Lade Login-Box.

MARKTREDWITZ

Rechtliche Vorschriften und sprachliche Barrieren erschweren die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen den deutschen und tschechischen Rettungsdiensten. Foto: dpa/Stefan Sauer

vor 19 Stunden

Fichtelgebirge

"Blutige Übergaben" bald Schnee von gestern

Es gibt Fortschritte im grenzüberschreitenden Rettungsdienst. Zwischen der Oberpfalz und Pilsen ist der Transport von Patienten ins jeweilige Nachbarland möglich. » mehr

Nur noch wenige Wochen sitzt Schulleiter Hans-Ottmar Donnert an seinem Schreibtisch. Foto: Matthias Bäumler

vor 19 Stunden

Fichtelgebirge

Mr. Schulleiter geht in Ruhestand

Hans-Ottmar Donnert hat die Schullandschaft im Landkreis geprägt wie kaum ein anderer. Auch in seinen letzten Wochen im Amt will er kein Blatt vor den Mund nehmen. » mehr

Claudia Heindl, Veranstalterin, Susanne Menzel von der Tourist-Information, Claudia Hiergeist, Leiterin der städtischen Pressestelle, Brauerei-Chef Otto Nothhaft, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Johannes Heindl, Veranstalter, Manfred Lauer, Vorsitzender der Marktredwitzer Schützen und Andreas Nothhaft, Brauerei-Juniorchef (von links), fiebern dem Festauftakt am Donnerstag entgegen.	Foto: Katharina Melzner

vor 20 Stunden

Marktredwitz

Schützen feiern auf dem Angerplatz

Am Donnerstag fällt der Startschuss für das bunte Treiben in Marktredwitz. Die Organisation verläuft heuer nicht einwandfrei. » mehr

Fair-Trade-Siegel

vor 20 Stunden

Marktredwitz

Schüler im Einsatz für eine bessere Welt

Die Marktredwitzer Erich-Kästner-Schule will die erste Fair-Trade-Schule im Landkreis werden. Seit gestern läuft hier die "Faire Woche". » mehr

Eine schaurige Erscheinung: Als Moosweiblein tauchte Martina Nachbar in der Dunkelheit auf. Foto: Matthias Kuhn

23.06.2019

Marktredwitz

Von tödlicher Bestrafung, Pest und Krieg

Bei der mystischen Nachtwächter-Führung in Marktredwitz werfen die Teilnehmer einen Blick in die dunkle Vergangenheit. Laienspieler machen Geschichte lebendig. » mehr

Kämpferisch zeigten sich die Streikenden am Freitagmorgen und hoffen, dass die Arbeitgeber mit einem akzeptablen Tarifangebot an den Verhandlungstisch zurückkehren. Foto: Oswald Zintl

21.06.2019

Marktredwitz

Edeka-Mitarbeiter streiken bis Mittwoch

Dem Aufruf von Verdi folgen am Freitag 90 Mitarbeiter in Marktredwitz. Die Gewerkschaft fordert 6,5 Prozent mehr Lohn. » mehr

21.06.2019

Marktredwitz

Ehrenamtler scheidet aus Sucht-Selbsthilfe aus

In 900 Sitzungen unterstützt Karl Klier Menschen im Landkreis beim Weg in ein abstinentes Leben. Seit Herbst ist die Selbsthilfegruppe in Marktredwitz verwaist. » mehr

Bundespräsident Walter Scheel besuchte 1976 die Region und stattete dem OHG einen Besuch ab. Er wurde vom damaligen Schulleiter Fritz Ludwig (Zweiter von links) empfangen. Oberbürgermeister Hans-Achaz von Lindenfels (links) und Landrat Christoph Schiller (zweite Reihe mit Fliege) begleiteten das Staatsoberhaupt während seines Aufenthalts. Foto: pr.

19.06.2019

Marktredwitz

Eine Schule auf Zeitreise

Das Otto-Hahn-Gymnasium feiert 100. Jubiläum. Das P-Seminar Geschichte lädt zu einer Ausstellung ein, die mit Bild und Wort in die Vergangenheit führt. » mehr

Mit Dr. Philipp Koehl (links) und Dr. Libor Mada sind im MVZ Fichtelgebirge nun insgesamt drei Orthopäden beschäftigt. Foto: pr.

19.06.2019

Fichtelgebirge

Neue Ärzte in der Orthopädie

Zwei neue Doktoren sind im MVZ Fichtelgebirge in Marktredwitz beschäftigt. Sie arbeiten auch in der Unfallchirurgie. » mehr

Der Marktredwitzer Thomas Stark hat den Chefsessel im Rathaus von Poing im Visier. Foto: pr.

18.06.2019

Marktredwitz

Marktredwitzer will auf den Chefsessel

Thomas Stark kandidiert in Poing für das Amt des Bürgermeisters. Der 54-Jährige war unter Oberbürgermeister von Lindenfels in der Pressestelle tätig. » mehr

Feuer in Marktredwitzer Realschule Marktredwitz

17.06.2019

Marktredwitz

Brand in der Realschule: Womöglich Millionenschaden

Der Brand im Aufzugsschacht der Fichtelgebirgsrealschule hat wahrscheinlich enorm kostspielige Folgen. Jetzt beschäftigt sich auch die TU München damit. » mehr

Sie wollen Frauen dazu animieren, in der Kommunalpolitik ein gewichtiges Wörtchen mitzureden (von links): Melanie Graf, die für den Stadtrat in Selb kandidiert, Thiersheims zweite Bürgermeisterin Ursula Schricker und die Marktredwitzer Stadträtin Gisela Wuttke-Gilch. Foto: Peggy Biczysko

17.06.2019

Marktredwitz

Die andere Sicht auf die Dinge

SPD-Frauen animieren Frauen, sich in der Kommunalpolitik zu engagieren. Denn viele Themen im Lokalen betreffen eben Frauen und auch Familien, sagen sie. » mehr

Nicht nur am Stadtpark, wo die Blumenkübel erst wenige Tage zuvor aufgestellt wurden, auch vor dem neuen Rathaus und in der Innenstadt haben Rowdys in der Nacht zum Samstag eine Spur der Verwüstung gezogen. Foto: Peggy Biczysko

16.06.2019

Marktredwitz

Rowdys ziehen Spur der Verwüstung

Wieder einmal ziehen Unbekannte durch die Innenstadt und zerstören Kübel und Pflanzen. Die Bürger fordern "fette Strafen" und Überwachung durch Kameras. » mehr

Voll im Trend: Hochtouren in den Alpen. Foto: Rainer Rahn

16.06.2019

Marktredwitz

Alpenverein wächst weiter

Der Alpenverein, Sektion Greiz, mit Sitz in Marktredwitz nähert sich der 2000er-Mitgliedergrenze. Für Zuwachs sorgt vor allem die Kletterwand im "Zuckerhut". » mehr

16.06.2019

Marktredwitz

Auto fährt auf Fußgängerin zu

Mit einem Schritt zur Seite musste sich am Samstag gegen 21.30 Uhr eine 42-jährige Fußgängerin retten. » mehr

16.06.2019

Marktredwitz

Unbekannter lockert Radmuttern

Das hätte böse ins Auge gehen können: Am Donnerstagnachmittag hat eine 29-jährige Frau aus dem Landkreis Wunsiedel den linken Vorderreifen ihres blauen VW Golf verloren. » mehr

Einige Männer ließen am Wochenende im Fichtelgebirge wieder die Fäuste sprechen. Foto: Archiv

16.06.2019

Fichtelgebirge

Schlägereien mit Zaunlatten und Radkreuz

In Marktredwitz und Selb fliegen die Fäuste. Zwei Verletzte müssen ins Krankenhaus. Ein Unbekannter bricht seinem Kontrahenten das Nasenbein. » mehr

2019-06-14

14.06.2019

Marktredwitz

Mauerfall in Marktredwitz

Seit Freitag neigt sich ein weiteres Stück Geschichte dem Ende zu. Die über hundert Jahre alte Mauer des Maschinengangs muss wegen der geplanten Neugestaltung weichen. » mehr

Nachtwächter, Moosweiblein und Klageweiber nehmen Besucher mit auf eine besondere Führung in der Dunkelheit an Marktredwitzer Orte, wo es dermaleinst unheimlich zugegangen ist. Unser Bild zeigt (von links): Willi Englmann, Thomas Meyer, Gabi Burger, Jürgen Bauer, Martina Nachbar, Elke Schöffel, Harald Eichner und Friedel Haubner. Foto: Peggy Biczysko

13.06.2019

Marktredwitz

Des Nachts jammern die Klageweiber

Mit Moosweiblein, düsteren Gestalten und Sagen erleben die Nachtwächter-Führungen eine neue Auflage. Laienspieler aus Dörflas überraschen in der Dunkelheit. » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel testete die neuen Spielgeräte im Selbstversuch. Foto: Katharina Melzner

Aktualisiert am 13.06.2019

Marktredwitz

Spielplatz erstrahlt in neuem Glanz

Am Eigenheim gibt es neue Geräte. 1500 Euro fließen in die Attraktionen. 400 Euro davon stammen von einer Initiative engagierter Eltern. » mehr

Der Vorstand des SV Leutendorf: Gerda Bindig, Günter Raithel, Helmut Schimmel (sitzend von links), Jürgen Wenzel, Thomas Pohl, Sascha Joswa, Gerlinde Heidl, Tobias Pirner, Gisela Pirner, Christian Kastner, Sonja Heidl, Samuel Helgert, Roland Müller, Lukas Schich und Helga Silberbauer (stehend von links). Foto: Peter Pirner

Aktualisiert am 13.06.2019

Marktredwitz

SV Leutendorf beklagt fehlenden Nachwuchs

Nur noch 30 von 164 Mitgliedern sind unter 27. Sonja Heidl wird im Amt als Vorsitzende bestätigt. Günter Raithel ist seit 30 Jahren Schriftführer. » mehr

Einige Bürger wünschen sich für die vielbefahrene Kreuzung an der Ecke Kraußold-/Fritz-Thomas-Straße einen Kreisverkehr. Foto: Peggy Biczysko

12.06.2019

Marktredwitz

Ein Füllhorn kreativer Ideen

Viele Bürger nutzen in der Glasschleif die Möglichkeit, ihre Zukunftswünsche zu formulieren. Die Stadt will die Vorschläge und Anregungen in ihre Projekte einfließen lassen. » mehr

Jan Josef Liefers und Martina Gedeck in der Serie "Arthurs Gesetz". Foto: Turner Broadcasting System Europe Limited & Goodfriends/Hendrik Heiden

12.06.2019

Kunst und Kultur

"Arthurs Gesetz" gewinnt Award in Kanada

Die im Fichtelgebirge und in Hof gedrehte Serie hat auch im Ausland Erfolg. Auf einem renommierten Festival setzt sie sich unter den Comedy-Serien durch. » mehr

Etwa 8000 Pilger der Diözesanwallfahrt - vielen von ihnen waren die Strapazen der Pilgerschaft über 111 Kilometer ins Gesicht geschrieben - zogen am Pfingstsamstag an der Gnadenkapelle und der "Schwarzen Madonna" vorbei zum Gottesdienst in die Basilika. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer hieß die Pilger willkommen und segnete sie. Fotos: Oswald Zintl

12.06.2019

Marktredwitz

8000 Gläubige pilgern nach Altötting

An der 190. Fußwallfahrt von Regensburg nach Altötting beteiligen sich zahlreiche Gläubige aus der Region. Viele von ihnen feiern am Gnadenort ein kleines Jubiläum. » mehr

Lampen, Deko oder Ketten aus Altem sind zu Designerstücken geworden. Foto: pr.

12.06.2019

Marktredwitz

Design aus altem Material

Marktredwitz - Bei der vierten Ausstellung im Kulturraum des Projekts "Wer sind wir? Kulturelle Diversitiät in der Region(algeschichte)" dreht sich alles ums Upcyling. » mehr

Die erste Hürde auf dem Weg zur FOS haben diese Schüler der Integrationsvorklasse bald übersprungen. Mit auf dem Bild Lehrer Philipp Ziegenfuß. Foto: pr.

11.06.2019

Fichtelgebirge

Junge Migranten auf dem Weg zum Abitur

Im September startet erneut eine Integrationsvorklasse für Flüchtlinge. Die aktuellen Schüler schreiben demnächst Prüfungen. » mehr

"Jetzt hat jeder Zeit zum Brötchenkaufen oder auch -essen", sagt Oberbürgermeister Oliver Weigel (rechts) und beißt vor dem Parkautomaten herzhaft in die Semmel. Mit auf dem Bild (von links): MAKnetisch-Vorsitzender Sebastian Macht, Innenstadtkoordinator Dominik Hartmann und Michael Fuchs vom Ordnungsamt Marktredwitz. Foto: Peggy Biczysko

11.06.2019

Marktredwitz

15 Minuten Zeit fürs Brötchen

Künftig ist die erste Viertelstunde Parken in der Innenstadt kostenlos. Die Stadt hat alle Automaten umgerüstet. Wer jedoch überzieht, für den gibt es kein Pardon mehr. » mehr

Ein Blick aufs Handy, schon erscheint das Röntgenbild: Obwohl niedergelassenen Ärzte jetzt neue Konnektoren installieren müssen, funktioniert das System nach dem Stichtag noch lange nicht. Foto: Michael Kappeler/dpa

10.06.2019

Fichtelgebirge

Holpriger Weg zum gläsernen Patienten

Technisch müssen Praxen umrüsten für elektronische Patientenakten. Ärzte im Fichtelgebirge ärgert, dass es ab Juli trotzdem keinen Online-Austausch gibt. Manche lehnen ihn ab. » mehr

Vier der fünf FSJ-Mitarbeiter der Lebenshilfe Fichtelgebirge mit den Betreuerinnen Erna Weis (links) und Kristina Küspert (rechts). Foto: Scharf

10.06.2019

Fichtelgebirge

Freiwillige nutzen soziales Jahr zur Orientierung

Drei junge Frauen und zwei Männer probieren bei der Lebenshilfe in Marktredwitz aus, was ihnen liegt. Sie sammeln dabei wertvolle Erfahrungen. » mehr

10.06.2019

Fichtelgebirge

CSU und SPD bejubeln Schulterschluss

Der weitere B 303-Ausbau ist für sie eine wichtige Ader im vereinten Europa. Die Grüne Brigitte Artmann ist dagegen. » mehr

Nach dem Trauergottesdienst waren die Gäste in die festlich herausgeputzte Glasschleif eingeladen. Und Walter Bach und die Federn standen überall im Mittelpunkt. Weitere Bilder vom Trauergottesdienst unter www.frankenpost.de Fotos: Florian Miedl

07.06.2019

Marktredwitz

Ein Unternehmer, der Spuren hinterlässt

Mit einer großen Trauerfeier verabschieden sich mehr als tausend Menschen von Walter Bach. Die Stadt verneigt sich vor dem Ehrenbürger "WB" für Regions-Treue. » mehr

Praxisnah informiert Andreas Schmiedinger die Schüler über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Natur und Artenvielfalt. Foto: David Trott

07.06.2019

Marktredwitz

Klimaschutztag bringt Kinder aufs Rad

Der Umweltaktion am letzten Schultag im Otto-Hahn-Gymnasium bringt den Radkeller zum Überkochen. Das von den Schülern organisierte Programm begeistert alle. » mehr

Auch Taschen werden künftig vereinzelt im Jobcenter und der Arbeitsagentur kontrolliert. Foto: Florian Miedl

07.06.2019

Fichtelgebirge

Sicherheitsdienst bewacht Behörde

Seit wenigen Tagen kontrolliert Stefanie Fabian im Jobcenter und der Agentur für Arbeit. Dies dient Kunden und Mitarbeitern. » mehr

07.06.2019

Marktredwitz

Vom guten Schlaf und sanften Träumen

Eine entspannte Nachtruhe kann man lernen. Wie das geht, zeigt Hildegard Kern bei einem Vortrag im "Club Miteinander". » mehr

Zum Teil heftig diskutiert mit den Vertretern der Stadt wurde über die Situation während des Abrisses in den kommenden Monaten. Das rote Gebäude (links im Hintergrund) und der Anbau des Gasthofs "Zur Pfalz" (rechts im Hintergrund) werden entfernt. Foto: Peggy Biczysko

06.06.2019

Marktredwitz

Sperrung erhitzt die Gemüter

In Dörflas kochen die Emotionen wegen der Zufahrten hoch. Wegen der Abbrucharbeiten ist das Burgermühlgässchen lange gesperrt. Die Stadt zeigt Lösungen auf. » mehr

In den Ferien weiterlernen? Katharina Roßmayer und Maria König (von links) machen das sehr gerne. Die Gymnasiastinnen wollen bei dem Begabten-Seminar ihr Wissen in etlichen Bereichen vertiefen. Schulleiter Stefan Niedermeier freut sich über das Engagement der beiden Elftklässlerinnen. Foto: Brigitte Gschwendtner

05.06.2019

Marktredwitz

Hochbegabte dürfen zum Elite-Seminar

Supernoten reichen nicht: In den Förderzirkel für Oberfrankens Beste kommt nur, wer das Ministerium überzeugt. Zwei Marktredwitzer Gymnasiastinnen dürfen nun nach Pegnitz. » mehr

Wie das "DeKas" im niederländischen Amsterdam, soll das alte Malzhaus, das bis auf das Gewölbe im Untergeschoss abgerissen werden soll, einmal mit einem gläsernen Korpus Akzente setzen. Foto: pr.

03.06.2019

Marktredwitz

Gläsern, grün und luftig

Die Planer und ihre Visionen für den Winkel von morgen. Dem La Mure-Platz wollen sie Leben einhauchen mit vertikalen Gärten rund um das Quartier. » mehr

Egal, wie dünn sie tatsächlich schon sind: Für Magersüchtige bedeutet es die größte Genugtuung, wenn die Waage wieder weniger anzeigt. Foto: Monique Wüstenhagen, dpa

03.06.2019

Fichtelgebirge

Die zerstörerische Stimme der Perfektion

Eine Magersüchtige kämpft gegen Kalorien. Hungern gibt der Schülerin das Gefühl der Stärke, obwohl sie nur noch aus Haut und Knochen besteht. » mehr

03.06.2019

Fichtelgebirge

IZF fordert Neubau der Brücke bei Sichersreuth

Der geplante Wegfall eines Fahrstreifens der Fahrbahn der Bundesstraße 303 bei Sichersreuth in westlicher Richtung hat nach den Eindrücken der Mitglieder der Initiative "Zukunft Fichtelgebirge" bislan... » mehr

Die auffällig steile Formgebung mach die Linie "Gastroline" so besonders, betont Hans Wilhelm Seitz. Foto: Manfred Jahreiß.

02.06.2019

Marktredwitz

Designpreis für Hans-Wilhelm Seitz

Unter 5500 Einsendungen prämiert die Jury des "Red Dot Awards" ein Geschirr aus dem Fichtelgebirge. Mit 74 Jahren freut sich der Sieger über den ersten Preis. » mehr

Beinahe sauber war die Schutzhütte am Sonntag. Foto: M. Bäu.

02.06.2019

Marktredwitz

Bauhof-Trupp beseitigt Verwüstung auf Skateplatz

Unbekannte haben einen Berg von Müll auf dem Platz hinterlassen. Die Verantwortlichen des Vereins Rollkultur hoffen, dass die Verursacher die Reinigungskosten tragen. » mehr

Acht Seiten ist die Dienstaufsichtsbeschwerde lang. Foto: M. Bäu.

31.05.2019

Fichtelgebirge

Grimassen führen zur Dienstaufsichtsbeschwerde

Das Marktredwitzer Bürgerforum fühlt sich von Oberbürgermeister Oliver Weigel herabgewürdigt. Der Verein kritisiert, dass er ausgegrenzt wird. » mehr

Wollen wieder Leben in die frühere Traditionsgaststätte bringen: Pfarrer Klaus Wening und Ahmad Hajmohamad bauen zunächst Wohnungen aus. Ab September wird es im "Kirchenwirt" dann gehobene arabische Küche geben.	Foto: Florian Miedl

31.05.2019

Marktredwitz

Pfarrer kauft den "Kirchenwirt"

Klaus Wening bringt neues Leben in das Traditionshaus. Er schafft Wohnungen und einen Ort der Begegnung. Im Lokal gibt es künftig arabische Küche. » mehr

Stadtplaner Alexander Rieß präsentiert auf dem Plan das zehn Hektar große Areal, auf dem die JVA gegenüber dem Ost-West-Kompetenzzentrum entstehen soll. Der große Verteiler-Mast (links im Hintergrund) muss weichen, weil er dem Bau im Weg ist. Foto: Peggy Biczysko

29.05.2019

Fichtelgebirge

2021 rollen Bagger für JVA-Bau an

Der Bauausschuss bringt das Planungsrecht auf den Weg. 6,5 Meter hohe Mauern umgeben später das Gefängnis. Das Dorf wird durch einen Grünstreifen abgegrenzt. » mehr

29.05.2019

Marktredwitz

Ein Dorf im Freudentaumel

Stadt und Kirche geben mit dem Spatenstich den Startschuss für den neuen Margarethen-Kindergarten in Brand. In den nächsten eineinhalb Jahren entstehen hier 99 Plätze. » mehr

Stellvertretender Inspektionsleiter Wolfgang Kemnitzer trägt die neue Uniform gerne. Foto: Matthias Bäumler

28.05.2019

Fichtelgebirge

Uniform mit Schönheitsfehlern

Die blaue Dienstkleidung der bayerischen Polizei gilt als besonders stylisch. Für den harten Alltag auf der Straße ist die Qualität aber einfach zu schlecht. » mehr

Erfolgreiche Geschäfte im Jubiläumsjahr

28.05.2019

Fichtelgebirge

Erfolgreiche Geschäfte im Jubiläumsjahr

Die Leitung der VR-Bank Fichtelgebirge-Frankenwald zieht Bilanz für 2018. Zufrieden verweist sie auf die positive Entwicklung der Bilanzsumme und des Betriebsergebnisses. » mehr

Baustelle. Symbolfoto.

28.05.2019

Marktredwitz

Marktredwitzer Investor legt bald los

Dass Autos auf der freien Fläche am Stadtpark von Marktredwitz parken können, wird sich noch in diesem Jahr ändern. » mehr

Sie versprechen ein wahres Feuerwerk an Shows zum Straßenfestival "Buntes Pflaster" (von links): Tourist-Info-Chef Dominik Hartmann, KEC-Managerin Monika Prösl, Oberbürgermeister Oliver Weigel und MAKnetisch-Vorsitzender Sebastian Macht. Foto: Peggy Biczysko

28.05.2019

Marktredwitz

Die Welt zu Gast in Marktredwitz

Am 8. Juni steigt das "Bunte Pflaster". Die Stadt erwartet Straßenkünstler und Maler aus zehn Ländern. Sie brennen ein Feuerwerk von 25 Shows im Zentrum ab. » mehr

So manchem Vierbeiner war die äußerst genaue Begutachtung durch Richter Petr Buba nicht ganz geheuer. Foto: David Trott

27.05.2019

Marktredwitz

Tierische Schönheiten kämpfen um den Titel

Ihre Dackel sind für die Tierliebhaber vom Teckelklub mehr als nur Hunde. Bei der Zuchtschau im "Siebenstern" sind die Zuschauer vom großen Teilnehmerfeld begeistert. » mehr

Die Deutsch-Prüfungen standen gestern an der FOS/BOS in Marktredwitz an.

27.05.2019

Fichtelgebirge

164 Schüler im Abi-Stress

Seit Montag laufen die Abschlussprüfungen für die FOS und BOS. Nach Deutsch steht am heutigen Dienstag Mathematik auf dem Plan. » mehr

Gaben den Radweg frei (von links): Christoph Reger vom Ingenieurbüro Wolf & Zwick, Stadtrat Roland Biersack, Stefan Kirsch von der Verwaltung, Oskar Steinbrecher vom Stadtbauamt, Oberbürgermeister Oliver Weigel und Bauunternehmer Thomas Zeitler. Foto: pr.

27.05.2019

Marktredwitz

Auf zwei Rädern bequem in die Stadt

Marktredwitz gibt einen neuen Radweg frei. Er ist Teil des Fichtelgebirgsrings und verbindet den Stadtteil Lorenzreuth mit dem Zentrum. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".