LEHRERINNEN UND LEHRER

vor 4 Stunden

Schlaglichter

Macron erschüttert von Bedrohung einer Lehrerin

Dass ein Oberschüler eine Lehrerin in einer Pariser Vorstadt mit einer nachgemachten Waffe bedroht hat, sorgt bis in die französische Staatsspitze für Empörung. Es sei nicht hinnehmbar, einen Lehrer z... » mehr

Ein Schüler meldet sich im Unterricht

vor 16 Stunden

Bayern

Fast nur Lehrerinnen an Grundschulen: Ruf nach mehr Männern

Bayerns Schulen sind überwiegend in weiblicher Hand - das soll sich ändern. Vor allem an den Grundschulen mangelt es an männlichen Lehrern; der Frauenanteil beträgt dort fast 90 Prozent. «Als ausgebil... » mehr

Wer sie nicht kennt, hat oftmals Mühe, sie auseinander zu halten: Susanne Bickel (links) und Sabine Seber – in Marktredwitz und der Region bestens als die Bickel-Zwillinge bekannt. Schon als kleine Mädchen waren die zweieiigen Zwillinge kaum auseinander zu halten: Sabine (links) und Susanne an Weihnachten. Fotos: pr/Peggy Biczysko

19.10.2018

Marktredwitz

Ein Leben lang unzertrennlich

Die Bickel-Zwillinge Sabine und Susanne arbeiten und leben gemeinsam. Ohne die andere möchte keine sein. Mit ihren Männern leben die beiden harmonisch unter einem Dach. » mehr

19.10.2018

Schlaglichter

Taliban wollen zu Wahlen in Afghanistan Straßen sperren

Die radikalislamischen Taliban wollen am Tag der Parlamentswahlen größere und kleinere Straßen in ganz Afghanistan sperren. Das teilten die Extremisten in einer Erklärung mit. » mehr

In einheitlichen T-Shirts präsentierten sich die Mitglieder der Schüler-Firma „MiLaCu“ in der ersten Hauptversammlung ihres Unternehmens. Finanzielle Unterstützung gab es vom Landkreis und der Sparkasse Kulmbach. Unser Bild zeigt in der Bildmitte (von links) Sonja Schlund von der Sparkasse, die an Schulleiterin Monika Hild einen Scheck überreichte, weiter der Vorsitzende des Förderer-Verbandes, Franz Uome, Landrat Klaus Peter Söllner und die Vorstandsvorsitzende des neuen Unternehmens, Pia Mandlmeier.

18.10.2018

Kulmbach

"MiLaCu" auf Erfolgskurs

Kulmbacher Realschüler machen erste Gehversuche als Unternehmer. Ihre Firma "Mission Laser Cut" setzt auf innovative Laser, die der Kreativität freien Lauf lassen. » mehr

Die Arbeiten an der Konradsreuther Schule sind im vollen Gange. Foto: Engel

17.10.2018

Hof

Asbest belastet die Grundschul-Sanierung

Kommt es nun doch zur Container-Lösung? Das will der Gemeinderat nach Gesprächen mit den Lehrern entscheiden. Teurer wird es ohnehin. » mehr

Kathrin Ranninger (rechts) demonstrierte, was alles beim Melken zu beachten ist.	Foto: Werner Reißaus

18.10.2018

Kulmbach

Einmal Bauer spielen

Auch Lehrer können noch viel lernen - zum Beispiel in der Landwirtschaft. Deshalb haben Pädagogen aus ganz Oberfranken jetzt den "Laitscher Hof" besucht. » mehr

Lehrer Jürgen Feulner (links im weißen Hemd) stellte den Sponsoren am Dienstag den Baumforscherpfad vor. Fotos: Gabriele Fölsche

17.10.2018

Kulmbach

Auf Tuchfühlung mit der Natur

Die Carl-von-Linde-Realschule hat jetzt einen Baumforscherpfad. Dort können die Schüler einfach per Handy ihr Biologie-Wissen vertiefen. » mehr

Amoklauf in Winnenden

17.10.2018

Hintergründe

Schüler als Amokläufer

Der Angriff in einer Schule auf der Krim mit mehr als einem Dutzend Toten erinnert an ähnlich schockierende Taten von Schülern: » mehr

Gab am OHG in Marktredwitz Einblick in das Leben eines Diplomaten: Stephen F. Ibelli, Konsul für öffentliche Angelegenheiten. Foto: pr.

17.10.2018

Marktredwitz

Diplomat beweist Fingerspitzengefühl

Stephen Ibelli aus dem Generalkonsulat der USA in München spricht vor Marktredwitzer Gymnasiasten. Es geht um Politik, Sport und eine Maus. » mehr

Sie kümmern sich künftig um die Präventionsarbeit in den Schulen (von links): Jugendamtsleiterin Sandra Wurzel mit den Pädagogen Sebastian Thoma, Jasmin Maier und Chris Huber sowie Teamleiterin Katleen Rödel. Foto: pr.

12.10.2018

Fichtelgebirge

Lehrer bekommen Unterstützung

Ein neues Pädagogen-Team soll den Verantwortlichen in den Grundschulen helfen. Sie arbeiten vor allem im Bereich der Prävention. » mehr

Eine Lehrerin schreibt an die Tafel

11.10.2018

Oberfranken

Für freien Tag - Schüler kündigt Amokalarm an

Er wollte sich und seinen Klassenkameraden einen freien Tag bescheren - doch der Scherz ging nach hinten los. » mehr

Kinder pflanzen Apfelbaum im Vorgarten der Schule

11.10.2018

Region

Kinder pflanzen Apfelbaum im Vorgarten der Schule

Wie in jedem Herbst haben die Kinder der ersten und zweiten Klassen der Dr.-Franz-Bogner-Grundschule Selb auch heuer mit ihren Lehrkräften den Tag des Apfels gefeiert. Dabei ist es bereits zur Traditi... » mehr

Das Team für erfolgreiche Fahrradausbildung an den Schulen: (von links) Eva Schuberth (GS Helmbrechts), Carolin Krauß (GS Weißdorf/Sparneck), Walter Rausch, Vorsitzender der Gebietsverkehrswacht Münchberg, Susanne Feldmann (GS Münchberg), Verkehrserzieher Günter Schübel, Angelika Engelhardt, Fachberaterin Verkehrserziehung an Schulen, Sabine Wohlrab (GS Stammbach), Mattias Münchberger, stellvertretender Inspektionsleiter der Polizei Münchberg, Susanne Bächer (GS Zell), Verkehrserzieher Frank Schmidt, Bernd Rieger und Ulrich Schneider von der Sparkasse Hochfranken. Foto: Helmut Engel

01.10.2018

Region

Mit viel Einsatz für einen sicheren Schulweg

Gebietsverkehrswacht, Polizei, Grundschulen und Sponsoren sorgen sich um die Sicherheit der Kinder im Verkehr. Ausgerechnet Eltern können dabei ein Risiko darstellen. » mehr

Schulleiter Joachim Zembsch und die stellvertretende Schulleiterin Gabriele Neumüller-Wölfl (von links) freuen sich über die neuen Lehrkräfte (von links): Sabrina Schmid, Dr.

24.09.2018

Region

Drei neue Lehrer am Lugy

An neue Gesichter dürfen sich die Schüler am Luisenburg-Gymnasium gewöhnen. » mehr

Verstärkung für das Walter-Gropius-Gymnasium

24.09.2018

Region

Verstärkung für das Walter-Gropius-Gymnasium

Mit 14 neuen Lehrerinnen und Lehrern startet das Walter-Gropius-Gymnasium (WGG) in Selb in das neue Schuljahr. » mehr

Til Schweiger

23.09.2018

Deutschland & Welt

Til Schweiger: Medizinstudium war «aussichtslos»

Die Pfade des Lebens sind manchmal verschlungen: Eigentlich wollte Til Schweiger Lehrer werden, begann dann aber ein Medzinstudium, um schließlich ein erfolgreicher Filmemacher zu werden. » mehr

Schulleiter Udo Schönberger an seinem Arbeitsplatz in Schwarzenbach an der Saale.	Foto: Wilfert

21.09.2018

Region

Der doppelte Schulleiter

Rektor wollen immer weniger Lehrer werden. Das Gehalt steigt kaum, dafür die Aufgaben und die Probleme. Udo Schönberger kennt das - und will es trotzdem nicht anders. » mehr

Einen regen Informationsaustausch gab es beim Treffen von Vertretern der SPD-Kreistagsfraktionen aus Bayreuth, Wunsiedel und Kulmbach. Unser Foto zeigt Landtagsvizepräsidentin Inge Aures (Bildmitte), den stellvertretenden Vorsitzenden Kulmbach, Roland Wolfrum (links daneben), den stellvertretenden Vorsitzenden Bayreuth, Karl Lothes (rechts neben Inge Aures) und den Vorsitzenden aus Wunsiedel, Jörg Nürnberger (ganz rechts) mit weiteren Kreistagsmitgliedern.

19.09.2018

Region

Der Campus Kulmbach wirkt in die Region

Die SPD-Kreistagsfraktionen aus Bayreuth, Wunsiedel und Kulmbach arbeiten zusammen. Bei einem Treffen ging es um Themen vom VGN bis zu Starkstromtrassen. » mehr

Das Luisenburg-Felsenlabyrinth ist einer der 111 sehenswerten Orte im Fichtelgebirge. Foto: Florian Miedl

17.09.2018

Fichtelgebirge

"Vieles hier ist einzigartig"

Bernd Schinner zeigt das Fichtelgebirge als Region mit 111 einzigartigen Orten. Mit dem Buch will der in München lebende Autor und Lehrer für seine ehemalige Heimat werben. » mehr

Aktionskünstlerin Edina Thern (Zweite von rechts) und ihre Helferinnen hüllen Udo Rödel in ein orangefarbenes Gewand.	Foto: lk

13.09.2018

Region

Eine Wiese für Udo Rödels Werke

Am Feuerbächlein haben einige Kunstwerke ein neues Zuhause gefunden. Mit einem Fest stellt der Künstler sein "letztes großes Projekt" vor. » mehr

Vorstellung OECD-Bericht 2018

11.09.2018

dpa

Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

Auf dem Weg zur Schule

11.09.2018

dpa

Zusatzversicherungen für Schüler sind überflüssig

Sollten Eltern die von einigen Lehrern empfohlenen Zusatzversicherungen für Schüler abschließen? Eher nicht, meinen die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und der Bund der Versicherten. Was sind di... » mehr

Kind im Unterricht

11.09.2018

dpa

Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

Schülerin

11.09.2018

Deutschland & Welt

Studie: Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

Sie wollen die Montessori-Schule in Arzberg wieder in ein ruhiges Fahrwasser lenken und erfolgreich weiterführen (von links): Manuela Pohl-Pößnecker, Fachlehrerin Sieglinde Schmalfuß, Beisitzer Dominik Tröger, Vorsitzende Martina Spichtinger, Kassier Thomas Pößnecker, Beisitzerin Tanja Döbereiner, Bundestagsvizepräsident Dr. Hans-Peter Friedrich, Schulamtsdirektor Günter Tauber und Bürgermeister Stefan Göcking. Foto: Christl Schemm

04.09.2018

Region

Neuer Schwung für Montessori-Schule

Nach schweren Vorwürfen und heftigen Turbulenzen kümmert sich ein neues Team um den Fortbestand der Einrichtung in Arzberg. Dafür arbeiten Vorstand, Schulamt und Politik zusammen. » mehr

Jan Kammann

03.09.2018

Reisetourismus

Lehrer besucht Heimatländer seiner Schüler

30 Schüler, 22 Nationen, 14 Länder und ein Lehrer - das sind die Zutaten für einen außergewöhnlichen Reisebericht des Hamburger Lehrers Jan Kammann. Er hat die Heimatländer seiner Schüler besucht. Von... » mehr

Im Unterricht dürfen Schüler mit ihrem Smartphone recherchieren, wenn es der Lehrer erlaubt. Foto: Jens Kalaene/dpa

01.09.2018

Oberfranken

Handy-Versuch an Bayerns Schulen startet

Frankreich hat das Smartphone aus Schulen verbannt, in Bayern gilt noch ein privates Nutzungsverbot. Für Experten überwiegen die Vorteile der Technik. » mehr

30.08.2018

FP/NP

Überfälliger Schritt

Alles nur ein Wahlkampfmanöver? Wenige Wochen vor der Landtagswahl in Bayern macht Kultusminister Bernd Sibler (CSU) Lehrern, die schon lange Zeit mit befristeten Verträgen arbeiten, Hoffnungen auf ei... » mehr

Schützenhilfe hat ein Lehrer bei der Korrektur von Englisch-Abschlussarbeiten seinen Schülern gegeben: Er korrigierte ihre Fehler. Dafür wurde er jetzt vom Amtsgericht Wunsiedel verurteilt. Foto: Armin Weigel/dpa

30.08.2018

Fichtelgebirge

Lehrer frisiert Schülerarbeiten

Ein Pädagoge aus dem Landkreis hat es zu gut gemeint: Er hat bessere Noten verteilt. Das Amtsgericht verurteilt ihn nun zu einer Gedstrafe in Höhe von 18 150 Euro. » mehr

Kultusminister Bernd Sibler (Zweiter von rechts) schaut sich das Rehauer Schulzentrum und die Baustelle für den Berufsschul-Neubau in Rehau an. Bürgermeister Michael Abraham (links), Landrat Dr. Oliver Bär (Zweiter von links) und Landtagsabgeordneter Alexander König (rechts) erklären Details. Foto: Gödde

28.08.2018

Region

Auf ein Wort, Herr Minister

Kultusminister Sibler schaut sich das Rehauer Schulzentrum an. In einer Gesprächrunde hört er sich die Belange zweier junger Menschen an. » mehr

Beim Rundgang durch die derzeit sanierte Mittelschule (von links): Bauleiter Johannes Klose vom Architekturbüro Kuchenreuther, Stadtbaumeister Klaus Brunner und Bürgermeister Karl-Willi Beck. Foto: Matthias Bäumler

14.08.2018

Fichtelgebirge

Mittelschule bald komplett neu

Die Schüler in Wunsiedel erhalten die derzeit modernste Ausstattung. Tafeln mit Kreide gibt es in Zukunft nur noch in wenigen Räumen. » mehr

Die künftigen FJSlerinnen besuchten anlässlich der Vertragsunterzeichnung schon einmal ihre künftige Wirkungsstätte (von links): Laura Schott, Lehrerin Kerstin Plachert, Rektorin Silke Teufel, Carina Hüttel und Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Foto: wb

03.08.2018

Region

In der Schnupperschule

Laura Schott und Carina Hüttel absolvieren ihr freiwilliges soziales Jahr an der Grundschule in Helmbrechts. Das hilft auch den Lehrern. » mehr

Milo und sein Frauchen Jennifer Eck sind ein gutes Team. Fotos: Luisa Knoll

27.07.2018

Region

Tierische Hilfe für Schüler

Jennifer Eck und Milo sind ein eingespieltes Team. Sie unterstützen sozial benachteiligte Schüler, deren Familien und Lehrkräfte. Das Besondere daran: Milo ist ein Hund. » mehr

Die Staatsanwaltschaft Hof steht zwar schon auf dem Briefkasten vor dem neuen Justizgebäude in Hof, allerdings kann sie noch nicht ins neue Gebäude ziehen. Wann es so weit ist, steht noch nicht fest.	Foto: Stefan Rompza

26.07.2018

Region

Mutter zeigt Lehrerin in der Berger Schule an

Die Mutter eines Schülers der Freien Montessori-Volksschule in Berg hat eine Lehrerin dieser Schule wegen vorsätzlicher Körperverletzung angezeigt. » mehr

Diese Schüler haben sich für einen ganz besonderen Schulzweig entschieden: Er ist in Bayern einmalig. Sie lernen vier Jahre lang Tschechisch als Wahlpflichtfach bei ihrer Lehrerin Marcela Pöhlmann (Dritte von rechts). Danach schreiben sie ihre Abschlussprüfung in der slawischen Sprache. Auch wegen ihnen bekommt die Schule jetzt die Europa-Urkunde der Bayerischen Staatsregierung.	Foto: Florian Miedl

26.07.2018

Fichtelgebirge

Dickes Lob für Sigmund-Wann-Realschule

Das Bayerische Staatsministerium für Europa verleiht den Wunsiedlern als einziger Schule Oberfrankens eine hohe Auszeichnung: Denn sie leben den europäischen Gedanken. » mehr

Ist es wirklich schon so spät? In Selb gibt es Ärger, weil Gymnasiasten ihr Ausgeh-Limit überschritten. Foto: dpa

25.07.2018

Fichtelgebirge

Eltern kritisieren Schule für harte Strafen

26 Selber Gymnasiasten kehren in Hamburg zu spät in die Unterkunft zurück. Mütter und Väter finden die Sanktionen der Schulleiterin "überzogen". » mehr

Die Max-Hundt-Schule hat ihre Absolventen "in die Freiheit" entlassen. Unser Bild zeigt die Schulbesten, (vorne von links) Leon Kolb, Florian Wendel, Angelina Büttner und Nico Beck. Hinten /von links) Lehrerin Verena Luthardt, Schulleiterin Anja Buchdrucker, Lehrerin Diane Wende sowie Crystal Ramming vom Förderkreis der Max-Hundt-Schule. Foto: Gabriele Fölsche

25.07.2018

Region

Der Schritt in die Verantwortung

Die Absolventen der Max-Hundt-Schule haben sich vorbildlich engagiert. Und auch mit den Leistungen sind die Lehrer zufrieden. » mehr

Der Fortbestand der Rugendorfer Schule ist gesichert - aber nur mit "Leihschülern" aus Stadtsteinach. Fotos: Klaus Rössner

25.07.2018

Region

Zehn Stadtsteinacher Familien gehen auf die Barrikaden

Einige Eltern werfen der Kommunalpolitik Intransparenz in Sachen Schule vor. Ihnen gehe es nur um den Erhalt des Standortes Rugendorf, nicht um das Wohl der Kinder. » mehr

Maximilian Reichel, einziger Trompetenschüler der Musikschule, spielte mit seiner Lehrerin Katja Kellner.

24.07.2018

Fichtelgebirge

Schüler mit Freude an der Musik

Mädchen und Jungen der Musikschule Tröstau- Nagel-Bad Alexandersbad zeigen ihr Können. Viel Applaus ist der Lohn. » mehr

Die Mittelschule Stadtsteinach hat die Klasse 9 aG verabschiedet. Unser Bild zeigt (von rechts) Schulleiter Michael Pfitzner, Verbandsvorsitzenden Roland Wolfrum und Klassleiterin Linda Deuerling. Vorne in der Mitte die Klassenbesten Robert Popa (mit Sakko) und rechts daneben Thomas Schöttner und Elias David.	Foto: Klaschka

23.07.2018

Region

"Am Ball bleiben" ist die Devise

Die Mittelschule Stadtsteinach hat ihre Absolventen, die eine gute Gemeinschaft waren, verabschiedet. Klassenbester ist Robert Popa. » mehr

Die besten 15 Schülerinnen und Schüler der Abschlussprüfungen 2018 der Sigmund-Wann-Realschule in Wunsiedel. Foto: K. K.

23.07.2018

Region

Beeindruckende Noten in Wunsiedel

Die Absolventen der Realschule legen einen tollen Schnitt hin. Nach 2000 Tagen Büffeln heißt es Abschied nehmen. » mehr

Sie bringen die Schiller-Schulshirts unter die Leute (von links): Hanna Hüller, Marina Graf, Selin Özciftci und Nina Klein. Foto: Schubert

22.07.2018

Region

Schiller-Schüler feiern mit ihren Gästen

Am Schiller-Gymnasium mischt sich in die Ferienstimmung ein Hauch Abschiedsmelancholie. Doch erst kommt das riesige Schulfest. » mehr

Die sechs Abschlussschüler mit (von links) Bettina Thanner, Anja Sommerer-Rüth sowie (von rechts) Heinz Dreher, Harald Andritzky und Karl-Heinz Beer.	Foto: P. P.

22.07.2018

Region

Selbstbewusst in die Zukunft

Sechs Absolventen des Förderzentrums Lebenshilfe beginnen einen neuen Lebensabschnitt. Nach zwölf Jahren Schule gibt es Zeugnisse. » mehr

Wie funktioniert Politik und wie kommen Gesetze zustande? Das lernten die Schüler zweier zehnten Klassen des Johann-Christian-Reinhart-Gymnasiums in einem Planspiel, zu dem sie sich im Hofer Rathaus trafen. Fotos: Ertel

19.07.2018

Region

Lust und Frust im Politik-Spiel

35 Zehntklässler erleben, wie Gesetze verabschiedet werden. Viele sind von dem Planspiel begeistert - erleben aber auch Enttäuschungen. » mehr

Eltern und Mitglieder des Trägervereins loben den Unterricht in der Montessori-Schule. Innerhalb des Vereins ist die Stimmung hingegen alles andere als gut. Foto: Florian Miedl

19.07.2018

Fichtelgebirge

Trägerverein in starken Turbulenzen

Der Vorstand und die Mitglieder der Anhänger der Montessori-Pädagogik erheben gegenseitig schwere Vorwürfe. Seit zwei Jahren gibt es keine Hauptversammlung. » mehr

Seine Achtklässler würden ihn gerne stundenweise mieten, wenn er in den Ruhestand geht. Aber das ist leider nicht möglich, wie Klaus-Peter Mittag, Konrektor der Kulmbacher Max-Hundt-Schule, sagt.	Foto: Gabriele Fölsche

17.07.2018

Region

"Der netteste Lehrer der Welt"

Der beliebte Lehrer Klaus-Peter Mittag geht in den Ruhestand. Nach 36 Jahren verlässt Ende des Monats seine Max-Hund-Schule. Seine Schüler werden ihn vermissen. » mehr

Zufriedene und glückliche Gesichter am letzten Wiesenfest-Tag. Die Hohenberger beenden das Fest bunt und fröhlich. Foto: Silke Meier

16.07.2018

Region

Farbenfroher Abschluss zum Fest

Was für ein buntes Finale: Die Hohenberger lassen am letzten Wiesenfesttag Luftballons in den Himmel steigen. Danach feiern sie nocheinmal kräftig. » mehr

Unser Bild zeigt die Gruppe am "Gebrochenen Herz" im Tien-Shan-Gebirge.	Foto: privat

16.07.2018

Region

Gymnasiasten lernen Kirgistan kennen

Die Reise einer Gruppe des Nailaer Hochfranken-Gymnasiums fand als Teil eines Austauschprojekts statt. Der Terminplan war prall gefüllt. » mehr

Der Chef persönlich, Oberstudiendirektor Joachim Zembsch, hieß die "Neuen" willkommen. Foto: Herbert Scharf

16.07.2018

Region

"Schnupperstunde" im Lugy

Zwei Schulstunden lang erkunden die "Neuen" das Luisenburg-Gymnasium. Im kommenden Schuljahr wollen sie dort auf das Abitur hinarbeiten. » mehr

Josef Daubenmerkl, langjähriger Waldershofer Stadtrat und Bürgermeister, feiert heute 75. Geburtstag.	Foto: jr

12.07.2018

Region

"Die 13 ist für mich eine Glückszahl"

Josef Daubenmerkl feiert heute 75. Geburtstag. 30 Jahre gehörte er, auch als Stellvertreter des Bürgermeisters, dem Stadtrat von Waldershof an. » mehr

Elternbeiratsvorsitzende Ilona Pöhlmann (Vierte von links) zeichnete (von links) Lukas Mytzka, Boris-Umut Yapar, Maximilian Sünkel, Lisa Weith und Dominik Schlemmer für ihr ehrenamtliches Engagement mit dem Elternpreis aus.

08.07.2018

Region

Mit viel Fleiß ganz nach vorne

Rasha Abbas bekommt den ersten Performance-Preis der Adalbert-Raps-Stiftung. Mit ihr zusammen verabschiedet die berufliche Oberschule 167 Schüler der zwölften Klassen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".