LEHRERINNEN UND LEHRER

Beim Rundgang durch die derzeit sanierte Mittelschule (von links): Bauleiter Johannes Klose vom Architekturbüro Kuchenreuther, Stadtbaumeister Klaus Brunner und Bürgermeister Karl-Willi Beck. Foto: Matthias Bäumler

14.08.2018

Fichtelgebirge

Mittelschule bald komplett neu

Die Schüler in Wunsiedel erhalten die derzeit modernste Ausstattung. Tafeln mit Kreide gibt es in Zukunft nur noch in wenigen Räumen. » mehr

Die künftigen FJSlerinnen besuchten anlässlich der Vertragsunterzeichnung schon einmal ihre künftige Wirkungsstätte (von links): Laura Schott, Lehrerin Kerstin Plachert, Rektorin Silke Teufel, Carina Hüttel und Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Foto: wb

03.08.2018

Münchberg

In der Schnupperschule

Laura Schott und Carina Hüttel absolvieren ihr freiwilliges soziales Jahr an der Grundschule in Helmbrechts. Das hilft auch den Lehrern. » mehr

Jugendsozialarbeiterin Jennifer Eck

27.07.2018

Kulmbach

Tierische Hilfe für Schüler

Jennifer Eck und Milo sind ein eingespieltes Team. Sie unterstützen sozial benachteiligte Schüler, deren Familien und Lehrkräfte. Das Besondere daran: Milo ist ein Hund. » mehr

Die Staatsanwaltschaft Hof steht zwar schon auf dem Briefkasten vor dem neuen Justizgebäude in Hof, allerdings kann sie noch nicht ins neue Gebäude ziehen. Wann es so weit ist, steht noch nicht fest.	Foto: Stefan Rompza

26.07.2018

Hof

Mutter zeigt Lehrerin in der Berger Schule an

Die Mutter eines Schülers der Freien Montessori-Volksschule in Berg hat eine Lehrerin dieser Schule wegen vorsätzlicher Körperverletzung angezeigt. » mehr

Diese Schüler haben sich für einen ganz besonderen Schulzweig entschieden: Er ist in Bayern einmalig. Sie lernen vier Jahre lang Tschechisch als Wahlpflichtfach bei ihrer Lehrerin Marcela Pöhlmann (Dritte von rechts). Danach schreiben sie ihre Abschlussprüfung in der slawischen Sprache. Auch wegen ihnen bekommt die Schule jetzt die Europa-Urkunde der Bayerischen Staatsregierung.	Foto: Florian Miedl

26.07.2018

Fichtelgebirge

Dickes Lob für Sigmund-Wann-Realschule

Das Bayerische Staatsministerium für Europa verleiht den Wunsiedlern als einziger Schule Oberfrankens eine hohe Auszeichnung: Denn sie leben den europäischen Gedanken. » mehr

Ist es wirklich schon so spät? In Selb gibt es Ärger, weil Gymnasiasten ihr Ausgeh-Limit überschritten. Foto: dpa

25.07.2018

Fichtelgebirge

Eltern kritisieren Schule für harte Strafen

26 Selber Gymnasiasten kehren in Hamburg zu spät in die Unterkunft zurück. Mütter und Väter finden die Sanktionen der Schulleiterin "überzogen". » mehr

Die Max-Hundt-Schule hat ihre Absolventen "in die Freiheit" entlassen. Unser Bild zeigt die Schulbesten, (vorne von links) Leon Kolb, Florian Wendel, Angelina Büttner und Nico Beck. Hinten /von links) Lehrerin Verena Luthardt, Schulleiterin Anja Buchdrucker, Lehrerin Diane Wende sowie Crystal Ramming vom Förderkreis der Max-Hundt-Schule. Foto: Gabriele Fölsche

25.07.2018

Kulmbach

Der Schritt in die Verantwortung

Die Absolventen der Max-Hundt-Schule haben sich vorbildlich engagiert. Und auch mit den Leistungen sind die Lehrer zufrieden. » mehr

Der Fortbestand der Rugendorfer Schule ist gesichert - aber nur mit "Leihschülern" aus Stadtsteinach. Fotos: Klaus Rössner

25.07.2018

Kulmbach

Zehn Stadtsteinacher Familien gehen auf die Barrikaden

Einige Eltern werfen der Kommunalpolitik Intransparenz in Sachen Schule vor. Ihnen gehe es nur um den Erhalt des Standortes Rugendorf, nicht um das Wohl der Kinder. » mehr

Lena Kneidl überzeugte an der Querflöte.

24.07.2018

Fichtelgebirge

Schüler mit Freude an der Musik

Mädchen und Jungen der Musikschule Tröstau- Nagel-Bad Alexandersbad zeigen ihr Können. Viel Applaus ist der Lohn. » mehr

Die Mittelschule Stadtsteinach hat die Klasse 9 aG verabschiedet. Unser Bild zeigt (von rechts) Schulleiter Michael Pfitzner, Verbandsvorsitzenden Roland Wolfrum und Klassleiterin Linda Deuerling. Vorne in der Mitte die Klassenbesten Robert Popa (mit Sakko) und rechts daneben Thomas Schöttner und Elias David.	Foto: Klaschka

23.07.2018

Kulmbach

"Am Ball bleiben" ist die Devise

Die Mittelschule Stadtsteinach hat ihre Absolventen, die eine gute Gemeinschaft waren, verabschiedet. Klassenbester ist Robert Popa. » mehr

Die besten 15 Schülerinnen und Schüler der Abschlussprüfungen 2018 der Sigmund-Wann-Realschule in Wunsiedel. Foto: K. K.

23.07.2018

Wunsiedel

Beeindruckende Noten in Wunsiedel

Die Absolventen der Realschule legen einen tollen Schnitt hin. Nach 2000 Tagen Büffeln heißt es Abschied nehmen. » mehr

Sie bringen die Schiller-Schulshirts unter die Leute (von links): Hanna Hüller, Marina Graf, Selin Özciftci und Nina Klein. Foto: Schubert

22.07.2018

Hof

Schiller-Schüler feiern mit ihren Gästen

Am Schiller-Gymnasium mischt sich in die Ferienstimmung ein Hauch Abschiedsmelancholie. Doch erst kommt das riesige Schulfest. » mehr

Die sechs Abschlussschüler mit (von links) Bettina Thanner, Anja Sommerer-Rüth sowie (von rechts) Heinz Dreher, Harald Andritzky und Karl-Heinz Beer.	Foto: P. P.

22.07.2018

Marktredwitz

Selbstbewusst in die Zukunft

Sechs Absolventen des Förderzentrums Lebenshilfe beginnen einen neuen Lebensabschnitt. Nach zwölf Jahren Schule gibt es Zeugnisse. » mehr

Wie funktioniert Politik und wie kommen Gesetze zustande? Das lernten die Schüler zweier zehnten Klassen des Johann-Christian-Reinhart-Gymnasiums in einem Planspiel, zu dem sie sich im Hofer Rathaus trafen. Fotos: Ertel

19.07.2018

Hof

Lust und Frust im Politik-Spiel

35 Zehntklässler erleben, wie Gesetze verabschiedet werden. Viele sind von dem Planspiel begeistert - erleben aber auch Enttäuschungen. » mehr

Eltern und Mitglieder des Trägervereins loben den Unterricht in der Montessori-Schule. Innerhalb des Vereins ist die Stimmung hingegen alles andere als gut. Foto: Florian Miedl

19.07.2018

Fichtelgebirge

Trägerverein in starken Turbulenzen

Der Vorstand und die Mitglieder der Anhänger der Montessori-Pädagogik erheben gegenseitig schwere Vorwürfe. Seit zwei Jahren gibt es keine Hauptversammlung. » mehr

Seine Achtklässler würden ihn gerne stundenweise mieten, wenn er in den Ruhestand geht. Aber das ist leider nicht möglich, wie Klaus-Peter Mittag, Konrektor der Kulmbacher Max-Hundt-Schule, sagt.	Foto: Gabriele Fölsche

17.07.2018

Kulmbach

"Der netteste Lehrer der Welt"

Der beliebte Lehrer Klaus-Peter Mittag geht in den Ruhestand. Nach 36 Jahren verlässt Ende des Monats seine Max-Hund-Schule. Seine Schüler werden ihn vermissen. » mehr

Zufriedene und glückliche Gesichter am letzten Wiesenfest-Tag. Die Hohenberger beenden das Fest bunt und fröhlich. Foto: Silke Meier

16.07.2018

Arzberg

Farbenfroher Abschluss zum Fest

Was für ein buntes Finale: Die Hohenberger lassen am letzten Wiesenfesttag Luftballons in den Himmel steigen. Danach feiern sie nocheinmal kräftig. » mehr

Unser Bild zeigt die Gruppe am "Gebrochenen Herz" im Tien-Shan-Gebirge.	Foto: privat

16.07.2018

Naila

Gymnasiasten lernen Kirgistan kennen

Die Reise einer Gruppe des Nailaer Hochfranken-Gymnasiums fand als Teil eines Austauschprojekts statt. Der Terminplan war prall gefüllt. » mehr

Der Chef persönlich, Oberstudiendirektor Joachim Zembsch, hieß die "Neuen" willkommen. Foto: Herbert Scharf

16.07.2018

Wunsiedel

"Schnupperstunde" im Lugy

Zwei Schulstunden lang erkunden die "Neuen" das Luisenburg-Gymnasium. Im kommenden Schuljahr wollen sie dort auf das Abitur hinarbeiten. » mehr

Josef Daubenmerkl, langjähriger Waldershofer Stadtrat und Bürgermeister, feiert heute 75. Geburtstag.	Foto: jr

12.07.2018

Marktredwitz

"Die 13 ist für mich eine Glückszahl"

Josef Daubenmerkl feiert heute 75. Geburtstag. 30 Jahre gehörte er, auch als Stellvertreter des Bürgermeisters, dem Stadtrat von Waldershof an. » mehr

Die Adalbert-Raps-Preisträger (vorne von links) Lisa Mörtlbauer (1,3), Hannes Weigel (1,2) und Melanie Müller (1,6) freuen sich mit (hinten von links) dem Leiter des beruflichen Schulzentrums, Alexander Batistella, Landrat Klaus Peter Söllner und Vorsitzendem Frank Kühne von der Adalbert-Raps-Stiftung über ein gelungenes Abitur. Fotos: Stephan Stöckel

08.07.2018

Kulmbach

Mit viel Fleiß ganz nach vorne

Rasha Abbas bekommt den ersten Performance-Preis der Adalbert-Raps-Stiftung. Mit ihr zusammen verabschiedet die berufliche Oberschule 167 Schüler der zwölften Klassen. » mehr

Marathonläufer Bernd Plöger an seinem Lieblingsplatz in Hof: auf seiner Jogging-Strecke am Saale-Radweg. Foto: kst

06.07.2018

Kunst und Kultur

Abschied in eine Fernbeziehung

Bernd Plöger, der seit 2014 das neu gegründete Junge Theater Hof leitet, verlässt es durchaus mit Wehmut. Er lobt das Engagement der Lehrer, hätte aber gern noch einiges angestoßen. » mehr

Michaela Liebe und Ute Grünler (hinten, von links) liegt die Leseförderung sehr am Herzen. In der Wunsiedler Realschule machen sie in der Klasse 5 a auch Noel Zitzmann, Hanna Mücke und Patricia Dammer (vorne, von links) Lust auf die Beschäftigung mit Buchstaben. Foto: Brigitte Gschwendtner

05.07.2018

Fichtelgebirge

Lehrer aller Fächer müssen mitmachen

Pädagogen im Freistaat sollen das Textverständnis ab September stärker fördern. Mitverantwortlich für das Großprojekt und die Umsetzung ist Realschullehrerin Ute Grünler. » mehr

"Die Länder der Welt", so lautet der Titel des Buchs, das der kleine Prinz im Theaterstück "Rotasia" verbotenerweise gelesen hat.	Foto: Schwappacher

03.07.2018

Hof

Die Bühne ist eine Lehrmeisterin

Im Theater Hof treffen sich die Schauspielgruppen mehrerer Schulen zu den Schultheatertagen. Im Mittelpunkt steht dabei der Austausch und das Lernen vom anderen. » mehr

Mühsam war der Weg in die Schule, er führte über Reifen und Schnüre. Foto: Hüttner

26.06.2018

Naila

Reifenchaos am Gymnasium

Der Abi-Scherz macht den Weg in die Schule zu einer mühsamen, aber spaßigen Angelegenheit. Auch der Pfarrer muss Barrikaden überwinden. » mehr

Die Lehrer Kerstin Seitz, Florian Reuschel, Markus Hartung und Claus Dotzler (von links) legen zu heißer Musik einen flotten Tanz auf die Bühne - sehr zur Freude der Schüler. Foto: Peter Pirner

26.06.2018

Marktredwitz

Schüler lassen Lehrer schwitzen

Nach dem Abi kommt das Scherzen. Die Absolventen drehen den Spieß um und besiegen die Lehrer mit 7:1. Mit einer Feier besiegeln die Schüler jahrelanges Pauken. » mehr

Markus Steineck vom ADAC zeigt den Kindern, wo überall am Bus der tote Winkel lauert. Foto: Rittweg

24.06.2018

Naila

Lehrer loben praxisnahe Verkehrserziehung

Der ADAC Nordbayern schult Schüler aus Schwarzenbach. Die Kinder lernen dabei, am Schulbus vorsichtig zu sein. » mehr

Bericht »Bildung in Deutschland 2018«

12.07.2018

Karriere

Kluft zwischen Bildungsgewinnern und -verlierern

Kinder und Jugendliche werden in Deutschlands Kitas und Schulen schon heute nicht immer optimal gefördert. Künftig wächst der Bedarf noch. Experten fordern einen konsequenten Wachstumskurs für den Bil... » mehr

Auf eine Erfrischung im Wasser, zum Beispiel im Naturfreibad in Marktredwitz, müssen die Schüler im Fichtelgebirge auch im Hochsommer meist bis zum Nachmittag warten. Foto: Florian Miedl

20.06.2018

Fichtelgebirge

Baden klappt erst nach dem letzten Gong

Bei 30 Grad im Schatten fällt das Lernen schwer. Doch "hitzefrei" gibt es im Fichtelgebirge nur noch sehr selten. » mehr

Es wird eifrig gehackt und geschnippelt, bis am Ende eine leckere und gesunde Füllung für den Wrap entsteht. Fotos: Christa Reinert-Heinz

19.06.2018

Münchberg

Vom Gemüsesamen zum Pausenbrot

Das Projekt "Wissen wie's wächst und schmeckt" ist zu Ende. Die Schüler der Münchberger Kreuzbergschule haben Gemüse angepflanzt, geerntet und sogar verarbeitet. » mehr

Auf eine Erfrischung im Wasser, zum Beispiel im Naturfreibad in Marktredwitz, müssen die Schüler im Fichtelgebirge auch im Hochsommer meist bis zum Nachmittag warten. Foto: Florian Miedl

19.06.2018

Fichtelgebirge

Baden klappt erst nach dem letzten Gong

Bei 30 Grad im Schatten fällt das Lernen schwer. Doch "hitzefrei" gibt es im Fichtelgebirge nur noch sehr selten. » mehr

Achtung, Aufnahme! Kinder der Berger Grundschule nehmen mit Heiner Wolf am Mikrofon ein ganz spezielles Lied auf. Foto: Hüttner

14.06.2018

Hof

Ein spezielles Lied fürs Wiesenfest

Kinder, Ehrengäste und Profis nehmen in einem Tonstudio eine Melodie aus dem Berger Winkel auf. Dabei erwecken sie einen Dialekt wieder zum Leben. » mehr

Schon Kinder erleben in der analogen Realität immer weniger, weil sich ihr Leben zunehmend in der digitalen Welt abspielt - das haben auch die Dritt- und Viertklässler der Theater-AG der Eichendorffschule bemerkt und machen es in ihrem Körpertheater "Online" zum Thema. Fotos: Wild

12.06.2018

Hof

Vom verlorenen Kinderspiel

Zum dritten Mal ist die Theater-AG der Hofer Eichendorffschule zu den Bayerischen Schultheatertagen eingeladen. Ihr Stück heißt "Online" und stimmt nachdenklich. » mehr

Horst Geißel und seine Frau Christa genießen die Feier der Verabschiedung des Schulamtsdirektors.	Foto: Peter Pirner

12.06.2018

Fichtelgebirge

Ein Macher geht

Horst Geißel verabschiedet sich als Schulamtsdirektor. Er hat die Grund- und Mittelschulen im Landkreis jahrzehntelang geprägt. » mehr

So wie hier sieht es immer mal wieder in den Toiletten aus.

08.06.2018

Marktredwitz

Niedermeier ärgert sich über Landkreis

Der Leiter des Otto-Hahn-Gymnasiums sieht die hygienischen Zustände an seiner Schule im Argen. Viele Lehrer beklagen zudem das zu langsame Internet. » mehr

Am 29. Juni räumt Schulamtsdirektor Horst Geißel seinen Schreibtisch und geht in den Ruhestand. "Doch bis dahin ist noch mehr zu tun, als ich eigentlich gedacht hätte." Foto: Peggy Biczysko

27.05.2018

Fichtelgebirge

Ein Mann der kurzen Dienstwege

Schulamtsdirektor Horst Geißel mag es unkompliziert und zum Vorteil des Kindes. Der Chef von 3333 Schülern räumt Ende Juni seinen Schreibtisch und geht in Pension. » mehr

In dieser speziellen Unterrichtsstunde haben die Kinder ihren Eltern etwas beigebracht. Unser Bild zeigt Christof Schafrina (links) und David. Foto: Hüttner

15.05.2018

Naila

Abziehen mit der neuen Methode

Der Lehrplan schreibt eine neue Methode vor, zu substrahieren. Die Selbitzer Drittklässler können es schon - nun lernen es auch die Eltern. » mehr

Die Laufstrecke (gelbe Linie) führt um die Schule herum. Dafür werden die Beethoven-, die Richard-Wagner- und die Max-Reger-Straße gesperrt. Grafik: Grundschule Münchberg

15.05.2018

Münchberg

Grundschüler laufen sich fit

Das erste Schulfest seit vier Jahren in Münchberg wird etwas Besonderes: Am 9. Juni laufen alle 317 Kinder rund um die Grundschule. Dafür werden drei Straßen gesperrt. » mehr

Kinder stärken

14.05.2018

Familie

Schwächen bei Kindern können auch Stärken sein

Viele Eltern tendieren dazu, das eigene Kind mit anderen zu vergleichen. Auch wenn dieses Verhalten verständlich ist, sollten Eltern davon Abstand nehmen. Solange vermeintliche Schwächen das Kind nich... » mehr

Lehrer Wilhelm Stüllein mit seinen Schülerinnen und Schülern im Jahre 1952, kurz bevor er Losau verließ, vor dem im Jahr 1877 erbauten Schulhaus des kleinen Rugendorfer Ortsteils: Die Schüler sind, jeweils von links, mit Ziffern versehen. 1 Günter Manzer, 2 Ursula Stark, 3 Adelinde Maier (Mende), 4 Doris Stark, 5 Jochen Stüllein, 6 (unklar), 7 Brigitte Bayer, 8 Ingrid Manzer (Fuchs), 9 Michael Sesselmann, 10 Anita Weiß (Jakob), 11 Elfriede Weiß (Lang), 12 Dieter Manzer, 13 Dieter Manzer, 14 Konrad Reif, 15 Dieter Weiß, 16 Inge Maier (Reimer), 17 Waltraud Bayer, 18 Helga Fichtner, 19 Johannes Robert, 20 Sigrun Eckert, 21 Herbert Manzer, 22 Hilde Will (Hermann), 23 Siglinde Stark, 24 Helma Müller (Wich), 25 Rosa Reinhilde Sesselmann, 26 Erika Sesselmann (von Feilitzsch), 27 Christa Müller, 28 Marga Geyer (Rauh), 29 Kunigunde Reif, 30 Kurt Fichtner, 31 Bernhard Badstöber, 32 Alfred Maier, 33 Alois Schmied, 34 Günther Stüllein, 35 Brunhilde Badstöber (Kern), 36 Albert Geyer, 37 Manfred Geisler, 38 Wolfgang Bayer, 39 Manfred Blüchel, 40 Albin Manzer, 41 Alfred Blüchel.	Foto: Privat

13.05.2018

Kulmbach

Als Losau seine Schule erhielt

Das Dorf Losau, halb katholisch, halb evangelisch, liegt im Dreieck der Gemeinden Rugendorf, Seibelsdorf und Wartenfels. Dies brachte in der Vergangenheit viele Probleme. » mehr

Zusammen mit Liedermacher Toni Tanner versucht die Ober Schule, den Kindern in Rollenspielen soziales Verhalten beizubringen. Foto: Ute Eschenbacher

08.05.2018

Kulmbach

Mit "Käfer & Co." soziales Verhalten lernen

Was Mobbing bedeutet und was es anrichten kann, erfahren nicht erst Erwachsene. Auch in der Grundschule ist das schon ein Thema. » mehr

Johannes Fischer, Andreas Wuttke, Magdalena Stöckert, Karin Grimm und Oliver Weigel gaben nach dem Ende der Sanierung das Schulhaus wieder frei. Fotos: Peter Pirner

29.04.2018

Marktredwitz

Brandschutz in Mittelschule auf neuestem Stand

12 000 Meter Kabel, 200 Rauchmelder und 160 Lautsprecher: Die Sanierung des Gebäudes ist beendet. Das feiern Schüler und Lehrer mit einem Fest. » mehr

Mathias Seifert Stefan Klein

24.04.2018

Hof

Mathias Seifert komplettiert Schulleitung am JPG

Stefan Klein, Leiter des Jean-Paul-Gymnasiums Hof, hat ab Herbst einen Stellvertreter an der Seite. Der "Neue" kommt vom Schiller-Gymnasium. » mehr

Jim Todd (Zweiter von links) gemeinsam mit (von links) Brauerei-Chef Markus Stodden, OB Henry Schramm und dem oberfränkischen Polizeipräsidenten Alfons Schieder beim Empfang der in- und ausländischen Polizisten in der Kulmbacher Stadthalle. Foto: Stadt Kulmbach

23.04.2018

Kulmbach

Auf dem Bike von Schottland nach Kulmbach

Kilmarnocks Bürgermeister Jim Todd besuchte die Motorrradsternfahrt und das MGF-Gymnasium. OB Henry Schramm freut sich über die Vertiefung der Kontakte. » mehr

Sporadisch kommen Tablets am Schiller-Gymnasium schon länger zum Einsatz - wie hier in der Klasse 10 a. Von nächstem Schuljahr an wird es in der fünften Jahrgangsstufe eine feste Tablet-Klasse geben. Schulleiter Rainer Schmidt (links) sowie die Lehrer Bastian Schatz (Mitte) und Stefan Bäumler sind davon überzeugt, dass das den Kindern viel bringen wird. Foto: aks

19.04.2018

Hof

Zwischen Tafel und Tablet

Am Schiller-Gymnasium in Hof können Schüler vom nächsten Schuljahr an in einer iPad-Klasse lernen. Frankenpost und Lamilux unterstützen das Projekt. » mehr

Aquarelle stellt Ilse Pfitzner (Zweite von links) bis zum 14. Mai in den Kulmbacher Stadtwerken aus. Unser Bild zeigt sie (vorne, von links) mit ihrem Sohn Dr. Michael Pfitzner, Elsbeth Oberhammer und Harald Streit sowie (dahinter, von links) den Kulmbacher Ehrenbürger Hans Albert Ruckdeschel mit Ehefrau Margit und Oberbürgermeister Henry Schramm. Fotos: Rainer Unger

16.04.2018

Kulmbach

"Lebensfarben" für einen guten Zweck

Ilse Pitzner stellt in den Kulmbacher Stadtwerken 300 Aquarelle aus. Lehrer und Schüler der Städtischen Musikschule sorgten bei der Vernissage für feinsten Jazz. » mehr

Die Theatergruppe "Eigen-Sinn" des MGF probt auf der Bühne der Dr.-Stammberger-Halle für die Aufführungen am Donnerstag und Freitag.	Foto: Klaus Klaschka

15.04.2018

Kulmbach

Schule als Puzzlespiel mit Pep

Zum MGF-Jubiläum hat die Theatergruppe "Eigen-Sinn" ein Stück der besonderen Art einstudiert. Die Hauptrollen spielen dabei die Schüler, die Lehrer und die Eltern. » mehr

Jessica Fink

13.04.2018

Gesundheit

Den richtigen Yogakurs finden

Yoga ist nicht gleich Yoga. Es gibt körperlich fordernde Konzepte und solche, die eher auf Entspannung zielen. Wer das richtige Angebot finden will, probiert am besten mehrere Kurse aus. Das Wichtigst... » mehr

Ausflug ins grüne Paradies: Der See Genezareth oder, unser Bild, die Banjas Quellen stehen für die vielen schönen Orte, die das Land zu bieten hat.

08.04.2018

Region

Reise in ein Land, das verändert

Schüler des Schiller-Gymnasiums sind zurück von einer Tour durch Israel. Zum Programm gehörten Geschichte, Gespräche - und einige emotionale Achterbahnfahrten. » mehr

Bundesverdienstkreuz-Trägerin Elke Warnke ist tot

30.03.2018

Region

Bundesverdienstkreuz-Trägerin Elke Warnke ist tot

Im Alter von 75 Jahren ist die Künstlerin, Lehrerin und CSU-Politikerin Elke Warnke aus Selb gestorben. » mehr

Apple stellt neues iPad vor

28.03.2018

dpa

Bildungsmarkt: Apple setzt auf Datenschutz und High-End-Apps

Apple hat viele Jahre den Schulmarkt mit dem Mac und dem iPad dominiert. Doch inzwischen wird das digitale Klassenzimmer immer häufiger von Google bestückt. Beim großangelegten Comeback-Versuch baut A... » mehr

26.03.2018

FP/NP

Langer Atem

Und es bewegt sich doch was: Am Wochenende gingen beim "Marsch für unsere Leben" in der US-Hauptstadt Washington und in vielen anderen Orten Hunderttausende Schüler auf die Straße. Sie forderten gemei... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".