Lade Login-Box.

MEDIZINISCHE GERÄTE

Versorgung im Krankenhaus

15.07.2019

Gesundheit

Patienten haben Recht auf freie Krankenhauswahl

Eine neue Bertelsmann-Studie empfiehlt, die Hälfte aller Kliniken zu schließen. Denn große Kliniken würden eine bessere Versorgung bieten. Doch einige Gründe sprechen durchaus für kleinere Krankenhäus... » mehr

Dr. Morwan Choli aus Marktredwitz hat sich vom Spätzünder zum Senkrechtstarter entwickelt. In Tokio macht der Marktredwitzer eine steile Karriere als Leiter einer Geschäftseinheit bei Tüv Süd Japan. Foto: pr.

08.05.2019

Wirtschaft

Ein Senkrechtstarter in Japan

Marktredwitz, München, Tokio: Dr. Morwan Choli arbeitet sich hoch vom Hauptschüler bis zum Direktor. Für Tüv Süd prüft er medizinische Geräte für den Europa-Markt. » mehr

Gürtel für werdende Mütter

27.02.2019

Gesundheit

Was können Medizin-Wearables?

Die Uhr misst den Puls, das Blutdruck-Messgerät funkt Daten ans Smartphone. Immer mehr vernetzte medizinische Geräte kommen auf den Markt - teils mit konkretem Nutzen, andere mit fantastischen Verspre... » mehr

Tausche neu gegen alt: In Lichtenfels steht die neue Klinik (links) direkt neben dem alten Krankenhaus. Mittlerweile hat der Umzug der Verwaltung begonnen. Was aus dem alten Gebäude wird, steht noch nicht fest. Weitere Fotos finden Sie online.	Foto: Frank Wunderatsch

02.07.2018

Oberfranken

Das grüne Krankenhaus

Lichtenfels ist Vorreiter für den Klinikbau in Bayern. Das neue Krankenhaus setzt auf Wohlfühlatmosphäre und deckt einen großen Teil seines Energiebedarfs selbst. » mehr

Im idyllisch gelegenen Örtchen Badacin in Rumänien leben in einem Behindertenheim 90 Erwachsene im Alter von 19 bis 47. Seit vielen Jahren werden sie über eine Initiative aus Rehau und Hof unterstützt.	Fotos: privat

08.05.2018

Region

"Lebenssituation aller hat sich verbessert"

Der Rotary-Club Hof-Bayerisches Vogtland und die Kirchengemeinde Rehau arbeiten zusammen. Sie unterstützen Menschen mit Behinderung in einem Heim in Badacin. » mehr

Bereitschaftsleiter Simon Schindler (links) und Patrick Süttner, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins BRK Bereitschaft Nagel, freuen sich über aktive und finanzielle Unterstützung. Foto: Katharina Melzner

27.04.2018

Fichtelgebirge

Lebensretter brauchen Unterstützung

Kosten in Höhe von etwa 24 000 Euro müssen die Mitglieder der Nagler BRK-Bereitschaft jährlich schultern. Ihr Förderverein soll die finanzielle Lage verbessern. » mehr

Remon Azer (links), Tufan Ückbayabasi (Zweiter von links)und Eren Saylkn von A&H Logistik sowie Dr. Marwan Khoury (rechts) von der Barada-Syrienhilfe inspizieren nochmals die Hilfslieferungen, die bald auf dem Weg ins Krisengebiet sein werden.	Foto: Alexander Steger

09.11.2017

Region

Medizintechnik für Idlib

Eine Hilfslieferung aus Oberfranken geht wieder auf den Weg nach Syrien. Die Barada-Syrienhilfe hat für ihre Hilfe aber klare Voraussetzungen. » mehr

Mitfahrer-Suche per App

03.03.2017

Mobiles Leben

Boom für Mitfahrgelegenheiten-Apps

Ob auf Reisen, zur Hochschule oder zur täglichen Arbeit: Gelegenheiten, Fahrgemeinschaften zu bilden, gibt es viele. Auf Neudeutsch heißt das «Shared mobility» und wird durch Apps immer flexibler. » mehr

Auch absolut dichte Hygienekittel kommen im Klinikalltag zuweilen zum Einsatz. Fotos: Herbert Scharf

16.05.2016

Fichtelgebirge

Als Patienten rauchten und sangen

90 Jahre steht der Altbau des Klinikums in Marktredwitz. Zum Jubiläum gibt es eine "Medizinische Zeitreise" mit Modenschau und Erinnerungen von Zeitzeugen. » mehr

Klinikum hängt am Tropf

18.04.2016

Fichtelgebirge

Klinikum hängt am Tropf

Geschäftsführer Martin Schmid schildert Vertretern des Landtags die Lage ländlicher Krankenhäuser. Ohne Zuschüsse wäre der Betrieb kaum aufrecht zu erhalten. » mehr

Zurück aus der Ukraine beim Sichten der Fotos (von links): Matthias Kuhn, Heiko Roith und Dr. Armin Leppert. Foto: Scharf

10.11.2015

Region

Bilder aus einer Geisterstadt

Heiko Roith, Matthias Kuhn und Armin Leppert besuchen das Sperrgebiet um den Reaktorblock 4 in Tschernobyl. Sie wollen das Erlebte in einem Bildband zusamenfassen. » mehr

Pfarrer, Bürgermeister, die sechs Fahrer und die Kinder der Mittagsbetreuung bei der Verabschiedung am Marktplatz. Foto: Rittweg

26.10.2015

Region

Auf dem Weg nach Rumänien

Schwarzenbach am Wald - Traditionell am Kirchweihsonntag fährt der Hilfskonvoi der Aktion "Christen helfen Rumänien" in Richtung Banat und Siebenbürgen los. » mehr

An der Schule im Athme-Camp in Syrien besuchen zur Zeit 400 Jungen und Mädchen den Unterricht. Geld- und Sachspenden aus Deutschland haben die einfache Ausstattung und den Kauf von Unterrichtsmaterialien ermöglicht. Neben dieser Schule betreibt der Verein "Barada" auch noch eine Schule für Flüchtlinge in Antakya/Türkei. Foto: Barada

17.09.2015

Region

"Warum lässt die Welt Syrien im Stich?"

Die "Barada"-Syrienhilfe erhält den Marion-Dönhoff-Förderpreis. Marwan Khoury freut sich über die Anerkennung und das Preisgeld. Doch er weiß: Es muss mehr geschehen. » mehr

Taimur Sultan mit dem Ultraschall-Gerät.

17.04.2015

Region

Arzt spendet medizinische Geräte

Der Marktredwitzer Taimur Sultan stattet mit der Technik die von ihm gebauten Krankenhäuser in Pakistan aus. Die Regierung von Oberfranken hat seine Stiftung mittlerweile anerkannt. » mehr

Taimur Sultan mit dem Ultraschall-Gerät.

18.04.2015

Region

Arzt spendet medizinische Geräte

Der Marktredwitzer Taimur Sultan stattet mit der Technik die von ihm gebauten Krankenhäuser in Pakistan aus. Die Regierung von Oberfranken hat seine Stiftung mittlerweile anerkannt. » mehr

Dr. Marwan Khoury (Dritter von rechts) und die ehrenamtlichen Helfer des Vereins "Barada" vor dem Stapel von Schulranzen, die mit dem jüngsten Hilfstransport nach Syrien geliefert werden. 	Foto: Bußler

09.09.2014

Region

Hilfsgüter für Bürgerkriegs-Opfer

Von Münchberg aus startet erneut ein Transporter mit Waren für Flüchtlinge in Syrien. Möglich macht diese Hilfe der Verein "Barada" des Hofer Arztes Dr. Marwan Khoury. » mehr

Helfer beladen in Münchberg den Lastwagen; auch Dr. Firas Khoury (im blauen Pulli) packt mit an. 	Foto: wb.

29.04.2014

Region

Hilfsgüter aus Münchberg für Syrien

Der Verein Barada Syrienhilfe hat in Münchberg ein Lager. Nun ist von hier aus die sechste Lieferung seit Dezember 2012 auf Reise gegangen. » mehr

Sie bauen auf die Stiftung (von links): Stiftungsvorstand Willi Burger, Dr. Maria Dietrich, Udo Wunderlich , PD Dr. Gerhard Müller, Klinikumsgeschäftsführer Martin Schmid, Monika Welisch von Diabetesteam und Stiftungsvorstand Dr. Hermann Mader. 	Foto: pr

08.01.2014

Region

Stiftung unterstützt Ärzte

Das Krankenhaus schafft eine Reihe medizinischer Geräte an. Das Geld dazu stammt aus dem Nachlass ehemaliger Patienten. » mehr

23.12.2013

Region

Hilfe macht sich auf den Weg nach Syrien

Am Samstag ist der Weihnachts-Konvoi der Hilfsorganisation Barada-Syrienhilfe in Richtung Syrien gestartet. Unterstützt von vielen freiwilligen Helfern wurden die Hilfsgüter in zwei Lkw und einen Rett... » mehr

M. Nürnberger

20.12.2013

Region

Bundesverdienstkreuze für Hilfstransporte

Die Auszeichnung haben Waldemar Zelmer aus Hof und Manfred Nürnberger aus Töpen bekommen. Beide setzen sich für hilfsbedürftige Menschen ein. » mehr

14.11.2013

Oberfranken

Kommunen stoßen an ihre Grenzen

Unvermindert hoffen Asylsuchende auf Hilfe. Oberfranken muss pro Woche 50 Flüchtlinge aufnehmen. Die Suche nach Quartieren gestaltet sich immer schwieriger. » mehr

22.08.2013

Region

"Die medizinische Versorgung ist zusammengebrochen"

Der Bürgerkrieg in Syrien nimmt kein Ende. Alle sechs bis acht Wochen starten aus Oberfranken Hilfskonvois der Barada Syrienhilfe, die Kleidung und Nahrung zu den Flüchtlingen bringt. Am Samstag ist e... » mehr

13 freiwillige Helfer des Hofer Vereins Barada Syrienhilfe verladen tonnenweise Hilfsgüter wie Medikamente, medizinische Geräte, Kleidung, Lebensmittel, aber auch Schultafeln und Schreibutensilien. 	Foto: Nazmy

24.05.2013

Region

Hilfskonvoi startet nach Syrien

Mit 38 Tonnen Hilfsgütern an Bord haben sich Helfer des Hofer Vereins Barada Syrienhilfe auf den Weg ins Krisengebiet gemacht. Die wertvolle Fracht stammt von vielen Spendern aus der Region. » mehr

Sonja Zeilmann vom Bund Naturschutz informiert über die Wildkatze im Fichtelgebirge und zeigt dazu auch ein ausgestopftes Exemplar. 	Foto: Fuchs

21.05.2013

Oberfranken

Samtpfoten auf dem Messegelände

Wohnen, Wellness, Wildkatzen: Ein breites Spektrum bietet die 74. Oberfranken-Ausstellung in Bayreuth. Freier Eintritt soll über 200 000 Besucher in die Messehallen locken. » mehr

Hoch und wieder runter: Auf die beweglichen Liege fahren die Kids voll ab.

05.04.2013

KIGA!-Kids

Lachen ist die beste Medizin

Die Kindertagesstätte St. Josef in Münchberg besucht im Rahmen des "KiGa!Kids"-Projekts der Frankenpost das Klinikum in ihrer Heimatstadt. Bei ihrem Rundgang lernen sie viele medizinische Geräte kenne... » mehr

Jürgen Flessa (links) dirigiert den von Wilfried Dietel (Im Führerhaus) gesteuerten Lkw unter die Ladebrücke mit Hilfsgütern. Mit zwei Lkw mit Hängern sowie einem Kleinbus mit Hängern macht sich der Hilfstransport Mittwochmorgen auf den Weg nach Radauti in Rumänien.	Foto: Dietel

20.06.2012

Region

Hilfe rollt in Richtung Rumänien

Der Verein Diakonie Radauti macht sich auf den Weg. In zwei Lkw transportiert ein Team vor allem medizinische Geräte und Medikamente. » mehr

30.03.2012

Region

Blick in eine andere Welt

Dr. Monika Leroy aus Tauperlitz hat ihren Urlaub in Tansania genutzt, um sich vor Ort über das Gesundheits- system zu informieren. Jetzt sammelt sie Spenden für die "action medeor". » mehr

Neugierig gucken diese kleinen Patienten in diesem tansanischen Krankenhaus in die Kameras der Besucher aus Deutschland.

29.03.2012

Region

Blick in eine andere Welt

Dr. Monika Leroy aus Tauperlitz hat ihren Urlaub in Tansania genutzt, um sich vor Ort über das Gesundheits- system zu informieren. Jetzt sammelt sie Spenden für die "action medeor". » mehr

Weltweit arbeiten heute rund 3500 Anwender mit dem Prognos-System aus Waldershof: "Etwa 60 Prozent davon sind Allgemeinärzte", erklärt MedPrevent-Chef Dieter Pies. "25 Prozent sind Zahnärzte und 15 Prozent Heilpraktiker."	Foto: Florian Miedl

18.05.2011

Oberfranken

Der Kosmonauten-Check

Die Firma MedPrevent in Waldershof entwickelt medizinische Geräte. Sie können Störungen im Körper erkennen, bevor sich Krankheitssymptome zeigen. Die Technik stammt aus der russischen Raumfahrt. » mehr

fpnai_helfer-vor-ort_201210

20.12.2010

Region

Die gute Tat

Bäcker hat ein Herz für Kinder Selbitz/Naila - Eine Spende in Höhe von jeweils 250 Euro haben die Selbitzer Kindergärten am Mühlberg und in der Walter-Hümmer-Straße sowie der Kindergarten Am Park in... » mehr

fpst_am_bernstein_100809

10.08.2009

Region

Die Hilfe kommt auf jeden Fall an

Dr. Peter Bernstein, der ehemalige Chefarzt der Chirurgischen Abteilung des Klinikums Fichtelgebirge, Haus Selb, verbrachte auch heuer mehrere Wochen im mittelamerikanischen Honduras - nicht um Urlaub... » mehr

fpnd_redgast_1sp_311210

26.06.2008

Oberfranken

Die Quittung für jahrelange Fehler in der Gesundheitspolitik

An der Gesundheitspolitik von Bundesministerin Ulla Schmidt (SPD) und ihren Vorgängern lässt er kein gutes Haar: „Als Staatsdirigismus und Murks von vorne bis hinten“ bezeichnet Dr. » mehr

fpmt_erös

08.02.2008

Region

Afghanistan-Eindrücke aus allererster Hand

Marktredwitz – Tagtäglich hören wir die Schreckensmeldungen aus Afghanistan: Entführungen, Bombenanschläge, Militäreinsätze und so weiter. Eine ganz andere Seite vom Leben in diesem leidgeplagten Land... » mehr

18.12.2007

Region

Internet-Betrüger legt Arzt rein

Zwei medizinische Geräte hatte ein Arzt aus dem Bereich Münchberg schon bezahlt - doch auf deren Lieferung wartete er vergeblich. » mehr

fpnai_rumänien

05.11.2007

Region

Mit 21 Tonnen Hilfsgütern unterwegs

Schwarzenbach am Wald – „Christen helfen Rumänien“ ist eine Hilfsaktion, die weit über das Stadtgebiet von Schwarzenbach hinaus bekannt ist. » mehr

fpha_mavie_trauma_130707

13.07.2007

Region

Workshops im OP und Action im Schockraum

Der Hofer Traumatag geht in die vierte Runde: Am morgigen Samstag wird ein Schwerpunkt auf die Erstversorgung von Schwerverletzten im Sana Klinikum gelegt. Natürlich gibt es auch dieses Mal wieder Fac... » mehr

fpha_hawe_micro_200607

20.06.2007

Region

Berger Micro Systems gehört zu Bayerns Besten

Seit Montagabend gehört das Berger Unternehmen Micro Systems Engineering zu „Bayern Best 50“ (wir berichteten in unserer Dienstagsausgabe) . » mehr

14.06.2007

Region

Ärztehaus beim Klinikum genehmigt

Beim Klinikum Fichtelgebirge in Marktredwitz wird ein neues Ärztehaus mit mindestens zwölf Ärzten gebaut. Auch das Dialysezentrum aus Bad Alexandersbad soll darin untergebracht werden. Die Mitglieder ... » mehr

fpmhz_handy_190507

01.06.2007

Region

Die Blicke der Anderen

Vor einiger Zeit gab es große Aufregung unter Politikern und Eltern, weil auf den Handys von Schülern in Bayern gewaltverherrlichende und pornografische Videos gefunden worden sind. Daraufhin hat die ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".