LEBENSMITTELGESCHÄFT

Den Rahmenplan für die Schönwalder Kernstadt diskutierten im Rathaus (von links) Vera Lenger und Dr. Ulrich Wieler vom Büro "Umbau Stadt" Weimar, Jürgen Meier, geschäftsführender Beamter der Stadt Schönwald, und Bürgermeister Klaus Jaschke. Foto: Gerald Lippert

20.04.2018

Selb

Schönwalder Hauptstraße soll attraktiver werden

Die Ergebnisse des Bürgerforums und die zeitliche Planung zur Gestaltung der Kernstadt fasst Bürgermeister Klaus Jaschke zusammen. » mehr

Bürgermeister Horst Geißel (rechts) und der Integrationsbeauftragte Walied Youssef (links) gratulierten Ridu al Abed zur Wiedereröffnung . Foto: H. S.

23.03.2018

Marktredwitz

Syrer öffnet Laden nach Brandanschlag

Zwei Monate nach dem verheerenden Anschlag auf das Lebensmittelgeschäft sperrt Ridu al Abed wieder auf. Zwei Männer sitzen nach der Tat weiter in Untersuchungshaft. » mehr

Rabenstein befürchtet rechtsextreme Tat

17.01.2018

Fichtelgebirge

Rabenstein befürchtet rechtsextreme Tat

Der Landtagsabgeordnete der SPD Aus Bayreuth warnt vor einer aktiven Rechtsextremen Szene in Hochfranken. Der Anschlag ruft bundesweit Menschen auf den Plan. » mehr

Aktualisiert am 15.01.2018

Marktredwitz

Brandanschlag auf Lebensmittelgeschäft eines Syrers

In einem Lebensmittelladen in Marktredwitz bricht mitten in der Nacht ein Brand aus. Die Polizei sucht zwei Männer, die in dem Geschäft, das ein Syrer betreibt, das Feuer gelegt haben sollen. Ein poli... » mehr

Gut besucht war der Neujahrsempfang der Gemeinde Neusorg in der Rektor-Haindl-Aula. Foto: Horst König

09.01.2018

Marktredwitz

Neusorg investiert 2,6 Millionen Euro

Dorferneuerung, Sanierung des Bahnhofsgebäudes und des Kindergarten: In der Gemeinde stehen in diesem Jahr zahlreiche Maßnahmen an. » mehr

Ulrich Scharfenberg, Vorsitzender des SPD-Unterbezirks (rechts), gratulierte Klaus Adelt zu einem überwältigenden Wahlergebnis. Dahinter klatschen Eva Döhla und Christian Zuber mit den 51 Delegierten Beifall. Foto: Faltenbacher

18.12.2017

Hof

Mit Mister 100 Prozent in den Landtag

Alle Delegierten der SPD in Stadt und Landkreis Hof wählen Klaus Adelt zum Kandidaten für die Landtagswahl 2018. Christian Zuber tritt für den Bezirkstag an. » mehr

So könnte das Nahversorgungszentrum aussehen.

04.12.2017

Münchberg

Neuer Dorfladen im alten Haus

Das Gebäude Marktplatz 3 in Zell ist vom Verfall bedroht. Die Senioren- beauftragten schmieden Pläne: Hier könnte ein Nahversorgungszentrum entstehen. » mehr

Mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger folgten den Ausführungen von Bürgermeister Peter Berek (rechts) bei der Bürgerversammlung in Bad Alexandersbad. Foto: Katharina Melzner

20.10.2017

Fichtelgebirge

Bürger wollen mehr Geld für den Kurort

Bad Alexandersbad hat große Finanzprobleme. Deshalb beantragt die Versammlung eine besondere Förderung von der Regierung. » mehr

Leeuwarden

17.10.2017

Reisetourismus

Kulturhauptstadt Leeuwarden, Food Market und Baumwipfelpfad

Die Karibikinsel St. Martin/Sint Maarten kämpft mit den Folgen der Wirbelstürme von «Irma» und «Maria». Ein realistisches Reiseziel wird die Insel wohl erst wieder im Winter 2018/19. Im niederländisch... » mehr

Auf der Baustelle in der Ortsmitte tut sich nichts. Die Telekom kann noch nicht vorhersagen, wann Telefon und Internet wieder laufen werden.

25.08.2017

Münchberg

Ahornberg: Tote Leitung statt schnelles Netz

In Ahornberg haben sich die Bürger auf den Breitbandausbau gefreut. Doch bei vielen funktioniert seit Monaten weder Telefon noch Internet. » mehr

Der Seniorenbeirat Nagel hat ein neues soziales Projekt umgesetzt: die "Mit-Fahr-Bank", vermutlich die erste in Oberfranken. Hilfsbereite Bürger sollen den auf der Bank Wartenden spontan und unkompliziert eine Mitfahrgelegenheit anbieten. Im Bild (hinten, von links): Theo Bauer, Bürgermeister und Seniorenbeauftragter von Nagel und Robert Besold vom Seniorenbeirat. Auf der Bank haben die Mitglieder des Seniorenbeirats, Sonja Saint-Denise, Christine Zimek und Dieter Deubler Platz genommen. Foto: Karin Klement-Müller

22.08.2017

Wunsiedel

Autostopp der besonderen Art in Nagel

Der Seniorenbeirat ruft ein Pilot-Projekt ins Leben: Im Ortskern gibt es jetzt eine "Mit-Fahr-Bank". Wer auf ihr Platz nimmt, braucht eine Fahrgelegenheit. » mehr

Helmut Jahreis rechnet den Einkauf der Kundin ab, während seine Frau Edeltraut gleichzeitig an der Fleisch- und Wursttheke bedient: Das Ehepaar führt den Frischemarkt Jahreis seit 1971. Es ist das einzig verbliebene Lebensmittelgeschäft in Zell. Fotos: Ronald Dietel

17.05.2017

Münchberg

Noch halten sie durch

Der Zeller Lebensmittelhändler Jahreis ist 70, seine Frau 67. Nachfolger haben sie nicht. Vom Umsatz und von der Gesundheit hängt es ab, wie lange sie weitermachen. » mehr

Kinder der AWO-Kita gratulieren nach ihren Lieder dem Jubilar. Foto: H.-D. N.

09.05.2017

Naila

Eine Region dankt Walter Hegner

Der langjährige Schauensteiner Bürgermeister feiert mit 100 Gästen seinen 95. Geburtstag. Für viele ist er Vorbild, für andere ein Kämpfer um die Sache. » mehr

17.02.2017

Oberfranken

Das Netz der Nahversorgung bekommt immer größere Lücken

In Bayern sinkt die Zahl der Lebensmittelhändler dramatisch. Die Ladenflächen aber wachsen rasant. Versetzt der Online-Handel den kleinen Anbietern den Todesstoß? » mehr

Kleine Fläche, großer Service: Der "Dola" in Thierstein im Landkreis Wunsiedel gehört zu den Dorfläden, die von der LHG Eibelstadt beliefert werden.

17.02.2017

Oberfranken

Mit kleinen Läden gut im Geschäft

LHG? Den meisten Verbrauchern ist dieser Firmenname völlig unbekannt. Doch ohne das Handelsunternehmen gäbe es in vielen Orten in Nordbayern nichts mehr zu kaufen. » mehr

Murat Cankurt vom Thiersheimer Lebensmittelgeschäft "Nah und gut" gibt AWO-Ortsverbandsvorsitzender Uschi Schricker einen Korb, in dem er und seine Kunden Lebensmittel, Hygieneprodukte und vieles mehr sammeln, das der Arzberger Tafel gespendet werden soll.	Foto: Florian Miedl

24.01.2017

Region

Thiersheimer sammeln für andere

Murat Cankurt gibt der AWO regelmäßig einen Korb - und zwar gefüllt mit Lebensmitteln für die Tafel. Die gibt die Spenden an Bedürftige weiter. » mehr

In das leer stehende Gebäude Marktplatz 5 soll wieder Leben einziehen. Die gebürtige Lichtenbergerin Marga Seidel will hier einen Therapie-Laden eröffnen und zudem einen Platz für Wohngruppen schaffen.	Foto: Sandra Hüttner

17.01.2017

Region

Visionärin sucht Unterstützung

In ein leer stehendes Haus am Marktplatz in Lichtenberg soll neues Leben einziehen. Noch sind bei dem Vorhaben von Marga Seidel aber viele Fragen offen. » mehr

19.12.2016

Region

Seniorenbeauftragte üben Kritik am Gemeinderat

Zell - Die zwei Zeller Senioren- und Behindertenbeauftragten haben Kritik am Gemeinderat geübt. » mehr

20.12.2016

Region

Seniorenbeauftragte üben Kritik am Gemeinderat

Zell - Die zwei Zeller Senioren- und Behindertenbeauftragten haben Kritik am Gemeinderat geübt. » mehr

Die Belegschaft der Polizeistation Bad Steben fand kurz vor der Schließung zu einem Abschiedsfoto zusammen. Das Bild zeigt (erste Reihe von links) Polizeihauptkommissar Hans-Peter Diezel, Angestellte Ute Wehrmann, Polizeihauptkommissar und Stationsleiter Egolf Reuther und (zweite Reihe von links) Polizeihauptkommissar Wolfgang Färber und Personalrat Karlheinz Marko. Foto: Polizei Naila

04.12.2016

Region

Polizei verabschiedet sich aus Bad Steben

Die Station in der Hauptstraße macht dicht - eine Spätfolge der Wende von 1989. Einsätze werden künftig von Naila aus koordiniert. » mehr

Mit dem Fahrzeug sind Tamara Luding und Cynthia Gläser (links) für Präventionsarbeit unterwegs. Über weitere Unterstützung würden sie sich freuen, beispielsweise über Tankgutscheine. Foto: Ute Michael

18.10.2016

Region

Die Notinsel gibt Gas

Mit einem neuen Auto kann das Hilfsprojekt zu den Kindern kommen. In der Schule erfahren sie, dass Hilfe in der Stadt immer in der Nähe ist. » mehr

Noch ist einiges zu tun im Dorfladen am Thiersteiner Marktplatz. Das Dola-Team und viele Helfer packen an, um die Waren bis zur Eröffnung in die Regale einsortiert zu haben. Vor den Fenstern finden die Café-Tische ihren Platz, in den Schrank neben der Tür kommen Produkte aus der Region.	Foto: Gerd Pöhlmann

22.06.2016

Fichtelgebirge

Dorfladen eröffnet am Samstag

Nach fünf Jahren ohne ist es jetzt so weit: Thierstein bekommt ein Lebensmittelgeschäft. Noch haben die Helfer viel zu tun bis zur Einweihung. » mehr

Die Dorfgemeinschaft Mühlbühl, mit (vorne, Zweiter von links, folgend) Bürgermeister Theo Bauer, Maria Schindler und Lothar Winkler. Der Abteilungsleiter im Amt für ländliche Entwicklung stellte der Dorfgemeinschaft Mühlbühl die Förderung einer umfassenden Dorferneuerung in Aussicht. Foto: Karin Klement

30.05.2016

Region

Bürger hoffen auf viele Verbesserungen

An allen Ecken und Enden muss sich in Mühlbühl etwas tun. Lang ist die Liste mit Vorschlägen, um das Dorf wieder attraktiver zu gestalten. » mehr

Der "Gutkauf" in Bad Alexandersbad kann derzeit wegen der Enge der Geschäftsräume kein Vollsortiment führen und soll erweitert werden. Foto: Schi.

26.01.2016

Fichtelgebirge

Kurgemeinde plant Heilbad-Laden

In Bad Alexandersbad fehlt ein Lebensmittelgeschäft mit Vollsortiment. Umfragen ergeben, dass der Bedarf bei der Bevölkerung vorhanden ist. » mehr

Thomas Scharnagl zum Wettbewerb der Supermärkte

22.01.2016

FP/NP

Kampf der Giganten

Wir Verbraucher sind völlig schizophren. Wenn der kleine Bäckerladen an der Ecke schließt, erinnern wir uns seiner Qualitäten. Das Bauernbrot hier war einfach das beste. Die Brötchen - so knusprig. Di... » mehr

Viele Dinge des täglichen Bedarfs gibt es in der Webergasse in Kulmbach bald nicht mehr zu kaufen. Mit dem Kaufhaus Müller verliert die Innenstadt Anfang 2016 einen weiteren Händler. Fotos: Stefan Linß

28.10.2015

Region

Neuer Händler für die Innenstadt?

Der Hauseigentümer bemüht sich um einen Nachmieter für das Drogeriekaufhaus Müller in der Webergasse. Damit der CAP-Markt kommt, braucht es einen Träger. » mehr

fpst_wunderlich 37 Jahre lang hat Hedwig Wunderlich das Lebensmittelgeschäft in Erkersreuth betrieben. Am 28. März schließt sie den Laden für immer.

12.03.2015

Region

Der letzte Laden macht dicht

Ende des Monats schließt Hedwig Wunderlich ihr Lebensmittelgeschäft in Erkersreuth. Sie zieht damit die Konsequenz aus den immer schlechter werdenden Umsatzzahlen. » mehr

Dort, wo einst der Lebensmittelladen und die Tankstelle von Inge Hebentanz waren, wollen Gerhard und Michaela Baptist am 6. Juni ein neues Geschäft eröffnen und Waren des täglichen Bedarfs anbieten. 	 Foto: Biedefeld

12.03.2015

Region

Presseck bekommt einen neuen Lebensmittelladen

Das Ehepaar Baptist plant, ein Geschäft mit Waren des täglichen Bedarfs in der Oberlandgemeinde zu eröffnen. Das Gebäude, in dem früher bereits der Laden von Inge Hebentanz war, wird derzeit saniert. ... » mehr

Mit einem Röslauer Sekt werden Vera Hartmann, Gabi Bergann und Marco Heinrich (von links) auf die Geschäftsnachfolge anstoßen. 	Foto: Pöhlmann

28.01.2015

Region

Das Geschäft läuft - und geht weiter

Aus Lebensmittel Hartmann wird Heinrichs Schlemmermarkt. Der neue Inhaber eröffnet nach einer Renovierungspause am 10. Februar den Laden mit erweitertem Sortiment. In den Räumen in der Brückenstraße i... » mehr

15.01.2015

Region

Mehr Platz für die Gläubigen

Der Bauausschuss stimmt dem Ausbau der Moschee in Marktredwitz zu. Das Gebäude erhält eine Kuppel und zwei Minarette sowie zusätzliche Räume. » mehr

Mischt sich gern unters Volk, um zu hören, was die Menschen auf den Herzen haben: SPD-Landtagsabgeordneter Klaus Adelt als ehrenamtlicher Fahrer des Selbitzer Bürgerbusses. 	Foto: Köhler

27.10.2014

Region

Für Senioren am Steuer

Klaus Adelt lenkt den Selbitzer Bürgerbus. Seit einem Jahr ist er Landtags- abgeordneter. Sein Bürgermeisteramt vermisst er, obwohl es kaum Freizeit bot. » mehr

Es geht doch: Nagelneu ist der Dorfladen Rugendorf im Kreis Kulmbach. Ende September hat die Betreibergenossenschaft eröffnet, viele Frauen und Männer haben ehrenamtlich mitgeholfen und das umfangreiche Sortiment vorbereitet. Annegret Iulian (rechts) ist die Marktleiterin. Kundin Maria Krapp lässt sich gern von ihr beraten. 	Foto: Fölsche

13.10.2014

Oberfranken

Ein Rezept gegen das Ladensterben

Landtagsabgeordneter Klaus Adelt setzt sich für den Erhalt der Lebensmittelgeschäfte auf den Dörfern ein. Einige Orte zeigen bereits, wie das funktionieren kann. » mehr

Mischt sich gern unters Volk, um zu hören, was die Menschen auf den Herzen haben: SPD-Landtagsabgeordneter Klaus Adelt als ehrenamtlicher Fahrer des Selbitzer Bürgerbusses. 	Foto: Köhler

11.10.2014

Region

Für Senioren am Steuer

Klaus Adelt lenkt den Selbitzer Bürgerbus. Seit einem Jahr ist er Landtags- abgeordneter. Sein Bürgermeisteramt vermisst er, obwohl es kaum Freizeit bot. » mehr

Bis Ende des Jahres wird Vera Hartmann hinter der Wursttheke ihres Lebensmittelgeschäftes in Röslau stehen. Dann schließt sie - aus Altersgründen. 	Fotos: Pöhlmann

19.08.2014

Region

Ein kleines, aber kein leichtes Geschäft

Sie sorgen dafür, dass es um die Ecke Waren des täglichen Bedarfs gibt. Die Tante Emmas der Gegenwart sehen sich einer harten Konkurrenz der Discounter und Supermärkte ausgesetzt. » mehr

Wolf Weil

26.01.2014

Oberfranken

Wolf Weil baute die jüdische Gemeinde Hof auf

Der gebürtige Krakauer kam 1945 in die Stadt. Er erzählt aus dem Leben im DP-Lager. » mehr

Die Abbrucharbeiten beginnen: Die arg in Mitleidenschaft gezogene alte Brücke weicht nun, bis zum April soll hier eine moderne Überfahrt entstehen.	Foto: M.N.

09.12.2013

Region

Brücke soll im Frühjahr stehen

Die alte Brücke über den Kupferbach in Töpen soll bis zum April durch eine mehr als neun Meter breite neue Überfahrt ersetzt sein. Besonderes Schmankerl für die Töpener: Die Kosten übernimmt ein Progr... » mehr

Gert Böhm  über die neue Generation der Dorfläden

19.10.2013

FP/NP

Erstaunlicher Trend

Gleiche Lebensverhältnisse in den Städten und auf dem flachen Land sind in vielen Regionen Deutschlands nur ein frommer Wunsch. Denn die Realität sieht anders aus. Deshalb sucht man überall nach Ideen... » mehr

In manchen Straßenzügen bleiben die Schaukeln leer. In vielen Wohnblocks, wie hier in Marktleuthen, wohnen kaum noch Menschen. 	Foto: Florian Miedl

26.09.2013

Region

Makler machen Mut zur Lücke

Im Landkreis stehen viele Wohnungen und Häuser leer. Dennoch gibt es auch Städte, in denen es mehr Nachfrage nach als Angebote an passendem Wohnraum gibt. Schlecht sanierte Unterkünfte lassen sich heu... » mehr

Trotz des wechselhaften Wetters saßen Besucher und Anwohner gemütlich auf der Straße zusammen.	Fotos: Wilfert

10.09.2013

Region

Bunte Straße organisiert ein fröhliches Fest

Die Anwohner der Sedanstraße luden die Hofer ein, gemeinsam mit ihnen zu feiern. Die Premiere ist gelungen, das Fest soll es auch im kommenden Jahr wieder geben. » mehr

03.08.2013

Region

Streitpunkt Siedlerfestplatz

Die Zukunft des Areals ist nicht nur unter den Stadtratsfraktionen umstritten. Auch unter den Anwohnern und in der Siedergemeinschaft herrschen unterschiedliche Meinungen in der Frage, ob hier ein Ein... » mehr

Seit vielen Jahren im Geschäft: Elfriede Löw.	Foto: OZ

04.05.2013

Region

Elfriede Löw trotzt den Großmärkten

Seit 115 Jahren gibt es das Lebensmittelgeschäft in Waldershof bei der alten Kirche. Die jetzige Besitzerin führt den Markt bereits in der dritten Generation. » mehr

15.04.2013

Region

Dumler unterstützt Dorfladen

Die Rugendorfer treiben ihre Pläne für einen eigenen Laden weiter voran. Der Inhaber des noch einzigen Lebensmittelgeschäfts am Ort will in das Projekt einsteigen. » mehr

Marco Heinrich

11.01.2013

Leben in meiner Heimat

Unternehmen suchen Fachkräfte

Marco Heinrich will ein weiteres Geschäft eröffnen. Die Suche nach Mitarbeitern gestaltet sich schwierig. » mehr

Presseck ist die höchstgelegene Gemeinde des Landkreises Kulmbach. Über allem ragt die evangelische Dreifaltigkeitskirche, in der Bildmitte ist (fast versteckt) der Kirchturm der katholischen Petrus-Canisius-Kirche zu sehen.	Foto: Fölsche

24.11.2012

Region

Mit Zuversicht in die Zukunft

Aufgeben - dieses Wort kennt Siegfried Beyer nicht. Ruhig, aber dennoch beharrlich, setzt sich der Bürgermeister von Presseck für die Belange seiner Gemeinde ein. » mehr

07.07.2012

Region

Das Gewerbe in der Gemeinde Rugendorf blüht auf

Bürgermeister Martin Weiß zeigt sich erfreut über Betriebserweiterungen und Neueröffnungen. Auch Wohnungen in dem Frankenwaldort sind inzwischen heiß begehrt. » mehr

11.05.2012

Leben in meiner Heimat

Einzelhandel

Zu den Einkaufsmöglichkeiten in Naila meinte Rüdiger Ziehr, der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Ozünder: "Wir sind relativ glücklich in Naila. Die Stadt weiß und versteht, dass der Einzelhandel wich... » mehr

In seinem heimischen Keller bereitet Klaus Adelt den Stockfisch auf die Auslieferung vor. 	Foto: Hüttner

07.04.2012

Region

Stockfisch vom Bürgermeister

Klaus Adelt will ein Selbitzer Traditionsgericht nicht untergehen lassen. Im Keller bereitet der Fachmann die Lieferungen vor - und trotzt dabei dem Geruch. Der Fisch kommt per Fähre aus dem hohen Nor... » mehr

Sie sichern die kostenlose Buslinie für Senioren in Selb (von links): Busunternehmer Detlef Strößner, Edeka-Marktleiter Robert Greiner, Astrid Sandner von der Metzgerei Sandner, Initiator Uli Pötzsch und Elli Netzsch von der Drogerie Dittmar.	Foto: Miedl

16.03.2012

Region

Mehr Haltestellen und Partner

Der Seniorenbus in Selb ist gesichert. Von 26. März an verkehrt der kostenlose Bus auf erweiterter Route. Außerdem gewinnt Initiator Ulrich Pötzsch zwei neue Unterstützer. » mehr

Besitzerwechsel im Thiersheimer Edeka-Laden (von links): Margit Hofmann, Remziye Cankurt, der neue Besitzer Murat Cankurt, Bürgermeister Bernd Hofmann, zweite Bürgermeisterin Uschi Schricker und Osman Cankurt. 	Foto: Scharf

13.01.2012

Region

Laden bleibt in der Familie

Murat Cankurt führt das einzige Lebensmittelgeschäft in Thiersheim weiter. Bürgermeister Bernd Hofmann dankt den bisherigen Besitzern und wünscht dem Nachfolger gute Geschäfte. » mehr

27.12.2011

Region

Der letzte Laden schließt

In Selb-Plößberg macht das Lebensmittelgeschäft zu. Um die Versorgung zu sichern, ist der Oberbürgermeister mit einem Taxiunternehmen und einem Supermarkt im Gespräch. » mehr

Uschi Rieß

10.11.2011

Region

Dorfmitte aus dem Bilderbuch

Marktschorgast hat seinen Namen nicht von ungefähr. Es hat den ersten Preis für die schönste "Mitte des Dorfs" weit und breit gewonnen. » mehr

Nach der Sanierung oder dem Abbruch der Mauer am ehemaligen Götz soll das gesamte darunterliegende Areal neu gestaltet werden. Die Treppe links soll nach dem Willen des Bauausschusses erhalten bleiben. 	Foto: Bußler

23.09.2011

Region

Sanierung oder Abriss

Die marode Stützmauer am früheren Götz ist dringend reparaturbedürftig. Das Tiefbauamt will das Areal neu gestalten. Die Stadt sucht zudem nach einer Lösung für das Haus Bismarckstraße 4. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".