Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

MAINLEUS

Dank einer kurzfristig organisierten Ersatzanlage konnte das Techno-Festival im vergangenen Jahr in Mainleus trotzdem stattfinden. Einbrecher hatten in der Nacht zuvor die technische Ausrüstung gestohlen. Foto: Stephan Stöckel/Archiv

16.10.2020

Kulmbach

Polizei schnappt Anlagen-Diebe

Sie sollen bei einem Techno-Event in Mainleus Musikausrüstung im Wert von rund 10 000 Euro gestohlen haben. Nun warten die mutmaßlichen Einbrecher auf ihren Prozess. » mehr

Kies ist ein begehrter Baustoff. Einig ist sich der Mainleuser Marktgemeinderat, dass es an den Mainauen keine weiteren Abbauflächen mehr geben soll. Ob in den Gärten so wie in Kulmbach die Steinwüsten aus Kies und Schotter verboten werden sollen, darüber gab es im Gremium eine lange Diskussion. Foto: Stefan Linß

06.10.2020

Kulmbach

Schotter, Kies und Haifischlöcher

Während Kulmbach Steinwüsten in Gärten verbietet, vertraut Mainleus auf die Vernunft der Hausbesitzer. Nur an den Mainauen setzt der Gemeinderat konsequent auf Naturschutz. » mehr

Banale bis magische Eintragungen im Tagebuch zeugen auf ewig vom Werken und Wirken der Flechter.

04.10.2020

Kulmbach

"Spinnalto 2020" sagt Tschüss

Auch Kreatives muss irgendwann einmal weichen. Edina Thern schickt in der Baumwollhalle Mainleus Geflochtenes "auf den Weg alles Irdischen". » mehr

Die Eichen am Radweg bei Rothwind sind vom Prozessionsspinner befallen. Der Markt Mainleus will die Bäume deshalb im Herbst fällen lassen. Trotz der möglichen Gefahr kann Radfahrer Theo Sesselmann die Entscheidung des Mainleuser Gemeinderats nicht nachvollziehen. Fotos: Stefan Linß

10.09.2020

Kulmbach

Neun Eichen sollen weichen

Eine geplante Baumfäll- aktion in Rothwind stößt auf Widerstand. Im Kampf gegen den Prozessionsspinner stehen Kommunen im Landkreis vor schwierigen Entscheidungen. » mehr

Trotz eindringlicher Bitte von Bürgermeister Robert Bosch, derartige Kundgebungen während der Gemeinderatssitzung zu unterlassen, präsentierten die Mainleuser Funkmast-Gegner ihre Plakate. Foto: Stefan Linß

08.09.2020

Kulmbach

Mainleus: Funkmast-Gegner rüsten sich

Erneut protestieren in Mainleus Bürger gegen eine Handy-Sendeanlage. In Schwarzach wurden die Pläne verworfen, nun steht Wüstenbuchau im Zentrum der Debatten. » mehr

Fritz Fuchs und Yasemin sitzen in der Folge "Der Schatz des Piraten" vor der großen Kulmbach-Karte.

02.09.2020

Kulmbach

ZDF macht die Bierstadt zu Bärstadt

Der Kulmbacher Stadtplan dient als Kartenvorlage für die fiktive Heimat der Kindersendung "Löwenzahn". Aus Mainleus wird Popelsdorf. » mehr

Stolz präsentieren sich die Jungen und Mädchen mit Peter Schütz und Natascha Pohl von der Kreisverkehrswacht nach ihrer erfolgreichen Radfahrausbildung.	Foto: Werner Reißaus

24.08.2020

Kulmbach

Junge Radler fit für den Straßenverkehr

Coronabedingt sind dieses Jahr an den Schulen die Radfahrprüfungen ausgefallen. Doch die Kreisverkehrswacht ist jetzt mit Ferienkursen in die Bresche gesprungen. » mehr

Der Bahnübergang in Mainklein ist bis Mitte Oktober komplett gesperrt. Mainkleiner und Mainecker, die nach Kulmbach pendeln, müssen weite Umwege in Kauf oder den Schleichweg über Witzmannsberg nehmen. Fotos: Stephan Stöckel

20.08.2020

Kulmbach

Wie die Bahn Pendler ausbremst

Zwischen Burgkunstadt und Mainleus sind derzeit sechs Bahnübergänge gesperrt. Wer von dort aus zur Arbeit nach Kulmbach mit dem Auto fährt, muss Umwege in Kauf nehmen und sich in Geduld üben. » mehr

Das Artistik-Ensemble "Pepe Arts" wird am 9. August um 19 Uhr in der Dr.-Stammberger-Halle in Kulmbach auftreten.	Foto: red

03.08.2020

Kulmbach

"Spinnalto" auf Abstand

"Das Baumann" ist in Zeiten wie diesen ein bisschen zu klein für Aufführungen. Rüdiger Baumann hat sich deshalb größere Orte für seine neueste Mitmach-Aktion gesucht. » mehr

Mit einem Sketch sorgten die Schüler für Heiterkeit. Das Foto zeigt (hinten von links) Justin Reies und Alexander Held, (in der Mitte von links) Tim Wolfrum und Simon Zeitler sowie (vorne von links) Anastasia Hofmann und Nick Wildgrube.

28.07.2020

Kulmbach

Mainleus: Abschied von einem Spitzenjahrgang

Die Verantwortlichen der Mittelschule Mainleus sind stolz auf ihre Absolventen. Vier von ihnen streben nun die mittlere Reife an. » mehr

Dachdecker-Azubi Kevin Herrmann wird sein zweites Lehrjahr nicht vergessen. Die Corona-Krise hat einiges durcheinander gewirbelt.

24.07.2020

Kulmbach

Mit jungen Kräften durch die Krise

Das Handwerk besinnt sich in schweren Zeiten auf seine Stärken. Corona beschert den Zukunfts- themen Nachwuchs und Ausbildung eine ganz neue Brisanz. » mehr

Mit Tanklöschwagen brachten die Feuerwehren aus Mainleus und Umgebung das Löschwasser zu ihrem Einsatzort. Fotos: Feuerwehr

24.07.2020

Kulmbach

Zwei Brände an einem Tag

In Motschenbach sind die Menschen in Sorge. Innerhalb weniger Stunden musste die Feuerwehr zweimal ausrücken. Mindestens ein Fall, sagt die Polizei, sei fragwürdig. » mehr

Ein Testleuchten vor dem Rathaus brachte es ans Licht: Im Marktgemeinderat Mainleus wünscht man sich LED-Leuchten, allerdings nicht in einem grellen Weiß, sondern in einem warmen Gelbton wie bei den alten Natriumdampfleuchten (links im Bild). Nun soll eruiert werden, ob es solche gibt. Foto: Sebastian Türk

14.07.2020

Kulmbach

LED ja, aber bitte in Gelb

Der Gemeinderat Mainleus legt in Sachen Straßenbeleuchtung Wert auf Ästhetik. Ein Beschluss auf Umrüstung ist aber noch nicht gefasst. » mehr

Der Markt Mainleus und die Kulmbacher Stadtwerke arbeiten weiter eng zusammen (von links): Oberbürgermeister der Stadt Kulmbach Ingo Lehmann, Bürgermeister des Markt Mainleus Robert Bosch, Leiter der Kläranlage Sascha Bauer, Leiter der Abteilung Abwasserentsorgung Rudolf Krauß, Werkleiter der Stadtwerke Kulmbach Stephan Pröschold. Foto: Privat

13.07.2020

Kulmbach

Kommunen rücken näher zusammen

Die Zusammenarbeit des Marktes Mainleus und der Stadtwerke Kulmbach hat sich bewährt. Das führte jetzt zu einer Verlängerung des bestehenden Vertrags. » mehr

Mit einem Ellbogencheck besiegelten Bürgermeister Robert Bosch und Vorstand Udo Petzoldt von der Baugenossenschaft Kulmbach den Verkauf der Häuser in der Pölzer Straße an den Markt Mainleus. Auch zahlreiche Gemeinderäte und Vertreter der Gemeindeverwaltung wohnten dem Ortstermin bei. Foto: Stephan Stöckel

13.07.2020

Kulmbach

Mainleus schafft Wohnraum

Die Gemeinde kauft Häuser von der Baugenossenschaft Kulmbach. Die investiert an anderer Stelle im Ort. » mehr

Mit ihrer recycelbaren Patchwork-Kunst verspricht Edina Thern, die alten Zöpfe abzuschneiden. Fotos: Stefan Linß

05.07.2020

Kulmbach

Eine Seelenprothese zum Mitmachen

Künstler aus dem Kulmbacher Land zeigen beim Projekt Spinnalto ihre von der Corona-Krise inspirierten Werke. Dabei rufen sie das Publikum zur Interaktion auf. » mehr

Noch türmt sich der Schutt auf dem Mainleuser Spinnerei-Areal. Die Marktgemeinde will dort einen naturnahen Ortskern schaffen, der der Bevölkerung genug Raum für Erholung und Freitzeitaktivitäten bietet. Foto: Stefan Linß

30.06.2020

Kulmbach

Bagger schaffen Platz für mehr Natur

Das ehemalige Spinnereigelände in Mainleus soll zu einem Vorzeigeprojekt blau-grüner Infrastruktur werden. Die Umgestaltung der Industriebrache setzt ökologische Maßstäbe. » mehr

Hofft auf bessere Zeiten: der Geschäftsführer des Jugendhauses Weihermühle, Stefan Ludwig.

23.06.2020

Kulmbach

Kein Gast - kein Geld

Das evangelische Jugendhaus Weihermühle leidet unter den Folgen der coronabedingten gesellschaftlichen Einschränkungen. Seit Mitte März gab es dort keine Übernachtung mehr. » mehr

"Treibgut" ist der Name eines Kunstwerks, das beim Projekt Spinnalto weiterentwickelt werden soll. Es besteht aus etlichen Papierschiffchen.

19.06.2020

Kulmbach

Shakespeare-to-go für die Bühne daheim

Rüdiger Baumanns Theater bleibt bis Jahresende geschlossen. Seine kreative Arbeit geht trotz der Corona-Krise weiter, unter anderem mit Spinnalto. » mehr

Die große Putzaktion in der Weihermühle kommt voran. Hauswirtschaftsleiterin Manuela Stumpf hält zusammen mit ihren Kolleginnen während der Corona-Krise das Jugendhaus in Schuss. Die Frage, wann die ersten Gäste wiederkommen können, bleibt unbeantwortet. Foto: Stefan Linß

12.05.2020

Kulmbach

Verlust geht in die Hunderttausende

Die Weihermühle leidet massiv unter der Corona-Krise. Das evangelische Jugendhaus hofft auf staatliche Rettung. » mehr

Bürgermeister Robert Bosch (rechts) nimmt den fünf neuen Mainleuser Gemeinderatsmitgliedern den Amtseid ab. Unser Bild zeigt (von links) Otto Zitzelsberger, Tobias Pieper, Christian Schneider, Michael Passing und Andrea Pfadenhauer-Wagner. Foto: Stefan Linß

05.05.2020

Kulmbach

Vier Euro mehr für jede Ratssitzung

Die neu gewählten Mitglieder des Mainleuser Marktgemeinderats erhöhen ihre Aufwandsentschädigungen. Künftig erhalten sie ein Sitzungsgeld von 30 Euro. » mehr

Die alten Hallen der Mainleuser Spinnerei-Brache werden bald abgerissen. Die Marktgemeinde plant große Investitionen. Foto: Stefan Linß

24.04.2020

Kulmbach

Mainleus: 45 Millionen Euro für Investitionen

Der Markt Mainleus geht mit einem Rekordetat in das neue Haushaltsjahr. Die Umgestaltung der Spinnerei-Brache wird zum größten Projekt. » mehr

29.03.2020

Kulmbach

"Hoffentlich überleben wir das"

Zu den Branchen, die von der Corona-Krise besonders stark betroffen sind, gehören auch die Busunternehmen. Das merkt man bei den Anrufen an der Stimmlage. » mehr

Vom Haselweg in Mainleus zweigte früher die Nussleite ab. 2011 hat der Marktgemeinderat die Umbenennung in Bgm.-Werner-Grampp-Straße beschlossen. Eine neue Nussleite soll wegen der Verwechslungsgefahr nicht geben. Stattdessen heißt die weitere Zufahrt ins Neubaugebiet Mandelweg. Foto: Stefan Linß

03.03.2020

Kulmbach

Wenn das Steinobst Pate steht

Über neue Straßennamen entscheiden allein die Stadt- und Gemeinderäte. Bei der Auswahl dürfen sie kreativ sein, manchmal droht jedoch eine Verwechslungsgefahr. » mehr

24.02.2020

Kulmbach

"Parkettfeger" in Höchstform

Eine Gala der Superlative haben die Besucher der Mainleuser Sommerhalle erlebt. Die Parkettfeger zünden eine Faschingsrakete nach der anderen. » mehr

Die alte Bürgerbräu in Würzburg bietet Raum für Künstler und Kreative. Architekt Roland Breunig hat die Revitalisierung der Brache begleitet und sieht große Parallelen zu Mainleus. Er ist überzeugt, dass auch das ehemalige Spinnerei-Areal zu einem gefragten Kulturzentrum werden kann. Foto: David Ebener/dpa

04.02.2020

Kulmbach

Ein Glücksfall und kein Groschengrab

Die Pläne, die Mainleuser Spinnerei in ein Kultur-zentrum zu verwandeln, werden konkreter. Eine Machbarkeitsstudie soll zeigen, was in den alten Hallen möglich ist. » mehr

Professor Markus Schlempp (rechts) von der Hochschule Coburg stellt dem Mainleuser Bürgermeister Robert Bosch die Entwürfe der Studenten vor. Die Ideen eröffnen zusätzliche Perspektiven für die künftige Nutzung des Spinnerei-Areals. Fotos: Stefan Linß

30.01.2020

Kulmbach

Milchkühe auf dem Campus?

Architektur-Studenten aus Coburg entwickeln 50 Zukunftsideen für die Mainleuser Industriebrache. Sie denken an ein Zentrum für Nachhaltigkeit und Ernährung. » mehr

Die Coburger Architektur-Studenten (von links) Cindy Müller, Linda Stark, Marie Fischer und Aaron Peetz gaben ihrer Projektarbeit in Anspielung auf die Spinnerei-Historie den Namen "Mainleus verwebt". Foto: sli

30.01.2020

Kulmbach

Ein großer Schatz an Varianten

Architektur-Professor Markus Schlempp sieht in der alten Spinnerei hohes Entwicklungspotenzial. Er wirbt dafür, die Ideen mit Geduld umzusetzen. » mehr

In Mainleus an der Wernsteiner Straße und in Kasendorf beim Rathaus (Bild) wurden auf Wunsch der Eltern für die Kinder neue Schulwegübergänge eingerichtet. Foto: Werner Reißaus

28.01.2020

Kulmbach

Zwei Schulwege werden sicherer

Zwei Schulwegübergänge wurden in Mainleus an der Bushaltestelle in der Wernsteiner Straße kurz vor der Schlehenstraße und in Kasendorf am Rathaus eingerichtet. » mehr

Haftstrafen für Mainleuser Metalldiebe

20.01.2020

Kulmbach

Haftstrafen für Mainleuser Metalldiebe

Ein Quartett aus Rumänien schleppte bei einem nächtlichen Raubzug tonnenschwere Beute weg. » mehr

Die MCC-Jugendgarde, deren Akteure aus dem Landkreis Lichtenfels stammen, entführte mit ihrem Tanz "New York New York" über den großen Teich.

12.01.2020

Kulmbach

Eine multiregionale Fastnacht

Fünf Stunden lang steppte in der Kulmbacher Stadthalle der Faschingsbär. Der Mainleuser Carnevals Club hat die Prunksitzungen in der Stadt gekonnt wieder mit Leben erfüllt. » mehr

Wolfgang Hartmann und Hans-Jürgen Kastner wurden in Mainleus für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Gemeindemedaille ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) Bürgermeister Robert Bosch, Ingeborg und Wolfgang Hartmann, Landrat Klaus Peter Söllner, Hans-Jürgen Kastner, den Kulmbacher OB Henry Schramm, Anneliese Kastner und Landtagsabgeordnete Inge Aures. Foto: Klaus-Peter Wulf

06.01.2020

Kulmbach

Medaillen für zwei engagierte Bürger

Hans-Jürgen Kastner und Wolfgang Hartmann sind in Mainleus mit der Bürgermedaille ausgezeichnet worden. Beide haben sich um die Kommune verdient gemacht. » mehr

35 Feuerwehrleute waren wegen des Unfalls im Einsatz. Foto: Feuerwehr

Aktualisiert am 15.12.2019

Kulmbach

Frontalcrash fordert Verletzte

Weil der Fahrer eines VW am Samstagabend auf der B 289 bei Mainleus beim Abbiegen einen entgegenkommenden Mazda übersehen hatte, kollidierten beide Fahrzeuge frontal miteinander. » mehr

Bundesweit ist jede zweite Brücke marode. Auch die Zentbachbrücke bei Ziegelhütte in der Nähe von Schmeilsdorf gehört dazu. Der Markt Mainleus plant einen Neubau. Foto: Stefan Linß

03.12.2019

Kulmbach

Brösel-Brücken belasten Kommunen

In die Jahre gekommene Betonbauwerke müssen dringend saniert werden. In manchen Fällen hilft nur ein Neubau. Jüngstes Beispiel ist die Zentbachbrücke bei Mainleus. » mehr

Statt einer herkömmlichen Tafel nutzen die Mittelschüler der neuen Vorbereitungsklasse in Mainleus ein digitales und interaktives Panel. Schulleiterin Doris Hörath, Klassenlehrer Bernd Fritsch und Schüler Ferhat Gadhi freuen sich über den technischen Fortschritt. Foto: Stefan Linß

28.11.2019

Kulmbach

Schüler setzen auf das Erfolgsmodell

Vor zehn Jahren wurden die bayerischen Hauptschulen zu Mittelschulen. Junge Menschen erhalten dort neue Chancen, zum Beispiel mit dem Projekt "9 plus 2" in Mainleus. » mehr

Bettina Seliger will große Pläne in Mainleus umsetzen. Unter anderem soll die alte Spinnerei revitalisiert werden. Die Quartiersmanagerin kümmert sich um die Städtebauförderung. Foto: Stefan Linß

20.11.2019

Kulmbach

Kampf gegen den Donut-Effekt

Den Flächenverbrauch zu minimieren, ist für viele Gemeinden eine Herausforderung. In Mainleus entwickelt das Quartiersmanagement Ideen zur Stärkung des Ortskerns. » mehr

Braucht es freie WLAN-Verbindungen überall auf dem Lande? Die EU will den Gemeinden beim Ausbau helfen. In Mainleus erhalten nun fünf Ortsteile neue Internet-Zugangspunkte. Foto: Stefan Linß

05.11.2019

Kulmbach

Hotspot lässt die Bürger kalt

Die Volksabstimmung über den WLAN-Ausbau in Mainleus wird zu einer Farce. Nur drei Prozent der Stimmberechtigten nehmen an der Umfrage teil. » mehr

Feierliche Eröffnung des neuen Werkstattladens in Schmeilsdorf (von links): Werkstattrat Daniel Karnoll, Werkstattleiter Thomas Mahr, Christina Flauder, Beauftragte des Bezirks Oberfranken für die Belange der Menschen mit Behinderung, Verwaltungsmitarbeiterin Kathrin Fischer, der Mainleuser Bürgermeister Robert Bosch, Verwaltungsmitarbeiterin Andrea Braun und Dienststellenleiterin Karin Lochner-Eber.

05.11.2019

Hof

Besondere Geschenke mit Herz

Die Talentschmiede der Rummelsberger Diakonie wird zur neuen Anlaufstelle. Dort gibt es Produkte zu kaufen, die behinderte Menschen angefertigt haben. » mehr

Der gesamte Sitzungssaal wurde zum Schauplatz der Protestkundgebung.

08.10.2019

Kulmbach

Vertrauen ist besser

Mit zwölf zu acht Stimmen lehnen die Mainleuser Räte eine geforderte Bürgerfragestunde ab. Die Antragsteller zeigen dem Gremium daraufhin ihren Unmut. » mehr

Die Jugendlichen können nicht nur feiern, sondern auch anpacken. In Kasendorf haben sie den neuen Jugendtreff selbst hergerichtet. Foto: privat

04.10.2019

Kulmbach

Der Jugend rennt die Zeit davon

Stress und Termine bestimmen den Alltag junger Leute. Trotzdem engagieren sich viele ehrenamtlich. Kreisjugendpfleger Jürgen Ziegler wirbt um Verständnis. » mehr

Die Gästeunterkünfte im Frankenwald sind gefragt. Mehr und mehr Urlauber entscheiden sich für Oberfranken. Foto: Frankenwald-Tourismus/M. Teuber

20.09.2019

Kulmbach

Touristen zieht es in die Region

Im Landkreis Kulmbach und im gesamten Frankenwald und Fichtelgebirge steigt die Zahl der Gästeübernachtungen. Die Beherbergungsbetriebe sind zufrieden. » mehr

Diese Männer wurden zu Ehrenmitgliedern des TTC Mainleus ernannt und vom Bayerischen Tischtennisverband für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Von links Vorsitzender Gerd Radue, Landrat Klaus Peter Söllner, Walter Nowak, Konrad Baaske, Bezirksvorsitzender Daniel Geßenich, Gregor Baaske, Helmut Röhrich, Robert Seck, Bürgermeister Robert Bosch, Jürgen Schramm, Karlheinz Wildgrube und Manfred Hermannsdörfer. Foto: Werner Reißaus

15.09.2019

Kulmbach

50 Jahre lang am Ball geblieben

Der Tischtennisclub Mainleus feierte mit vielen Gästen sein 50-jähriges Bestehen und erhielt viel Anerkennung. Beim Festabend wurden auch neue Ehrenmitglieder ernannt. » mehr

Arno Friedrichs

13.09.2019

Wirtschaft

US-Firma übernimmt Mainleuser AFC

Mainleus - Die Arno Friedrichs Hartmetall GmbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen ("AFC") bekommen einen neuen Eigentümer. » mehr

Der Internet-Hotspot am Kulmbacher Marktplatz gehört zu den 20 000 Zugängen des Bayern-WLAN. 2017 startete der Punkt seinen Betrieb. Foto: Stefan Linß

11.09.2019

Kulmbach

WLAN-Wüste auf dem Lande

Der Ausbau des drahtlosen Gratis-Internets kommt in Bayern voran. Doch abseits der Hotspots sind öffentliche Zugangspunkte im Landkreis Kulmbach weiterhin rar gesät. » mehr

Der Patersberg-Weg hoch zum Aussichtsturm "Schaudichum" ist bei Wanderern beliebt. Der Markt Mainleus denkt darüber nach, bei Veitlahm einen neuen Erlebnispfad zum Thema Vulkane zu schaffen. Foto: Stefan Linß

03.09.2019

Kulmbach

Ein Vulkan als Mitmach-Erlebnis

Der geplante Naturlehrpfad am Patersberg könnte mit interaktiven Stationen ein Anziehungspunkt werden. Der Markt Mainleus sammelt neue Ideen. » mehr

In der Mainleuser Schule steht die Generalsanierung bevor. Nebenan wird die neue Kita gebaut. Weil viele Bauprojekte parallel laufen, muss die Gemeinde tief in die Kasse greifen. Foto: Stefan Linß

03.09.2019

Kulmbach

Mainleus füllt die Kasse auf

Die Marktgemeinde braucht kurzfristige Kredite, um die vielen Projekte zu stemmen. Der Umbau der Schule wird mehr als fünf Millionen Euro teurer als geplant. » mehr

Bei Schwarzach steht eine von bislang vier Mobilfunk-Sendeanlagen im Bereich der Gemeinde Mainleus. Bürger wehren sich dagegen, dass neue Funktürme errichtet werden. Foto: Stefan Linß

06.08.2019

Kulmbach

Proteste verstummen nicht

Erneut verhindert die Mainleuser Bürgerinitiative gegen Mobilfunk einen Sendemast bei Schwarzach. Der Marktgemeinderat kommt allmählich in Wahlkampfstimmung. » mehr

Alles im Griff hatten die Jongleure, die nicht nur mit Tellern hantierten.

05.08.2019

Kulmbach

Manege frei für die Zirkuskinder

Beim Mitmachzirkus der Evangelischen Jugend lehren Clowns und Akrobaten ihr Publikum das Staunen. Tosender Applaus in der Sommerhalle Mainleus ist ihr Lohn. » mehr

Aufmerksame Zuschauer: Bei Spinnalto gab es viel zu hören, zu sehen und zu bestaunen.

22.07.2019

Kulmbach

Spinnalto: Eine Welt entsteht

In der Alten Spinnerei in Mainleus herrschte Leere. Doch der Kulmbacher Theatermacher Rüdiger Baumann verwandelte sie mit einem Kunstprojekt in einen Hort der Kultur. » mehr

Die Vereine gratulierten Fred Kögel (vierter von rechts) zu seinem 85. Geburtstag. Das Bild zeigt ihn zusammen mit (von rechts) Bürgermeister und TSC-Vorsitzenden Robert Bosch, Vorsitzenden Hans-Jürgen Kastner vom Musikverein Mainleus, Gemeinderat Klaus Marx (AWO und SPD), stellvertretenden Vorsitzenden Richard Winkler vom Musikverein, Konrad Wich von der AWO, SPD-Kassier Gert Hühnlein und AWO-Vorsitzende Adelheid Wich. Foto: Stephan Stöckel.

21.07.2019

Kulmbach

Ein "Marathonläufer des Ehrenamts" ist 80 Jahre alt

Fred Kögel ist ein Marathonläufer des Ehrenamtes. Einer, der sich Zeit seines Lebens den Einsatz für die Gemeinschaft auf die Fahne geschrieben hat. » mehr

Moritz Teichmann (10) aus Neudrossenfeld ist noch dabei, das Schwimmen zu lernen. Fotos: Werner Reißaus

18.07.2019

Kulmbach

Schwimmkurse als Massenbewegung

Die Wasserwacht und die Grundschulen im Landkreis machen in dieser Woche gemeinsame Sache. Statt ins Klassenzimmer geht es für die Schüler in die Freibäder. » mehr

"Helden der Arbeit" heißt diese Installation, die auf dem Gelände der ehemaligen Spinnerei in Mainleus zu bewundern ist.	Fotos: Rüdiger Baumann

12.07.2019

Kulmbach

Mainleus: Schatzsuche in der alten Spinnerei

Spinnalto heißt der Titel eines Kulturprojekts, das derzeit in den verwaisten Hallen der alten Spinnerei in Mainleus entsteht. Am 20. Juli können Besucher das Ergebnis bestaunen. » mehr

^