Lade Login-Box.

LEHRLINGE

Schulabgänger haben bei Lehrstellen Qual der Wahl

24.05.2020

Bayern

Bei Lehrstellen herrscht auch in Corona-Zeiten Qual der Wahl

90 000 Lehrstellen, 60 000 Bewerber: In Bayern sind Ausbildungsplätze auch in der Corona-Krise nicht knapp geworden. » mehr

Ein Mechaniker arbeitet in einer KfZ-Werkstatt an einem Auto

23.05.2020

Bayern

Bei Lehrstellen herrscht auch in Corona-Zeiten Qual der Wahl

90 000 Lehrstellen, 60 000 Bewerber: In Bayern sind Ausbildungsplätze auch in der Corona-Krise nicht knapp geworden. » mehr

Frauke Ludowig

16.02.2020

Boulevard

Frauke Ludowig hat als Azubi den Umgang mit Geld gelernt

In ihrem TV-Job muss Frauke Ludowig auch auf das Geld schauen. Durch ihre Banklehre weiß die Moderatorin, wie man gut haushaltet. » mehr

Die SPD-Delegation machte sich beim Rundgang durch die Fertigungshallen ein Bild von der Leistungsfähigkeit des mittelständischen Unternehmens. Im Mittelpunkt stand dabei die Vorstellung der neugeplanten Photovoltaikanlage. Unser Bild zeigt die Besucher mit Geschäftsführer Alexander Schraml (mit Plan), links davon Tochter Pauline und rechts davon Brigitte und Reinhold Schraml, der das Unternehmen 1988 als Ein-Mann-Betrieb gründete. Foto: Oswald Zintl

06.02.2020

Marktredwitz

Nachhaltigkeit hat oberste Priorität

Die Metallverarbeitung Schraml investiert in eine zusätzliche Photovoltaik-anlage. Probleme bereiten dabei die ständig wachsenden Auflagen. » mehr

Roland Rischawy (stehend, Zweiter von rechts) erläuterte die Grundbegriffe des Schafkopfs.	Foto: Uwe von Dorn

18.01.2020

Selb

Frauen-Überschuss beim Schafkopf-Kurs

Frankenpost-Urgesteine bringen 24 "Lehrlingen" in Schönwald das Spiel um Solo und Wenz bei. Das Interesse ist so groß, dass schon ein zweiter Termin angesetzt ist. » mehr

Mit ihrem Wasserschutzbrot setzen Margit und Marius Will in ihrer Bäckerei in Marktleugast auf Nachhaltigkeit.	Foto: privat

10.01.2020

Kulmbach

Mit Brot die Umwelt schützen

Die Bäckerei Will in Marktleugast setzt auf Nachhaltigkeit. Als erste Wasserschutzbäckerei im Landkreis verarbeitet sie nur nach speziellen Kriterien angebautes Getreide. » mehr

Es bleibt bei der Schließung des Coburger Standorts. Foto: Norbert Klüglein

17.12.2019

Wirtschaft

Handwerk treibt Ausbau der Bildungszentren voran

Der Standort Coburg bleibt trotz Schließung des Berufsbildungs- und Technologiezentrums bestehen. » mehr

Schleifarbeiten

27.11.2019

Karriere

Was für die Ausbildung im Kleinbetrieb spricht

Es muss nicht immer der Großkonzern sein: Auch viele kleine Firmen bilden aus. Wer in einem Betrieb mit wenigen Mitarbeitern lernt, profitiert nicht nur von der guten Betreuungssituation. » mehr

Gisdol und Nagelsmann

22.11.2019

Sport

FC-Coach Gisdol debütiert gegen Lehrling Nagelsmann

Eine schwerere Aufgabe zum Start hätte Markus Gisdol kaum erwischen können: In seinem ersten Spiel als Trainer des 1. FC Köln muss er beim zuletzt formstarken RB Leipzig antreten. Und damit gegen eine... » mehr

Azubis an der Werkbank

31.10.2019

Karriere

Jagd nach Traum-Ausbildung keine Frage der Mühen

Die Mehrheit der Jugendlichen muss bei der Ausbildungswahl keine Kompromisse machen. Nicht alle Bemühungen während der Bewerbung haben aber Einfluss darauf, ob Jugendliche im Traumberuf unterkommen. » mehr

Letzte Handgriffe

23.10.2019

Karriere

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Nach der Wende stand sein Handwerk kurz vor dem Aus. Doch seit mehr als zehn Jahren fertigt Carsten Romberg wieder Eichenfässer. Heute gibt es für den Böttcher wieder viel Arbeit. » mehr

Hinweisschild auf Ausbildungsbörse

15.10.2019

dpa

Schülerpraktika für beide Seiten zum Erfolg machen

Für Schüler ist ein Praktikum oft die erste Gelegenheit, einen potenziellen Arbeitgeber kennenzulernen. Eine Ausbildungsexpertin gibt Tipps, wie sich Praktikanten gut im Betrieb integriert fühlen. » mehr

Dennis Hirtz und Moritz Bonk

04.10.2019

dpa

Wie werde ich Technische/r Systemplaner/in?

Wo Luft strömen oder Wasser fließen soll, kommen Technische Systemplaner ins Spiel. Sie planen etwa Klima- oder Sanitäranlagen für Gebäude. Ohne Begeisterung für Technik geht es in dem Job nicht. » mehr

Tennet spielt beim Netzausbau eine wichtige Rolle. Unser Bild zeigt einen Mitarbeiter beim Umbau eines Umspannwerkes.

04.09.2019

FP/NP

"Wir investieren bewusst weiter in Bayreuth"

Der Stromnetzbetreiber Tennet will sich verändern. Was bedeutet das für die Mitarbeiter und das Geschäft? Deutschlandchef Tim Meyerjürgens gibt Antworten. » mehr

Symbolische Schlüsselübergabe für das neue Ausbildungs- und Trainingszentrum: die Geschäftsführungsmitglieder Maximilian von Waldenfels (links), Christian Schiener (Zweiter von links) und Marcus Bach (Vierter von links) präsentieren sich mit Architekt Peter Hilgarth (Mitte) sowie Ausbildungsleiter Stefan Stegner.	Foto: Florian Miedl

02.09.2019

FP/NP

Aufbruchstimmung in schwieriger Zeit

Das Umfeld für Auto- zulieferer ist schwierig. Dennoch hat Scherdel sechs Millionen Euro in ein Ausbildungszentrum investiert. Die Marktredwitzer wollen sich rüsten. » mehr

Manch ein Neuling im Betrieb hat bereits nach der Brotzeit treuherzig die Wursthaut in die Metzgerei zurückgebracht, da ihm seine Kollegen sagten, es gebe darauf Pfand. Foto: Victoria Bonn-Meuser/dpa

01.09.2019

Fichtelgebirge

Wenn es auf die Wursthaut Pfand gibt

Lehrlinge haben es auch im Fichtelgebirge nicht leicht. Fast jeder muss irgendwann mal den Spott seiner Kollegen über sich ergehen lassen. » mehr

"Start in die Zukunft"

01.09.2019

Deutschland & Welt

Mittelständler rechnen mit weniger Auszubildenden

Die mittelständischen Unternehmen bilden in Deutschland neun von zehn Lehrlingen aus. Im aktuellen Ausbildungsjahr zeichnet sich allerdings ein Rückgang der Azubi-Zahlen ab. » mehr

31.08.2019

Deutschland & Welt

Studie: Mittelständler erwarten sinkende Azubizahlen

Die mittelständischen Unternehmen in Deutschland rechnen im aktuellen Lehrjahr mit weniger Auszubildenden. Das geht aus einer Umfrage der staatlichen Förderbank KfW hervor. Jeder fünfte Betrieb ging b... » mehr

Handwerk sucht Azubis

30.08.2019

FP/NP

Unternehmen fehlen viele junge Köpfe

Vorbei sind die Zeiten, in denen Firmen ihre Lehrstellen problemlos besetzen konnten. Der demografische Wandel ist eine Ursache. » mehr

Nicht mehr die Bewerber - wie noch vor wenigen Jahren - sind in der Überzahl, sondern die angebotenen Ausbildungsstellen.

22.08.2019

Fichtelgebirge

Firmen suchen noch viele neue Azubis

Auch wenn das Ausbildungsjahr bald beginnt, gibt es noch genügend freie Stellen im Fichtelgebirge. Trotzdem haben viele Jugendliche bis jetzt keinen Arbeitsvertrag. » mehr

Wie viel Geld muss ein Auszubildender abgeben, für den der Staat den gesamten Lebensbedarf finanziert? Darüber diskutieren Politiker seit Langem. Doch die geplante Senkung auf 50 Prozent des Nettogehaltes ist immer noch nicht gesetzlich verankert.

21.08.2019

Fichtelgebirge

Drei Viertel des Lohns behält der Staat

Heimkinder kriegen nur 25 Prozent ihres Verdienstes. Der Wunsiedler Einrichtungsleiter Joachim Lehmann findet das Gesetz "ungerecht", er fordert eine rasche Änderung. » mehr

Ausbildungen

07.08.2019

dpa

Junge Frauen meiden zunehmend Lehrberufe

Immer mehr Jugendliche machen Abitur, das sorgt für Veränderungen am Ausbildungsmarkt. Auffällig ist vor allem: Junge Männer entscheiden sich häufiger für eine Ausbildung als Frauen. » mehr

26.07.2019

Deutschland & Welt

Studie: Deutliche Unterschiede bei Ausbildungsvergütungen

Die Unterschiede bei der tarifliche Bezahlung von Auszubildenden sind in Deutschland nach wie vor erheblich. Dabei hängt der Verdienst nicht nur von der Branche, sondern auch von der Region ab, in der... » mehr

Luise Dörsch, die Tochter von Schreinermeister Gunter Dörsch aus Röslau, macht ihre Ausbildung im elterlichen Betrieb. Foto: pr.

18.07.2019

Fichtelgebirge

Angehende Schreiner bauen Gesellenstück

Die Auszubildenden haben ihre Abschlussprüfungen gerade hinter sich. Am Samstag präsentieren sie ihre Prüfungsstücke und erhalten die Gesellenbriefe. » mehr

Ausbildung

08.07.2019

dpa

Guter Start mit dem neuen Azubi: Was Ausbilder wissen müssen

Ein guter Azubi ist für Betriebe eine große Hilfe. Und jeder Ausbilder kann dazu beitragen, dass sich die Lehrlinge von Beginn an wohlfühlen. Zum Beispiel, indem sie sich daran erinnern, wie motiviere... » mehr

Marktleiterin Elisabeth Gründer (Zweite von rechts) erläuterte Staatssekretärin Anette Kramme (rotes Jacket) das Prinzip und die Besonderheiten des CAP-Markts in Stammbach. Neben Kamme (nach rechts) Ausbildungskoordinator Michael Bursian und Geschäftsführerin Manuela Bierbaum von der Diakonie Hochfranken. Foto: Klaus Klaschka

28.05.2019

Region

Hoher Besuch im Cap-Markt

Staatssekretärin Anette Kramme hat das von der Diakonie geleitete Geschäft besucht. Dort informierte sie sich über die Ausbildung von Menschen mit Behinderung. » mehr

Hoher Besuch im Cap-Markt

26.05.2019

Region

Hoher Besuch im Cap-Markt

Staatssekretärin Anette Kramme besucht das von der Diakonie geleitete Geschäft. Dort informiert sie sich über die Ausbildung von Menschen mit Behinderung. » mehr

Außenstellenleiter Jürgen Wunderlich ist immer wieder von der Kreativität der Schüler angetan. Hier zeigt er einen Raumteiler. Foto: Matthias Bäumler

27.03.2019

Fichtelgebirge

Fachschule will Chance nutzen

Zuletzt sind die Anmeldungen stark zurückgegangen. Mithilfe eines etwas anderen Tages der offenen Tür soll sich das ändern. » mehr

01.03.2019

FP/NP

Unterschätztes Handwerk

Die kaputte Toilettenspülung, das undichte Dach oder die gesprungenen Fliesen - wer einen Handwerker braucht, muss sich unter Umständen gedulden. Nicht nur Fachkräfte fehlen, auch Lehrlinge und sogar ... » mehr

Der Beruf des Industriemechanikers war auch im vergangenen Jahr bei jungen Auszubildenden beliebt. In den oberfränkischen Statistiken machen sich Hunderte Azubis mit Flüchtlingshintergrund bemerkbar. Foto: Patrick Pleul/ZB/dpa

14.02.2019

FP/NP

In Oberfranken gibt es wieder mehr Lehrlinge

Die Industrie- und Handelskammern melden für 2018 ein Plus bei den Auszubildenden. Die Handwerkskammer registriert hingegen einen leichten Rückgang. » mehr

Heimniederlage

09.02.2019

Überregional

«Nicht Luka»: Neuer Spitzname und neue Rolle für Maxi Kleber

Maxi Kleber hat sich in seinem zweiten NBA-Jahr bei den Dallas Mavericks etabliert. Teamkollege Dirk Nowitzki gibt sich voll des Lobes. Verwechselt wird Kleber aber nicht mit dem zweiten Würzburger im... » mehr

Neuer Job

29.01.2019

Überregional

Loyaler Lehrling: Lehmann soll FC Augsburg Impulse verleihen

Jens Lehmann und Manuel Baum haben sich in einem Café in München einmal so lange über Fußball unterhalten, bis sie rausgeschmissen wurden. So erzählt es zumindest Baum. Der ehemalige Amateur-Keeper ha... » mehr

Sie bekennen sich symbolkräftig zum Meisterbrief: die oberfränkischen HWK-Vizepräsidenten Karl-Peter Wittig und Matthias Graßmann, Präsident Thomas Zimmer, Hauptgeschäftsführer Thomas Koller sowie

23.01.2019

FP/NP

Neue Lernwelten für das Handwerk

Die oberfränkische Kammer investiert Millionen in Bildungs- und Technologiezentren. Die Bedeutung des Meisterabschlusses soll gestärkt werden. » mehr

Nico Schneider (rechts) und Raphael Schneider tragen nicht nur denselben Nachnamen. Die Schneiderei ist für die beiden Auszubildenden Leidenschaft und Beruf gleichermaßen. In der Kulmbacher Schneiderei Högen wollen sie große Pläne verwirklichen. Foto: Stefan Linß

08.01.2019

Region

Eine Lehrstelle nach Maß

Die Schneiderei Högen hat im Jubiläumsjahr gute Nachrichten. Zwei der extrem seltenen Azubis wollen den Kulmbacher Handwerksbetrieb in die Zukunft führen. » mehr

Nachdenken über einen Wechsel

07.01.2019

Karriere

Richtig vorgehen beim Lehrstellenwechsel

Ungerechtigkeiten, Überforderung oder Mobbing - manchmal passt es einfach nicht zwischen Betrieb und Lehrling. Das muss jedoch kein Grund sein, die Ausbildung abzubrechen. Manchmal hilft schon ein Leh... » mehr

Volkmar Helfrecht (links) erläuterte, wie wichtig eine positive Unternehmenskultur ist. Foto: Matthias Bäumler

16.12.2018

Fichtelgebirge

Ausbilder wollen Nachwuchs begeistern

Immer mehr Lehrlinge fehlen in den heimischen Betrieben. Experten diskutieren, wie sie Azubis für die Unternehmen gewinnen können. » mehr

Praxiskater Paul und Tierarzt Werner Kießl (rechts) haben stets ein Auge auf Auszubildenden Kristof Wittmann. Nach der Lehre möchte er in die beruflichen Fußstapfen seines Chefs treten.	Foto: Florian Miedl

23.11.2018

Fichtelgebirge

Seelsorger mit Ambitionen

Da fällt die Wahl schwer: Knapp dreihundert Ausbildungsberufe gibt es im Fichtelgebirge. In einer Serie stellt die Frankenpost einige vor. Los geht es mit dem Tierarzthelfer. » mehr

Tamara Moll

12.11.2018

Karriere

Lernen im Ausland: Was Azubis wissen müssen

In der Ausbildung ins Ausland gehen - das ist doch nur etwas für Studenten, oder? Von wegen! Auch für Lehrlinge gibt es diese Möglichkeit. Weit verbreitet ist das bislang aber noch nicht. » mehr

Einen besonderen Empfang gab es für die Chefin auf dem Firmengelände. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de

29.10.2018

Region

Mehr als 99 Luftballons für die Chefin

Eigentlich hatte Lamilux-Chefin Dr. Dorothee Strunz bereits am Sonntag Geburtstag. Doch am Montag bereiteten ihr auch Hunderte Mitarbeiter eine unvergessliche Feier. » mehr

Personalchefin Martina Winterwerber lässt sich von einem Schüler das Übungs-Unternehmen erklären. Foto: M. Bäu.

24.10.2018

Fichtelgebirge

Schüler nach dem Geschmack der Betriebe

Einerseits gibt es immer weniger Lehrlinge, andererseits sollen die verbliebenen immer mehr können. Die Wirtschaftsschule in Wunsiedel will dieses Dilemma lösen. » mehr

Sie freuen sich, wenn die automatisierte Fertigungsstraße demnächst noch moderner wird (von links): die Lehrer Andreas Weidmann und Alexander Thurn, Landrat Dr. Karl Döhler, Systembetreuer Frank Meier, stellvertretender Schulleiter Theo Pickert und Schulleiter Hans-Ottmar Donnert. Foto: Matthias Bäumler

19.10.2018

Region

Demnächst Berufsschule 4.0 in Marktredwitz

Lehrlinge an der Marktredwitzer Berufsschule üben bald an technische Geräten aus der digitalen Zukunft. Der Standort erhält die modernste Ausstattung in ganz Oberfranken. » mehr

Heinz Wanderer

05.10.2018

Region

Einmal Ausbilder, immer Ausbilder

Bei Maler- und Lackierermeister Hermann Näther haben in gut 40 Jahren 129 junge Leute gelernt. Dafür wurde der Thurnauer nun geehrt. » mehr

Ausbildung

07.09.2018

dpa

Mit Missgeschicken in der Ausbildung offen umgehen

Fehler gehören zu einer Ausbildung dazu. Experten raten Lehrlingen, sich lernbereit zu zeigen. Eines sollten Azubis aber auf keinen Fall machen. » mehr

Philip Wunderlich (Dritter von links), Vertreter der Auszubildenden, zeigt, wie es geht. Und Vorstandschef Dr. Gerald Paul legt in der neuen Lehrwerkstatt höchstpersönlich Hand an. Vorstandsmitglied Werner Gebhardt (links) und Manfred König, Ausbildungsleiter Technik, schauen zu. Foto: Florian Miedl

04.09.2018

FP/NP

Vishay investiert Millionen in Ausbildung

Das Unternehmen hat sein neues Lehrlingszentrum in Selb eingeweiht. Der Elektronik-Konzern wächst auch in Oberfranken stark. Deshalb will er gutes Personal heranziehen. » mehr

In Kfz-Betrieben und in vielen anderen Branchen sind Lehrlinge rar. Die Zahl der angebotenen Ausbildungsstellen übertrifft im Kreis Kulmbach die Zahl der Bewerber. Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa

30.08.2018

Region

Noch 280 Lehrstellen unbesetzt

Kurz vor dem Start in das Ausbildungsjahr suchen Arbeitgeber im Landkreis Kulmbach weiterhin Nachwuchs. 480 Bewerber haben einen passenden Platz als Azubi gefunden. » mehr

Azubi

21.08.2018

dpa

Mit unmotivierten Azubis konkrete Ziele vereinbaren

Unter- oder überfordert? Oft ist es nicht leicht, ein Motivations- und Leistungstief von Azubis zu lösen. Wichtig ist dabei vor allem eine offene Kommunikation zwischen Ausbilder und Auszubildendem. » mehr

Auszubildende bei der Arbeit

06.08.2018

dpa

Wissenswertes für Lehrlinge zum Ausbildungsstart

Für viele junge Menschen hat gerade die Lehrzeit begonnen. Welche Rechte und Pflichten sie haben, steht im Ausbildungsvertrag. Drei Punkte sollten sie sich genauer ansehen. » mehr

Die Wiedersehensfreude war groß, als sich die beiden Zimmerermeister Berthold Horn (rechts) und Caxton Chitombo nach Jahren in Lanzendorf wiedertrafen. Von 1980 bis Mai 1982 hatten die beiden die Meisterschule bei der Handwerkskammer in Bayreuth besucht und die freundschaftliche Verbindung ist bis heute geblieben. In der Bildmitte Zimmerer Boris Spörl.	Foto: Werner Reißaus

01.08.2018

Region

Von Simbabwe nach Lanzendorf

Berthold Horn und Caxton Chitombo verbindet eine nicht ganz alltägliche Freundschaft. Aber sie hält seit nunmehr 36 Jahren. » mehr

Marcel Klinger war als Letzter an der Reihe und saß deshalb in einer kalten Bierpfütze am Grunde des Taufbottichs. Spaß hatte er trotzdem.	Foto: Chiara Riedel

18.07.2018

Region

Gerannt, gebügelt, gestemmt

Die Kulmbacher Brauerei hat nach altem Brauch drei Lehrlinge mit der Brauertaufe aus der Ausbildung verabschiedet. Vorher galt es, drei Aufgaben zu bewältigen. » mehr

Bäckerlehrlinge gesucht

13.07.2018

dpa

Bäckerlehrlinge sollen mehr Geld bekommen

Das Bäckereihandwerk tut sich schwer, Nachwuchs zu gewinnen. Frühes Aufstehen und die schlechte Vergütung schrecken viele junge Leute ab. Ab September erhalten Lehrlinge nun 65 Euro mehr Gehalt. » mehr

Ein Künstler, der nicht weg schaut

21.06.2018

FP

Ein Künstler, der nicht weg schaut

Privat, intim, erzählend: Die Kunstsammlungen der Veste Coburg zeigen 100 Rembrandt-Radierungen aus ihrem Kupferstichkabinett. Die Schau war bereits in Freiburg zu bestaunen. » mehr

Christian Fleischer

21.06.2018

Region

Bäckerei mit zehn Lehrlingen

Viele Betriebe im Lebensmittelhandwerk klagen über Personalmangel. Bei der Hofer Bäckerei Reinel ist die Lage ganz anders. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.