MARKTREDWITZ

Präsident Achim Trager (hinten, rechts) würdigte die herausragenden Leistungen der geehrten Sportler. Fotos: Peter Pirner

vor 6 Stunden

Wunsiedel

Vor allem gemeinsam sind sie stark

Die LGF ehrt ihre vielen herausragenden Sportler. Theresa Stöcker erhält in diesem Jahr den Roland-Tanzhaus-Gedächtnispreis. » mehr

Fünf türkische Frauen vom türkisch-islamischen Kulturverein in Marktredwitz arbeiten an einem großen Steintisch. Hier werden türkische Pizzen gemacht. Unser Bild zeigt (von links): Cicek Yüksel, Havanur Aydin, Aysen Korkut, Neziha Kilic und Nebahat Kilic. Foto: Esra Tugci

vor 9 Stunden

Marktredwitz

So viel Liebe steckt im Lahmacun

Jeden Freitag treffen sich türkische Frauen in Marktredwitz. Sie backen ehrenamtlich bis zu 500 Teigfladen für den türkisch-islamischen Kulturverein. » mehr

vor 9 Stunden

Marktredwitz

"Ministerium steht voll hinter der JVA"

Oberbürgermeister Oliver Weigel bespricht mit Justizminister Georg Eisenreich die nächsten Schritte für den Bau des Gefängnisses. Zunächst müssen sie einen Architekten finden. » mehr

Alles andere als feine Arbeiten warten zuweilen auf die "Männer aus dem Untergrund", die Mitarbeiter des KUM. Foto: Stadt

20.03.2019

Marktredwitz

Wenn die Ratte aus dem Klo grüßt

Das KUM schlägt Alarm: Essensreste gehören nicht in die Toilette. Dass täglich Unmengen von Feuchttüchern im Klo landen, belastet die städtische Kläranlage ganz extrem. » mehr

Der Träger des Kulturförderpreises 2019 der Stadt Marktredwitz, Theo Nirsberger, am Vibraphon. Fotos: Peter Pirner

19.03.2019

Marktredwitz

Kulturförderpreis für Theo Nirsberger

Der junge Marktredwitzer sorgt bei der Verleihung für musikalischen Hochgenuss. Für den 21 Jahre alten Studenten gibt es viel Lob für das umfangreiche Können. » mehr

Zum ersten Mädels-Flohmarkt wurden die heimischen Schränke regelrecht geplündert. Viele schicke Sachen fanden eine neue Besitzerin. Fotos: Florian Miedl

18.03.2019

Marktredwitz

„Phasenweise gab’s kein Durchkommen“

Die Organisatorinnen des ersten Mädels-Flohmarkts sind hellauf begeistert, auch vom Zusammenspiel mit dem JUZ. Nach dem guten Feedback gibt es eine Wiederholung. » mehr

Traumhafter Ausblick vom Hammerberg

18.03.2019

Marktredwitz

Traumhafter Ausblick vom Hammerberg

Im Frühjahr kommenden Jahres rollen die Bagger unterhalb von Haag an. Der Bebauungsplan liegt ab April aus. Viele junge Familien sind interessiert an einem Bauplatz. » mehr

Vorsitzende Martina von Waldenfels mit einer Collage, auf der die Wünsche von Besuchern der Sommerlounge festgehalten sind. Fotos: Herbert Scharf

17.03.2019

Fichtelgebirge

Die ASF wirbt um Mitglieder

Die Akademie Steinwald-Fichtelgebirge will fortbilden, aber auch unterhalten und Akzente in der Region setzen. Ihr Jahresprogramm ist wieder abwechlsungsreich. » mehr

Das Team der Hundefreunde Marktredwitz freut sich auf viele Interessierte Zwei- und Vierbeiner. Das Bild zeigt (von links): Sabine Geyer (Agility-Beauftragte und Kassiererin), Silvia Mark (Ausbilderin BGVP), Markus Leitner (Ausbilder BGVP und Schriftführer), Kerstin Rauch (Ausbilderin BGVP) und Peter Willumeit (Vorsitzender). Foto: Michael Meier

17.03.2019

Marktredwitz

Viel Neues für Hund und Herrchen

Mit einem Themenabend startet die Marktredwitzer Hundeschule in die neue Saison. Auf dem Programm 2019 stehen Ausbildung, Turniere, Spiel, Sport und sogar "Dog-Dancing". » mehr

Kneipennacht Marktredwitz Marktredwitz

15.03.2019

Fichtelgebirge

Siebte Marktredwitzer Kneipennacht steigt

Am Samstag, 13. April, ist es wieder soweit: Es steigt in Marktredwitz die siebte Frankenpost -Kneipennacht. Zehn Bands spielen in zehn Locations. Ein Shuttlebus ist unterwegs. » mehr

BRK-Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich mit den Helferinnen und Helfern des BRK-Sozialdienstes, die auch bei den Blutspendeterminen die Betreuung der Spender übernehmen. Foto: Herbert Scharf

15.03.2019

Marktredwitz

Blutspende ab sofort im BRK-Haus

Das Rote Kreuz zieht mit den Terminen von der Mittelschule ins Industriegebiet. Im Landkreis gibt es mehr als 4100 Spender. » mehr

Klimademonstration «Fridays for Future»

14.03.2019

Fichtelgebirge

Landrat Dr. Karl Döhler begrüßt Schüler-Demos

Am heutigen Freitag findet in Marktredwitz die erste Klima-Demonstration von Schülern statt. Auch der Landkreis-Chef hält die Aktion für genau richtig. » mehr

Für den 29. März haben Alexander Schrott, Uwe Kuchenbäcker und Harald Beierl (von links) den 100. Termin der Multivisionsshows "Weltgesichter" organsiert. Foto: Esra Tugci

14.03.2019

Marktredwitz

100 Blicke rund um den Globus

Die Reihe "Weltgesichter" der Volkshochschule feiert ein stolzes Jubiläum. Am 29. März gibt es einen besonderen Abend unter dem Motto "Lichtwerke". » mehr

Die Mitarbeiter der Tourist-Information unter Leitung von Dominik Hartmann (Dritter von links) haben einige Vermieter ausgezeichnet, deren Ferienwohnungen und -höfe alle Kriterien erfüllen, damit sich die Übernachtungsgäste rundherum wohlfühlen können. Ansprechpartner in der Tourist-Info für Gastgeber sind Kerstin Brunner und Daniela Kinzer (von rechts) sowie Andrea Primitz und Susanne Menzel (von links).	Foto: Peggy Biczysko

14.03.2019

Marktredwitz

Stadt verteilt Sterne an Gastgeber

Ein Vorzeige-Objekt ist der Ferienhof Rupprecht. Die Wohnungen sind komplett renoviert und modernisiert. Die Tourist-Info stellt das neue Gastgeber-Verzeichnis vor. » mehr

Manfred Lauer (ganz rechts) bleibt erster Vorsitzender der Schützengesellschaft. Annemarie Oechsler (sitzend, Mitte) und Gerhard Wöhrl (stehend, rechts daneben) sind seit 60 Jahren im Verein.	Foto: Michael Meier

13.03.2019

Marktredwitz

Schützen setzen auf bewährtes Team

Manfred Lauer leitet weiter den ältesten Verein in Marktredwitz. Verstärkt wird die Riege der Schützenmeister um Wernfried Oechsler. » mehr

Im rückwärtigen Bereich plant Heinrich Bär die Erweiterung seines Hotels "Meister Bär", unter anderem um einen Fitnessraum mit Dachterrasse. Foto: zys

13.03.2019

Marktredwitz

"Meister Bär" stockt auf

Das Hotel bekommt einen Fitnessraum mit Dachterrasse. Der Bauausschuss gibt auch grünes Licht für die Erweiterung des Gastraums und einen Turm. » mehr

Zwei Mehrfamilienhäuser sollen hier an der Asternstraße gegenüber dem Friedhof gebaut werden. Unter Vorbehalt stimmten die Mitglieder des Bauausschusses dem Vorhaben von LUB Apart GmbH & Co. KG zu. Foto: Peggy Biczysko

13.03.2019

Marktredwitz

Lückenschluss in Asternstraße

14 neue Wohnungen sollen hier in zwei Häusern entstehen. Der Bauausschuss stimmt dem Vorhaben zu, verweist aber auf die enge Zufahrt unterhalb des Friedhofs. » mehr

13.03.2019

Fichtelgebirge

Schulleiter unterstützt Demonstrations-Ziel

Klimaschutz findet Stefan Niedermeier sehr wichtig. Er begleitet die Aktion, um den Schülern für ihr Engagement zu danken. » mehr

Folter und Diskriminierung gibt es in vielen Teilen der Welt. Auch die Gruppe von amnesty international in Marktredwitz macht darauf aufmerksam und versucht so den vielen Opfern zu helfen. Foto: Bernd Wüstneck/dpa

12.03.2019

Marktredwitz

20 Jahre Einsatz für die Menschenrechte

Die Mitglieder der Marktredwitzer Gruppe von amnesty international haben schon viel erreicht. Jetzt planen sie einen Neustart. » mehr

Vorsitzender Martin Gramsch zeichnet Eva von Glass für zehn Jahre Mitarbeit als Leiterin der Jugendgruppe mit der Ehrenplakette des Fördervereins aus.

12.03.2019

Marktredwitz

Mitglieder schaffen blühende Paradiese

Der Förderverein Auenpark hat auch dieses Jahr viel vor und bedankt sich bei dem Pflegetrupp. Dieser hat im vergangenen Jahr 550 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet. » mehr

Ob junges Mädchen oder ältere Dame - beim ersten Mädels-Flohmarkt machen alle mit. Die Stände waren allerdings schon nach wenigen Stunden vergeben. Jetzt hoffen die Hobby-Verkäuferinnen zusammen mit Oberbürgermeister Oliver Weigel (links) auf viele Besucherinnen am 17. März. Foto: Florian Miedl

11.03.2019

Marktredwitz

Mädels plündern ihre Schränke

Der erste Flohmarkt stößt auf riesiges Interesse. Die Zahl der Stände wird auf 41 aufgestockt. Es gibt am 17. März sogar eine Männer-Ecke zwischen all dem Pink und Plüsch. » mehr

Die Purzelgarde der Narhalla brachte zu Beginn Stimmung in die Stadthalle.

11.03.2019

Marktredwitz

Närrische Männer außer Rand und Band

Die FG Teuschnitz gewinnt das Männer-Gauditurnier. Die Narhalla Rot-Weiß richtet das Turnier aus. » mehr

Die üppigen Formen verleiten diese Besucherinnen zum Anfassen der "Nanas" von Bärbel Kießling.

10.03.2019

Marktredwitz

Stärke aus der Gemeinsamkeit

Am Internationalen Frauentag beleuchten Engagierte die Situation in Deutschland und weltweit. Es ist ein beeindruckender Abend in Marktredwitz. » mehr

Nach der Messerattacke auf Mitarbeiter des Jobcenters Bayreuth ist die Betroffenheit auch in der Behörde in Marktredwitz hoch. Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

08.03.2019

Fichtelgebirge

"Wir wollen uns nicht einschließen"

Der Geschäftsführer des Jobcenters Fichtelgebirge ist über den Messerangriff auf Kollegen aus Bayreuth entsetzt. Die Sicherheit der Mitarbeiter steht an erster Stelle. » mehr

Spatenstich am gestrigen Freitag in der abgesperrten Hermann-Löns-Straße (von links): Oberbürgermeister Oliver Weigel, Baugenossenschafts-Geschäftsführer Dr. Stefan Roßmayer, Christopher Kropf, der Junior-Chef der gleichnamigen Baufirma, Planer Johannes Fischer, der Geschäftsführer der Firma Kropf, Achim Kropf, und Bauleiter Pavel Dvoracek vom Planungsbüro Fischer. Foto: Peggy Biczysko

08.03.2019

Marktredwitz

Startschuss für schicke Wohnungen

In der Hermann-Löns- Straße greift die Baugenossenschaft zum Spaten. Nach dem Abriss sechs alter Häuser entstehen hier zwei neue für jeweils zwei Millionen Euro. » mehr

Friedrich Haubner vom Historischen Club (links) konnte außer dem Referenten Günther Juba auch Marcela Brabacová, die Organisatorin der Ausstellung in Cheb/Eger, begrüßen.	Foto: U. G.

08.03.2019

Marktredwitz

Die Erinnerungen der "kleinen Leute"

Günther Juba lässt beim Historischen Club Egerer Geschichte lebendig werden. Er bemüht sich um gegenseitiges Verständnis der Nachbarn. » mehr

07.03.2019

Marktredwitz

Stadt warnt vor betrügerischen Telefonanrufen

Die Stadt Marktredwitz warnt vor betrügerischen Anrufen, die mit unterdrückter Telefonnummer Marktredwitzer Unternehmen und Geschäfte kontaktieren. » mehr

Von ihnen bekommt jeder sein Fett weg (von links): Heike Gravogl, Harald Eichner und Kurt Rodehau, die Rawetzer Kabarettisten. Foto: Peggy Biczysko

07.03.2019

Marktredwitz

SPD momentan auf Bier-Niveau

Das rote Kabarett nimmt sich selbst auf die Schippe und stellt Vergleiche mit Alkohol-Prozenten an. "Kultur zwo, drei, vier ..." sorgt an Aschermittwoch für ein volles Haus. » mehr

Frischer und moderner als eine Vögele-Filiale wollte sich der Nachfolger Miller & Monroe in seinen Geschäften wie zum Beispiel in Marktredwitz präsentieren. Doch insolvent sind nun beide. Foto: Florian Miedl

06.03.2019

Fichtelgebirge

Jetzt Miller & Monroe insolvent

Das Bekleidungsgeschäft im Marktredwitzer Edeka-markt EZO hat einen schlechten Lauf. Nach der Vögele-Pleite ist auch der Nachfolger insolvent. » mehr

Traumhaft an der Röslau gelegen, dürfte der Marktredwitzer Ortsteil Lorenzreuth nach der Dorferneuerung zu einem äußerst begehrten Flecken werden, auf dem es sich herrlich leben lässt. Die Markgrafenbrücke ist ein zentraler Punkt, der in die Erneuerung mit einbezogen wird.	Fotos: Peggy Biczysko

06.03.2019

Marktredwitz

In Lorenzreuth reift eine Perle

Noch in diesem Jahr beginnt die Erneuerung des Ortskerns. Bei der Markgrafenbrücke entsteht ein Idyll am Wasser. Die Brückenstraße wird für Fußgänger entschärft. » mehr

Kräftig gespült wurden die Geldbörsen der Faschingsnarren in der Kösseine. Fotos: Herbert Scharf

06.03.2019

Marktredwitz

Badekappe und Baum für den OB

Trauriger Anlass für die Faschingsnarren: Mit dem Geldbeutelwaschen in der Kösseine endet die Saison. Die Narhalla spendet einen Baum für das Umfeld der Stadthalle an Weigel. » mehr

"Bedenke Mensch, dass du Staub bist und zum Staub zurückkehrst." Mit diesen Worten zeichnen die katholischen Pfarrer an Aschermittwoch den Gläubigen ein Kreuz auf die Stirn.	Foto: Caroline Seidel/dpa

05.03.2019

Fichtelgebirge

Aktiv werden auf dem Weg der Umkehr

Der Aschermittwoch hat eine lange Tradition. Für die beiden christlichen Kirchen hat er unterschiedliche Bedeutungen und Rituale. » mehr

Bis 2021 bleibt der Wasserpreis in Marktredwitz mit 1,68 Euro pro Kubikmeter stabil. Foto: Oliver Berg/dpa

04.03.2019

Marktredwitz

Der Wasserpreis bleibt stabil

Bis 2021 zahlen die Bürger 1,68 Euro pro Kubikmeter. Der Verkauf ist um 3,38 Prozent zurückgegangen. Oberstes Ziel der Stadtwerke ist eine sichere Versorgung der Menschen. » mehr

Hätte es einen Preis für die eleganteste Band des Abend gegeben, die "Pregnant Boys" hätten ihn sicherlich gewonnen.	Fotos: Meier

03.03.2019

Kunst und Kultur

"New Ground" feiert gelungene Premiere

Im Marktredwitzer Jugendzentrum "Loeschwerk 10" nimmt eine Traditionsveranstaltung ihren neuen Platz ein. Zur großen Party kommen viele Gäste, Musiker aus der Region und darüber hinaus, und sogar schw... » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel (Fünfter von links) und die am Bau Beteiligten enthüllten feierlich die Bautafel vor dem Hallenbad, als die Sonne am Mittwoch noch vom strahlend blauen Himmel schien. Foto: Peggy Biczysko

01.03.2019

Marktredwitz

Bald steht nur noch das Gerippe

Ein Metallzaun schirmt die Baustelle am Hallenbad ab. Erste Decken sind schon herausgerissen. Zwei provisorische Zebrastreifen ersetzen einstweilen den alten vor der Bautafel. » mehr

Die Marktredwitzerin Luise Engelhardt hat ihr Leben und so manchen Schicksal-schlag nunmehr in drei Gedichtbänden verarbeitet. Foto: Michael Meier

01.03.2019

Marktredwitz

Der Spaß am Dichten

Luise Engelhardt hat ihr drittes Buch fertig. Es heißt "Lebenswege". Sie hat es sich selbst zum 90. Geburtstag geschenkt. » mehr

Die neuen Apartments, die das Klinikum am Krankenhaus anbietet, finden viele Marktredwitzer zu teuer. Foto: Florian Miedl

28.02.2019

Marktredwitz

Apartments zu "Wucherpreisen"

Auf heftige Kritik stoßen die Quadratmeterpreise für die neuen Wohnungen des Klinikums. Über 15 Euro sind den Marktredwitzern zu viel für möblierten Wohnraum auf dem Land. » mehr

Interview: Martin Schmid, Geschäftsführer des Klinikums Fichtelgebirge

28.02.2019

Marktredwitz

"Der Preis ist ein Rundum-Sorglos-Paket"

Geschäftsführer Martin Schmid hält die Miete für angemessen. Die Kosten für Neubauten seien in Großstädten genauso hoch wie in Marktredwitz. » mehr

27.02.2019

Marktredwitz

Stadt bekommt grünes Licht für Haushalt 2019

Die Regierung genehmigt die Kreditaufnahmen, das Landratsamt stimmt zu. Die Pro-Kopf-Verschuldung liegt aber noch bei 3326,86 Euro. » mehr

Ehrungen gab es bei der Bürgergesellschaft Marktredwitz.	Foto: M. K.

26.02.2019

Marktredwitz

Es geht nichts über Geselligkeit

Die Bürgergesellschaft blickt auf ein aktives Jahr zurück. Heuer geht es nach Würzburg. Es gibt Ehrungen für treue Mitglieder. » mehr

Regieren noch bis Aschermittwoch die Marktredwitzer Narren: "Prinz René I., Designschauspieler vom Trottacker" sowie "Prinzessin Anja III., Fotostylistin mit Poesie".	Foto: pr.

26.02.2019

Marktredwitz

"Wir sind echt gute Freunde geworden"

Für das Marktredwitzer Prinzenpaar geht es in die heiße Phase. René I. und Anja III. ziehen aber schon mal eine positive Bilanz ihrer Regentschaft. » mehr

Gerald Bühring ließ sich am Freitag nicht lange bitten. Der Musiker aus Marktredwitz kennt Norbert Neugirg seit mehr als 20 Jahren.	Foto: pr.

26.02.2019

Fichtelgebirge

"Eine Feuerwehr überlegt auch nicht, wenn's brennt"

Der oberfränkische "Altneihauser": Gerald Bühring aus Marktredwitz springt kurzfristig ein und rettet den Auftritt der "Feierwehrkapell'n" in Veitshöchheim. » mehr

Hannes Hörath zeigt die Ausnüchterungszelle. Foto: Matthias Bäumler

25.02.2019

Fichtelgebirge

Schlafplatz für Rabauken und Betrunkene

Die zwei Zellen in der Marktredwitzer Polizeiinspektion sind häufig belegt. Manch einer will sie gar nicht mehr verlassen. » mehr

Die Gleichstellungs-Beauftragte der Stadt Marktredwitz, Edith Kalbskopf, hat den Internationalen Frauentag in Marktredwitz organisiert. Foto: Peggy Biczysko

25.02.2019

Marktredwitz

Frauen zeigen gemeinsam Stärke

Am 8. März findet der Internationale Frauentag in Marktredwitz statt. Es gibt ein üppiges Programm mit Vorträgen, Musik, kulinarischen Köstlichkeiten und einer Ausstellung. » mehr

Menschenmassen werden wieder zum Rawetzer Narrenzug am kommenden Samstag erwartet.	Foto: pr.

25.02.2019

Marktredwitz

Am Samstag bunte Partymeile in Marktredwitz

Um 13.30 Uhr startet der Rawetzer Faschingszug. Die Stadt erwartet Tausende von Besuchern zum närrischen Höhepunkt. » mehr

Wegen seiner Randale musste der 29-jährige Kulmbacher eine Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.

24.02.2019

Fichtelgebirge

Mann will in Zelle bleiben

Das gibt es sicher nicht häufig: Ein 24 Jahre alter Mitterteicher wollte am Samstagmorgen partout nicht die Ausnüchterungszelle verlassen, in der er die Stunden zuvor verbringen musste. » mehr

24.02.2019

Fichtelgebirge

Betrunkene machen Ärger

Mit mehreren Betrunkenen hatte es die Polizei in der Nacht zum Sonntag zu tun. » mehr

Unwiderstehlich: Die "Prachtweiber" Bettina Bayerl (links) und Ramona Kellermann auf Männerfang.

24.02.2019

Marktredwitz

Buntes Potpourri der Extraklasse

"Tanzen, lachen, Gaudi machen": Unter diesem Motto servieren die Rawetzer Fastnachts- Freunde zweimal ein vierstündiges Programm. » mehr

Ministerialrätin Birgit Kleinhappl überreichte an die neue Wertebotschafterin Tamina Seifert die entsprechende Urkunde.	Foto: Werner Olgemöller

24.02.2019

Marktredwitz

Tamina Seifert ist Wertebotschafterin

Die Schülerin des OHG gehört zu 24 Jugendlichen aus Oberfranken, die sich weiterbilden. Ziel ist ein respektvolles Miteinander in der Gesellschaft. » mehr

24.02.2019

Marktredwitz

Streithälse halten Polizei auf Trab

Alkoholisierte Männer werden aggressiv. Einer muss die Nacht zum Sonntag in der Arrestzelle verbringen. » mehr

Sehr schön kostümiert sind diese Damen.	Foto: Roland Weihrauch/dpa

22.02.2019

Fichtelgebirge

Die Frankenpost sucht Narrenbilder

Sie haben für dieses Jahr ein besonders hübsches Faschingskostüm? Oder ein Bild aus alten Zeiten? Dann her damit. » mehr

Wird ebenfalls heuer endlich weggeschoben: das längst verwahrloste "Kneiperl" in Dörflas.

22.02.2019

Marktredwitz

Im Juni fällt das rote Haus

Die Stadt schafft eine weitere Zufahrt zum Benker-Areal. Auch der Gasthof "Zur Pfalz" und das "Kneiperl" stehen jetzt kurz vor dem Aus. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".