MAINLEUS

Der Gründer und Geschäftsführer der Firma fiatec, Heinz Bittermann, zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück. Unser Bild zeigt von links Margot Hahn (Buchhaltung, Einkauf), Nicolas Gurlitt (Laborassistent), Vanessa Grampp (Laborassistentin), Florian Wollenberg (IT-Administrator), Meike Weigand (Laborassistentin), Peter Reich (Sandler AG), Johanna Michel (Laborleitung), Lorenz Summa (Sandler AG), Ehefrau Reinhilde Bittermann-Danker, Heinz Bittermann, Geschäftsführer Matthias Eber, Landrat Klaus Peter Söllner, Geschäftsführer Steffan Trnetschek und Helmut Hartmann (Projektleiter).

07.11.2018

Kulmbach

Heinz Bittermann - ein Musiker und Physiker

Der 63-jährige Mainleuser ist der Kopf des "Main Line Gospel Chors". Und er ist Gründer eines weltweit agierenden Betriebs. Aus der Chefetage hat er sich jetzt aber zurückgezogen. » mehr

Das alte Haus am Mainleuser Fritz-Hornschuch-Platz wird abgerissen. Die Gemeinde will das Umfeld des Rathauses aufwerten. Fotos: Stefan Linß

06.11.2018

Kulmbach

Abriss noch vor Weihnachten

Möglichst schnell will der Mainleuser Gemeinderat das alte Gebäude am Fritz-Hornschuch-Platz verschwinden lassen. Nicht nur das Rathausumfeld soll schöner werden. » mehr

Die Pomologen Friedrich Renner (rechts) und Harald Helmreich bei der Bestimmung alter Obstsorten.

28.10.2018

Kulmbach

Süßer als Gummibärchen

Tausende Äpfel verschiedenster Sorten gibt es bei der Obstausstellung der Gartenbauer in Mainleus zu bestaunen. Mit dabei Früchte, die man heute fast nicht mehr kennt. » mehr

Neue Glasfaserkabel sind bayernweit in Planung. Foto: Peter Kneffel/dpa

18.10.2018

Kulmbach

Mehr Breitband für das Land

Der Ausbau des schnellen Internet geht in die nächste Runde. Auch abgelegene Ortschaften wie Eichberg, Schwarzholz, Appenberg und Proß profitieren nun vom Förderprogramm. » mehr

Norbert Raps (Mitte) drückt den Startknopf für die Revitalisierung der alten Spinnerei in Mainleus. Der Geschäftsführer von Perspektiva Solutions hat zusammen mit Bürgermeister Robert Bosch und Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel große Pläne. Fotos: Stefan Linß

11.10.2018

Kulmbach

Das Ende der Industriebrache

Ein großer Teil der alten Kulmbacher Spinnerei in Mainleus wird bald wieder genutzt. In die seit Jahren leer stehenden Hallen sollen Logistiker und andere Unternehmen einziehen. » mehr

Das alte Spinnerei-Gelände in Mainleus steht vor der Umgestaltung. Foto: sli

02.10.2018

Kulmbach

Alte Hallen sollen weichen

Mainleus will Bauabschnitt eins des Spinnerei-Projekts umsetzen. Um auf dem Areal loslegen zu können, ist Fördergeld nötig. » mehr

Schulrat Michael Hack (links) führte Bernd Fritsch offiziell in sein Amt als Konrektor der Grund- und Mittelschule Mainleus ein. Weiter nach rechts Rektorin Doris Hörath und Bürgermeister Robert Bosch. Foto: Werner Reißaus

28.09.2018

Kulmbach

Vakante Stelle wieder besetzt

Die Schulleitung in Mainleus ist wieder komplett. Ein Jahr lang gab es keinen Konrektor. » mehr

Die Feuerwehr Rothwind hatte bei der Übung am Mainleuser Stift ein Monitor-Strahlrohr im Einsatz. Fotos: Werner Reißaus

16.09.2018

Kulmbach

"Wasser marsch!" an sensiblem Objekt

Die Mainleuser Wehren haben zum Auftakt der Brandschutzwoche ihre Aufgaben bravourös gemeistert. Danach durfte gefeiert werden. » mehr

80. Geburtstag hat kürzlich Reinhart Engelen gefeiert, der die Freie Waldorfschule Wernstein-Veitlahm ins Leben rief und über viele Jahre leitete. Die Glückwünsche der Marktgemeinde Maineus überbrachte Bürgermeister Robert Bosch (links). Weiter nach rechts Antje Essensohn, die an der Waldorfschule unterrichtet, Tochter Franziska Bartels, Reinhart Engelen mit Ehefrau Irmgard sowie das Ehepaar Georgia und Enno Landwehr, die zu den Gründungseltern der Waldorfschule gehören.

12.09.2018

Kulmbach

Der Vater der Waldorfschule ist 80

Reinhart Engelen hat alternative Pädagogik nach Wernstein gebracht. Sein halbes Leben hat er in der Gemeinde Mainleus zugebracht. Dort ist er heute noch als Baumeister tätig. » mehr

Die Wiederbelebung des alten Spinnerei-Areals ist eine der Hauptaufgaben im neuen Mainleuser Entwicklungskonzept. Foto: Stefan Linß

04.09.2018

Kulmbach

Jahrhundertprojekt nimmt letzte Hürde

Die Mainleuser legen mit ihrem neuen städtebaulichen Entwicklungskonzept los. Niemand hat Einwände gegen das Vorhaben. » mehr

Die Tennis-Cracks des TSVC Mainleus trugen sich in das Gästebuch des Marktes Mainleus ein.

13.08.2018

Kulmbach

Die sportlichen Botschafter von Mainleus

Bürgermeister Robert Bosch gratuliert erfolgreichen Fußballern und Tennisspielern. Sie haben mehrere Meisterschaften für sich entschieden. » mehr

Die Sanierung des Mainleuser Spinnstuben-Areals kommt weiter voran.

07.08.2018

Kulmbach

Mainleus legt eine Schippe drauf

Das Thema Bauen und Wohnen steht auf der Prioritätenliste der Marktgemeinde weit oben. Ein neuer Bebauungsplan gibt grünes Licht für umstrittene Wohnhäuser. » mehr

Christina Flauder und Robert Bosch betrachten die Installation syrischer Schüler.

24.07.2018

Kulmbach

Hirn und Herz in Bewegung

Das Experiment für geistige Fitness ist geglückt. In der alten Mainleuser Weberei beweisen die Spinnalto-Teilnehmer viel Fantasie und Kreativität. » mehr

"Rio" heißt der Titel dieses Werks, mit dem der Gärtenrother Fotograf Heinz Tschanz-Hofmann bei der deutschen Foto-Meisterschaft in Essen eine Urkunde errang. Das Werk besticht durch seinen klaren Aufbau mit grafischen Elementen und eine wohldurchdachte farbliche Komposition. Foto: Heinz Tschanz-Hofmann

11.07.2018

Kulmbach

Der FAC lässt bundesweit aufhorchen

Die Mainleuser Fotografen sichern sich bei der deutschen Fotomeisterschaft in Essen den Vizemeistertitel. Der Erfolg ist das Resultat einer kompletten Umstrukturierung. » mehr

Es geht auch ohne Spaten: Mit gemeinschaftlichen Kellenschwüngen gaben die prominenten Gäste den Startschuss für den Sanierungsarbeiten am Spinnstuben-Ensemble im Mainleuser Ortsteil Hornschuchshausen, darunter (von links) Regierungspräsidentin Heidrun Piewernetz, Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Robert Bosch, AWO-Kreisvorsitzende und Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, MdL Martin Schöffel, der frühere Bürgermeister Dieter Adam,, Archtekt Hans-Hermann Drenske und Mitglieder des Gemeinderates. Foto: Manfred Biedefeld

30.06.2018

Kulmbach

Die Modernität ins Schloss zurückholen

Der Markt Mainleus feiert den Baubeginn für die Sanierung des Spinnstuben-Ensembles. Bürgermeister Bosch dankte allen, die das Elf-Millionen-Euro-Projekt ermöglichen. » mehr

Seit 25 Jahren betreiben Veronika und Gerhard Weber den Kiosk im Mainleuser Freibad. Beide lieben den Umgang mit anderen Menschen und haben für sie stets ein Lächeln parat. Foto: Stephan Stöckel

20.06.2018

Kulmbach

Zwischen Senfbrötchen und Seelsorge

Seit 25 Jahren gibt es den Kiosk im Freibad Mainleus. Die Betreiber Gerhard und Veronika Weber blicken zurück auf lange Jahre voll Kaugummis, Pommes und guten Gesprächen. » mehr

An dem Flügel, der auch in früheren Jahrzehnten Wohnraum für viele Menschen bot, wird die besondere Architektur des denkmalgeschützen Ensembles mit Türmchen, Dachgauben und anderen auflockernden Elementen deutlich. Hauptkonservator Dr. Ulrich Kahler vom Landesamt für Denkmalpflege schreibt in einer Bewertung dazu, dass die nach dem Wettbewerbsentwurf von Rolf Behringen aus dem Jahr 1912 entstandene Anlage eine bewusst inszenierte Architektur aufweise, die in eindrucksvoller Weise Fritz Hornschuchs unternehmerisches Bewusstsein für soziale Verantwortung gegenüber den Arbeitern der Spinnerei belege.

12.06.2018

Kulmbach

Ein Schloss für Arbeiter

Die Gemeinde Mainleus lässt mit einem Kostenaufwand von 11,3 Millionen Euro das denkmalgeschützte Spinnstuben-Areal sanieren. Dort entstehen 24 neue Wohnungen. » mehr

27.05.2018

Kulmbach

Schon wieder ein Brandstifter am Werk

Schon wieder muss die Kulmbacher Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung ermitteln. Der Sachschaden ist diesmal zwar gering. » mehr

Die Visualisierung der Architekten zeigt, wie das Spinnereigelände im Mainleuser Ortskern künftig aussehen könnte.

11.05.2018

Kulmbach

Ein Ort sucht seinen Kern

Mainleus hat Potenzial und viele Ideen. Das neue Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept zeigt die großen Chancen auf. » mehr

Michael Schmidt (links) und Herbert Laschinsky machen als Transvestiten eine gute Figur. Foto: Stephan Stöckel

03.05.2018

Kulmbach

Von Kurschatten und Heiratsschwindlern

Die Theatergruppe Danndorf überzeugt mit einer überaus amüsanten Komödie. Der ständige Rollentausch bedeutet für die Maskenbildnerin Schwerarbeit im Akkord. » mehr

28.03.2018

Kulmbach

Mainleuser Retter in Nöten

Für den harten Kern der Rot-Kreuz-Bereitschaft wird die Arbeit immer schwerer. Er braucht dringend weitere Mitstreiter. Seit Montag wird jetzt via Facebook gesucht. » mehr

Der begrünte Quartiersplatz mit Café und Biergarten liegt zentral auf dem Spinnerei-Areal. Von dort sind Kulturhaus, Museum, Nahversorger und Manufakturen zu erreichen.

23.03.2018

Kulmbach

Ein Zentrum für Kultur und Gründer

Das Mainleuser Jahrhundertprojekt nimmt Gestalt an. Auf dem Gelände der alten Spinnerei könnten Museen, Manufakturen, Wohnraum und Parkanlagen entstehen. » mehr

Ist im Landkreis Kulmbach gut gelitten: der Haussperling.	Foto: Gulda

19.03.2018

Kulmbach

Wird der Spatz obdachlos?

Dem Spatz fehlen in Bayern vielerorts geeignete Nistorte. Im Landkreis Kulmbach ist die Situation nicht so dramatisch. » mehr

Statt Essen aus der Plastikverpackung zu kochen, machen sich Claudia und Ulrich Jobst ihre Nudeln selbst. Das Buchauer Pfarrer-Ehepaar übt in der Fastenzeit mit Blick auf ihren ökologischen Fußabdruck den Verzicht. Foto: Stefan Linß

16.03.2018

Kulmbach

Nudeln für den Klimaschutz

Die Bewahrung der Schöpfung fängt bei Claudia und Ulrich Jobst in der eigenen Küche an. Das Pfarrer-Ehepaar aus Buchau beteiligt sich an der CO2-Fastenstaffel. » mehr

In Forstlahm-Nord steht die Toskana-Villa neben Satteldach-Häusern. Die Stadt lässt den Bauherren in Stilfragen eine große Entscheidungsfreiheit. Foto: Stefan Linß

08.03.2018

Kulmbach

Mehr Kreativität für Bauherren

In Neubaugebieten macht sich ein bunter Stilmix breit. Kommunen räumen individuellen Wünschen einen breiteren Raum ein als in früheren Jahren. » mehr

Die Freude über ein gelungenes Werk war während der Einweihungsfeier für den neuen "Kinderhort am Rathaus" in Mainleus bei den Hortkindern und den Gästen groß. Foto: Werner Reißaus

27.02.2018

Kulmbach

Kinderbetreuung ist ein Standortfaktor

Das Zentrum für Kinder und Familien und die Gemeinde Mainleus weihen einen neuen Kinderhort am Rathaus ein. Dekan Roppelt hebt die Erziehung zum Glauben hervor. » mehr

Mit dem Kreisfeuerwehrehrenzeichen in Gold und Silber zeichnete Kreisbrandinspektor Fritz Zimmermann Vorsitzenden Thomas Zimmermann und den früheren Kommandanten Martin Pöhlmann aus. Unser Bild zeigt (von links) Bürgermeister Robert Bosch, Thomas Zimmermann, Martin Pöhlmann, Kreisbrandinspektor Fritz Weinlein, Kreisbrandmeister Michael Ködel und Kommandant Christoph Zimmermann. Foto: Werner Reißaus

18.02.2018

Kulmbach

Mainleuser Wehr eine Nummer für sich

Beim Leistungsmarsch und am Kreisfeuerwehrtag gaben zahlreiche Helfer ihr Bestes. Dafür bekamen sie nun noch einmal ein großes Lob. » mehr

"Katz und Maus" tanzten die Knirpse von den Parkettfegern Mainleus. Fotos: Stephan Stöckel

13.02.2018

Kulmbach

Katz und Maus und andere Spielchen

Die Parkettfeger und ihre Gäste verwandeln die Sommerhalle Mainleus in ein tänzerisches Schlaraffenland. Die Darbietungen waren ein wahrer Augenschmaus. » mehr

Höhepunkt der Schau in Mainleus war ein Ford Mustang Convertible "GT." Unser Bild zeigt das Fahrzeug mit Sebastian Türk (rechts) von "Mainleus Moto" und Stefan Walter von "Ford Contact Meetings." Foto: Rainer Unger

21.01.2018

Kulmbach

Mustangs wecken Träume

Einmal mehr landet "Mainleus Moto" einen vollen Erfolg: 600 Besucher bewundern Ford-Fahrzeuge in den alten Hallen der Mainleuser Spinnerei. » mehr

Verschiedene Ford-Modelle, viele davon in ganz besonderer Aufmachung, werden am 20. Januar nach Mainleus kommen.

16.01.2018

Kulmbach

Die "Winter Edition" erobert die Spinnerei

Die alte Spinnerei in Mainleus wird wieder einmal eine besondere Ausstellung beherbergen. Diesmal kommen die Fans von Ford auf ihre Kosten. » mehr

Das Männerballett der 1. Kulmbacher Showtanzgarde erzählte die Sage von der Weißen Frau in einem mitreißenden Tanz, der Erinnerungen an das Michael-Jackson-Video "Thriller" weckte.

15.01.2018

Kulmbach

"Haben Sie alkoholfreies Starkbier?"

Der Mainleuser Carnevals Club bot in Weismain eine tolle Prunksitzung. Furiose Tänze und freche Sprüche gab es ebenso wie Auszeichnungen für verdiente Förderer des Faschings am Obermain. » mehr

Hans Jürgen Sack (links) und Tim Pistor sind nun Träger der Mainleuser Bürgermedaille. Die Auszeichnung überreichte Bürgermeister Robert Bosch. Fotos: Werner Reißaus

04.01.2018

Kulmbach

Der Markt Mainleus sagt Danke

Ein Junger und einer, der seit Jahrzehnten ehrenamtlich im Einsatz ist, erhalten eine verdiente Ehrung. Beiden haben die Bürger von Mainleus viel zu verdanken. » mehr

Franz Besold wird zur Prunksitzung am 13. Januar in der Weismainer Stadthalle als reimender Lebensmittelkontrolleur die Politiker aufs Korn nehmen. Foto: Stephan Stöckel

03.01.2018

Kulmbach

Weismain wird zum Narrenhaus

Am 13. Januar steigt in der Stadthalle die Prunksitzung des MCC. Mit dabei sein wird eine närrische Abordnung aus Berlin. » mehr

Gemeinde hat zu lange zugeschaut

15.12.2017

Kulmbach

Gemeinde hat zu lange zugeschaut

Der Rechtsstreit um die Kanalgebühren der Färberei Oberfranken landet vor dem Verwaltungsgericht Bayreuth. Das Urteil soll in wenigen Tagen gefällt werden. » mehr

80. Geburtstag hat Heinrich Friedlein in Mainleus gefeiert. Unser Bild zeigt (von links) Adelheid Wich vom AWO-Ortsverein, Bürgermeister Robert Bosch, der auch für den TSC gratulierte, Friedleins Lebensgefährtin Elisabetha Pohl, Heinrich Friedlein, die Töchter Heike und Dagmar, Schwester Ursula Brauer und Schwager Bill Brauer. Foto: Werner Reißaus

23.11.2017

Kulmbach

Eine Autorität auf dem Fußballplatz

Als Schiedsrichter pfiff er Bayernliga-Spiele, als Vorsitzender führte er den TSC Mainleus und in der Feuerwehr war er Atemschutz- Pionier. Heinrich Friedlein feierte 80. Geburtstag. » mehr

Nach knapp vier Monaten Bauzeit konnten Landrat Klaus Peter Söllner und der Mainleuser Bürgermeister Robert Bosch (Bildmitte von links) die sanierte Brücke über den Main wieder für den Verkehr freigeben. Foto: Gerd Emich

11.11.2017

Kulmbach

Endlich ein "freies" Wochenende

Für Mainleus gehört die Zeit der massiven Verkehrsbehinderungen der Vergangenheit an. Sowohl über die Mainbrücke als auch auf der Bundesstraße herrscht wieder freie Fahrt. » mehr

Die neue Adresse in Mainleus.

18.10.2017

Kulmbach

Mainleuser Stift bezugsbereit

Das neue Seniorenheim der Kulmbacher Diakonie in Mainleus ist fertig. Die Baukosten beliefen sich auf 6,2 Millionen Euro. » mehr

Die Ortsumgehung von Mainleus ist gesperrt. Der Verkehr rollt durch die Hauptstraße, während die B 289 eine neue Ampelanlage erhält. Foto: Stefan Linß

25.09.2017

Kulmbach

Zwei Bundesstraßen sind dicht

Neue Straßensperrungen gibt es diesmal in Mainleus und Himmelkron. Pendler, Anwohner und Betriebe brauchen dort in den kommenden Wochen Geduld. » mehr

Die grün hinterlegten Gebäudeflächen sind nach der Mehrheit des Marktgemeinderates erhaltenswürdig: Die beiden Verwaltungsgebäude, die Weberei mit der alten Baumwollhalle und das Kesselhaus.

21.09.2017

Kulmbach

Industriebrache mit Charme

Im Oktober soll der Planungswettbewerb für die Spinnerei in Mainleus ausgeschrieben werden. Ergebnisse werden bis Ostern erwartet. » mehr

19.09.2017

Kulmbach

Eine neue Baustelle auf der B 289

Ab Montag wird die Bundesstraße zwischen Mainleus-Ost und -West komplett gesperrt. Das Staatliche Bauamt lässt eine Ampelanlage installieren und den Asphalt erneuern. » mehr

Seit dem 9. Mai vermisst: Jakob Engerer aus Bayreuth.

05.09.2017

Kulmbach

Seit vier Monaten spurlos verschwunden

Nach wie vor sucht die Polizei nach Jakob Engerer. Sein Auto wurde im Mai bei Danndorf gefunden. Von dem 33-Jährigen aus Bayreuth fehlt jede Spur. » mehr

Noch voraussichtlich bis Mitte November bleibt die Brücke gesperrt.

05.09.2017

Kulmbach

Brückensanierung zieht sich hin

Noch für mehr als zwei Monate müssen sich Autofahrer auf große Umwege einrichten. Die Brücke über den Main im Zentrum von Mainleus bleibt bis voraussichtlich Mitte November gesperrt. » mehr

Testen den Kicker in einer Wohngruppe: (Von links) Georg Borngässer, Pressesprecher der Rummelsberger Diakonie, Fritz Glock, Regionalleiter der Kinder- und Jugendhilfe Oberfranken und Diakon Marcel Renner.

24.08.2017

Kulmbach

In jedem schlummert ein Talent

Die Kinder- und Jugendhilfe ermöglicht Jugendlichen in Krisensituationen einen Schulabschluss und eine Ausbildung. In vier Orten des Landkreises wohnen junge Männer in WGs. » mehr

Den Richtspruch für das neue Atelier hielt Samuel Friedrich (Mitte). Unser Bild zeigt ihn mit seinen Walzbrüdern (von links) Simon Kirchner, Lucas Sauter, Johannes Bindernagel und Wolfgang von Rath. Fotos: Rainer Unger

22.08.2017

Kulmbach

Ein Dachfenster in Richtung Nordlicht

Roland Friedrich baut in Wernstein ein neuer Atelier. Das Fachwerkhaus hat sein Sohn Friedrich entworfen und jetzt mit Walzbrüdern aufgerichtet. » mehr

Die alte Weberei (oben), das Kesselhaus (unten links) und eine Werkhalle: Ein Teil der früheren Produktionsstätten der Spinnerei in Mainleus soll möglicherweise für die Nachwelt erhalten bleiben. Unter Denkmalschutz stehen sie noch nicht. Der Gemeinderat entscheidet will in nächster Zeit darüber entscheiden. was er erhalten und was er abreißen will. Fotos: Adrian Roßner

16.08.2017

Kulmbach

Juwel der Industriekultur

Kreisheimatpfleger Uwe Franke und andere setzen sich für den Erhalt von Teilen der Spinnerei in Mainleus ein. Der Denkmalschutz würde der Gemeinde Chancen eröffnen. » mehr

Die einstige Weberei ist nicht nur von außen imposant. Das Innere lässt sich als Ausstellungshalle nutzen.

12.08.2017

Kulmbach

Mainleus vor Jahrhundert-Projekt

In Mainleus wird darüber diskutiert, was aus dem Spinnereigelände wird. » mehr

Die Kulmbacher Nordumgehung erhält in Fahrtrichtung Untersteinach ihre neue Asphaltschicht. Die Arbeiten sollen am Montag abgeschlossen und die Ausfahrt Burghaig am Dienstag wieder freigegeben werden. Fotos: Stefan Linß

21.07.2017

Kulmbach

Die nächste Runde im Bau-Marathon

Kaum hat sich die Lage auf den Straßen entspannt, stehen schon wieder neue Behinderungen bevor. Sperrungen sind in Kulmbach, Mainleus und Untersteinach geplant. » mehr

Führte die Kulmbacher Spinnerei in Mainleus von einer Insolvenz in die nächste: Marco Marchetti (rechts), im Bild mit Mit-Geschäftsführer Jürgen Knecht.

05.07.2017

Kulmbach

Früherer Spinnerei-Chef in U-Haft

Die Staatsanwaltschaft Zürich ermittelt gegen Marco Marchetti wegen Vermögensdelikten. Auch die ehemaligen Beschäftigen im Mainleuser Betrieb warten noch immer auf Geld von ihm. » mehr

Mit einem Schnipp ist sie weg, die Zigarette. Wenn es doch so einfach wär. Viele Raucher möchten aufhören, schaffen es aber nicht. Das Hauptproblem laut Allgemeinmediziner Dr. Thomas Koch: die seelische Abhängigkeit.	Foto: picture alliance/obs/Johnson & Johnson GmbH

30.05.2017

Kulmbach

Die Endstation des Lungenzugs

Raucher sterben nicht nur an Krebs. Mancher erstickt. Nikotinjunkies belasten zudem das Gesundheitssystem. Der Vorsitzende des Ärztlichen Kreisverbands redet Klartext. » mehr

Auch die Feuerwehrleute aus Schlockenau nahmen in großer Zahl am Festzug des Kreisfeuerwehrtages Mainleus teil.

16.05.2017

Kulmbach

Grandiose Demonstration des Helfens

Nahezu 100 Gruppen mit 1400 Personen nehmen am großen Festzug zum Kreisfeuerwehrtag teil. » mehr

Fachsimpeln, Erinnerungen an die eigene Jugend. Da schaut man gern genau hin.

02.05.2017

Kulmbach

"Dolce Vita" im Industriedenkmal

"Mainleus Moto" zieht zur Eröffnung einige Hundert Besucher an. Die Organisatoren sind begeistert, die Gäste kommen ins Schwärmen. Bis zum 7. Mai ist die Schau noch zu sehen. » mehr

Dieser Geist tut niemandem etwas: Michael Schmidt, der aus Altenkunstadt stammt, verkörpert Nikolaus Nachtigall, das Gespenst aus dem Mainleuser Rathaus. Foto: Stephan Stöckel

24.04.2017

Kulmbach

Ein "Männla" namens Nikolaus

Ein Untoter mischt das Mainleuser Rathaus auf. "Die Brandstifter" aus Danndorf treiben den Theaterbesuchern die Lachtränen in die Augen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".