Lade Login-Box.

LEHRVERTRÄGE

Sie bekennen sich symbolkräftig zum Meisterbrief: die oberfränkischen HWK-Vizepräsidenten Karl-Peter Wittig und Matthias Graßmann, Präsident Thomas Zimmer, Hauptgeschäftsführer Thomas Koller sowie

23.01.2019

Wirtschaft

Neue Lernwelten für das Handwerk

Die oberfränkische Kammer investiert Millionen in Bildungs- und Technologiezentren. Die Bedeutung des Meisterabschlusses soll gestärkt werden. » mehr

Ein Bild mit Symbolkraft (von links): Roland Nützel war der Erste, dessen Ausbildungsvertrag Hermann Näther als Chef selber unterschrieb. Aktuell bildet der Maler- und Lackierbetrieb Nico Lauterbach, Kevin Mechtold, Lara Heumann, und Virgini Großmann aus. Die Geschäfte leiten Seniorchef Hermann Näther und sein Sohn Sven. Foto: Stefan Schreibelmayer

05.10.2018

Kulmbach

Einmal Ausbilder, immer Ausbilder

Bei Maler- und Lackierermeister Hermann Näther haben in gut 40 Jahren 129 junge Leute gelernt. Dafür wurde der Thurnauer nun geehrt. » mehr

Azubi

15.08.2018

Karriere

Ausbildungsbetriebe suchen dringend Bewerber

Erstmals seit Jahren beginnen wieder mehr junge Menschen eine Lehre. Vor allem kaufmännische Berufe sind gefragt. In anderen Bereichen sieht es dagegen düster aus. » mehr

Im Bereich Bau/Ausbau, der besonders brummt, kann es auch mal viel länger dauern, bis die Handwerker anrücken. Symbolfoto: sculpies/Adobe Stock

14.08.2018

Wirtschaft

Länger warten auf den Handwerker

Die Auftragsbücher der Betriebe sind voll. Aufgrund der großen Nachfrage müssen sich Kunden oft gedulden. Und: Der Branche fehlen Fachräfte. » mehr

01.07.2018

Kulmbach

FDP fordert mehr IT-Kompetenz bei Schülern

Die FDP Kulmbach sorgt sich trotz des Wirtschaftsboomes in Bayern. » mehr

18.01.2018

Oberfranken

In Oberfranken fehlen 5000 Handwerker

Trotz "unheimlich positiver" Bilanz von Handwerkskammer-Präsident Thomas Zimmer - das Handwerk in der Region steht vor großen Herausforderungen. » mehr

31.08.2017

Region

Die Ferien lassen die Arbeitslosenzahlen steigen

In Stadt und Landkreis Hof gibt es weiter deutliche Unterschiede. Der Zuzug von Asyl- bewerbern macht sich kräftig bemerkbar. » mehr

Selbstständiges Arbeiten: Abdullah Sharif aus Syrien hat bereits Erfahrung im Umgang mit Pkw-Motoren gesammelt.	Foto: Pascal Grosch

29.08.2017

Region

Die ersten Schritte in ein neues Leben

Für ihn geht ein Traum in Erfüllung: Der syrische Flüchtling Abdullah Sharif beginnt eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker. » mehr

Die große Gästeschar zum 100. Geburtstag von Adele Zeitler (vorne, mit Tochter Renate): stehend von links der evangelische Pfarrer Hans-Hermann Münch, Cousin Ralf Sudmann, Bürgermeister Frank Dreyer, der stellvertretende Landrat Gerald Schade, Karl Voit vom Fichtelgebirgsverein, VdK-Kreisvorsitzender Konrad Scharnagl, FGV-Hauptvorsitzende Monika Saalfrank, Ilse Kuklok und Heidi Jahreis vom VdK. Foto: Uwe von Dorn

28.08.2017

Fichtelgebirge

Mit 100 ist das Leben längst nicht vorüber

Adele Zeitler hat viel zu erzählen aus einem Jahrhundert. Die älteste Weißenstädterin meldet täglich, dass es ihr gut geht. » mehr

Neuanfang im Neuland

03.07.2017

Region

Neuanfang im Neuland

Die Berufsschule Hof bereitet Flüchtlinge auf den Arbeitsmarkt vor. Sie können hier die Mittelschulreife erlangen. Ein Lehrvertrag soll folgen - wenn alles glatt geht. » mehr

Thomas Pietz (rechts) ist auch mit mehreren bekannten Fernseh-Köchen gut befreundet, so wie mit Stefan Marquard.

26.05.2017

Fichtelgebirge

Koch vermietet seine Dienste am Herd

Der Röslauer Thomas Pietz ist in ganz Deutschland gefragt. Sein Traum ist ein Kunst-Gastro-Projekt im Fichtelgebirge. » mehr

Mit einer Lehre im Handwerk kann es beruflich hoch hinaus gehen. Viele Schulabgänger interessieren sich dennoch nicht für die Branche.

23.05.2017

Fichtelgebirge

Auf jeden Bewerber 1,23 Lehrstellen

Wer im Landkreis eine Ausbildung sucht, ist in einer guten Situation. Dennoch werden auch heuer wieder einige leer ausgehen. » mehr

09.03.2017

Oberfranken

Handwerk und Industrie kämpfen um jeden Schulabgänger

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks beklagt starken Lehrlingsschwund. Aus Oberfranken sind dagegen positive Nachrichten zu hören. » mehr

02.03.2017

Oberfranken

Bayerns Handwerker rechnen mit einem weiteren Umsatzplus

Die Betriebe schließen auch mehr neue Lehrverträge ab. Trotzdem kommt es wegen fehlender Arbeitskräfte immer wieder zu Engpässen. » mehr

Das oberfränkische Handwerk präsentiert die Schlüsselthemen für 2017. HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, die Vizepräsidenten Karl-Peter Wittig und Matthias Graßmann, die beiden Geschäftsführer Rainer Beck und Dr. Bernhard Sauer sowie Präsident Thomas Zimmer zeigen sich voller Tatendrang (von links).

20.01.2017

FP/NP

Ein Traditionszweig geht in die Offensive

Das Handwerk wird digital. Die damit verbundenen Chancen machen die Firmen auch für Absolventen höherer Schulen attraktiv. Und die Kammer sieht weiteres Potenzial. » mehr

Im Rahmen einer Feierstunde verlieh die Kreishandwerkerschaft Kulmbach die Goldenen Meisterbriefe 2016. Unser Bild zeigt von links Präsident Thomas Zimmer, stellvertretender Kreishandwerksmeister Günther Stenglein, Georg Mager, Landrat Klaus Peter Söllner, Dipl.-Ing. (FH) Heinz Vogel, OB Henry Schramm, Karl Kellner, Hans Zettner, Günther Pfändner, Theodor Stelzer, Reinhard Müller, Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Gack, Hans Wolfring und Gerhard Michel. Foto: Werner Reißaus

15.01.2017

Region

Verlässliche Partner mit viel Know how

Zehn Handwerksmeister aus dem Landkreis Kulmbach erhalten aus der Hand von HWK-Präsidnent Zimmer ihre "Goldenen Meisterbriefe". Die Geehrten sind wichtige Säulen des Handwerks. » mehr

Werkstattbesitzer Rolf Künzel will Khalid S. (links) als Lehrling einstellen. Foto: Lothar Faltenbacher

01.01.2017

Region

Khalid S. will in Naila arbeiten

Die Besitzer der Kfz-Werkstatt Künzel wollen den Flüchtling aus Afghanistan als Lehrling einstellen. Doch die Ausländerbehörde will ihn abschieben. » mehr

Voll optimistisch: Handwerkskammer-Präsident Thomas Zimmer und der stellvertretende Vorsitzende der Kreishandwerkerschaft, Gerhard Scharf, im Frankenpost -Gespräch.	Foto: T. S.

02.08.2016

Fichtelgebirge

Ausbildung im Handwerk gefragt wie nie

"Es brummt bei uns." Damit beschreibt Kammer-Präsident Thomas Zimmer nicht nur die wirtschaftliche Lage, sondern auch die Nachfrage nach Lehrstellen. » mehr

Hans-Georg Prehmus übergab anlässlich seiner Verabschiedung symbolisch den Stab an seine Nachfolgerin Martina Weber, neue Betriebsratsvorsitzende der Kulmbacher Brauerei .

02.06.2016

Region

Kämpfer, Schlichter, Motivator

Nach fast fünf Jahrzehnten im Dienst der Kulmbacher Brauerei geht Betriebsratsvorsitzender Hans-Georg Prehmus in den Ruhestand. Er ist Zeitzeuge der Brauereigeschichte. » mehr

Alternative Antriebe verzeichnen großen Zuwachs

20.05.2016

FP/NP

Alternative Antriebe verzeichnen großen Zuwachs

Die Kfz-Betriebe Oberfrankens blicken auf ein ausgewogenes Geschäftsjahr 2015 zurück. Der Obermeister weist auf rückläufige Zahlen im Privatkundengeschäft hin. » mehr

Vom Augenoptiker über den Schreiner bis zum Zimmerer bietet das Handwerk traditionell eine sehr große Bandbreite. Die Wirtschaftskraft der Betriebe ist in Kulmbach vergleichsweise hoch.

13.05.2016

Region

Die Hochburg mit dem goldenem Boden

Als Wirtschaftsmacht von nebenan stellt sich das heimische Handwerk gerne selbst dar. In Kulmbach scheint diese Einschätzung zuzutreffen. » mehr

Aus zehn Nationen stammen die Schüler der "Step-by-Step"-Klasse, die sie auf den Quali vorbereitet. Foto: Bäumler

08.04.2016

Fichtelgebirge

Zehn Nationen und ein großes Ziel

Im Quali-Kurs der VHS Fichtelgebirge bereiten sich Flüchtlinge aus dem ganzen Landkreis auf ein neues Leben vor. Einige haben bereits einen Lehrvertrag in der Tasche. » mehr

Aus zehn Nationen stammen die Schüler der "Step-by-Step"-Klasse, die sie auf den Quali vorbereitet. Foto: Bäumler

08.04.2016

Fichtelgebirge

Zehn Nationen und ein großes Ziel

Im Quali-Kurs der VHS Fichtelgebirge bereiten sich Flüchtlinge aus dem ganzen Landkreis auf ein neues Leben vor. Einige haben bereits einen Lehrvertrag in der Tasche. » mehr

120 Ausbilder aus den Landkreisen Wunsiedel und Hof nahmen am Ausbilderforum in Marktredwitz teil. Foto: Matthias Bäumler

18.11.2015

Region

Jugend tickt völlig anders

Beim Ausbilderforum der IHK im Beruflichen Fortbildungszentrum dreht sich alles um den Nachwuchs. Das Handy spielt eine besondere Rolle. » mehr

1310 junge Leute wollen eine Lehrstelle

04.06.2015

Region

1310 junge Leute wollen eine Lehrstelle

Auf der einen Seite suchen in der Industrie wie auch im Handwerk Unternehmen händeringend nach Auszubildenden. Auf der anderen Seite sind noch mehr als 1000 Bewerber ohne Vertrag. Doch nicht jeder pas... » mehr

Monika Rothenberger liebt die Natursteine der Region. Hier bringt sie gerade eine Schrift auf einer Bank aus heimischem Granit an. 	Foto: Bäumler

26.11.2014

Region

Kleine Frau mit viel Gefühl für harten Stein

Monika Rothenberger hat sich vor drei Jahren als Steinmetzin selbstständig gemacht. Einem Zufall hat sie es zu verdanken, dass sie auf den Beruf überhaupt aufmerksam geworden ist. » mehr

Alle 19 Verkäuferinnen und ein Verkäufer sowie alle 14 Metzgergesellen haben ihre Prüfung bestanden.	Foto: H.-D. N.

11.10.2013

Region

Aus Lehrlingen werden Gesellen

Die Freisprechung hat im Handwerk Tradition. Feierlich begehen die Lehrlinge der Fleischerinnung Hof-Wunsiedel das Ende der Ausbildung. Christoph Schmidkunz ist der Beste. » mehr

03.09.2013

Oberfranken

Handwerk muss bei Lehrlingen nachbessern

Die oberfränkischen Handwerksbetriebe bieten mehr Lehrstellen an als jemals zuvor. Doch die Zahl der Lehrverträge sinkt. Dem Handwerk fehlen derzeit noch 612 Kandidaten. » mehr

03.09.2013

FP/NP

Jede zweite Stelle bleibt unbesetzt

1666 freie Stellen melden die beiden oberfränkischen Arbeitsagenturen derzeit. Doch es gibt nicht einmal halb so viele Bewerber. Jeder Siebte bricht die Ausbildung vorzeitig ab. » mehr

Erster Arbeitstag für den spanischen Auszubildenden Javier Pellón Toca bei der Kulmbacher Firma Meile-Technik: Auf einer Baustelle in Neudrossenfeld schneidet er unter den Augen seines Ausbilders Michael Schäfer (rechts) mit einer Flex Kupferrohre zu.	Fotos: Fölsche

03.09.2013

Region

Zwei große Herausforderungen

Der 27-jährige Spanier Javier Pellón Toca hat bei der Firma Meile-Technik in Kulmbach seine Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK begonnen. In den kommenden dreieinhalb Jahren wird er den Beruf und die... » mehr

Bertram Brossardt

28.08.2013

FP/NP

Leichter Rückgang bei den Lehrverträgen

Die bayerische Metall- und Elektroindustrie schließt heuer etwas weniger Verträge ab. Die Zahlen bleiben aber auf Rekordniveau. » mehr

Günter Heinzel arbeitet das letzte Mal nach 49 Jahren an der Fräsmaschine. 	Foto: Holzinger

16.08.2013

Region

Eine Legende verabschiedet sich

Nach 49 Jahren geht Günter Heinzel in den Ruhestand. 1964 begann er als Lehrling bei der Maschinenfabrik Friedrich-Reichert: Damals hieß es, er solle doch "einfach mal vorbeikommen". » mehr

Zehn der elf jungen Bäcker waren zu der Freisprechungsfeier gekommen, wo sie ihre Urkunden entgegennahmen.

09.08.2013

Region

Mädchen glänzen mit guten Noten

Die Bäcker-Innung feiert die abgeschlossene Lehrzeit der Bäcker und Bäckereifachverkäuferinnen. 23 von ihnen erhalten dank guter Noten die mittlere Reife. » mehr

Das Sams, die Landesgartenschau und viele fleißige Handwerker: Dr. Bernd Sauer von der Handwerkskammer hat den Tag des Handwerks maßgeblich organisiert. 	Foto: Fuchs

13.09.2012

FP/NP

Am Samstag ist Sams-Tag

Das Handwerk präsentiert sich bundesweit zu einer Leistungsschau. Die berühmte Kinderbuchfigur dient als Werbeträger. Die oberfränkischen Innungen feiern auf der Gartenschau in Bamberg. Hof lädt zu ei... » mehr

Die meisten Jugendlichen können sich heuer zwischen mehreren Lehrstellen entscheiden. 	Foto: Archiv

28.08.2012

Region

Offene Stellen: Betrieben gehen Lehrlinge aus

Viele Stellen werden heuer unbesetzt bleiben. Dennoch werden auch einige Jugendliche Anfang September noch keinen Ausbildungsvertrag haben. » mehr

Die besten Absolventen der drei Abschlussklassen erhielten Buchpreise. Im Bild (hinten, von links): der Klassenlehrer der M 10, André Ott, der Klassenlehrer 9 b, Armin Busch, Stefan Krömer , Mike Pajonk, Franz Süß, Kai Richter, Patrick Lorenz und der Klassenlehrer der 9 a, Martin Gruber. Vorne, von links: Julian Brömel, Layla Frank, Tobias Mitschke, Florian Fischer, Jessica Woiwode, Sandra Schuldner, Bürgermeister Thomas Fein und Schulleiter Rainer Schatz. 	Foto: Engel

25.07.2012

Region

Abschied nach 1200 Tagen

Die erfolgreichen Absolventen der Mittelschule Poppenreuth erhalten bei der Entlass- feier viel Beifall. Als erster Jahrgang haben sie eine Projektprüfung abgelegt. » mehr

30.07.2010

FP/NP

Optimal vorbereitet in den Berufsalltag

Der Schreiner-Nachwuchs lernt erst an der Berufsschule. Nach einem Jahr Theorie und Praxis hat man auch ohne Vorvertrag gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz. » mehr

fpks_ehrung2_240710

27.07.2010

Region

Die Segel für die Zukunft gesetzt

43 von 56 Max-Hundt-Schülern haben den Quali geschafft. Acht Absolventen warten aber noch auf eine Lehrstelle. » mehr

fpnd_handwerk_4sp_4c__310310

31.03.2010

FP/NP

Kleinlein, Hoffmann und Scheck unter den Besten

Bayreuth - Trotz Wirtschaftskrise und zurückgehender Bewerberzahl haben die oberfränkischen Handwerksbetriebe im zurückliegenden Jahr über 2800 Lehrverträge registriert. » mehr

fpwun_stefan_neumann_060310

12.03.2010

Region

"Nur wenige sind nicht für eine Lehre geeignet"

Die Hälfte aller Schulabgänger gilt als nicht ausbildungsreif. Ist die heutige Jugend tatsächlich nicht mehr leistungsfähig ? Nein, das Problem sind weniger die Jugendlichen als der Lehrstellenmarkt. » mehr

fpwun_baecker_010909

01.09.2009

Region

"Das Brotzeitholen gehört natürlich dazu"

Heute beginnt für viele Jugendliche die Lehrzeit. Können Sie sich eigentlich noch an Ihren ersten Tag als Lehrling erinnern ? Oh ja. Ich habe in einer Konditorei in Hof gelernt. » mehr

Logo Ausbildungsoffensive

28.07.2009

FP

Im Einzeltraining für die Lehrstelle

Münchberg - Wenn 14- oder 15-Jährige entscheiden müssen, wie es nach der Schule weitergeht und welche berufliche Laufbahn sie einschlagen, dann ist das keine einfache Entscheidung. » mehr

fpks__Heinv_Vogel_150808

20.08.2008

FP

„Anforderungen sind gestiegen“

Kulmbach – Während sich manche Schulabgänger noch ein wenig Urlaub gönnen, bevor sie im September ihre Ausbildung beginnen, können sich andere nicht entspannen: Wer jetzt noch keine Lehrstelle hat, mu... » mehr

Melanie Huml

12.08.2008

FP

10,9 Prozent mehr neue Lehrverträge in Oberfranken

Der bayerische Lehrstellenmarkt hat sich nach Einschätzung der bayerischen Arbeitsstaatssekretärin Melanie Huml (CSU) positiv entwickelt. „Ende Juli 2008 konnten die Industrie- und Handelskammern in g... » mehr

06.08.2008

FP/NP

IHK will Marke von 6000 Lehrstellen knacken

Bayreuth – Bereits seit Anfang des Jahres verzeichnet die IHK für Oberfranken Bayreuth kontinuierlich steigende Zahlen bei den neu eingetragenen Ausbildungsverhältnissen. Der Trend setzt sich fort. Bi... » mehr

fpwun_Entlass-kirchenl_2607

28.07.2008

Region

Christine Herold erzielt das beste Ergebnis

Kirchenlamitz – 22 (58 Prozent) der 38 Teilnehmer haben den „Quali“ (Qualifizierender Hauptschulabschluss) in der Tasche. Gar nicht schlecht sieht es auch mit der Ausbildung aus. » mehr

21.12.2007

Region

Lehrstellen: Kulmbach ist spitze

Kulmbach – Die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken (IHK) Bayreuth verzeichnete zum 30.11.2007 einen Rekordzuwachs bei den neu eingetragenen Ausbildungsverhältnissen. » mehr

30.11.2007

Region

Elf Zeugen an zwei Tagen

Naila – Erfolg mit der Berufung gegen ein Urteil des Amtsgerichts Hof hatte eine Kauffrau aus dem Altlandkreis Naila: Die dritte Strafkammer unter Vorsitz von Richter Viktor Mihl hob das Urteil auf; d... » mehr

30.11.2007

Region

Elf Zeugen an zwei Tagen

Erfolg mit der Berufung gegen ein Urteil des Amtsgerichts Hof hatte eine Kauffrau aus dem Altlandkreis Naila: Die dritte Strafkammer unter Vorsitz von Richter Viktor Mihl hob das Urteil auf; die Koste... » mehr

fpks_pöhlmann

07.11.2007

Region

100 junge Leute ohne Lehrvertrag

Kulmbach – Es hat sich sehr viel getan auf dem Ausbildungsmarkt im Landkreis Kulmbach, aber die Situation ist insgesamt noch nicht befriedigend. » mehr

10.10.2007

Fichtelgebirge

IHK meldet Plus bei Lehrverträgen

Bayreuth – Ein deutliches Plus an neu eingetragenen Ausbildungsverhältnissen verzeichnete zum 30. September die IHK für Oberfranken für den Raum Bayreuth. „Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl um 9... » mehr

Auszubildende bei Siemens in Berlin

15.08.2007

Oberfranken

Bei den Lehrstellen ist noch alles im Fluss

BAYREUTH – Die einen sehen ziemlich schwarz und können keine Entspannung auf dem Ausbildungsmarkt erkennen. Die anderen schwelgen in rosarot und versprechen jedem Schulabgänger eine Lehrstelle. » mehr

^