Lade Login-Box.

LESESTOFF

Ursula Haeusgen

17.10.2019

Boulevard

Münchner Lyrik Kabinett wird 30

Gedichte können den Finger in die Wunde legen, Licht ins Dunkel bringen, Seelenschmerz lindern oder einfach nur unterhalten. In der Literaturwelt führen sie trotz der Vielseitigkeit ein Nischendasein.... » mehr

Annette Reckmann

23.07.2019

Selb

Über 88 000 Ausleihen

Die Stadtbücherei hat Angebote für alle Altersklassen. Im kommenden Jahr steht der Umzug an. » mehr

31.05.2019

Fichtelgebirge

"Der Hype wird mit weiteren Veröffentlichungen von Harry Potter sicher nicht mehr erreicht werden"

Harry-Potter-Fans haben Anlass zur Freude: In den kommenden Wochen sollen vier neue Bücher um die magische Welt des Zauberlehrlings veröffentlicht werden. Das gab die schottische Autorin J. K. Rowling... » mehr

Rehauer Lesestoff (von links): Bürgermeister Michael Abraham, Autor Torsten Küneth alias Torsten von Wurlitz und Buchverleger Hanns Findeiß bei der Buchübergabe am Gedenkstein des "Stadtbrandes 1817". Foto: von Dorn

26.03.2019

Rehau

Bombiger Lesestoff

Autor Torsten von Wurlitz stellt seinen vierten Rehau-Krimi vor. Diesmal taucht er in die Geschichte seiner Heimatstadt ein. » mehr

Neuer Lesestoff vom "Tatort"-Kommissar

19.03.2019

Veranstaltungstipps

Neuer Lesestoff vom "Tatort"-Kommissar

Schauspieler Miroslav Nemec ist auch als Autor erfolgreich. Er präsentiert sein zweites Buch "Kroatisches Roulette. Mein zweiter Fall" am 8. Mai um 19.30 Uhr bei Rehau Art in Rehau. » mehr

Ein "Bücherschrank" der etwas anderen Art: In Schwarzenbach an der Saale dient jetzt eine ausgediente Telefonzelle als Minibibliothek. Zur Einweihung kamen einige Interessierte sowie die Initiatoren - unter anderem (in der Bildmitte) Nanne Wienands, Karin Schildbach und Bürgermeister Hans-Peter Baumann.

28.11.2018

Hof

Alte Telefonzelle wird zur "Bücherquelle"

An zentraler Stelle in der Schwarzenbacher Innenstadt können sich nun Bücherfreunde mit Lesestoff versorgen. Tauschen ist angesagt. » mehr

Jörg Stifter, Maria Rupprecht und Julia Benkhardt (von links) stellten bei ihrem Wein-Leseabend in der Marktredwitzer Buchhandlung Rupprecht ihre Lieblingsbücher vor. Foto: Peggy Biczysko

09.11.2018

Marktredwitz

Der gläserne Mensch in der Nazi-Zeit

Über 150 Bücher-Freunde kommen zum Wein-Leseabend zusammen. Von Fachleuten lassen sie sich inspirieren und lernen dabei interessanten Lesestoff kennen. » mehr

Vater liest seinem Kind vor

29.10.2018

Familie

Vorlesen hilft beim Lesenlernen

Eine Viertelstunde täglich hilft schon: Eltern, die ihren Kindern täglich vorlesen, erleichtern ihnen deutlich das spätere Lesenlernen - denn das ist kein Kinderspiel. » mehr

Mobilen Lesestoff für die Patienten gibt es in der Patientenbücherei des Sana-Klinikums. Monika Rubner bringt mit ihrem Wagen auch Bücher ins Patientenzimmer. Foto: Michael

06.08.2018

Hof

Den Krimi ans Krankenbett

Vom Klassiker bis zum Reisebericht: Die Patientenbücherei im Sana-Klinikum Hof bietet ein großes Bücher-Angebot. » mehr

Lesestoff für Serienjunkies

25.07.2018

Kunst und Kultur

Lesestoff für Serienjunkies

Als das Fernsehen flügge wurde: Die beliebte SerienSerie unserer Zeitung gibt es jetzt auch in Buchform. » mehr

Landrat Dr. Oliver Bär stellt ein Buch über den Landkreis Hof von Reinhard Feldrapp in den neuen offenen Bücherschrank in Naila. Foto: Hüttner

12.06.2018

Naila

Bücherschrank lädt zum Verweilen ein

An der Nailaer Stadtkirche kann man sich nun mit Lesestoff versorgen oder selbst Bücher abgeben. Möglich gemacht hat das Projekt der Lions-Club. » mehr

Die Fördergesellschaft für Europäische Kommunikation (FEK) hat mit Gerhard Krüger (Dritter v. r.) einen neuen Präsidenten. Unser Bild zeigt weiter (v. l.) Pema-Chef Franz Leupoldt, Magister Karel Borufka, Jeanette Steinbach, Peter Verbata, Wolfgang Otto, Roswitha Verbata (verdeckt), Laura-Kraintz-Leupoldt, Harald Hübner und Dieter Schaar. Foto: Wunner

25.05.2018

Kulmbach

Das gemeinsame Europa stets im Blick

Die FEK hat einen neuen Präsidenten. Dr. Gerhard Krüger aus Nürnberg ist Nachfolger von Prinz von und zu Liechtenstein. » mehr

Nach 40 Jahren im Schuldienst verabschieden die Kinder in Konradsreuth Schulleiterin Uschi Gareis.

05.03.2018

Hof

Die Rektorin sagt Servus

Wer hat an der Uhr gedreht? Das fragt sich in Konradsreuth nicht nur Uschi Gareis, sondern auch so mancher Schüler. » mehr

Bildungsreferentin Michaela Härtl vom Leseclub (links) freut sich über den neuen Lesestoff, den Andrea Primitz (Zweite von links), Thomas Lippert (Mitte) und Harald Primitz (rechts) von der Steinwaldia dabei hatten. Mit im Bild: Autorin Christa Vogl, die am Freitag in Waldershof las.	Foto: Lip

18.12.2017

Marktredwitz

Steinwaldia unterstützt Leseclub

Seit rund drei Jahren gibt es in Waldershof den Leseclub. Bildungsreferentin Michaela Härtl und ihr Team bieten literarische Unterhaltung und Anregung für Interessierte jeden Alters. » mehr

Siegfried Schörner, früherer Schulamtsdirektor, präsentiert sein Buch "Kannerschreither Mundart". Foto: Rischawy

13.12.2017

Hof

Ein Werk für echte Franken

Der frühere Schulamts- direktor Siegfried Schörner lässt mit einem Buch den Dialekt hochleben. "Kannerschreither Mundart" bietet heiteren und lehrreichen Lesestoff. » mehr

Vorlesen hilft beim Lesen lernen

24.10.2017

Familie

Lust am Schmökern wecken: Wie Kinder Lesen lernen

Lesen kann wunderbar sein. Doch zu Anfang tun sich viele Kinder schwer mit der Welt der Buchstaben. Eltern können ihren Nachwuchs tatkräftig unterstützen. Ganz wichtig: viel vorlesen. Mit Hilfe eines ... » mehr

Onleihe.net

11.05.2017

dpa

E-Books aus der Bücherei über onleihe.net

Elektronische Bücher muss man nicht unbedingt kaufen, immer mehr von ihnen sind auch in Bibliotheken erhältlich. Ausleihbar sind sie über eine digitale Plattform. Und das Schöne: Mahngebühren gibt es ... » mehr

E-Book in einer Leihbücherei

26.04.2017

dpa

«test»: Büchereien sind bei E-Books Preis-Leistungs-Sieger

Günstiger kommt man kaum ans E-Book: Im Vergleichstest von Stiftung Warentest punktet das Digitalprogramm der öffentlichen Büchereien. Doch im Vergleich zum Internet-Buchhandel und Lese-Flatrates gibt... » mehr

Schloss Blutenburg bei München beherbergt die Jugendbibliothek.

17.11.2016

FP

Lesestoff für Kinder in aller Welt

Lesestoff für Kinder in aller Welt Sie ist eigenen Angaben zufolge die weltweit größte Bibliothek für internationale Kinder- und Jugendliteratur: die Internationale Jugendbibliothek in München. » mehr

Uschi Schricker, Vorsitzende der Thiersheimer AWO, Handwerker Thomas Sommerer (Mitte) und Udo Illing vom Bauhof freuen sich über den guten Fang: Aus der alten Telefonzelle wird in den nächsten Wochen eine Büchertauschstation. Foto: pr.

13.11.2015

Fichtelgebirge

"Hier gibt es Tag und Nacht Lesestoff"

Die Arbeiterwohlfahrt in Thiersheim wird eine Büchertauschstation am Markt errichten. Noch ist sie im Urzustand: Aus der alten Telefonzelle wird erst noch ein Schmökerhort. » mehr

Urlaubslektüre für Leseratten

30.07.2015

Region

Urlaubslektüre für Leseratten

Wer sich vor den Sommer- ferien noch mit Lesestoff eindecken möchte, muss sich nicht beeilen. Die Büchereien in Bad Steben und Naila haben auch in den Ferien geöffnet. » mehr

Die Klasse 8 b des Jean-Paul-Gymnasiums hat die Patenschaft für den öffentlichen Bücherschrank am Wirth-Platz übernommen.

23.06.2015

Region

Bürgerengagement gegen Randale

Jean-Paul-Gymnasiasten betreuen den öffentlichen Bücherschrank am Wirth-Platz. Missbrauch setzt der Lions-Club Aufklärung entgegen. Und mehr Licht. » mehr

Ob Lesungen in der Kinderabteilung oder Ruhe zum Schmökern und Arbeiten - die Stadtbücherei Hof zieht immer mehr Nutzer an.	Foto: Michael Giegold

08.06.2015

Region

Erfolgsmodell für Leseratten

Bibliotheken sind nach wie vor beliebt. Auch in Hof steigt die Zahl der Ausleihen. Fast die Hälfte der Nutzer sind Kinder und Jugendliche. » mehr

Menschen mögen Bücher - vor allem in der Winterzeit. An Heiligabend wird im Schnitt fast jeder zweite Deutsche ein Buch verschenken. Für die örtlichen Buchhändler ist jetzt die wichtigste Zeit des ganzen Jahres.

12.12.2014

FP

Bücherstapel unterm Weihnachtsbaum

Lesestoff ist und bleibt ein Geschenke-Klassiker. Buchhändler in der Region bemerken derweil einen Sinneswandel bei den Kunden: Die stöbern zwar ausgiebig im Internet, kaufen aber offenbar wieder mehr... » mehr

Auf 216 zum Teil bebilderten Seiten beschreibt Helmut Goller die Geschichte der Münchberger Gastronomie. Es ist der 15. Band aus der Reihe "Beiträge zur Münchberger Stadtgeschichte".	Fotos: Dietel

20.11.2014

Region

Blick in Münchberger Gaststuben

Auf 216 Seiten stellt Autor Helmut Goller einstige und heutige Gastronomiebetriebe vor. Das neue Wertshausbuch ist der 15 Band aus der Reihe Beiträge zur Münchberger Stadtgeschichte. » mehr

Sind bei Kindern sehr beliebt: Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme.

05.11.2014

Region

Aktion macht neugierig auf Lesestoff

Ein gutes Buch sollte auf dem weihnachtlichen Gabentisch nicht fehlen. Unter dem Motto "Bücher bewegen" dreht sich am Wochenende im Alten Museum in Rehau alles um gute Literatur. » mehr

Die Leiterin der Bücherei Miriam Sattler zeigt eines der interaktiven "tiptoi"-Bücher, die immer öfter nachgefragt werden.	Foto: Müller

02.08.2014

Region

Ansturm auf Lesestoff

Die Angebote in der Bücherei am Stadtpark sind in den Ferien besonders gefragt. Vor allem die jungen Leser decken sich jetzt reichlich ein. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die neuen Medien. » mehr

Auf dem Schulhof der Grundschule Naila steht ein öffentlicher Bücherschrank, der nun offiziell seiner Bestimmung übergeben ist. Unser Bild zeigt (von links) Lehrerin Margit Bäumler, Renate MacInnes, Werkleiter Peter Tremmel, Schulleiter Ulrich Lang, stellvertretende Schulleiterin Jutta Starosta, Bürgermeister Frank Stumpf und Grundschüler Noah-Frederic. 	Foto: S. H.

07.07.2014

Region

Bücherschrank für alle

Pfiffige Idee: Im Pausenhof der Grundschule dient eine alte Telefonzelle jetzt als öffentlicher Bücherschrank. Hier kann jeder Lesestoff entnehmen und selbst welchen reinstellen. » mehr

Lesen macht fit fürs Leben, ist sich das Diakonie-Team einig. Von links: Sabine Krauß (KASA); Stephanie Pschorn-Koehler von MoneyTalk (Schuldnerberatung der Diakonie Hochfranken); Herr Zerfass (Werkladen der Diakonie Hochfranken) und Sabine Prell ebenfalls MoneyTalk.

27.02.2014

Region

Diakonie bietet Lesestoff

Naila - "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil" - was zunächst selbstverständlich klingt, läuft leider nicht bei allen Menschen so problemlos. » mehr

Der Münchberger Büchereileiter Michael Tichai berät die Kunden der Bibliothek auch schon mal und empfiehlt guten Lesestoff. 	Foto: wb

09.02.2014

Region

Junge Leute lesen wieder mehr

Nicht nur Leseratten finden in der Stadtbücherei Münchberg ein großes Angebot. 1262 Kunden haben 2013 nicht nur nach Lesestoff gegriffen, sondern auch Spiele, Filme oder CDs ausgeliehen. » mehr

Strahlende Gesichter v bei der Scheckübergabe (von links): Burkhard Butz, Angelika Stammel und Dr. Birgit Seelbinder.	 Foto: Rasp

18.07.2013

Region

Großer Scheck für Lesestoff

Das Bayernwerk zeichnet die Stadtbücherei in Marktredwitz aus. Die Einrichtung gehört zu den beliebtesten in Oberfranken. » mehr

Interview: mit Peter Herold, Leiter der Hofer Stadtbücherei

23.04.2012

Region

"Lesen soll anstecken"

In der Hofer Stadtbücherei warten Bücherpakete auf ihre Abholer. Der Lesestoff soll kostenlos unter die Leute gebracht werden. Schon Krabbelkindern wird die Lust an der Sprache vermittelt. » mehr

Mit bisher 100 Büchern konnte die Schulbücherei am Hochfranken-Gymnasium bisher aufgestockt werden. Unser Bild zeigt vorn (von links) Roman Fischer und Peter Herdegen, die sich über den großen Bücherstapel freuen und dahinter einige weitere begeisterte Leseratten. 	Foto: Hüttner

21.04.2012

Region

Bücher-Recycling ohne jeden Müll

Am Hochfranken-Gymnasium kommen Bücher wieder zurück in den "Lesekreislauf". Das spart einiges an Geld und bringt der Schulbücherei fast neuen Lesestoff, den die Schüler gerne nutzen. » mehr

19.01.2012

Region

Oberkotzauer leihen gerne Bücher aus

Oberkotzau - In den Regalen der Bücherei Oberkotzau gibt es seit vergangenem Jahr viel Neues. Die Einrichtung hat einer Mitteilung zufolge 2011 besonderes Augenmerk auf den Bestand gelegt. So schaffte... » mehr

15 Bibliotheksleiter und -leiterinnen haben zusammen mit Sybille Ebner, Koordinatorin von der Staatlichen Landesfachstelle für Bibliothekswesen, die Franken-Onleihe gegründet.	Foto:pr.

20.12.2011

Region

Reichlich Lesestoff per Mausklick

Die Stadtbüchereien in Wunsiedel, Marktredwitz und Selb beteiligen sich am Verbund "Franken-Onleihe". Die Leser haben direkten Zugriff auf 5000 digitale Medien. » mehr

Die Bücherei in den 70er-Jahren, mit der früheren Leiterin Else Ernst.

11.11.2011

Region

Lesespaß für wenig Geld

Die Stadtbücherei ist 75 Jahre alt und seit den Pisa-Tests im Aufwind: Die Leseförderung steht wieder hoch im Kurs. Die Kunden können aus fast 40 000 Medien auswählen. Bald gibt es auch E-Books. » mehr

fpku_zeitungshut2sp_161210

20.04.2011

Leseranwalt

Leseranwalt: Warum ist die Wochenendbeilage SO! anders?

Bunt, große Bilder, flotte Themen. Die Beilage "So!" bietet den Leserinnen und Lesern unserer Zeitung Lesestoff fürs Wochenende. Sie ist anders als der Rest der Zeitung. Und das mit voller Absicht. » mehr

16.04.2011

Region

Gratis-Bücherschrank für alle Leseratten

Die Stadt Kulmbach will die Leselust fördern. Mit Hilfe eines öffentlich zugänglichen Schranks soll eine Bücherbörse für alle Bürger entstehen. » mehr

fpha_cp_lese_240211

24.02.2011

Region

Zeile um Zeile zum Sieg

Katharina Schmittnägel aus Helmbrechts gewinnt den Kreisentscheid im Vorlesen. Vor der Jury meistert das Mädchen aus der sechsten Klasse zwei Texte am besten. » mehr

fpks_9_230211

23.02.2011

Region

Eine Oase für Leseratten

Die evangelische Bücherei in Himmelkron ist ins Grampp-Haus umgezogen. 30 ehrenamtliche Helfer haben eine Wohnung zu attraktiv gestalteten Räumen, angefüllt mit Lesestoff, umgebaut. » mehr

fpha_rai_conni_270111

27.01.2011

Region

"Er hat nicht nur Idyllchen geschrieben"

Constanze, warum hast du Jean Paul zum Thema deiner Facharbeit gemacht? Ursprünglich wollte ich Thomas Mann nehmen, der zählt ja zu meinen Lieblingsautoren. Jean Paul habe ich deswegen gewählt, weil ... » mehr

fpnai_rai_Buecherei-BadStebe

27.11.2010

Region

Ein Trio in der Bibliothek

Silke Krahmer vervollständigt das Team der evangelischen Bücherei in Bad Steben. Jetzt ist wieder an drei Tagen geöffnet. » mehr

fpwun_heinz_181110

18.11.2010

Region

"Schmatze nicht wie eine Sau !"

Genüsslicher, zum Teil auch deftiger Lesestoff ist im Kirchenlamitzer Naturfreundehaus präsentiert worden. Mitarbeiter des Arbeitskreises Kultur- undHeimatpflege rezitierten aus Anton Blumröders Werke... » mehr

fpha_lesementoren_111010

11.10.2010

Region

Spielerisch das Lesen entdecken

Lesementoren versuchen in Zeiten von Computer und Co., das Buch wieder attraktiv zu machen. Sie wollen Kindern in der Grundschule die Lust am Lesen vermitteln. » mehr

FamWochen_Frankenpost_090310

13.05.2010

Region

Gute Vorbereitung entscheidet

Hof - Großen Ehrgeiz bewiesen die Schülerinnen und Schüler der Christian-Wolfrum-Schule: Den Wettbewerb "Wer liest, gewinnt" haben die Sechstklässler verdient gewonnen. » mehr

fpha_am_gb_buecher_051209

05.12.2009

Region

Literatur verbindet Kulturen

Hof - Mit Büchern kräftig aufgestockt hat am Freitag eine Abordnung der französischen Partnerstadt Villeneuve-la-Garenne die Hofer Stadtbücherei. » mehr

fpwun_neubert_171009

17.10.2009

Region

Buchmesse: Was lesen Sie am liebsten?

Christian Würl aus Wiesau: "Am liebsten lese ich eigentlich die Tageszeitung oder Zeitschriften und Magazine wie den Focus oder Stern und Sportzeitschriften, zum Beispiel die Sportbild oder den Kicker... » mehr

12.10.2009

Region

Schwerer Lesestoff für Kunden

Kulmbach - "Schwere Kost" haben Tausende von Kunden der Sparkasse Kulmbach-Kronach in diesen Tagen erhalten. » mehr

fpmt_buch_230909

24.09.2009

Region

Kein einfacher Weg

Marktredwitz - Klar, dass die Bewerbung der Stadt Marktredwitz um eine Fachhochschule das vorherrschende Thema war: der CSU-Landtagsabgeordnete Bernd Sibler, der zu einem Wahlkampfbesuch nach Marktred... » mehr

fpku_glavinic_1sp_260809

11.09.2009

FP

Der existenzielle Horror des "Wünsch dir was"

Der Österreicher Thomas Glavinic gilt als literarischer Verwandlungskünstler. In Inhalt und Sprache gleicht keines seiner Bücher den anderen; besonders aufregend waren sein preisgekrönter Krimi "Der K... » mehr

fpku_glavinic_1sp_260809

27.08.2009

FP

Der existenzielle Horror des "Wünsch dir was"

Der Österreicher Thomas Glavinic gilt als literarischer Verwandlungskünstler. In Inhalt und Sprache gleicht keines seiner Bücher den anderen; besonders aufregend waren sein preisgekrönter Krimi "Der K... » mehr

fpmt_Lions_290409

29.04.2009

Region

Wahre Fundgrube für Leseratten

Marktredwitz - Ein riesiges Angebot an gebrauchten Büchern präsentierte der Marktredwitzer Lions-Club am Sonntag beim Walburga-Jahrmarkt. Für zahlreiche Lesefreunde war dies eine wahre Fundgrube von L... » mehr

^