LEHRERINNEN UND LEHRER

Markus Steineck vom ADAC zeigt den Kindern, wo überall am Bus der tote Winkel lauert. Foto: Rittweg

vor 1 Stunde

Naila

Lehrer loben praxisnahe Verkehrserziehung

Der ADAC Nordbayern schult Schüler aus Schwarzenbach. Die Kinder lernen dabei, am Schulbus vorsichtig zu sein. » mehr

Bericht ?Bildung in Deutschland 2018?

22.06.2018

Karriere

Kluft zwischen Bildungsgewinnern und -verlierern

Kinder und Jugendliche werden in Deutschlands Kitas und Schulen schon heute nicht immer optimal gefördert. Künftig wächst der Bedarf noch. Experten fordern einen konsequenten Wachstumskurs für den Bil... » mehr

Im Klassenzimmer

22.06.2018

Brennpunkte

Run auf Kitas und Schulen erfordert massive Investitionen

Kinder und Jugendliche werden in Deutschlands Kitas und Schulen schon heute nicht immer optimal gefördert. Künftig wächst der Bedarf noch. Experten fordern einen konsequenten Wachstumskurs für den Bil... » mehr

Auf eine Erfrischung im Wasser, zum Beispiel im Naturfreibad in Marktredwitz, müssen die Schüler im Fichtelgebirge auch im Hochsommer meist bis zum Nachmittag warten. Foto: Florian Miedl

20.06.2018

Fichtelgebirge

Baden klappt erst nach dem letzten Gong

Bei 30 Grad im Schatten fällt das Lernen schwer. Doch "hitzefrei" gibt es im Fichtelgebirge nur noch sehr selten. » mehr

Es wird eifrig gehackt und geschnippelt, bis am Ende eine leckere und gesunde Füllung für den Wrap entsteht. Fotos: Christa Reinert-Heinz

19.06.2018

Münchberg

Vom Gemüsesamen zum Pausenbrot

Das Projekt "Wissen wie's wächst und schmeckt" ist zu Ende. Die Schüler der Münchberger Kreuzbergschule haben Gemüse angepflanzt, geerntet und sogar verarbeitet. » mehr

Auf eine Erfrischung im Wasser, zum Beispiel im Naturfreibad in Marktredwitz, müssen die Schüler im Fichtelgebirge auch im Hochsommer meist bis zum Nachmittag warten. Foto: Florian Miedl

19.06.2018

Fichtelgebirge

Baden klappt erst nach dem letzten Gong

Bei 30 Grad im Schatten fällt das Lernen schwer. Doch "hitzefrei" gibt es im Fichtelgebirge nur noch sehr selten. » mehr

Achtung, Aufnahme! Kinder der Berger Grundschule nehmen mit Heiner Wolf am Mikrofon ein ganz spezielles Lied auf. Foto: Hüttner

14.06.2018

Hof

Ein spezielles Lied fürs Wiesenfest

Kinder, Ehrengäste und Profis nehmen in einem Tonstudio eine Melodie aus dem Berger Winkel auf. Dabei erwecken sie einen Dialekt wieder zum Leben. » mehr

Schon Kinder erleben in der analogen Realität immer weniger, weil sich ihr Leben zunehmend in der digitalen Welt abspielt - das haben auch die Dritt- und Viertklässler der Theater-AG der Eichendorffschule bemerkt und machen es in ihrem Körpertheater "Online" zum Thema. Fotos: Wild

12.06.2018

Hof

Vom verlorenen Kinderspiel

Zum dritten Mal ist die Theater-AG der Hofer Eichendorffschule zu den Bayerischen Schultheatertagen eingeladen. Ihr Stück heißt "Online" und stimmt nachdenklich. » mehr

Horst Geißel und seine Frau Christa genießen die Feier der Verabschiedung des Schulamtsdirektors.	Foto: Peter Pirner

12.06.2018

Fichtelgebirge

Ein Macher geht

Horst Geißel verabschiedet sich als Schulamtsdirektor. Er hat die Grund- und Mittelschulen im Landkreis jahrzehntelang geprägt. » mehr

"Kein Dunking", warnt der Zettel am Baketballkorb.

08.06.2018

Marktredwitz

Niedermeier ärgert sich über Landkreis

Der Leiter des Otto-Hahn-Gymnasiums sieht die hygienischen Zustände an seiner Schule im Argen. Viele Lehrer beklagen zudem das zu langsame Internet. » mehr

Am 29. Juni räumt Schulamtsdirektor Horst Geißel seinen Schreibtisch und geht in den Ruhestand. "Doch bis dahin ist noch mehr zu tun, als ich eigentlich gedacht hätte." Foto: Peggy Biczysko

27.05.2018

Fichtelgebirge

Ein Mann der kurzen Dienstwege

Schulamtsdirektor Horst Geißel mag es unkompliziert und zum Vorteil des Kindes. Der Chef von 3333 Schülern räumt Ende Juni seinen Schreibtisch und geht in Pension. » mehr

In dieser speziellen Unterrichtsstunde haben die Kinder ihren Eltern etwas beigebracht. Unser Bild zeigt Christof Schafrina (links) und David. Foto: Hüttner

15.05.2018

Naila

Abziehen mit der neuen Methode

Der Lehrplan schreibt eine neue Methode vor, zu substrahieren. Die Selbitzer Drittklässler können es schon - nun lernen es auch die Eltern. » mehr

Die Laufstrecke (gelbe Linie) führt um die Schule herum. Dafür werden die Beethoven-, die Richard-Wagner- und die Max-Reger-Straße gesperrt. Grafik: Grundschule Münchberg

15.05.2018

Münchberg

Grundschüler laufen sich fit

Das erste Schulfest seit vier Jahren in Münchberg wird etwas Besonderes: Am 9. Juni laufen alle 317 Kinder rund um die Grundschule. Dafür werden drei Straßen gesperrt. » mehr

Kinder stärken

14.05.2018

Familie

Schwächen bei Kindern können auch Stärken sein

Viele Eltern tendieren dazu, das eigene Kind mit anderen zu vergleichen. Auch wenn dieses Verhalten verständlich ist, sollten Eltern davon Abstand nehmen. Solange vermeintliche Schwächen das Kind nich... » mehr

Lehrer Wilhelm Stüllein mit seinen Schülerinnen und Schülern im Jahre 1952, kurz bevor er Losau verließ, vor dem im Jahr 1877 erbauten Schulhaus des kleinen Rugendorfer Ortsteils: Die Schüler sind, jeweils von links, mit Ziffern versehen. 1 Günter Manzer, 2 Ursula Stark, 3 Adelinde Maier (Mende), 4 Doris Stark, 5 Jochen Stüllein, 6 (unklar), 7 Brigitte Bayer, 8 Ingrid Manzer (Fuchs), 9 Michael Sesselmann, 10 Anita Weiß (Jakob), 11 Elfriede Weiß (Lang), 12 Dieter Manzer, 13 Dieter Manzer, 14 Konrad Reif, 15 Dieter Weiß, 16 Inge Maier (Reimer), 17 Waltraud Bayer, 18 Helga Fichtner, 19 Johannes Robert, 20 Sigrun Eckert, 21 Herbert Manzer, 22 Hilde Will (Hermann), 23 Siglinde Stark, 24 Helma Müller (Wich), 25 Rosa Reinhilde Sesselmann, 26 Erika Sesselmann (von Feilitzsch), 27 Christa Müller, 28 Marga Geyer (Rauh), 29 Kunigunde Reif, 30 Kurt Fichtner, 31 Bernhard Badstöber, 32 Alfred Maier, 33 Alois Schmied, 34 Günther Stüllein, 35 Brunhilde Badstöber (Kern), 36 Albert Geyer, 37 Manfred Geisler, 38 Wolfgang Bayer, 39 Manfred Blüchel, 40 Albin Manzer, 41 Alfred Blüchel.	Foto: Privat

13.05.2018

Kulmbach

Als Losau seine Schule erhielt

Das Dorf Losau, halb katholisch, halb evangelisch, liegt im Dreieck der Gemeinden Rugendorf, Seibelsdorf und Wartenfels. Dies brachte in der Vergangenheit viele Probleme. » mehr

Zusammen mit Liedermacher Toni Tanner versucht die Ober Schule, den Kindern in Rollenspielen soziales Verhalten beizubringen. Foto: Ute Eschenbacher

08.05.2018

Kulmbach

Mit "Käfer & Co." soziales Verhalten lernen

Was Mobbing bedeutet und was es anrichten kann, erfahren nicht erst Erwachsene. Auch in der Grundschule ist das schon ein Thema. » mehr

In der Klasse 5c trugen die meisten Kinder Tracht und gewannen damit einen Pizza-Gutschein während des Schulfestes. Auch Rektor Andreas Wuttke, Karin Grimm und Nadja Brucker kamen in Lederhose oder Dirndl.

29.04.2018

Marktredwitz

Brandschutz in Mittelschule auf neuestem Stand

12 000 Meter Kabel, 200 Rauchmelder und 160 Lautsprecher: Die Sanierung des Gebäudes ist beendet. Das feiern Schüler und Lehrer mit einem Fest. » mehr

Mathias Seifert Stefan Klein

24.04.2018

Hof

Mathias Seifert komplettiert Schulleitung am JPG

Stefan Klein, Leiter des Jean-Paul-Gymnasiums Hof, hat ab Herbst einen Stellvertreter an der Seite. Der "Neue" kommt vom Schiller-Gymnasium. » mehr

Jim Todd (Zweiter von links) gemeinsam mit (von links) Brauerei-Chef Markus Stodden, OB Henry Schramm und dem oberfränkischen Polizeipräsidenten Alfons Schieder beim Empfang der in- und ausländischen Polizisten in der Kulmbacher Stadthalle. Foto: Stadt Kulmbach

23.04.2018

Kulmbach

Auf dem Bike von Schottland nach Kulmbach

Kilmarnocks Bürgermeister Jim Todd besuchte die Motorrradsternfahrt und das MGF-Gymnasium. OB Henry Schramm freut sich über die Vertiefung der Kontakte. » mehr

Sporadisch kommen Tablets am Schiller-Gymnasium schon länger zum Einsatz - wie hier in der Klasse 10 a. Von nächstem Schuljahr an wird es in der fünften Jahrgangsstufe eine feste Tablet-Klasse geben. Schulleiter Rainer Schmidt (links) sowie die Lehrer Bastian Schatz (Mitte) und Stefan Bäumler sind davon überzeugt, dass das den Kindern viel bringen wird. Foto: aks

19.04.2018

Hof

Zwischen Tafel und Tablet

Am Schiller-Gymnasium in Hof können Schüler vom nächsten Schuljahr an in einer iPad-Klasse lernen. Frankenpost und Lamilux unterstützen das Projekt. » mehr

Für die musikalische Ausgestaltung der Vernissage sorgten Jazz-Musiker der Städtischen Musikschule.

16.04.2018

Kulmbach

"Lebensfarben" für einen guten Zweck

Ilse Pitzner stellt in den Kulmbacher Stadtwerken 300 Aquarelle aus. Lehrer und Schüler der Städtischen Musikschule sorgten bei der Vernissage für feinsten Jazz. » mehr

Die Theatergruppe "Eigen-Sinn" des MGF probt auf der Bühne der Dr.-Stammberger-Halle für die Aufführungen am Donnerstag und Freitag.	Foto: Klaus Klaschka

15.04.2018

Kulmbach

Schule als Puzzlespiel mit Pep

Zum MGF-Jubiläum hat die Theatergruppe "Eigen-Sinn" ein Stück der besonderen Art einstudiert. Die Hauptrollen spielen dabei die Schüler, die Lehrer und die Eltern. » mehr

Teilnehmer bei einer Yogaübung

13.04.2018

Gesundheit

Den richtigen Yogakurs finden

Yoga ist nicht gleich Yoga. Es gibt körperlich fordernde Konzepte und solche, die eher auf Entspannung zielen. Wer das richtige Angebot finden will, probiert am besten mehrere Kurse aus. Das Wichtigst... » mehr

Begegnung mit einem Holocaust-Überlebenden im Mashmaut Center für Holocaust-Forschung: einer der emotional intensivsten Programmpunkte für die Gruppe des Schiller-Gymnasiums und ihre israelischen Austauschpartner.

08.04.2018

Region

Reise in ein Land, das verändert

Schüler des Schiller-Gymnasiums sind zurück von einer Tour durch Israel. Zum Programm gehörten Geschichte, Gespräche - und einige emotionale Achterbahnfahrten. » mehr

Bundesverdienstkreuz-Trägerin Elke Warnke ist tot

30.03.2018

Region

Bundesverdienstkreuz-Trägerin Elke Warnke ist tot

Im Alter von 75 Jahren ist die Künstlerin, Lehrerin und CSU-Politikerin Elke Warnke aus Selb gestorben. » mehr

Apple stellt neues iPad vor

28.03.2018

dpa

Bildungsmarkt: Apple setzt auf Datenschutz und High-End-Apps

Apple hat viele Jahre den Schulmarkt mit dem Mac und dem iPad dominiert. Doch inzwischen wird das digitale Klassenzimmer immer häufiger von Google bestückt. Beim großangelegten Comeback-Versuch baut A... » mehr

26.03.2018

FP/NP

Langer Atem

Und es bewegt sich doch was: Am Wochenende gingen beim "Marsch für unsere Leben" in der US-Hauptstadt Washington und in vielen anderen Orten Hunderttausende Schüler auf die Straße. Sie forderten gemei... » mehr

"Wir sind dann mal weg": Sieben Tage gehen die Teilnehmer des P-Seminars mit ihrem Lehrer und Pfarrer Stephan Müller (rechts) auf Pilgerreise. Derzeit sammeln die Schüler des Hochfranken-Gymnasiums Naila fleißig Spenden. Die Traumziele ihrer Pilgerreise liegen in Frankreich oder in der Schweiz. Foto: Hüttner

23.03.2018

Region

15 Schüler fiebern Pilgerreise entgegen

P-Seminar einmal anders: Am 16. Mai geht es für die Nailaer Gymnasiasten los. Noch ist offen, ob die Reise ins Ausland führt. » mehr

Prächtig steht das Schulhaus mit dem Modell des Halleyschen Kometen im Ortsbild von Reichenbach. Rechts daneben die Kirche Maria Königin des Friedens.	Repros: Siegfried Sesselmann

23.03.2018

Region

Der lange Weg zum eigenen Schulhaus

150 Jahre Schulgeschichte mit Hindernissen: Die kleine Gemeinde Reichenbach musste 50 Jahre auf den Bau der Schule warten. Und die ersten Lehrer waren Schürzenjäger. » mehr

Tuberkulose

23.03.2018

Gesundheit

Der aufwendige Kampf gegen Tuberkulose

Hartnäckiger Husten, Fieber, Gewichtsverlust: so macht sich Tuberkulose bemerkbar. Mit 1,7 Millionen Todesfällen pro Jahr ist sie eine der häufigsten Todesursachen weltweit - und auch immer noch eine ... » mehr

Viel Spaß haben die Schüler bei den Proben. Unser Bild zeigt Ursula Dollinger (rechts), Konrektorin der Fichtelgebirgsrealschule in Marktredwitz, mit Chor, Ensemble, Band und Tänzerinnen bei der ersten gemeinsamen Probe im Schulzentrum Rehau. Foto: Christine Wild

22.03.2018

Region

Zwei Realschulen präsentieren ein Musical

Mit viel Engagement und Leidenschaft bereiten Schüler und Lehrer aus Marktredwitz und Rehau die Auftritte vor. 59 Männer und Frauen, Jungs und Mädchen machen mit. » mehr

Laut SPD-Abgeordnetem Martin Güll klagen alle Schularten in Hof, wobei die Realschule und die Gymnasien vergleichsweise gut dastünden. Unser Bild zeigt die 10 e der Hofer Wirt-Realschule mit stellvertretender Schulleiterin Sabine Edling. Fotos: Uwe von Dorn/Werder

20.03.2018

Region

Brandbriefe aus den Hofer Schulen

Schulen in Stadt und Landkreis klagen über Lehrermangel, schlechte Ausstattung und fehlende Konzepte. Die SPD wundert sich nicht. » mehr

Stellvertretende Schulleiterin Gabriele Neumüller-Wölfl (links), Schulleiter Joachim Zembsch (hinten, rechts) und Studiendirektor Uwe Göbel, Mitarbeiter in der Schulleitung (Fünfter von rechts), begrüßten (ab Zweite von links) die neuen Lehrer Tanja Hanak, Wolfgang Schmidt, Stephanie Schicker, Mustafa Üyrüs, Tanja Lautner, Laura Schieweck, Julia Schmidt in der Schulfamilie des Luisenburg-Gymnasiums. Foto: Lugy

08.03.2018

Region

Sieben Neuzugänge am Gymnasium

Die Wunsiedler Schule erhält zum Halbjahr Verstärkung. Die Lehrer und Lehrerinnen unterrichten verschiedene Fächer. » mehr

Schüler der Fachschule für Produktdesign bei der Ausstellungseröffnung im Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt mit Sozialdienstleiterin Elke Schertel (Dritte von links) und Lehrer Robert Steidl (Vierter von links). Foto: Silke Meier

08.03.2018

Region

Fachschüler beherrschen ihr Handwerk

Bei einer Ausstellung im Marie-Bauer-Sozialzentrum sind 40 Bilder aus der Fachschule für Produkt- design zu sehen. Lehrer Robert Steidl erläutert die Ausbildung in Selb. » mehr

Ein komischer Mann: Peter Mim. Foto: DPA / picture alliance / Jens Büttner

06.03.2018

Region

Pantomimen-Poet gastiert in Naila

Er gilt als legitimer Nachfolger von Marcel Marceau, den Meister der klassischen Pantomime. Peter Mim gehört zu den herausragendsten Persönlichkeiten der europäischen Kunst-Szene. Marceau gehörte zu s... » mehr

Kind mit Schulranzen

05.03.2018

Familie

Das Geschäft mit den Schulranzen

Die Eltern gingen noch mit Ledertasche oder Einheitsmodell aus Stoff und Pappe in die Schule, auf die Kinder wartet heute die bunte Markenwelt: Schulranzen locken mit Extras, vielen Designs und Einkau... » mehr

In einem Planspiel beschäftigten sich Schüler aus den fünften Klassen des Münchberger Gymnasiums mit dem Thema Cybermobbing. Fotos: Bußler

01.03.2018

Region

Digitale Fallen

Schon bei Fünftklässlern gehört das Smartphone zum Alltag. Ein Kurs im Gymnasium Münchberg soll helfen, es sinnvoll und anständig zu nutzen. » mehr

"Die Schule ist am besten ausgestattet": der ehemalige Lehrer Wolfgang Ehmann vor der Zeller Schule. Foto: Patrick Findeiß

28.02.2018

Region

Schulstreit - alles wieder auf null

Ein ehemaliger Lehrer hält eine große Schule unterm Waldstein für die beste Lösung für die Kinder. Auf aktuelle Zahlen gibt er nicht viel. » mehr

28.02.2018

Region

Hain teilt in Richtung Zell aus

Der erneute Vorstoß für einen gemeinsamen Schulstandort bringt den Weißdorfer Bürgermeister auf. Ihm sei nicht bange, nur Zell müsse achtgeben. » mehr

Immer weniger Jugendliche sind an einer Mitgliedschaft im Verein interessiert. Die Verantwortlichen bezweifeln, dass das allein am Schulstress liegt. Foto: DEMBOWIAK/Adobe Stock

27.02.2018

Region

Vereine erwarten wenig vom G 9

Nach reichlich Kritik kehrt Bayern nun zum neunjährige Gymnasium zurück. Ob Vereine jetzt wieder auf mehr junge Mitglieder hoffen dürfen, bleibt aber abzuwarten. » mehr

Die Avalon-Mitarbeiterinnen Gabriela Gossow-Look und Claudia Stöger-Müller (im Bild von links) lobten im Kreisausschuss vor allem das Engagement der Schulen im Kulmbacher Land, die in großem Umfang die Präventionsangebote des Vereins in Anspruch nehmen. Foto: Gerd Emich

27.02.2018

Region

537 Ratsuchende im Jahr 2017

Der Verein "Avalon" stellt im Kreisausschuss seine Beratungs- und Präventionsangebote gegen sexuelle Gewalt vor. Für diese Arbeit wird der Landkreis seine Zuschüsse erhöhen. » mehr

26.02.2018

Region

Landrat soll Schulstreit beilegen helfen

Sparneck, Weißdorf oder Zell? Jeder will seine Schule behalten, was aber kaum zukunftsfähig ist. Ein alter Lehrer macht einen Vorschlag. » mehr

Ulrich Sommermann genießt den verdienten Ruhestand nach insgesamt 39 1/2 Jahren Schuldienst. Foto: Schobert

17.02.2018

Region

"Ich muss sagen: Es fühlt sich gut an"

Ulrich Sommermann war Lehrer für Chemie und Biologie am Gymnasium in Münchberg. Seit diesem Schuljahr ist der stellvertretende Schulleiter im Ruhestand. » mehr

Die Schauspieler mit Stefan Pitterling (hinten mit Brille) und Eva Konz (mit blauem Kleid) werden vom Publikum gefeiert. Foto: Peter Pirner

13.02.2018

Region

Der Blick geht hinter die Fassade

Die Theatergruppe des Otto-Hahn-Gymnasiums zeigt ein Stück über die großen Fragen des Lebens. Es regt zum Nachdenken an. » mehr

28 Brauer und Mälzer aus ganz Deutschland haben am zurückliegenden Wochenende mit dem Braumeisterkurs begonnen. Sie wurden im MUPÄZ von Oberstudiendirektor Alexander Battistella, Mönchshof-Geschäftsführerin Dr. Helga Metzel, Landrat Klaus Peter Söllner, dem Technikvorstand und Präsident des Deutschen Brauerbundes, Dr. Jörg Lehmann, sowie dem Geschäftsführer der Handwerkskammer Oberfranken, Dr. Bernd Sauer, willkommen geheißen. Foto Werner Reißaus

11.02.2018

Region

Geballtes Wissen für gutes Bier

In Kulmbach drücken 28 angehende Braumeister aus ganz Deutschland die Schulbank. Ein Großteil ihrer Lehrkräfte sind Praktiker aus der hiesigen Brauerei. » mehr

Christina Heindl gehört zu den ersten Gymnasiallehrern im Fichtelgebirge, die die Zweitqualifizierung für das Lehramt an der Mittelschule abgeschlossen haben. Die Marktredwitzerin ist Klassenleiterin einer 9. Klasse an der Alexander-von-Humboldt Mittelschule in Marktredwitz. Unser Bild zeigt sie mit zwei ihrer Schüler, Jonathan Klar (links) und Nico Sommern. Fotos: Alexandra Hautmann

09.02.2018

Fichtelgebirge

Neuer Weg öffnet Tür zum Klassenzimmer

Drei von vier Gymnasiallehrern bekommen keinen Job, gleichzeitig suchen die Mittelschulen dringend Pädagogen. Jetzt bringt ein Projekt Bewegung ins starre Schulsystem. » mehr

Schulamtsdirektor Horst Geißel (links), Rektor Roland Günther und Konrektorin Nadine Schöffel (von rechts) verabschiedeten die beiden Lehrer Katharina Stadler (Zweite von links) und Edgar Mähner in den Ruhestand. Foto: Schi.

09.02.2018

Region

Der Lehrling entlässt seine Meister

Die beiden Lehrer Katharina Stadler und Edgar Mähner gehen in den Ruhestand. Sie haben über Jahre hinweg ihre Spuren an der Jean-Paul-Grundschule hinterlassen. » mehr

Das Löten gehörte beim Technik-Kurs nicht nur zu den Muss-Aufgaben, sondern machte auch Spaß. Nils arbeitet konzentriert.	Foto: Hüttner

07.02.2018

Region

Junge Tüftler probieren sich aus

Die Nailaer Realschüler kommen schon früh mit Technik in Berührung. Ein besonderer Kurs führt die Unterstufen-Schüler in die Welt der Elektrik ein. » mehr

Erfolgreich beim Planspiel Börse der Sparkasse Hochfranken (von links): die betreuende Lehrerin Elena Krichenbauer mit dem Schüler-Team Kevin Zinke, David Weber und Julius Riedel. Foto: Hüttner

05.02.2018

Region

Sieg für die "Wallstreet-Gekkos"

Zehntklässler des Hochfranken-Gymnasiums Naila beteiligen sich am Planspiel Börse. Das siegreiche Team setzt auf Nachhaltigkeit. » mehr

Viele Schüler, wenige Lehrer: Dieses Bild zeichnet eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung für die Grundschulen in Deutschland. Marcel Kusch/dpa

02.02.2018

Region

Wer unterrichtet in Zukunft?

Experten erwarten mehr Schüler und sagen einen Mangel an Grundschul-lehrern voraus. Dabei ist das pädagogische Personal in Stadt und Landkreis Hof schon jetzt knapp. » mehr

Eine Ansichtskarte aus Zaubach vor 1919 mit der Poststelle, der Schule und dem Gasthof Köstner, nun Gasthof Spindler. In der Totalen dominiert die Schule oben am Kapellenberg.	Repros: Siegfried Sesselmann

29.01.2018

Region

Schulhaus in gesunder, sonniger Lage

In Zaubach drückten im Jahr 1884 93 Kinder die Schulbank. Dies geht aus einer Schulstellen-Beschreibung des damaligen Lehrers Johann Michael Deller hervor. » mehr

Die Investition in "gesundes Sitzen" hat sich für alle Beteiligten gelohnt. Im Bild: Schulleiterin Petra Andritzky, Bürgermeisterin Friederike Sonnemann und Siegfried Pürner mit begeisterten Kindern der Jobst-vom-Brandt-Schule. Foto: Oswald Zintl

26.01.2018

Region

In Waldershof sitzen die Schüler gut

Kinder wie Lehrer nehmen an der Jobst-vom-Brandt-Schule auf neuartigen Sitzkissen Platz. Denn die Gesundheit zu fördern, ist eines der Ziele der Einrichtung. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".