Lade Login-Box.

LUCHSE

"Wir sehen lieb aus, können aber auch boxen", steht am Zaun zum Gehege der Zwergziegen und Kamerunschafe. Karlotta aus Plauen mag die Ziegen trotzdem.

08.09.2019

Hof

Großer Ansturm auf Geburtstagsfest des Zoos

Hunderte Menschen feiern den Geburtstag des Hofer Zoos. Geboten bekommen die Besucher viele tierische Attraktionen. » mehr

Tränenreicher Abschied von "Junior"

09.08.2019

Fichtelgebirge

Tränenreicher Abschied von "Junior"

Wenn es in Nordpolen demnächst wieder Luchse gibt, dann hat das Fichtelgebirge einen großen Beitrag geleistet. Luchs "Junior" aus dem Wildpark Mehlmeisel erhält eine neue Heimat in Nordpolen. » mehr

Luchs

05.06.2019

Wissenschaft

Leichter Anstieg: Mindestens 135 Luchse in Deutschland

Noch sind die Populationszahlen im roten Bereich, aber es gibt kleinen Grund zur Hoffnung: Der Luchsbestand in Deutschland wächst. » mehr

«Thaidene Nëné National Park Reserve»

17.05.2019

Reisetourismus

Neuer Nationalpark entsteht in Kanadas Northwest Territories

Wer nach Kanada reist, tut das meist, um unberührte Natur zu erleben. Ein großes Gebiet, das sich dafür eignet, wird nun zu einem Nationalpark. Welche Attraktionen gibt es dort zu sehen? » mehr

Essen

11.03.2019

Brennpunkte

«Dragi», «Eberhard», «Franz»: Ein Sturmtief jagt das nächste

Tote und Schwerverletzte, ausgefallene Züge, abgedeckte Dächer, bis zu 800 Millionen Euro Schaden: Die Auswirkungen der Frühlingsstürme sind gravierend. Und das nächste Tief ist schon auf dem Weg. » mehr

Die Fotofalle im Steinwald lieferte ein Bild von "Iwan", von dem die Luchs-Experten noch nicht wissen, wo er herkommt.

07.02.2019

Marktredwitz

Luxus-Problem mit Luchsen

Der Funkkontakt zu "Hotzenplotz" im Steinwald ist abgerissen. Trotzdem ist Freiherr von Gemmingen-Hornberg zuversichtlich, dass es Nachwuchs geben wird. » mehr

Tristan Otto

24.01.2019

Reisetourismus

Reise-News: Dino-Skelett, Wolfswanderungen und Achterbahn 

Diese Gelegenheiten sollten Reisende nutzen: Das Dino-Skelett Tristan bleibt ein Jahr länger in Berlin. In Mecklenburg-Vorpommern können Naturfreunde bei der Fütterung eines Wolfsrudels zusehen. Und i... » mehr

Zielstrebig nach vorne preschten im Spiel gegen AHC Pardubice die "Alten Luchse" (von links) Fischer, Rossner, Schade, Schneider und Lüdtke. Fotos: pr.

18.01.2019

Selb

"Alte Luchse" gewinnen den Pokal

Zum achten Mal richtet der EC Erkersreuth das "Jochen Sommerer Gedächtnisturnier" aus. Dieses Mal trägt das Team den Sieg heim. » mehr

Das Interesse an den großen Beutegreifern wächst bei der Luchstagung von Jahr zu Jahr. Der große Saal der "Schlossschänke" in Friedenfels war in diesem Jahr komplett gefüllt. Foto: Bernhard Schultes

15.01.2019

Wunsiedel

Pinselohr und Wolf auf der Spur

Das Interesse an den Beutegreifern ist riesig. Die Population der Luchse in der Region wächst stetig. Auch die Sympathie in der Bevölkerung wird immer größer. » mehr

09.01.2019

Selb

Vier Teams geben Gas

Am Samstag steigt in der Netzsch-Arena das achte Jochen-Sommerer-Gedächtnisturnier des EC Erkersreuth. Die Gäste kommen aus Pardubice, Sokolov und Schönheide. » mehr

Zwei Luchse sind im Steinwald bereits unterwegs. Die Luchsberater hoffen auf eine wachsende Population.	Foto: Florian Miedl

08.01.2019

Fichtelgebirge

Wo viel Reh ist, da ist auch der Luchs

Die Raubkatzen haben das Wild zum Fressen gern. Experten hoffen auf eine wachsende Population und Nachwuchs. » mehr

Das Luchsweibchen Fee lebt seit August 2016 im Steinwald und fühlt sich in den stillen Wäldern mit den vielen Unterschlüpfen offenbar wohl.

13.12.2018

Fichtelgebirge

Beim Luchs bahnt sich Nachwuchs an

Zwei der streng geschützten Tiere sind im Steinwald heimisch. Jungtiere wären in Nordbayern eine Sensation. » mehr

24.07.2018

Marktredwitz

Besserer Schutz für das Pinselohr

Der zweite Luchs im Steinwald hat sich gut eingelebt. Er ist aber noch zu jung für eine Paarung mit "Fee". » mehr

Zum Verlieben: die zwei kleinen Luchsbabys im Wildpark.	Foto: pr.

18.05.2018

Fichtelgebirge

Zwei Luchse kommen in Mehlmeisel zur Welt

Über Luchsnachwuchs freut sich das Team des Wildparks Waldhaus Mehlmeisel gerade tierisch. » mehr

Luchs Sami wartet schon gierig aufs Frühstück. Die ersten Happen bekommt er von Sandra Dollhäupl direkt durch die Gitterstäbe. Fotos: Uwe von Dorn

17.05.2018

Hof

Füttern mit Fränklin

Sie kümmern sich um Affen, Ziegen und Co. Die Tierpfleger im Hofer Zoo leisten täglich harte Arbeit. Wie so eine Schicht im Zoo aussieht, weiß Leiterin Sandra Dollhäupl genau. » mehr

Im Hofer Zoo leben Luchse – ob das die richtige Tierart ist, um viele Besucher anzulocken?

04.05.2018

Fichtelgebirge

Luchsin im Steinwald ist nicht mehr allein

Mitte April hat das Luchsweibchen im Steinwald im Landkreis Tirschenreuth einen etwa zehn Monate alten männlichen Partner bekommen. Die Tiere sollen die Population in Nordostbayern stärken. » mehr

Zur Hochwild-Hegeschau begrüßten Professor Hartmut Wunderatsch (links) und der Vorsitzende der Hegegemeinschaft Georg Bayer (rechts) den polnischen Gast Jaczek Golebiowski (Zweiter von links) und Professor Sven Herzog (Zweiter von rechts) vom Lehrstuhl für Wildökologie und Jagdwirtschaft im Kurhaus Bischofsgrün. Foto: Harald Judas

23.04.2018

Fichtelgebirge

Von Luchsen und Wölfen

Polnische Jäger wollen ihre Erfahrungen über den Wolf an die Jagdakademie Wunsiedel weitergeben. Der Luchs im Steinwald verhält sich vorbildhaft. » mehr

Bully mit Stadtoberhäuptern: Der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch mit seinem Pardubicer Amtskollegen Martin Chavrat (rechts) und einem Spieler der Sokolov "Old Boys". Foto: pr.

16.01.2018

Selb

AHC Pardubice verteidigt Titel

Beim Jochen-Sommerer-Gedächtnisturnier siegt das Team aus der Selber Partnerstadt. Die gastgebenden "Alten Luchse" kommen auf Platz drei. » mehr

Nachwuchs bei Familie Luchs

18.12.2017

Tiere

Zahl der Luchse in Deutschland steigt

Wegen seines begehrten Fells und als Räuber von Nutztieren wurde der Luchs lange Zeit gejagt. Aus weiten Teilen Mittel- und Südeuropas war er fast verschwunden. Im Jahr 2017 wuchsen die Bestände in De... » mehr

Vorsitzender Eberhard von Gemmingen-Hornberg (rechts) und Geschäftsführer Ernst Tippmann (Sechster von rechts) dankten bei der Abschlussveranstaltung den Referenten, Geopark-Rangern und Kräuterführerinnen für ihre breite Unterstützung.	Foto: B. S.

14.12.2017

Marktredwitz

Der Luchsin fehlt nur noch ein Partner

Eine positive Jahresbilanz ziehen die Macher des Naturparks Steinwald. Ein Dank geht an die ehrenamtlichen Helfer. » mehr

Im Bereich des Skilifts sollen die Anlagen des Bike-Parks am Kornberg entstehen.	Foto: Wolfgang Neidhardt

31.10.2017

Fichtelgebirge

Bürgerinitiative gegen Biker-Park am Kornberg

Die Pläne, den Tourismus am Hausberg von Rehau anzukurbeln, stoßen auf Widerstand. Eine Initiative sieht die Ruhe gefährdet und warnt vor Gefahren für die Natur. » mehr

Im Hofer Zoo leben Luchse – ob das die richtige Tierart ist, um viele Besucher anzulocken?

23.03.2017

Hof

"Alle Zoos haben zu knabbern"

Die Sorge um den Hofer Tierpark ist groß. Der Zoo- Manager Jan Bauer ist trotzdem guten Mutes, dass die Einrichtung sich behauptet. Dafür sprechen viele Gründe. » mehr

Janusz Gutkowski. Foto: Andrea Hofmann

20.01.2017

Hof

Sorge um die Zukunft des Hofer Zoos

Längst sind am Savannenhaus Reparaturen nötig. Eine Generalsanierung könnte eine halbe Million kosten. Sogar die Mitarbeiter bangen immer zum Jahresende um ihren Lohn. » mehr

Schirmherr Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch mit seinem Amtskollegen Martin Charvat aus Pardubice.

19.01.2017

Selb

Pokal für Pardubicer Oberbürgermeister

Das Team aus der Selber Partnerstadt entscheidet das Jochen-Sommerer- Gedächtnisturnier des EC Erkersreuth für sich. » mehr

Ganz entspannt: Die Katze auf dem kalten Stalldach.	Foto: Landesamt für Umwelt

11.01.2017

Wunsiedel

Der Pfeil trifft aus sechs Metern Entfernung

Eckhard Mickisch betäubt den "skandinavischen" Luchs im Steinwald mit dem Blasrohr. Die Katze hatte ein Schaf gerissen. » mehr

Ist der Luchs, der im Landkreis Tirschenreuth auftauchte, fit für die freie Wildbahn? Das prüfen nun Experten vom bayerischen Umweltamt. Foto: pr

09.01.2017

Fichtelgebirge

Wildtier-Experten fangen Luchs im Fichtelgebirge

Ob dieses Tier zurück in die Freiheit darf, ist ungewiss: Die Katze, die im Kreis Tirschenreuth unterwegs war, steht noch unter Beobachtung des Umwelt-Landesamtes. » mehr

Vojtech Langer und seine Tochter Lucie Langerová kommen aus einer tschechischen Gastronomen-Familie. Nächste Woche möchten sie das Waldsteinhaus wieder eröffnen. Mit am Start ist dann auch Familienhund Daddy, der sich auf dem Waldstein schon gut eingelebt hat.	Foto: Nico Schwappacher

06.12.2016

Münchberg

Brüder im Braten

Nächste Woche soll der Betrieb im Waldsteinhaus weitergehen. Die Pächter kommen aus einem anderen Land, kulinarisch sind sie uns sehr nah. » mehr

Was machen denn die Wildschweine? Von einem Steg aus können die Besucher das Familienleben der Schwarzkittel beobachten.	Foto: Gisela Kuhbandner

02.09.2016

Fichtelgebirge

Mindestens 300 Besucher täglich

Der Wildpark Mehlmeisel ist eine echte Ferien-Attraktion. Auf den Wegen zwischen den Gehegen herrscht reger Betrieb. » mehr

Mehr als nur Imagepolitur

24.08.2016

Fichtelgebirge

Mehr als nur Imagepolitur

Gerissene Rehe mag der Jäger eigentlich gar nicht. Über ein totes Kitz aber freut sich Eberhard Freiherr von Gemmingen-Hornberg sogar. Und das hat einen guten Grund. » mehr

Luchsbabys

08.07.2016

Fichtelgebirge

Kleine Luchse erkunden die Welt

Der tierische Nachwuchs im Wildpark Waldhaus Mehlmeisel ist beim Publikum beliebt. Die Katzenbabys tollen schon im Freien herum. » mehr

Das Arbeitsgebiet der aktiven Luchs- und Wolf-Netzwerker in Bayern erstreckt sich über 7600 Quadratkilometer. Mindestens 59 Luchse und 24 Jungstiere haben die Ehrenamtlichen im Grenzgebiet zwischen dem Freistaat, Tschechien und Österreich mittlerweile nachgewiesen.

01.03.2016

Marktredwitz

Luchse weiter auf dem Vormarsch

In Friedenfels zieht der Arbeitskreis Nordbayern Bilanz. Inzwischen gehen bayernweit 170 ehrenamtliche Mitarbeiter den Hinweisen und Spuren von Luchs und Wolf nach. » mehr

Mit leuchtenden Augen hat dieser junge Selber gefeiert.

01.01.2016

Selb

Auf ein gesundes neues Jahr

Der Jahreswechsel ist schon immer mit Hoffnungen verbunden. Das war in den vergangenen hundert Jahren nicht viel anders als heute. Manche sind wahr geworden, doch nicht jeder Traum hat sich erfüllt, w... » mehr

Wildschweine sind für viele Landwirte schon lange ein Problem. Nachtzielgeräte sind laut Vocke aber keine Lösung.

05.11.2015

Oberfranken

Am Schwarzwild scheiden sich die Geister

BJV-Präsident Jürgen Vocke hält die Jagd mit Nachtzielgeräten für ethisch nicht vertretbar. Er setzt sich vor allem für den Tierschutz ein. » mehr

24.10.2015

Fichtelgebirge

Der Luchs macht sich in jüngster Zeit rar

Wunsiedel - "Um den Luchs im Fichtelgebirge ist es in den vergangenen Monaten ruhig geworden", sagt Gebietsbetreuer Eckhardt Kasch. » mehr

Dominique Bals: erfahrener Darsteller und neuer Leiter des Kitz-Clubs.

30.09.2015

FP

Berühren und berührt werden

In "Leben des Galilei" lernt das Publikum zwei neue Schauspieler am Theater Hof kennen. Marina Schmitz ist Anfängerin, Dominique Bals bereits ein "alter Hase". » mehr

Anja Stange, Florian Bänsch, Antje Hochholdinger (von links) auf einer Tour de Force in die "Schwarzen Löcher der Seele". Foto: SFF Fotodesign

28.09.2015

FP

Die fünfundzwanzigste Stunde

Wie man Gott in einer Katze begegnet: Für ein Studio-Stück von Per Olov Enquist heimst das Theater Hof den heftigen Applaus des beeindruckten Premierenpublikums ein. » mehr

So groß wie Meerschweinchen sind die beiden Luchsbabys im Wildpark in Mehlmeisel. 	Foto: Eckard Mickisch

23.05.2015

Fichtelgebirge

Luchsdame Diana stolze Mutter

Die Raubkatzen-Babys scheinen wohlauf zu sein. Wildpark-Betreiber Eckard Mickisch hat seine Neugierde auf den tierischen Nachwuchs mit einer Bisswunde am Zeh bezahlt. » mehr

Sieht das Luchspaar Diana und Charles Elternfreuden entgegen. Wildparkbetreiber Eckard Mickisch hat die beiden bei der Paarung beobachtet und bei Diana bereits Veränderungen festgestellt. 	Foto: Archiv(Miedl)

27.03.2015

Region

Babyglück bei Diana und Charles?

Die Luchse im Wildpark Waldhaus Mehlmeisel sind in die Familien- planung eingestiegen. Eckard Mickisch denkt, dass im Mai mit Nachwuchs zu rechnen ist. » mehr

FFW Wunsiedel

11.02.2015

Region

WUN im WWW: Der Landkreis auf "YouTube"

Am Sonntag gibt es das Videoportal „YouTube“ seit genau zehn Jahren. Auch die Region findet sich dort wieder – mit heiteren, skurrilen, ernsten Filmen. Und mindestens einer davon ging um die Welt. » mehr

Eckard Mickisch betreut die schwer verletzte Luchs-Dame Diana. 	Foto: privat

22.08.2014

Region

Diana noch immer im kritischen Zustand

Spätestens am Samstag entscheidet sich das Schicksal der Luchs-Dame im Gehege des Waldhauses Mehlmeisel. Überlebt sie die Folgen des schweren Unfalls, will Eckard Mickisch mit seinem Schützling feiern... » mehr

Die Wildkatzen haben beim Waldhaus Quartier bezogen. Es sind junge Tiere wie dieses Exemplar auf unserem Archivbild.

07.08.2014

Region

Wildkatzen erkunden ihr neues Gehege

Neben den Luchsen beim Waldhaus Mehlmeisel sind weitläufige Verwandte eingezogen. Cäsar und Kleopatra heißen die beiden Neuen. » mehr

20.08.2014

Region

Ganz nah an den wilden Tieren

Von anmutigen Luchsen bis hin zu zutraulichen Wildschweinen: Der neue Wildpark des Waldhauses Mehlmeisel bietet viele Attraktionen für die ganze Familie. Erst im April diesen Jahres hat der Park eröff... » mehr

Die Luchse locken die Besucher scharenweise in den Wildpark.

10.05.2014

Region

Elias ist der 10 000. Besucher

Der Wildpark Mehlmeisel bommt. Am Donnerstag erwartete den Jungen aus Mitterteich und seine Mutter eine Überraschung. Die Luchse Diana und Charles locken viele Besucher an. » mehr

Luchsdame "Lady Diana" zeigte den vielen Zuschauern, wie hoch sie springen kann. Ihre Pfleger lockten sie mit Fleischstückchen an einer Art Angelrute zu diesem Kunststück. Viele weitere Bilder und ein Video gibt es unter www.frankenpost.de im Internet zu sehen.	Fotos: Florian Miedl

14.04.2014

Region

Luchs & Co. bezaubern Besucher

Zahlreiche Neugierige lassen sich einen ersten Blick auf den nagelneuen Wildpark nicht entgehen. Ein Wunsch ist nun noch offen: Der nach einem "Walderlebniszentrum Oberfranken" im hohen Fichtelgebirge... » mehr

Und ganz hoch die Tatzen! Für einen schmackhaften Happen stellt sich das stattliche Luchsmännchen Prince Charles schon mal auf die Hinterläufe. Oben auf den Stecken hat Waldhauschef Ronald Ledermüller nämlich ein totes Küken aufgespießt.

21.03.2014

Region

Die Luchse fühlen sich pudelwohl

Prince Charles und Lady Diana haben in das neue Wildgehege beim Waldhaus Mehlmeisel Einzug gehalten. Sie sind die neuen Stars der Anlage, die am 12. April ihre Pforten öffnet. » mehr

Die Referenten bei der Tagung des Arbeitkreises Luchs Nordbayern: die Biologen Rebekka Öchslein, Manfred und Sybille Wölfl, Arbeitskreis-Leiter Eberhard Freiherr von Gemmingen-Hornberg, Forstdirektor Ulrich Maushake sowie Gudrun Frohmader-Heubeck und Ronald Ledermüller vom Naturpark Fichtelgebirge. 	Foto: Karl Völkl

05.03.2014

Region

Illegaler Abschuss gefährdet den Luchs

Bei einer Tagung des Arbeitskreises Luchs schlägt eine Fachfrau Alarm. Wie sie sagt, stagniert die Population der großen Waldkatze im Freistaat seit zwölf Jahren. » mehr

Forstwirt, Regionalmanager, Redakteur, Naturschützer, Vortragskünstler: der scheidende Gebietsbetreuer Ronald Ledermüller auf dem neu angelegten Holzsteg, von dem aus die Besucher am Waldhaus Mehlmeisel Luchse, Wildschweine und Rothirsche beobachten können. 	Foto: Florian Miedl

10.01.2014

Oberfranken

Die Naturschützer hängen in der Luft

Die Finanzierung der 35 Gebietsbetreuer in Bayern läuft in einem Jahr aus. Der verdiente Fichtelgebirgs-"Ranger" Ronald Ledermüller "flüchtet" in die freie Wirtschaft. » mehr

Ronald  Ledermüller

04.01.2014

Region

Gebietsbetreuer Ledermüller hört auf

Der Gebietsbetreuer für das Fichtelgebirge, Ronald Ledermüller, wird seine Tätigkeit Ende März beenden. » mehr

Prosit Neujahr!

01.01.2014

Region

Das neue Jahr bringt...

...vieles mit sich. Darunter Spannendes aus der Kommunalpolitik, der Wirtschaft, der Kultur und dem wilden Leben im Landkreis. » mehr

Ronald Ledermüller, der Leiter des Waldhauses Mehlmeisel, ist felsenfest davon überzeigt, dass die neue Anlage ein Erfolg wird. Im Hintergrund ist ein Teil des 250 Meter langen Stegs zu sehen, der in rund zweieinhalb Metern die Besucher zu den Wildschweinen, Rothirschen und den Luchsen führt. 	Foto: Miedl

24.11.2013

Region

Ein langer Steg führt zum Luchs

Die neuen Tiergehege beim Waldhaus Mehlmeisel öffnen im April ihre Pforten. Die Besucher erleben die großen Katzen, die Wildschweine und die Rothirsche aus etwa 2,50 Metern Höhe. » mehr

Auch der Luchs streift gelegentlich an der Luisenburg vorbei. 	Foto: Archiv

21.11.2012

Region

Management für Luchs und Leuchtmoos

Im Stadtgebiet von Wunsiedel gibt es viele ökologisch wertvolle Flächen. Hier kommen einige vom Aussterben bedrohte Arten vor. » mehr

Gebietsbetreuer Ronald Ledermüller installiert im Wald am Südosthang der Kösseine eine Kamera. 	Foto: Maria Maslina

17.08.2012

Oberfranken

Foto-Jagd nach dem Pinselohr

Die Experten sind längst überzeugt: Der Luchs ist zurück im Fichtelgebirge. Doch noch fehlt ein wissenschaftlich belastbarer Beweis. » mehr

^