MATHEMATIK

Ampel Rot Gelb Grün

20.09.2018

Hof

So klappt's mit der grünen Welle

Nonstop über die Ernst-Reuter-Straße in Hof - das ist der Wunsch vieler Autofahrer. Ein Test bringt ein überraschendes Ergebnis. Doch es besteht noch Handlungsbedarf. » mehr

Anne Marie und Peter Schwittek unterstützen mit ihrem Bildungsprojekt Kinder in Afghanistan.	Foto: G. Pechmann

12.09.2018

Oberfranken

Lebenswerk in Gefahr

Anne Marie und Peter Schwittek unterrichten Kinder in Afghanistan. Doch das Ehepaar aus Unterfranken ist mit einer gewaltigen Herausforderung konfrontiert. » mehr

Unsere Aufnahme zeigt (von links): Zweiter Bürgermeister Fritz Rösch, Sebastian Gredlein, MdL Freiherr Ludwig von Lerchenfeld, Marcel Klinger, Bürgermeister Ralf Holzmann, Alina Feulner, Staatsminister Albert Füracker, Lukas Holzmann und MdL Martin Schöffel. Foto: Klaus-Peter Wulf

20.08.2018

Kulmbach

Rugendorf zeichnet Absolventen aus

Mit einem Ehrenabend im Rathaus würdigte die Gemeinde die Leistungen vier junger Menschen: Marcel Klinger, Sebastian Gredlein, Alina Feulner und Lukas Holzmann. » mehr

Lehrerin an der Tafel

09.08.2018

Karriere

Was muss man für den Quereinstieg als Lehrer mitbringen?

Vor einer Klasse stehen, jungen Menschen Wissen vermitteln, sie für ein Fach begeistern und ihre Entwicklung fördern und begleiten: Der Lehrerberuf ist für manche ein Traumberuf. Derzeit gibt es viele... » mehr

Diese Schüler haben sich für einen ganz besonderen Schulzweig entschieden: Er ist in Bayern einmalig. Sie lernen vier Jahre lang Tschechisch als Wahlpflichtfach bei ihrer Lehrerin Marcela Pöhlmann (Dritte von rechts). Danach schreiben sie ihre Abschlussprüfung in der slawischen Sprache. Auch wegen ihnen bekommt die Schule jetzt die Europa-Urkunde der Bayerischen Staatsregierung.	Foto: Florian Miedl

26.07.2018

Fichtelgebirge

Dickes Lob für Sigmund-Wann-Realschule

Das Bayerische Staatsministerium für Europa verleiht den Wunsiedlern als einziger Schule Oberfrankens eine hohe Auszeichnung: Denn sie leben den europäischen Gedanken. » mehr

Frank Eckstein, Roland Schöffel (von links) und Hans Ottmar Donnert (rechts) zeichneten die besten Schüler aus: Julia Pohl, Vanessa Walther, Sophia Kneidl, Magdalena Nickl, Selin Arapoglu, Lukas Gintar und Christopher Brünnig. Foto: Peter Pirner

26.07.2018

Fichtelgebirge

Auf dem Weg in neuen Lebensabschnitt

26 Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule Wunsiedel erhalten ihre Abschlusszeugnisse. » mehr

Jana Klose

23.07.2018

Naila

Erfolgreichste Schülerin bleibt in der Region

Jana Klose aus Naila hat ihre mittlere Reife an der Mittelschule mit 1,0 abgeschlossen. Damit ist sie die Beste in Stadt und Landkreis. » mehr

Kirmes Empfertshausen 2018 Mit verschiedenen Techniken und Materialien bastelten die Kinder Herzen für ein großes Gesamtkunstwerk - getreu dem Schulmotto "Lernen mit Herz". Foto: pr.

22.07.2018

Selb

Schüler lernen mit Herz

Wie kreativ die Kinder der Erkersreuther Grundschule sind, zeigen sie bei einem Tag der offenen Tür. Für die Besucher gibt es viele Mitmach-Aktionen. » mehr

Schulbeste war Anne Zapf aus dem Mainleuser Ortsteil Motschenbach mit einem Notendurchschnitt von 1,0. Links Landrat Klaus Peter Söllner und rechts Realschudirektorin Monika Hild. Foto: Werner Reißaus

22.07.2018

Kulmbach

"Hafenausfahrt" an der Realschule

161 Absolventen haben die Mittlere Reife in der Tasche, sechs müssen eine Ehrenrunde drehen. Schulbeste ist Anne Zapf. » mehr

Helga Lukoschat

20.07.2018

Karriere

Mädchen für MINT-Fächer begeistern

Sie werden händeringend gesucht, die Aussichten auf einen gut bezahlten Job sind glänzend: Absolventen in Technik-Fächern sind gefragt wie nie. Vor allem Mädchen tun sich mit der Wahl eines solchen St... » mehr

komm-mach-mint.de

19.07.2018

Netzwelt & Multimedia

Website informiert über MINT-Studiengänge

In den naturwissenschaftlichen Studiengängen braucht es mehr Frauen. Eine Webseite versorgt jetzt interessierte Abiturientinnen mit allen wichtigen Infos rund um die sogenannten MINT-Fächer. » mehr

Beste Berufsaussichten

16.07.2018

Neues aus den Hochschulen

Für das Studium eines MINT-Faches muss man nicht genial sein

Sie gelten als Studienfächer mit besten Berufschancen und der Option auf ein sehr gutes Einkommen: MINT-Studiengänge. Doch was müssen Interessierte mitbringen? » mehr

Weibliche Verstärkung

16.07.2018

Karriere

Fachkräfte im MINT-Bereich händeringend gesucht

In technisch-mathematischen Berufen ist derzeit der Fachkräftemangel besonders groß. Doch welche Fachkräfte brauchen Firmen besonders? » mehr

Annika Sachs

13.07.2018

Region

Eine glatte Eins in allen Fächern

Annika Sachs ist die seit Jahren beste Abschlussschülerin der Realschule Helmbrechts. Ihr Erfolgsrezept klingt einfach: "Ehrgeiz". » mehr

Michaela Liebe und Ute Grünler (hinten, von links) liegt die Leseförderung sehr am Herzen. In der Wunsiedler Realschule machen sie in der Klasse 5 a auch Noel Zitzmann, Hanna Mücke und Patricia Dammer (vorne, von links) Lust auf die Beschäftigung mit Buchstaben. Foto: Brigitte Gschwendtner

05.07.2018

Fichtelgebirge

Lehrer aller Fächer müssen mitmachen

Pädagogen im Freistaat sollen das Textverständnis ab September stärker fördern. Mitverantwortlich für das Großprojekt und die Umsetzung ist Realschullehrerin Ute Grünler. » mehr

Technische Berufe sind bei den Neuntklässlern gefragt. Auch im Büro oder im sozialen Bereich finden die Absolventen eine Lehrstelle. Foto: Oliver Berg/dpa

29.06.2018

Region

Junge Praktiker heiß begehrt

200 Mittelschüler stehen im Landkreis Kulmbach kurz vor dem Quali- Abschluss. Die Zukunftsaussichten für die jungen Leute sind so gut wie nur selten zuvor. » mehr

Zwölf der 14 Teilnehmer des MINT-Camps am Hofer Schiller-Gymnasium zusammen mit Informatiklehrer Bastian Schatz. Sie wollen ein autonom fahrendes Modellauto bauen.	Foto: Schwappacher

28.06.2018

Region

Schüler bauen autonomes Auto

14 Nachwuchsforscher sind am Hofer Schiller-Gymnasium zu Gast. Innerhalb von knapp vier Tagen möchten sie viel schaffen. » mehr

Mit Deutsch hat die Abschlussprüfung an der Wirtschaftsschule in Wunsiedel begonnen.	Foto: pr.

26.06.2018

Fichtelgebirge

Schüler auf der Zielgeraden

An der Wirtschaftsschule haben am Montag die schriftlichen Prüfungen begonnen. Los ging es mit Deutsch. Am Donnerstag haben die Schüler es dann geschafft. » mehr

Wirtschaftsschüler schreiben ihre Prüfung im Fach Deutsch. Foto: Ertel

25.06.2018

Region

Endspurt für die Wirtschaftsschüler

57 Wirtschaftsschüler schreiben ihre Abschlussprüfungen. Heuer wird erstmalig nach neuem Lehrplan geprüft. » mehr

Eine der ersten Kunden im Studio in der Webergasse war Regine aus Kulmbach. Unser Bild zeigt sie mit Justyna Stoiber und einem ihrer beiden fest angestellten Tätowierer, Lukasz Gajewski.	Foto: Rainer Unger

22.06.2018

Region

Seefahrer-Motive sind out

Justyna Stoiber betreibt in Kulmbach ein Tattoo-Studio. Sie freut sich mit, wenn ihre Kunden frisch verziert und freudestrahlend ihr Geschäft verlassen. » mehr

Kinder bei der Einschulung

12.07.2018

Geld & Recht

Welche Ausgaben mit der Einschulung auf Eltern zukommen

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen. Dieses Sprichwort lässt sich auch auf andere Bereiche übertragen. Zum Beispiel auf die Ausgaben. Mit der Einschulung müssen Eltern jedenfalls... » mehr

07.06.2018

Oberfranken

Amtsgericht bestraft üble Nachrede

Auch in Zeiten von "Fake-News" gilt: Wer ehrabschneidende, unrichtige Behauptungen über andere Menschen als vermeintliche Tatsachen verbreitet, muss damit rechnen, bestraft zu werden. » mehr

Tafel mit Formeln

23.05.2018

dpa

Umfrage zu Algorithmen: Viele fühlen sich unbehaglich

Dating-Apps, Google, Facebook und Twitter - überall arbeiten im Hintergrund Algorithmen. Eine Studie beleuchtet, was die Deutschen über diese meist streng geheimen mathematischen Formeln als Helfer de... » mehr

Nachhilfe in Mathe

23.05.2018

dpa

Hartz IV: Nachhilfekosten umfassen keine Fahrtkosten

Wer Hartz IV bekommt, muss die Gebühren für den Nachhilfeunterricht der Kinder nicht selbst tragen, die Fahrtkosten aber schon. Über monatliche Mobilitätskosten sind sie nämlich bereits geregelt. » mehr

Christopher Ruttmann mit Ausbilderin

21.05.2018

dpa

Wie werde ich Finanzwirt/in?

Finanzbeamten eilt ein schlechter Ruf voraus: Sie seien träge, angestaubt, hätten eine Ärmelschonermentalität. Doch das sind bloß Vorurteile. Wie sieht der so trocken klingende Ausbildungsberuf tatsäc... » mehr

Ute Schmid, Professorin an der Universität Bamberg, forscht zu Informatik und Digitalisierung im Grundschul-Unterricht. Foto: David Ebener/dpa

04.05.2018

Oberfranken

Forscher fordern Konzepte zum digitalen Lernen

Mit Tablets im Klassenzimmer ist es noch lange nicht getan. Nach Ansicht einer Bamberger Professorin denken die Politiker nicht weit genug. » mehr

Der Singende Kaffeetisch umrahmte das Programm musikalisch, begleitet von Roland Reuther am Akkordeon.

24.04.2018

Region

Menschlichkeit steht im Mittelpunkt

Seit zehn Jahren besteht die Mehrgenerationen- Projektschmiede. Zur großen Feier gibt es lobende Worte und ein vielfältiges Programm. » mehr

Mathias Seifert Stefan Klein

24.04.2018

Region

Mathias Seifert komplettiert Schulleitung am JPG

Stefan Klein, Leiter des Jean-Paul-Gymnasiums Hof, hat ab Herbst einen Stellvertreter an der Seite. Der "Neue" kommt vom Schiller-Gymnasium. » mehr

Im Rathaus ist ein von Schülern der Mittelschule Kirchenlamitz angefertigtes maßstabgerechtes Modell des Granitlabyrinths ausgestellt. Unser Foto zeigt bei der Präsentation (von links): Stadtarchivar Werner Bergmann, Chris Tempes vom Schülerteam, Rektor Martin Bergmann, Dominik Dorisan, Isabel Hüttel und Marko Kalezic. Foto: Willi Fischer

10.04.2018

Region

Das Granitlabyrinth in Miniatur

Mädchen und Jungen der Mittelschule Kirchenlamitz bauen die Attraktion des Epprechtsteins nach. Das Werk kann nun im Rathaus bewundert werden. » mehr

Ohne Mathematik geht es nicht. In vielen sogenannten Mint-Berufen ist das Interesse für das Fach Voraussetzung. Foto: Hendrik Schmidt/dpa

25.03.2018

Fichtelgebirge

FOS plant Stromtankstelle für E-Autos

Mit spektakulären Projekten wollen Schulen und Unternehmen die Mint-Region mit Leben erfüllen. Schüler aus ganz Deutschland sollen davon profitieren können. » mehr

Die Küchenmeisterklasse, die die Marktredwitzerin Nina Beck (Vierte von rechts) momentan besucht. Foto: pr.

16.03.2018

Region

Spitzenköchin drückt die Schulbank

Nina Beck legt nach ihrer Ausbildung den Kochlöffel erst einmal beiseite. Bei Harald Wohlfahrt ist die Marktredwitzerin in die hohe Kunst des Kochens eingeweiht worden. » mehr

Sie fiebern dem Tag der Vereine entgegen (von links): Simon Kaufmann, Florian Schmitzer, Bastian Leutner und Sozialpädagoge Vincent Schmücking. Foto: Matthias Bäumler

12.03.2018

Region

Jugendliche wollen Vereinen helfen

Einen Tag lang können Schützen, Modellbauer oder Fußballer ihre Angebote präsentieren. Die Veranstaltung ist das Ergebnis eines Kurses zur Berufsvorbereitung. » mehr

Stellvertretende Schulleiterin Gabriele Neumüller-Wölfl (links), Schulleiter Joachim Zembsch (hinten, rechts) und Studiendirektor Uwe Göbel, Mitarbeiter in der Schulleitung (Fünfter von rechts), begrüßten (ab Zweite von links) die neuen Lehrer Tanja Hanak, Wolfgang Schmidt, Stephanie Schicker, Mustafa Üyrüs, Tanja Lautner, Laura Schieweck, Julia Schmidt in der Schulfamilie des Luisenburg-Gymnasiums. Foto: Lugy

08.03.2018

Region

Sieben Neuzugänge am Gymnasium

Die Wunsiedler Schule erhält zum Halbjahr Verstärkung. Die Lehrer und Lehrerinnen unterrichten verschiedene Fächer. » mehr

Viel zu entdecken und auszuprobieren gibt es am 17. März in der Sigmund-Wann-Realschule in Wunsiedel.	Foto: Realschule Wunsiedel

04.03.2018

Fichtelgebirge

Realschule Wunsiedel präsentiert ihr Angebot

Für 17. März lädt die Sigmund-Wann-Realschule alle Interessierten ein. Vor allem für künftige Schüler gibt es an diesem Tag viel zu entdecken. » mehr

Ann-Kathrin Jurkat ist ausgebildete Gymnasiallehrerin. Durch den Abschluss der Zweitqualifizierung kann sie jetzt endlich unterrichten und muss nicht lange auf eine Stelle warten. An der Mittelschule Frankenwald Naila ist sie Klassenleiterin einer sechsten Klasse. Foto: Schobert

23.02.2018

Region

Bewegung im starren Schulsystem

Mittelschulen suchen Pädagogen, während drei von vier Gymnasiallehrern keine Stelle bekommen. Ein neues Projekt soll den Lehrernotstand beseitigen. » mehr

Youtube-Star

21.02.2018

dpa

Berufswünsche von Jugendlichen richtig übersetzen

«Ich werd' Youtuber!» Wenn Eltern diesen Berufswunsch von ihren Kindern hören, dürften viele die Augen verdrehen und denken: Bitte nicht! Doch allzu schnell sollten sie so etwas auch nicht als Spieler... » mehr

Die Jahn-Turnhallen haben Jahrzehnte gute Dienste geleistet. Jetzt käme eine Sanierung teurer als der Bau einer neuen Dreifachturnhalle. Foto: Florian Miedl

20.02.2018

Fichtelgebirge

Landkreis baut neue Dreifachturnhalle

Im Schulzentrum in Marktredwitz sind die Bedingungen für den Sportunterricht nicht mehr zeitgemäß. Das könnte sich bald ändern. » mehr

Schulleiter Oliver Meier (hinten, rechts) drückt seinem Rennteam mit (stehend, von links) Betreuer Sebastian Lippert, Konstrukteur Mika Mages, Produktionsingenieur Michael Schlegel sowie (vorne, von links) Ressourcenmanager Niklas Lang und Teammanager Paul Büttner die Daumen. Foto: pr .

15.02.2018

Region

Rennsport-Virus infiziert auch Schüler

Die Sigmund-Wann-Realschule schickt ein selbst konstruiertes Auto in einen Wettbewerb. Erster Start ist im März in Hof. » mehr

Beim Rundgang durch das Schulhaus fand der Physik-Raum bei Stefan Ernst große Beachtung, denn der zukünftige Schulleiter unterrichtet die Fächer Mathematik und Physik. "Für Naturwissenschaften schlägt zwar mein Herz, aber ich stehe allen anderen Fachrichtungen genauso offen gegenüber." Foto: Hüttner

13.02.2018

Region

Stefan Ernst wird Schulleiter in Naila

Das Nailaer Gymnasium ist bald unter neuer Regie: Schulleiter Lothar Braun geht in den Ruhestand. Sein Amt übergibt er an einen ehemaligen Schüler. » mehr

Christina Heindl gehört zu den ersten Gymnasiallehrern im Fichtelgebirge, die die Zweitqualifizierung für das Lehramt an der Mittelschule abgeschlossen haben. Die Marktredwitzerin ist Klassenleiterin einer 9. Klasse an der Alexander-von-Humboldt Mittelschule in Marktredwitz. Unser Bild zeigt sie mit zwei ihrer Schüler, Jonathan Klar (links) und Nico Sommern. Fotos: Alexandra Hautmann

09.02.2018

Fichtelgebirge

Neuer Weg öffnet Tür zum Klassenzimmer

Drei von vier Gymnasiallehrern bekommen keinen Job, gleichzeitig suchen die Mittelschulen dringend Pädagogen. Jetzt bringt ein Projekt Bewegung ins starre Schulsystem. » mehr

Roman Pausch und Ulrich Pötzsch empfingen die Schüler am MINT-Tag im Rosenthal-Theater. Foto: Kristina Rödig

06.02.2018

Region

Industrie macht Lust auf Technologie

Neun Firmen aus der Region öffnen am MINT-Tag ihre Türen und geben Schülern Tipps für den Berufseinstieg. Damit gehen sie gegen den Fachkräftemangel an. » mehr

Michael Turgut (rechts) steht seit November erneut vor dem Hofer Landgericht und muss sich wegen Betrugs verantworten.	Foto: Florian Miedl

01.02.2018

Oberfranken

Zeuge belastet Michael Turgut schwer

Lothar F. war jahrelang ein enger Mitarbeiter des Hofer Finanzmaklers. Vor Gericht berichtet er von dessen Geschäftspraktiken. Es sei nur um Absatz und Provisionen gegangen. » mehr

Interview: Wolfgang Lormes

28.01.2018

Region

"Digitalisierung darf kein Selbstzweck sein"

Lehrer Wolfgang Lormes spricht im Interview über Herausforderungen und Chancen in Schulen. Er will Schüler sensibilisieren, was die Nutzung sozialer Medien angeht. » mehr

Professor Dr. Stefan Wengler von der Hochschule Hof referierte beim MINT-Gespräch im Schloss Erkersreuth über die Folgen der Digitalisierung für die Wirtschaft und die Ausbildung. Foto: Herbert Scharf

17.01.2018

Region

Lernen muss Spaß machen

Die Digitalisierung steht im Mittelpunkt eines Abends zum Auftakt der Selber MINT-Gespräche. Professor Dr. Stefan Wengler aus Hof erläutert Chancen und Risiken. » mehr

Neue Studienmöglichkeiten

11.01.2018

dpa

Neue Studiengänge an deutschen Hochschulen

Die Universität Chemnitz, die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden und die Technische Hochschule Köln bieten zu kommendem Sommer- und Wintersemester neue Studiengänge. In Chemnitz wird es ... » mehr

Hochschulmathematik

10.01.2018

dpa

Mathe-Erstsemester müssen Frust aushalten können

Das Studium der Mathematik gilt als eines der anspruchsvollsten Studiengänge und hat dementsprechend hohe Abbrecherqouten. Erstsemester-Studenten sollte bewusst sein, dass das fachliche Niveau meist d... » mehr

Babyboom im Fichtelgebirge: Im zweiten Jahr in Folge sind im Landkreis Wunsiedel mehr Kinder geboren worden. Fotos: Florian Miedl (4)

04.01.2018

Fichtelgebirge

Eine Region erfindet sich neu

Das Fichtelgebirge hat im wahrsten Sinne des Wortes das Jammertal überwunden. Das lässt sich auch mit Zahlen belegen. » mehr

Der Landkreis Wunsiedel will Jugendliche für technische Berufe begeistern. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sind nicht nur interessante Fächer, sie sind auch zukunftsträchtig.

17.12.2017

Fichtelgebirge

Landkreis Wunsiedel wird MINT-Region

Der Startschuss zum Programm der Staatsregierung fällt im Landratsamt. Mit dabei sind Vertreter der Wirtschaft, der Politik und der heimischen Schulen. » mehr

Mit dem Doppelhaushalt im Gepäck ging es für Markus Söder am Mittwoch ins Landtagsplenum.

13.12.2017

Oberfranken

Söders letzter Haushalt übertrifft den Vorgänger

Der Freistaat gibt mehr Geld aus. Das soll unter anderem in Bildung und Soziales fließen. Die Opposition mahnt falsche Schwerpunkte des Finanzministers an. » mehr

Janik Hammer und Matthias Höhn. Unterricht Informationstechnologie. Foto: Gabriele Fölsche

07.12.2017

Region

Zum Unterricht ins Baumhaus

Die Carl-von-Linde- Realschule darf sich "MINT-freundliche Schule" nennen. Am Freitag wird sie in München durch Staatssekretär Georg Eisenreich ausgezeichnet. » mehr

«Gebärdengrips»

04.12.2017

dpa

Gebärdengrips: Lernportal für hörbehinderte Kinder

Gehörlose Menschen kommunizieren anders: Ein Lernportal präsentiert Videos für Menschen mit Hörbehinderung und ist auch für alle anderen ein Gewinn. » mehr

Schüler bei der Gruppenarbeit

21.11.2017

dpa

PISA-Studie: Deutsche Schüler können gut im Team arbeiten

Am Arbeitsmarkt werden Sozialkompetenzen immer wichtiger. Eine neue PISA-Auswertung zeigt: Teamarbeit ist eine Stärke deutscher Neuntklässler. Doch es gibt auch Nachholbedarf. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".