Lade Login-Box.

LUISENBURG-FESTSPIELE

Da haben sich zwei gefunden: Birgit Simmler unterschreibt den L-Vertrag über weitere sechs Jahre, was Bürgermeister Karl-Willi Beck sichtlich freut. Foto: Florian Miedl

03.12.2019

Fichtelgebirge

Entscheidung fällt auf Ferienhof

Die Stadt Wunsiedel hat den Vertrag mit der künstlerischen Leiterin der Luisenburg-Festspiele bis 2027 verlängert. Dazu hat auch ein gutes Essen beigetragen. » mehr

Birgit Simmler

03.12.2019

Bayern

Intendantin der Luisenburg-Festspiele verlängert bis 2027

Birgit Simmler wird bis 2027 die künstlerische Leitung der Luisenburg-Festspiele übernehmen. «So kann ich meine künstlerische Handschrift vertiefen und wirklich etwas bewegen», sagte Simmler vor der V... » mehr

Eisi Gulp als Boandlkramer in "Brandner Kaspar 2". Foto: Florian Miedl

01.12.2019

Wunsiedel

Riesige Nachfrage nach Karten für die Luisenburg

In etwas mehr als einer Woche sind bereits mehr als 66 000 Karten verkauft worden. Dies macht erste Sondervorstellungen notwendig. » mehr

Die künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele, Birgit Simmler, und Verwaltungsleiter Harald Benz sind vom Programm angetan. Foto: Florian Miedl

29.11.2019

Fichtelgebirge

Stadt gibt Birgit Simmler Rekord-Vertrag

Am kommenden Dienstag wird die künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele, Birgit Simmler, einen Rekord-Vertrag unterschreiben. » mehr

Chris de Burgh

28.11.2019

Fichtelgebirge

Chris de Burgh gibt Zusatz-Konzert

"Ihr habt es so gewollt", sagt Birgit Simmler, die künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele, "und nun bekommt das Fichtelgebirge, was es will: mehr Chris de Burgh, mehr Hits, mehr Musik pur. » mehr

Theater von Menschen für Menschen - diesen Anspruch haben die Luisenburg-Festspiele. In diesem Jahr besuchten fast 150 000 Zuschauer die Vorstellungen. Das Foto zeigt die Bühne bei einer Aufführung von "Zucker". Foto: KAL

22.11.2019

Fichtelgebirge

Luisenburg Mitglied in Musical-Akademie

Die Musicals der Luisenburg-Festspiele werden immer mehr zu einer eigenständigen Marke. Zuletzt ist die künstlerische Leiterin Birgit Simmler für ihr Regional-Musical "Zucker" von der Kritik gefeiert ... » mehr

Wer Tickets ergattern wollte, musste Geduld mitbringen.

21.11.2019

Fichtelgebirge

Schlangestehen für die Felsenbühne

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst: Schon vor sechs Uhr beginnt der Kampf um die besten Plätze. Die Karten für Chris de Burgh sind heiß begehrt. » mehr

Leerstand, Verödung: Die Landtags-SPD will mehr Investitionen im ländlichen Raum. Foto: Nicolas Armer/dpa

19.11.2019

Oberfranken

SPD fordert stärkeren Einsatz für den ländlichen Raum

Die Sozialdemokraten möchten Landflucht und Verödung stoppen. Der Hofer Abgeordnete Klaus Adelt will einen millionenschweren Zukunftsfonds. » mehr

Kulmbacher Heli Reißenweber hat als Frontmann der Band Stahlzeit eine ungalubliche Bühnenpräsenz.

Aktualisiert am 12.11.2019

Fichtelgebirge

Watzmann, Stahlzeit, Game of Thrones und ein neuer Boandlkramer auf der Luisenburg

Die Luisenburg-Festspiele warten 2020 mit einigen Überraschungen auf. Unter anderem werden extrem harte Gitarren-Riffs die Bühne zum Beben bringen. » mehr

Ein Sorgenkind: Nach dem Weggang des vorläufig letzten Pächters der Theatergastronomie gibt es mittlerweile zwei Bewerbungen für eine Nachfolge von Matthias Prechtl.	Foto: Florian Miedl

05.11.2019

Fichtelgebirge

Beck wähnt Wunsiedel auf gutem Kurs

Schulen, Kindergärten und die Finanzen. Der Bürgermeister sieht in seiner letzten Bürgerversammlung in der Stadt viele Lichtblicke. » mehr

Junge Leute identifizierten sich gerne mit der Region, die neuerdings als cool und hip gilt: Das freut Yvonne Siller, die heute in Wunsiedel die Ausstellung "Typisch Fichtelgebirge!" eröffnet. Foto: Brigitte Gschwendtner

23.10.2019

Fichtelgebirge

"Das Fichtelgebirgs-Herz erreichen"

Was gibt es nur hier und nirgendwo anders? Ein Projekt erforscht seit fast zwei Jahren die Identität der Region. Nun zeigt das Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel, was typisch ist. » mehr

Sehr zufrieden mit dem neuen "Fichtelgebirgs-Verführer" sind dessen Macher und Unterstützer Ferdinand Reb, Sybille Kießling, Oliver van Essenberg, Thomas Edelmann und Birgit Simmler (von links). Foto: Rainer Maier

16.10.2019

Fichtelgebirge

Fichtelgebirgs-Verführung auf 304 Seiten

Der Bamberger Selekt- Verlag präsentiert die neue Auflage des Image-Buches für die Region. Die Vielfalt des Angebots steht im Mittelpunkt. » mehr

09.10.2019

Fichtelgebirge

Ein ganzes Jahr voller Kultur

2021 wird Wunsiedel "Kulturstadt Bayern- Böhmen". Auch die Vereine haben dabei die Chance, sich zu präsentieren. » mehr

In den vergangenen Jahren hat kein Wirt die Theatergastronomie längere Zeit zu betreiben vermocht. Foto: Florian Miedl

01.10.2019

Fichtelgebirge

Und der nächste Pächter ist weg ...

Die Theatergastronomie auf der Luisenburg kommt nicht zur Ruhe. Noch im Oktober beendet die Stadt Wunsiedel den Vertrag mit Matthias Prechtl. » mehr

30.09.2019

Fichtelgebirge

Große und kleine Kultur vernetzt sich

Im Fichtelgebirge gibt es eine vielfältige Szene Kunst- und Kreativ-Schaffender. Die Kreispolitik hilft, dass sich die Akteure künftig noch besser austauschen können. » mehr

"Happy Birthday" in einer leicht verjazzten Fassung spielte Musikschulleiter Georg Obermaier für Karl-Willi Beck. Foto: Florian Miedl

26.09.2019

Region

Charlys Leute kommen in Massen

Den ganzen Vormittag über gratulieren Gäste von überallher dem Wunsiedler Bürgermeister Karl-Willi Beck zum 65. Der Gang vor dem Sitzungssaal wird zur Feiermeile. » mehr

In allen Räumen des Gymnasiums gibt es jetzt ein gut funktionierendes Wlan-Netz: der Startschuss für digitalen Unterricht. Foto: dpa, Mascha Brichta

11.09.2019

Region

Luisenburg-Gymnasium setzt auf digitales Lernen

Mit genügend Lehrern beginnt die Wunsiedler Schule das neue Jahr. Eine Kombination alter und neuer Lehrangebote prägt die kommenden Monate. » mehr

Theater von Menschen für Menschen - diesen Anspruch haben die Luisenburg-Festspiele. In diesem Jahr besuchten fast 150 000 Zuschauer die Vorstellungen. Das Foto zeigt die Bühne bei einer Aufführung von "Zucker". Foto: KAL

10.09.2019

Fichtelgebirge

148 336 Besucher auf der Luisenburg

Die Festspielleitung zieht eine äußerst positive Bilanz der Festspielsaison: Das Programm habe das Publikum überzeugt. » mehr

Wohnmobilisten haben Hochkonjunktur - auch in Marktredwitz ist der neue Stellplatz immer gut belegt. Foto: David Trott

10.09.2019

Region

Wohnmobilisten auf dem Vormarsch

Der neue Stellplatz an den Drei Bögen erfreut sich größter Beliebtheit. Die Tourist-Info freut sich über ein Plus bei den Urlaubern. Wandern und Radeln stehen hoch im Kurs. » mehr

In die Jahre gekommen, aber kein bisschen leiser gaben die Beat-Legenden auf der Luisenburg alles.

Aktualisiert am 05.09.2019

Fichtelgebirge

Manfred Mann und Deep-Purple-Tribute

Wunsiedel - Die Luisenburg-Festspiele bereiten sich auf den Ansturm zum Rock-Ereignis der Saison vor. » mehr

Künstlerische Leiterin Birgit Simmler hat bereits die kommende Spielzeit im Blick. Foto: Matthias Bäumler

05.09.2019

Fichtelgebirge

Simmler will auch Akrobatik auf Bühne

Die künstlerische Leiterin sieht noch enormes Potenzial für die Aufführungen. Doch dazu bedarf es einiger Investitionen. » mehr

Das Publikum feierte Hellbergs Inszenierung von "Ein Walzertraum" bei der Generalprobe und in der Premiere.

23.08.2019

Fichtelgebirge

Luisenburg-Festspiele: Versöhnung nach trotzigem Servus

Der Chef der Operettenbühne Wien verabschiedet sich vom Publikum mit Kritik. Die Stadt Wunsiedel reagiert und zollt den Hellbergs Anerkennung. » mehr

Künstlerische Leiterin Birgit Simmler eröffnete das Musical-Symposium der Luisenburg-Festspiele in der Wunsiedler Talstation. Fotos: Rainer Maier

19.08.2019

Fichtelgebirge

Wichtiger Knoten in einem neuen Netz

Bei den Luisenburg- Festspielen in Wunsiedel könnten die Fäden der deutschen Musical-Szene zusammenlaufen. Birgit Simmler wirbt für mehr Kooperation. » mehr

Stehen in "Zucker" - nach 23 Jahren getrennter Karrieren - auf der Luisenburg wieder gemeinsam auf der Bühne: Frank Logemann und Sanni Luis.

15.08.2019

Fichtelgebirge

Luisenburg: Musical-Stars haben Spaß an "Zucker"

Sanni Luis und Frank Logemann sind auf Deutschlands großen Bühnen zu Hause. » mehr

08.08.2019

Fichtelgebirge

Luisenburg-Festspiele: Der 100.000. Besucher kommt zu Fuß

Ein Familienvater aus München besucht zum ersten Mal die Festspiele. Er ist in dieser Saison der 100.000. Gast auf der Luisenburg. » mehr

Ganz oben unter dem Zeltdach der Luisenburg-Festspiele läuft die gesamte Technik zusammen. Im Stand der Tontechniker arbeiten Tonmeister Otto Geymeier aus Hof (rechts) und Tom Kallweit. Foto: Herdegen

05.08.2019

FP

Das Gehör der Luisenburg

Der Hofer Otto Geymeier und sein Team sorgen bei den Festspielen für guten Ton. Keine leichte Aufgabe bei dieser Riesenbühne. » mehr

Schnappschuss mit der Porzellankönigin: Für die Rehauerin Anna-Lena war die Sommerlounge in ihrer Heimatstadt einer der wichtigsten Termine ihrer Amtszeit.

02.08.2019

Region

Sommerlounge erlebt Rekordbesuch

In Rehau informieren sich mehr als 5000 Gäste über innovative Ideen und Produkte. Organisatorin Sybille Kießling zeigt sich in einer Bilanz begeistert von dem Projekt. » mehr

Feuerspucker sind nur ein Teil des diesjährigen Programms.	Archivfoto: Josef Rosner

02.08.2019

Fichtelgebirge

Pesthauch über dem Katharinenberg

Zum elften Mal ruft in Wunsiedel der Berg die Freunde des Mittelalters. Auch heuer gibt es wieder neue Attraktionen. » mehr

Rund 600 Kilometer ist Bürgermeister Karl-Willi Beck trotz seiner Erkrankung in diesem Jahr mit der Goldwing unterwegs gewesen. Mit auf dem Bild ist Becks Ehefrau und meist auch Sozia, Ingrid.

02.08.2019

Fichtelgebirge

"Ich bin cooler geworden"

Bürgermeister Karl-Willi Beck spricht im großen Sommer-Interview der Frankenpost über seine Krankheit. Auch erklärt er, warum er nicht Mitglied im "Team Nico" ist. » mehr

Sommerlounge in Rehau Rehau

01.08.2019

Region

Der Maxplatz als tolle Bühne für 85 Aussteller

Zur Sommerlounge Fichtelgebirge präsentieren sich die Stadt Rehau und die Region von ihrer besten Seite. Im Mittelpunkt stehen Projekte zum Thema Nachhaltigkeit und Innovation. » mehr

Ganz oben unter dem Zeltdach der Luisenburg-Festspiele läuft die gesamte Technik zusammen. Im Stand der Tontechniker arbeiten Tonmeister Otto Geymeier (rechts) und Tom Kallweit. Foto: Andrea Herdegen

31.07.2019

Fichtelgebirge

Das Gehör der Luisenburg

Otto Geymeier und sein Team sorgen bei den Festspielen für guten Ton. Keine leichte Aufgabe bei dieser Riesenbühne. » mehr

Die Autorin und ihre "Päpstin": Susanne Felicitas Wolf (links) und Eli Wasserscheid nach der Vorstellung auf der Luisenburg. Foto: Andrea Herdegen

30.07.2019

Fichtelgebirge

Volle Energie auf magischer Bühne

Die "Päpstin"-Autorin Susanne Felicitas Wolf wird von ihrem Stoff nochmal neu berührt. Die Inszenierung auf der Luisenburg gefällt ihr "ganz, ganz toll". » mehr

Da Blechhauf’n verbindet gepflegten Blödsinn mit musikalischer Virtuosität und guter Laune.	Foto: Florian Miedl

29.07.2019

Fichtelgebirge

Da Blechhauf'n begeistert

Das Septett aus Österreich hat die Luisenburg fest im Griff. Auch einige Michael-Jackson-Fans kommen. » mehr

Das ging in die Hose: Die "Michael-Jackson-Tribute-Show" auf der Luisenburg wurde zu einem Reinfall. Manche Besucher sahen darin sogar einen Tiefpunkt in der Geschichte der Festspiele. Foto: Andrea Herdegen

26.07.2019

Fichtelgebirge

Blech statt Möchtegern-Michael-Jackson

Die misslungene Tribute-Show schlägt weiterhin hohe Wellen. Als Entschädigung für die enttäuschten Zuschauer gibt es nun freien Eintritt bei einem Brass-Konzert. » mehr

Nach fünf Tagen Training waren die Leistungen der Jongleure beachtlich.

25.07.2019

Fichtelgebirge

220 Kinder stürmen die Manege

Weit über die Hälfte der Wunsiedler Grundschüler hatten sich als Artist beim Mitmachzirkus beworben. Nach fünf Tagen Training begeisterten sie nun Eltern und Lehrer. » mehr

Mit Zirkusdirektorin Nina Frank üben die Wunsiedler Schüler, über ein dünnes Seil zu balancieren. Morgen zeigen sie in zwei Vorstellungen, was sie außerdem noch gelernt haben. Foto: Gerd Pöhlmann

22.07.2019

Fichtelgebirge

Grundschüler tanzen auf dem Seil

Der Circus Boldini öffnet seine Tore für Kinder aus Wunsiedel. Sie üben sich in verschiedenen Disziplinen und lernen fürs Leben. Zwei Vorstellungen sind morgen geplant. » mehr

Rummel und Rabatz: Arturo Ui lässt das Establishment zu Kreuze kriechen (Hilmar Henjes, im weißen Hemd, und "Die Stelzer"). Foto: Florian Miedl

21.07.2019

FP

Die große Gangstershow

Brecht im Zirkuszelt mit Stelzen und Artisten: In Wunsiedel wird der "Aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" zum rasanten, wenn auch undurchsichtigen Spektakel. » mehr

21.07.2019

Region

Stadt investiert 750.000 Euro in die Luisenburg

Die Stadt Wunsiedel wird in den nächsten Jahren kräftig in die Luisenburg-Festspiele investieren. » mehr

Der Brander Kaspar (im Bild mit dem Boandlkramer) wird in der Spielzeit 2020 auf der Luisenburg zu sehen sein. Foto: Florian Miedl

19.07.2019

Fichtelgebirge

Luisenburg: Der Kaspar kommt zurück

Auf der Luisenburg gibt es 2020 die Fortsetzung der bayerischen Komödie, außerdem den "Namen der Rose" und "Faust". » mehr

19.07.2019

Fichtelgebirge

Wunsiedel wirtschaftet weiter mit leeren Kassen

Die Kreisstadt gibt sich einen Haushalt für 2019. Dass er genehmigungs- fähig sein wird, glaubt im Stadtrat niemand. » mehr

Napoleon spielte eine wichtige Rolle bei der Zucker-Vergangenheit Wunsiedels, entsprechend ist er auch in der Ausstellung präsent.	Foto: Florian Miedl

18.07.2019

Fichtelgebirge

Ausstellung weckt Vorfreude auf "Zucker"

Das Musical, in dem Wunsiedel ein Schauplatz ist, feiert auf der Luisenburg bald Premiere. Einen Vorgeschmack bietet der Förderverein in der Fichtelgebirgshalle. » mehr

Haben sich einen "Extra-Applaus" verdient (von links): Rene de Kock, Anette Lottes, Dieter Helmreich, Natalie Schindler, Andrea Ernst, Justine Schreyer, Tanja Kießling und Petra Sommerer. Foto: Andrea Herdegen

15.07.2019

Fichtelgebirge

Spielfreude, die einfach alle ansteckt

Nadine Lauterbach und die Pinguin-Truppe aus "Madagascar" erhalten die Luisenburg-Nachwuchspreise. Der "Extra-Applaus" geht ans Kartenverkaufs-Team. » mehr

Die künstlerische Leiterin Birgit Simmler (rechts) und die langjährige Luisenburg-Schauspielerin Nikola Norgauer überreichten den Ehren-Charly an Bürgermeister Karl-Willi "Charly" Beck. Foto: Andrea Herdegen

15.07.2019

Fichtelgebirge

Der erste "Charly" für Charly

Die Festspiele kreieren eine weitere Auszeichnung. Sie soll jene Theaterfreunde ehren, die sich um die Luisenburg besonders verdient gemacht haben. » mehr

Nadine Lauterbach

14.07.2019

Fichtelgebirge

Die Luisenburg ehrt ihre Nachwuchs-Stars

Nadine Lauterbach und die Pinguin-Truppe aus "Madagascar" - das sind die Träger der Luisenburg-Nachwuchspreise 2019. » mehr

Die Anbieter für die Sommerlounge präsentierten im historischen Rathaus das Programm. Foto: Neidhardt

13.07.2019

Region

Rehau glänzt bei der Sommerlounge

Beim deutsch-tschechischen Begegnungsfest präsentieren sich die Stadt und ihre Firmen. Viele weitere Aussteller bereichern das Programm. » mehr

Gleich zwei Jahre hintereinander bejubelten Abertausende von Theaterbesuchern vor ein paar Jahren die Aufführungen des Stücks "Der Brandner Kasper und das ewig‘ Leben" mit Alfred Schedl als Brandner und Michael Lerchenberg als Boanlkramer. Fotos: Florian Miedl, Wolfgang Benkhardt

10.07.2019

Fichtelgebirge

Kommt der Brandner Kaspar zurück?

Den ganzen Tag im Paradies, das hält "koaner aus": Darf sich das Luisenburg-Publikum im Jahr 2020 auf einen neuen Teil, eine Fortsetzung des Theaterstücks freuen? » mehr

Auf mindestens ebensoviele Besucher wie beim Sommerfest 2018 (Bild) hoffen die Festspiel-Verantwortlichen am Sonntag auf dem Marktplatz.	Foto: Florian Miedl

09.07.2019

Fichtelgebirge

Luisenburg-Festspiele feiern Sommerfest

Wunsiedel - Am kommenden Sonntag, 14. Juli, ab 19 Uhr laden die Luisenburg-Festspiele alle Bürgerinnen und Bürger aus Wunsiedel und Umgebung auf den Marktplatz ein. » mehr

Bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel spielt Eli Wasserscheid in der Saison 2019 die Titelrolle in "Die Päpstin". Foto: Luisenburg-Festspiele / Florian Miedl

29.06.2019

FP

Interview mit Eli Wasserscheid, Kommissarin im Franken-"Tatort": "Folge deiner inneren Stimme”

Die meisten kennen Eli Wasserscheid aus dem Franken-"Tatort”. » mehr

24.06.2019

Fichtelgebirge

Eine ganze Region für die Luisenburg

An den Festspielen hängt weit mehr als der eigentliche Theaterbetrieb. Bei jeder Vorstellung müssen mehrere Sanitäter anwesend sein. » mehr

Umjubelte Aufführungen boten die Akteure der Operettenbühne Wien im vergangenen Jahr bei den Luisenburg-Festspielen. Foto: Operettenbühne Wien

21.06.2019

Fichtelgebirge

Operetten-Papst enttäuscht von Wunsiedel

Professor Heinz Hellberg sieht sich herz- und stillos ausgebootet. 2020 wollte er auf der Luisenburg das "Schwarzwaldmädel" aufführen. Daraus wird nun nichts mehr. » mehr

Mit Spannung erwarten (von links) Martina Kerschbaum und Nour Altabbaa von "Wir alle sind Wunsiedel", Bürgermeister Karl-Willi Beck, Touristikfachkraft Melanie Wehner-Engel, Daniel Wolf vom Ordnungsamt und Harry Ipfling (kniend), externer Berater, das Brunnenfest. Foto: Christian Schilling

17.06.2019

Fichtelgebirge

Für zwei tolle Tage ist alles bereitet

Am Wochenende findet das Brunnenfest in Wunsiedel statt. Die Vorbereitungen sind nahezu abgeschlossen. » mehr

Die letzte Eröffnungsrede auf der Luisenburg ist gehalten: Bürgermeister Karl-Willi Beck zeigte sich am Freitagabend wieder als großer Kämpfer für das Freilicht-Theater. Fotos: Florian Miedl

16.06.2019

Fichtelgebirge

Beck und eine "große Theatermacherin"

Der Bürgermeister will mit Birgit Simmler verlängern. Die künstlerische Leiterin ist nicht abgeneigt, länger als bis 2021 auf der Felsenbühne zu arbeiten. » mehr

^