Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

 

Den Muff beseitigen: Warum stinkt meine Waschmaschine?

Wenn frische Wäsche, nicht mehr frisch riecht, liegt es Keimen, die sich in der Waschwachine ausbreiten. Aber wie wird man sie wieder los?



Waschen bei 60 Grad
Müffelt die Wäsche bereits, wenn sie aus der Trommel kommt, ist es wieder an der Zeit für einen 60-Grad-Waschgang.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Auch frisch gewaschene Wäsche müffelt schon mal, wenn sich Keime im Inneren der Maschine angesiedelt haben. Sie finden in dem feuchten Mikroklima gute Lebensbedingungen, und wenn man nur mit 30 oder 40 Grad wäscht, bleiben sie dort erhalten.

Daher raten die Experten des Forums Waschen, mindestens einmal im Monat ein Waschprogramm mit 60 Grad zu wählen und bei dem Waschgang ein bleichmittelhaltiges Vollwaschmittel zu nutzen.

Ein solches Mittel gibt es in Waschmittelpulver, in Granulat, Perlen oder Tabletten, nicht aber in Flüssigprodukten.

Bei dieser Gelegenheit sollte man auch die Schublade für das Waschmittel und das Bullauge säubern. Dabei entfernt man Biofilme, also zum Beispiel Bakterien und Pilze, die sich an Oberflächen anheften, sowie Pulver-Rückstände und sonstigen Schmutz.

Darüber hinaus kann man dem Muff vorbeugen, indem die Schublade und die Tür zur Waschmaschine nach jeder Wäsche offen bleiben, damit die Feuchtigkeit daraus entweichen kann.

Dennoch gilt: Man muss heute nicht mehr jeden Waschgang mit hohen Temperaturen ausführen. Moderne Maschinen und gute Waschmittel sind in der Lage, normal verschmutzte Wäsche bei niedrigen Temperaturen gut zu reinigen - und das spart auch Betriebskosten. Daher reichen in der Regel 30 bis 40 Grad für saubere Wäsche aus.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 02. 2020
04:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kleidung Waschmaschinen Waschmittel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Küchenschwämme reinigen

23.10.2020

Küchenschwamm regelmäßig in Spülmaschine waschen

Spülschwämme und -lappen sollten jeden zweiten Tag ausgetauscht werden. Damit das nicht ins Geld geht, kann man sie auch in der Maschine waschen. Was man beachten muss. » mehr

Kind mit Kuscheltier

12.10.2020

Kuscheltiere richtig waschen

Auch wenn Kinder es hassen: Kuscheltiere gehören hin und wieder in Waschmaschine. Damit sie unbeschadet wieder herauskommen, gibt es allerdings ein paar Dinge zu beachten. » mehr

Bauklötze aus Holz

24.08.2020

Bauklötzchen gehören nicht in die Waschmaschine

Da es häufig in den Mund gesteckt wird, sollte das Spielzeug für Kleinkinder möglichst sauber sein. Das gilt auch für Bauklötze. Sie einfach in die Waschmaschine zu stecken, ist allerdings keine gute Idee. » mehr

Wäschtrockner verteilen Mikrofasern

09.10.2020

Wäschetrockner setzen große Mengen an Mikrofasern frei

Von Waschmaschinen ist lange bekannt, dass sie Mikrofasern mit dem Wasser in die Umwelt spülen. Nach dem Waschen ist die Wäsche sauber, aber die Verschmutzung der Umwelt geht in vielen Haushalten weiter. » mehr

Bügeln

14.09.2020

Bügelbrettbezug regelmäßig waschen

Auch wenn auf dem Bügelbrett saubere Wäsche landet, neigt der Bezug dazu, dreckig zu werden. So vermeidet man unschöne Flecken. » mehr

Wasch-Tipps für Leinenkleidung

10.08.2020

Leinenkleidung richtig pflegen

Kleidungsstücke aus Leinen, sind im Sommer besonders angenehm zu tragen. Doch wie pflegt man diese richtig? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 02. 2020
04:17 Uhr



^