies sollte man regelmäßig machen - nur so ist laut HKI ein kontrollierter, langsamer Abbrand möglich. Die Asche besser in einem Metallbehälter lagern, bis sie erkaltet ist und dann in den Hausmüll kann.

Ist der Innenraum sauber, kann man ihn auf Schäden absuchen. Sind im Brennraum Stücke herausgebrochen, muss man die Auskleidung erneuern lassen. Risse in Platten und Steinen können durch hohe Temperaturen entstehen - sie beeinträchtigen den Ofen hingegen meist nicht.

Auch die Dichtungen an der Tür und das Ofenrohr sollte man reinigen und kontrollieren. Damit keine Fehlluft in die Brennkammer gelangt und die Rauchgase wie vorgesehen abziehen können.

Beim Schornstein müssen die Rauchgaswege frei sein und die Drosselklappe funktionieren. Wenn der Rauch dennoch nicht richtig abzieht, muss in der Regel der Profi ran. Der Schornsteinfeger kann checken, ob sich etwa Vögel in den Schornstein eingenistet haben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 10. 2019
09:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Küchenmaschinen und Küchengeräte Platten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Stabmixer

12.11.2020

Bedarf an Küchengeräten in Corona-Krise gestiegen

Alles konzentriert sich in diesem Jahr auf das eigene Heim. Das kommt einigen Branchen zugute. Dem Küchengerätemarkt beschert die Coronakrise ein sattes Plus. » mehr

Haken für die Schlüssel

04.11.2020

Schlüsselbrett mit Fotos selber machen

In den kommenden Wochen werden wir alle wieder viel mehr Zeit zuhause verbringen - der richtige Moment, um die eigenen vier Wände zu verschönern. Tipps, wie Sie ein Schlüsselbrett mit Fotos basteln. » mehr

Neue Samsung-Waschmaschinen

31.08.2020

Ausblick auf die IFA: Smarthome trotz Corona

Die Corona-Pandemie wirft ihre Schatten auf die IFA: Die Elektronikmesse findet in diesem Jahr hauptsächlich virtuell statt. Einige Hersteller von Elektrogeräten haben vorab erste Neuheiten verraten. » mehr

Urlaub zu Hause

26.06.2020

Der neue Wohntrend ist der Urlaub

Welche Dekorationen bei der Einrichtung und Dekoration im Trend sind, zeigten die ersten Messen zum Jahresbeginn 2020 - und dann kam unerwartet Corona. Was hat sich verändert? » mehr

Tauben auf dem Dach

20.05.2020

Vogelrutsche hält Tauben vom Dach fern

Tauben sind nicht unbedingt willkommene Gäste auf Balkon, Fensterbrett oder Dach. Wer die Vögel verscheuchen möchte, kann das aber verhältnismäßig tierfreundlich tun - ohne verletzende Methoden. » mehr

Platz ist auf jedem Balkon

24.04.2020

Platz ist auf jedem Balkon: DIY-Tipp für kleinen Ecktisch

Selbst auf dem kleinsten Balkon gibt es Platz für einen Tisch. Praktisch sind Lösungen zum Einhängen am Balkongeländer aus dem Handel. Oder man baut sich selbst einen Ecktisch. So geht's. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 10. 2019
09:34 Uhr



^