MARKTREDWITZ

Noch immer nicht ganz fertig: Das Hotel "Bricks" in Lorenzreuth, das noch vor Jahresende eröffnet werden soll. Foto: Florian Miedl

vor 11 Stunden

Marktredwitz

Das "Bricks" auf der Zielgeraden

Pressesprecherin Bürklein rechnet mit der Eröffnung noch 2018. Damit haben sich die Arbeiten um mehr als ein Jahr verzögert. Der Umbau der Jugendherberge "liegt nicht auf Eis". » mehr

Polizei

vor 11 Stunden

Marktredwitz

Polizei rätselt über Diebesgut

Ein Wäschekorb mit fünf Paar Damenschuhen, eine Wasserpfeife, zwei Pullover und weitere Gegenstände finden Anwohner im Glashüttenweg im Marktredwitz. Die Polizei ermittelt derzeit gegen Unbekannt. » mehr

Varvara Manukyan im marmornen Musiksaal: mächtige Bässe, kühle Mittellage, lieblicher Diskant.	Foto: Florian Miedl

22.10.2018

Kunst und Kultur

Unterm Nebel ist auch Platz für Neues

Eine Armenierin beehrt Marktredwitz: Im Musiksaal der Benker-Villa erkundet Varvara Manukyan stilgerecht das Wesen des kostbaren Blüthner-Flügels von 1883. » mehr

Der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel, Landrat Dr. Karl Döhler sowie Vertreter der Baufirmen und der gesamte Stadtrat beim Spatenstich.	Foto: Peter Perzl

22.10.2018

Marktredwitz

Ein großer Tag für Marktredwitz

Die Tiefbauarbeiten auf dem Benker-Gelände können beginnen. Auf 3,2 Hektar Fläche entsteht ein neuer Stadtteil. Das erste Gebäude wird eine Kindertagesstätte sein. » mehr

im Modehaus Schurig in Marktredwitz holten sich die Besucherinnen Anregungen für das Herbst-Outfit. Foto: Florian Miedl

21.10.2018

Wunsiedel

Kräftige Töne bestimmen die Herbstmode

Der Herbst zeigt sich gerade in seinen schönsten Farben. So passte es perfekt, dass die Modenschau im Hause Schurig in Marktredwitz am Samstag unter dem Motto "Indian Summer" gestanden hat. » mehr

Bem vindo – Herzlich willkommen: Von Almada aus eröffnete sich für die Marktredwitzer Schüler ein toller Blick auf die Brücke "Ponte de 25 Abril", den Rio Tejo und Lissabon. Foto: pr.

21.10.2018

Marktredwitz

Lissabon gibt Kraft fürs Abitur

Marktredwitzer Gymnasiasten machen sich auf den Weg nach Portugal. Dort stoßen sie auf große Kunst und einen alten Aufzug. » mehr

Alkoholtest

21.10.2018

Fichtelgebirge

Betrunkener fährt gegen vier Autos: 46.000 Euro Schaden

Mit 2,42 Promille war ein Autofahrer in Marktredwitz unterwegs. Er krachte gegen vier geparkte Fahrzeuge. » mehr

Das neue Zimmer ist sein ganzer Stolz: Lucas mit seinen Eltern Nadja und Daniel Reinel. Er liebt es, hier zu malen oder mit seinen Dinosauriern zu spielen. Ein Video von Lucas und dem neuen Zimmer finden Sie auf unserer Homepage unter www.frankenpost.de . Foto: Thomas Neumann

Aktualisiert am 20.10.2018

Marktredwitz

Lucas im Glück

Die ganze Region hat mitgeholfen: Dank vieler großer und kleiner Spenden konnten Nadja und Daniel Reinel ein behindertengerechtes Kinderzimmer anbauen. » mehr

Jörn Beier ist einer der Ärzte, die am Sana-Klinikum in Hof mit dem OP-Roboter arbeiten.

20.10.2018

Marktredwitz

Da-Vinci-Roboter macht Station im KEC

Mit seinem OP-Roboter "Da Vinci" ist das Urologie-Team des Sana-Klinikums Hof am Freitag zu Gast im KEC in Marktredwitz gewesen. Das Interesse war enorm. » mehr

Sie freuen sich, wenn die automatisierte Fertigungsstraße demnächst noch moderner wird (von links): die Lehrer Andreas Weidmann und Alexander Thurn, Landrat Dr. Karl Döhler, Systembetreuer Frank Meier, stellvertretender Schulleiter Theo Pickert und Schulleiter Hans-Ottmar Donnert. Foto: Matthias Bäumler

19.10.2018

Marktredwitz

Demnächst Berufsschule 4.0 in Marktredwitz

Lehrlinge an der Marktredwitzer Berufsschule üben bald an technische Geräten aus der digitalen Zukunft. Der Standort erhält die modernste Ausstattung in ganz Oberfranken. » mehr

Wer sie nicht kennt, hat oftmals Mühe, sie auseinander zu halten: Susanne Bickel (links) und Sabine Seber – in Marktredwitz und der Region bestens als die Bickel-Zwillinge bekannt. Schon als kleine Mädchen waren die zweieiigen Zwillinge kaum auseinander zu halten: Sabine (links) und Susanne an Weihnachten. Fotos: pr/Peggy Biczysko

19.10.2018

Marktredwitz

Ein Leben lang unzertrennlich

Die Bickel-Zwillinge Sabine und Susanne arbeiten und leben gemeinsam. Ohne die andere möchte keine sein. Mit ihren Männern leben die beiden harmonisch unter einem Dach. » mehr

Mit der Drehleiter brachte die Feuerwehr Patienten aus der Gefahrenzone.

17.10.2018

Marktredwitz

Wenn's im Klinikum brennt

Die Feuerwehr probt den Ernstfall am Krankenhaus Marktredwitz. 230 Retter sind im Einsatz. Hier gibt's die Bilder zum simulierten Desaster. » mehr

Die Vorbereitungen für die Erschließung des Benker-Areals haben begonnen. Seit dieser Woche werden Bäume gefällt und das Baufeld frei gemacht für den Kanalbau. Foto: Peggy Biczysko

17.10.2018

Marktredwitz

Erschließung auf Benker-Areal läuft

Die Vorbereitungen für das neue Baugebiet in Dörflas haben begonnen. Am Montag gibt es den offiziellen Spatenstich. Die Park-Terrasse wird verschwinden. » mehr

Gab am OHG in Marktredwitz Einblick in das Leben eines Diplomaten: Stephen F. Ibelli, Konsul für öffentliche Angelegenheiten. Foto: pr.

17.10.2018

Marktredwitz

Diplomat beweist Fingerspitzengefühl

Stephen Ibelli aus dem Generalkonsulat der USA in München spricht vor Marktredwitzer Gymnasiasten. Es geht um Politik, Sport und eine Maus. » mehr

Die Schüler der Integrationsklasse wollen in der Fachoberschule ihren Traum vom Studium oder der Lehre näherkommen. Mit auf dem Bild (hinten, stehend von links): Stephanie Meder, Schulleiter Hans-Ottmar Donnert und Catherina Manniegel. Foto: Matthias Bäumler

16.10.2018

Fichtelgebirge

Junge Flüchtlinge starten in der FOS durch

15 junge Frauen und Männer aus allen Teilen der Welt haben in einer Schulklasse in Marktredwitz ein großes Ziel: das Abitur. Bis dahin ist es ein steiniger Weg. » mehr

Auch gefälschte Lego-Teile stellten die Zöllner sicher. Foto: Bundeszollverwaltung

16.10.2018

Fichtelgebirge

Zöllner stellen Lego und Potenzmittel sicher

In Marktredwitz landen viele gefälschte Waren, darunter Spielsachen. Diese sind wahrscheinlich gesundheitsschädlich. » mehr

Ursula Benker-Schirmer ist nicht nur Gobelin-Künstlerin, sondern auch Malerin. Ihre Werke gibt es demnächst bei einer Ausstellung im Stadtarchiv zu bestaunen. Fotos: Peggy Biczysko

16.10.2018

Marktredwitz

Die Grande Dame der Tapisserie

Ursula Benker-Schirmer zählt zu den ganz großen Gobelin-Künstlern. Die 91-Jährige hat ihre Werke weltweit präsentiert. Die nächste Ausstellung ist schon in Vorbereitung. » mehr

Am Freitag ist der da-Vinci-OP-Roboter in Marktredwitz zu bestaunen.	Foto: pr.

16.10.2018

Marktredwitz

Große Eingriffe mit kleinsten Instrumenten

Am Freitag stellt das Sana-Klinikum den da-Vinci-Roboter im KEC vor. Besucher können sich als Amateur- Chirurgen versuchen. » mehr

Zu einem unterhaltsamen Bunten Abend der Dorfgemeinschaft Lorenzreuth trugen auch die Bläser mit den anspruchsvollen Stücken „School Spirit“ und „Die Schöne und das Biest“ bei. Foto: Matthias Grünler

16.10.2018

Marktredwitz

Wenn Fliegenpilze ihre Punkte verlieren

Beim Bunten Abend in Lorenzreuth geht es fröhlich zu. Neben Sketchen gibt es auch jede Menge Musik, unter anderem vom neu gegründeten Erwachsenen-Chor. » mehr

Strahlende Gesichter beim Spatenstich für das "Schatz" am Montagnachmittag an der Bayreuther Straße: Auch Oberbürgermeister Oliver Weigel (Siebter von links) und Firmenchef Marcus Bach (rechts daneben) griffen neben allen am Bau Beteiligten zum Spaten. Foto: Florian Miedl

15.10.2018

Marktredwitz

Scherdel baut "Schatz"-Kästchen

Der Spatenstich an der Bayreuther Straße in Marktredwitz signalisiert den Aufbruch in eine neue Ära. Das neue Scherdel-Ausbildungs- und Trainings-Zentrum (kurz: Schatz) soll nächsten Herbst stehen. » mehr

Gesundheitsministerin Melanie Huml (links) überreicht die Prämie an Hebamme Karin Aulinger-Derda aus Waldershof. Foto: pr.

15.10.2018

Marktredwitz

Prämie für Hebammen als Anerkennung

Karin Aulinger-Derda, die über 3500 Geburten begleitet hat, ist eine der Ersten, die den Bonus bekommt. Die Hebamme aus Waldershof hat ihre Praxis in Marktredwitz. » mehr

Trainiert Wertebildung in der digitalen Welt: Philipp Steuber. Foto: pr

14.10.2018

Marktredwitz

Rote Karte für Cyber-Mobbing

Jeder zehnte Jugendliche leidet unter Online-Hetze. Immer mehr Schulen - auch das Marktredwitzer Gymnasium - üben den verantwortungsvollen Umgang mit neuen Medien. » mehr

Spätestens an der Zapfsäule scheiden sich die Geister. Ein Diesel muss seltener betankt werden, aber er stößt eben mehr gefährliches Treibhausgas aus.	Foto: Peter Perzl

12.10.2018

Fichtelgebirge

Der Diesel erhitzt die Gemüter

Trotz Verbannung der Fahrzeuge aus Großstädten wollen sich Besitzer aus dem Landkreis nicht von ihren Autos trennen. Der Zorn richtet sich gegen Industrie und Politik. » mehr

Kriminelle am Computer

12.10.2018

Fichtelgebirge

Betrugsversuch mit falscher Mail

Der Schatzmeister eines Marktredwitzer Vereins staunte nicht schlecht, als er eine vermeintliche E-Mail seines Vorsitzenden bekommen hat mit der Aufforderung, eine Überweisung zu tätigen. » mehr

Baugenossenschafts-Geschäftsführer Dr. Stefan Roßmayer freut sich, dass die Abrissarbeiten in der Hermann-Löns-Straße bei strahlendem Wetter zügig vorankommen. Foto: Peggy Biczysko

12.10.2018

Fichtelgebirge

In Oberredwitz rollen Bagger an

In der Hermann-Löns- Straße haben die Abrissarbeiten begonnen. In vier Wochen sind alle fünf Wohnhäuser vom Erdboden verschwunden. Dann beginnt der Neubau. » mehr

Damit die vier Kreuzchen für die erste Wahl ihres Lebens rechtzeitig als Air Mail nach Marktredwitz zurückfliegen, brachte Clara Dick ihre Unterlagen eigens auf das Postamt der Stadt Invercargill. Foto: pr

12.10.2018

Marktredwitz

Qual der Wahl aus 18.120 Kilometern Entfernung

Wo ein Wille ist, ist auch eine Briefwahl: Clara Dick, 18 Jahre alte Erstwählerin, schickt ihr Votum für die bayerische Landtagswahl per Luftpost von Neuseeland nach Marktredwitz. » mehr

Wie viel Boden darf der in der Erde verlegten Gleichstromtrasse geopfert werden? Foto: Bäumler

11.10.2018

Marktredwitz

Trasse lieber auf dem Feld als im Wald

Ein Tennet-Experte erläutert, welche Kriterien das Unternehmen beim Bau der Stromleitungen beachtet. Die Böden konkurrieren zum Beispiel gegen Wiesenbrüter. » mehr

Die wesentlichen Teile der Krippe sind bereits fertig. Stolz präsentieren sie (von links): Kerstin Grunert, Raimund Zeitler und Albin Artmann mit Schülerinnen und Schülern aus beiden AGs. Foto: Peter Pirner

11.10.2018

Marktredwitz

Mit Feuereifer beim Krippenbau

Schüler der Alexander-von-Humboldt-Mittelschule bauen eine Marktredwitzer Landschaftskrippe. Der "Kripperer" Albin Artmann unterstützt sie dabei. » mehr

Ministerialrätin Christina von Seckendorff hat die Bodenschutztage in Marktredwitz vor 20 Jahren mit aus der Taufe gehoben. Sie zog zur Eröffnung der zehnten Reihe mit Rekord-Teilnehmerzahl eine positive Bilanz. Fotos: Peggy Biczysko

10.10.2018

Marktredwitz

Bodenschutz unter der Experten-Lupe

Mit 170 Wissenschaftlern und Anwendern gibt es eine Rekord-Teilnehmerzahl bei den Bodenschutztagen. In Marktredwitz tauschen sich Fachleute drei Tage lang aus. » mehr

Ausprobieren kann man's ja mal: Noch nicht so richtig überzeugt vom Erfolg des Pflanzenstreichelns ist Barbara Gramsch.	Foto: Peter Perzl

10.10.2018

Fichtelgebirge

Streicheleinheiten für Basilikum & Co.

Ein Braunschweiger Professor sagt: Liebevolle Zuwendung fördert das Gedeihen der Pflanzen. Ein Gärtnereibetrieb bestätigt das, zwei andere sind da eher skeptisch. » mehr

Kursweise traten die Schüler der Q 11 und Q 12 im Otto-Hahn-Gymnasium Marktredwitz zur Wahl an; immerhin 80,01 Prozent der Wahlberechtigten an der Schule gaben ihre Stimme ab. Als "Wahlbeobachter" mit dabei: Schulleiter Stefan Niedermeier und Referendarin Evelyn Veil (von rechts). Fotos: kst

10.10.2018

Fichtelgebirge

Demokratie üben an der Praxis

Vor den Landtagswahlen haben in der Region schon Hunderte Schüler ihre Stimme abgegeben: bei der Juniorwahl 2018. Das Ergebnis erfahren sie, wie alle Wähler, am Sonntag. » mehr

Feierten gemeinsam Dienstjubiläen (von links): Erwin Jahreis (Musikschulleiter), Stefan Büttner (Bauamtsleiter), Markus Brand (Kämmerer), Birgit Schelter (Ordnungsamtsleiterin) Oberbürgermeister Oliver Weigel, Franziska Friedrich (Personalstelle), Harald Fleck, Simone Fröhlich, Thomas Jüttner, Roland Sommer (Personalratsvorsitzende), Alexander Letz und Lebenspartnerin Yvonne Diepold, Lothar Friedmann (Hauptamtsleiter), Christina Jüttner, Thomas Bartmann, Markus Fröhlich und Angelika Bartmann. Foto: Stadt Marktredwitz

09.10.2018

Marktredwitz

Marktredwitz ehrt treue Mitarbeiter

Vier Mitarbeiter der Stadt blicken auf 25 und 40 Jahre im öffentlichen Dienst zurück. Oberbürgermeister Oliver Weigel dankt den Kollegen für ihren engagierten Einsatz. » mehr

Staffelübergabe und Verabschiedung bei der Polizei Marktredwitz: der ehemalige Verkehrserzieher Ludwig Most, seine Nachfolgerin Duygu Cakir und Robert Roth, Leiter der Polizeiinspektion (von rechts). Foto: Gerd Pöhlmann

09.10.2018

Marktredwitz

Verkehrserzieher geht in Ruhestand

Viele Jahre lehrte Ludwig Most Kinder das richtige Verhalten im Straßen- verkehr. Seine Liebe zu Zahlen hat ihm als Polizist gute Dienste erwiesen. » mehr

"Das ist meine Geschichte", sagte Max Glauben am Ende des Zeitzeugen-Gesprächs. Der 90 Jahre alte Holocaust-Überlebende hinterließ tief beeindruckte und gerührte Gymnasiasten. Foto: Peter Pirner

08.10.2018

Marktredwitz

Reden um des Friedens willen

Als polnischer Jude überlebt Max Glauben den Zweiten Weltkrieg nur mit viel Glück. Der 90 Jahre alte Zeitzeuge erzählt heute Schülern seine Geschichte. » mehr

Um die ganz jungen Musiker kümmert sich Markus Böx in der musikalischen Früherziehung. Foto: Peter Pirner

07.10.2018

Marktredwitz

Musikunterricht für alle Altersklassen

Die Städtische Sing- und Musikschule Marktredwitz freut sich über Verstärkung. Radoslava Boneva, Michael Burbano und Markus Böx gehören jetzt mit zum Team. » mehr

Dicht an dicht standen die Informationsinseln von mehr als 80 verschiedenen Unternehmen, Schulen und Institutionen bei der Ausbildungsmesse im Otto-Hahn-Gymnasium in Marktredwitz. Fotos: Peter Pirner

07.10.2018

Marktredwitz

Viele Möglichkeiten zum Berufseinstieg

Schüler aus dem ganzen Landkreis kommen zur Ausbildungsmesse der Wirtschaftsjunioren. So viele Arbeitgeber und Schulen wie nie zuvor präsentieren ihr Angebot. » mehr

Stilecht im Dirndl sind die meisten Mädchen in die Dörflaser Turnhalle gekommen.

07.10.2018

Marktredwitz

"O'zapft is" in der Turnhalle

Die Besucher stehen auf den Bänken oder tanzen vor der Bühne Polonaise. Die Stimmung beim Rawetzer Oktoberfest muss den Vergleich mit München nicht scheuen. » mehr

07.10.2018

Marktredwitz

Streit unter Nachbarn eskaliert

Zu einer wechselseitigen Körperverletzung ist am frühen Samstagabend ein Streit zwischen zwei Nachbarn in der Ludwig-Thoma-Straße in Marktredwitz eskaliert. » mehr

Großraumdisco Party muss sein! Auf Jugendreisen kommt es darauf an, dass die Stimmung stimmt.

07.10.2018

Marktredwitz

Hofer beleidigt und schlägt auf Polizisten ein

Keine schöne Nacht für die Beamten. Vor der Disco in Marktredwitz eskaliert die Situation mehrfach. Ein junger Mann aus Münchberg verliert sein Bewusstsein. » mehr

Blickfang am Hafen: die Elbphilharmonie.

06.10.2018

Marktredwitz

Wenn Träume in Erfüllung gehen

Mehr als anderthalb Jahre lang muss die Gruppe warten: Endlich tritt die VHS die langersehnte Reise an. Das Ziel, die Elbphilharmonie, überwältigt die Marktredwitzer. » mehr

Bei der Vorstellung des neuen Kunstprojekts im Kirchpark (von rechts): Erwin Jahreis, Hans Blüml, Oberbürgermeister Oliver Weigel und Peter Kuchenreuther. Bild Mitte (hinten) die Künstlerin Annette Hähnlein. Mit auf dem Foto die Vertreter der Schulen und die Kinder, die mitarbeiteten. Foto: Herbert Scharf

06.10.2018

Marktredwitz

Ein Löwe für den Kirchpark

Die Bildhauerin Annette Hähnlein gestaltet einen "Spiellöwen". Der Lionsclub spendet dafür 10 000 Euro und die Schulkinder helfen fleißig beim Bemalen des Tieres. » mehr

Die Zufahrt an der Braustraße zum Parkhaus (links) ist zur Zeit noch für einige Langzeitparker geöffnet. Die kompletten Gebäude mit den Geschäften und Wohnungen werden im übernächsten Jahr abgerissen.	Fotos: Peter Perzl

05.10.2018

Marktredwitz

Zuerst die Ideen, dann der Abriss

Das marode Parkhaus "Im Winkel" und die angrenzenden Gebäude bleiben bis 2020 erhalten. Die Neuausrichtung des Areals muss vorher klar sein. Jetzt sind Vorschläge gefragt. » mehr

Das Kuchenreuther-Stadthaus ist ein Schmuckstück. Foto: Feig Fotodesign Selb

04.10.2018

Marktredwitz

Architekturpreis für Marktredwitzer Altstadthaus

Das Büro Kuchenreuther-Architekten erhält eine lobende Erwähnung bei einem Wettbewerb. » mehr

Thomas Thuns ist ein absoluter Hit-Experte. Dank seines Digitalradios hört er viel aktuelle und auch ältere Musik. Mit auf dem Bild ist Thomas Thuns Frau Karin Mente. Foto: Florian Miedl

04.10.2018

Marktredwitz

Ein Marktredwitzer knackt den Jackpot

Thomas Thuns gewinnt beim Musik-Quiz 10.000 Euro, weil er sechs Titel erkennt. 19 Radio-Hörer scheitern vor ihm bei der Bayern 1-Rate-Aktion. » mehr

Ereignisse, die bis in die heutige Zeit wirken

05.10.2018

Marktredwitz

Ereignisse, die bis in die heutige Zeit wirken

Beim Infotag beschäftigt sich die Euregio Egrensis mit zwei historischen Themen. » mehr

Postillon Georg Pinzer lenkte am 30. Juni 1921 zum letzten Mal die Postkutsche nach Brand und zurück.

04.10.2018

Marktredwitz

Chronik der Postgeschichte

Die Post ist da! In Marktredwitz schon seit 175 Jahren. Ein Vortrag des Historischen Clubs ergänzt die aktuelle Ausstellung im Stadtarchiv. » mehr

Zünftig ging es zu in den vergangenen beiden Jahren, wie hier im "Goldenen Löwen".	Foto: Florian Miedl

02.10.2018

Marktredwitz

Anfragen, Absagen, Irritationen

Die "Nacht der Wirtshausmusik" verstummt - zumindest für dieses Jahr. Die einen bedauern das, andere haben ihre Gründe. Von sechs Gaststätten blieben nur drei übrig. » mehr

Sammlung erzählt Geschichte der Post

01.10.2018

Marktredwitz

Sammlung erzählt Geschichte der Post

Seit 175 Jahren gibt es die Post in Marktredwitz. Der Briefmarkensammlerverein übergibt einte wertvolle Kollektion. Sie ist im Stadtarchiv zu sehen. » mehr

Die Künstlerin Ute Schricker-Wilhelm (Zweite von links) bei der Vernissage mit Johannes Herzog von der VR-Bank (rechts).	Foto: Matthias Kuhn

01.10.2018

Kunst und Kultur

Von Sternenglanz und Diamanten

Ute Schricker-Wilhelm stellt in der VR-Bank in Marktredwitz aus. Ihre Werke sind Dialoge, deren tiefen Sinn der Betrachter entdecken muss. » mehr

Flüchtlinge, die die deutsche Sprache sprechen, und Helfer zeigen, worum es geht: Dem Staat auf der Tasche liegen wollen sie alle nicht, sie wollen Menschlichkeit erfahren und die Chance bekommen, ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen. Fotos: Peggy Biczysko

28.09.2018

Fichtelgebirge

Menschlichkeit statt Bittstellerei

Asylbewerber und Helferkreise fordern Ausbildung und Arbeit statt einer Abschiebung. Sie beklagen die "rigide Haltung der CSU" und die Praktiken der Ausländerbehörde. » mehr

Tempo-30-Zone: Geschwindigkeit auf maximal 30 Stundenkilometer reduzieren und erhöhte Vorsicht walten lassen. Foto: pp

28.09.2018

Marktredwitz

Mehr Kontrollen für mehr Sicherheit

Zum 1. Oktober organisiert Marktredwitz die Verkehrsüberwachung neu. Künftig zuständig ist der Zweckverband Oberpfalz. » mehr

Auch der geschotterte Weg, der bei der Miedelmühle in Marktredwitz unter der Bahn hindurch Richtung Thölau führt, ist Bestandteil des zukünftigen Fichtelgebirgsrings. Foto: Peggy Biczysko

27.09.2018

Marktredwitz

Neuer Fichtelgebirgsring führt durch Marktredwitz

Mit 1,13 Millionen Euro beteiligt sich die Stadt am Bau des Radwegs. Die Eigenmittel belaufen sich auf 205 000 Euro. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".