Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

MENSCHENRECHTE

Demonstration gegen Polizeigewalt in Nigeria

22.10.2020

Brennpunkte

AU verurteilt Gewalt gegen Demonstranten in Nigeria

Seit zwei Wochen protestieren die Menschen in Nigeria gegen Polizeigewalt. Nachdem jüngst die Demonstrationen eskalierten, schaltet sich nun die Afrikanische Union mit einem deutlichen Appell ein. » mehr

Proteste in Thailand

18.10.2020

Brennpunkte

Landesweite Proteste in Thailand - Sieben Festnahmen

Erneut gehen Tausende Thailänder gegen die Regierung auf die Straße - nicht nur in der Hauptstadt Bangkok. Einer der Anführer der Demokratiebewegung wurde zuvor festgenommen. » mehr

Zivilistin im Bunker

30.09.2020

Brennpunkte

Aserbaidschan will Militäroperation fortsetzen

Seit Tagen wollen die Vereinten Nationen, Russland und auch Deutschland die Konfliktparteien im Südkaukasus zum Einlenken bewegen. Doch Aserbaidschan nennt Bedingungen für die Einstellungen der Kampfh... » mehr

Thomas Bach

10.09.2020

Sport

Solidaritätswelle für Ringer Afkari - Bach «überaus besorgt»

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung ist entsetzt. IOC-Präsident Thomas Bach zeigt sich besorgt. Der Fall Navid Afkari erregt nicht nur die Sportwelt. Der zum Tode verurteilte iranische R... » mehr

Krankenkassen - Versichertenkarten

14.08.2020

Brennpunkte

Mehr Menschen in Deutschland ohne Krankenversicherung

Die große Mehrheit in Deutschland ist krankenversichert. Es gibt aber auch Menschen ohne entsprechenden Schutz. Ihre Zahl ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. » mehr

Türkische Gefängnisse

05.08.2020

Brennpunkte

Komitee rügt Gewalt in türkischen Gefängnissen

Das Komitee gegen Folter des Europarats rügt in einem neuen Bericht Schläge und mutmaßliche Misshandlungen durch türkische Polizisten. Sorgen bereiten dem Gremium außerdem die Haftbedingungen auf der ... » mehr

Protest

27.07.2020

Brennpunkte

Polen könnte von Konvention gegen Gewalt an Frauen abrücken

Kündigt Polen das Übereinkommen des Europarats gegen Gewalt gegen Frauen auf? Ein Vorstoß des Justizministers sorgt für Diskussionen - und für Kritik aus Berlin, Straßburg und Brüssel. » mehr

Chefredakteur Marcel Auermann Chefredakteur Marcel Auermann

15.07.2020

Meinungen

Es braucht den Blick ins Verborgene

Zu den „NSU 2.0“-Drohschreiben und Rassismus bei der Polizei meint Chefredakteur Marcel Auermann: » mehr

Aktualisiert am 14.07.2020

Meinungen

Lieferkettengesetz muss her

Die deutschen Unternehmen haben leider bewiesen, dass ihre freiwilligen Selbstverpflichtungen nichts wert sind. » mehr

Aktualisiert am 13.07.2020

Meinungen

Hass und Hoffnung

Andrzej Duda bleibt polnischer Präsident. Das ist eine schlechte Nachricht für Deutschland und Europa. Denn Polen ist der bei Weitem wichtigste EU-Staat im Osten. Was in Warschau passiert, ist wegweis... » mehr

Wladimir Putin

02.07.2020

Brennpunkte

Kremlchef Putin feiert neue Verfassung für Machterhalt

Die umstrittene neue russische Verfassung ist mit mehr als drei Viertel der Stimmen angenommen worden. Kremlchef Wladimir Putin kann mit dem «Sieg und Vertrauensbeweis» gestärkt weiter regieren - womö... » mehr

Abstimmung in Russland

30.06.2020

Brennpunkte

Für immer Putin? Russen stimmen über neue Verfassung ab

Wladimir Putin sichert sich mit einer umstrittenen Verfassungsänderung die Macht für die Ewigkeit. Eine Volksabstimmung soll die Operation Machterhalt vollenden. Wohl aus Panik, dass das noch schief g... » mehr

Tommie Smith

21.06.2020

Sport

Tommie Smith wartet auf Entschuldigung vom IOC

Seine bei der olympischen Siegerehrung in den Himmel gestreckte Faust ist eine der berühmtesten Szenen der Sport-Geschichte. Tommie Smith ist eine Ikone der Bürgerrechtsbewegung und eine Stimme im Kam... » mehr

Rasse

16.06.2020

Brennpunkte

Wie das Wort «Rasse» in das Grundgesetz kam

Seit dem Tod von George Floyd in den USA wird in Deutschland wieder über Rassismus in Staat und Institutionen diskutiert. Dabei geht es auch um das «R-Wort». » mehr

Roter Stern

23.05.2020

Brennpunkte

Hongkong: Sicherheitsgesetze «Totengeläut für Autonomie»

Kritiker befürchten ein Ende der Freiheiten in Hongkong. Es formiert sich massiver Widerstand gegen Chinas Pläne für Sicherheitsgesetze. Aber welche Protestaktionen sind in der Corona-Pandemie möglich... » mehr

Viktor Orban

22.05.2020

Brennpunkte

Orban wirft George Soros Pläne für «Zinsknechtschaft» vor

Mit seinem politischen Kurs sorgt Viktor Orban in der EU schon seit längerem für Irritationen. Nun hat sich Ungarns Ministerpräsident des Themas Flüchtlinge angenommen. Hier sieht er finstere Kräfte a... » mehr

Angriff auf Schule

11.05.2020

Brennpunkte

Gezielte Angriffe auf Krankenhäuser und Schulen in Syrien

Bei Luftangriffen in Syrien werden immer wieder auch Krankenhäuser und Schulen getroffen. Kritiker werfen der Assad-Regierung und dem verbündeten Russland vor, die zivilen Einrichtungen vorsätzlich in... » mehr

10.05.2020

Oberfranken

Denn sie wissen nicht, was sie tun

Mit dem gemeinsam gesungenen Lied "Die Gedanken sind frei" endete am Samstagnachmittag die Demonstration "Für Freiheit und Menschenrechte" auf dem Kronacher Marienplatz. » mehr

05.05.2020

Region

Etzel fordert Verzicht auf Stromsperre

Stadtratsmitglied Thomas Etzel (Die Linke) hat einen Eilantrag gestellt: Darin heißt es, der Hofer Stadtrat möge beschließen, die Verwaltung zu beauftragen, insbesondere für die Zeit der Corona-Pandem... » mehr

13.04.2020

FP/NP

Ferner Friede

Hoffen und Bangen: In den Wirren und unsicheren Zeiten der weltweiten Corona-Pandemie sollte zumindest für ein paar Tage die christliche Osterbotschaft den Menschen Zuversicht geben. Der päpstliche Se... » mehr

Militärischer Abschirmdienst

03.03.2020

Deutschland & Welt

MAD enttarnt mehr Extremisten in der Bundeswehr

Die Bundeswehrführung will Extremisten und Soldaten mit fehlender Verfassungstreue konsequent entfernen. Der erste Jahresbericht zu dem Thema verzeichnet auch deswegen steigende Fallzahlen. Erklärtes ... » mehr

Osman Kavala

21.02.2020

Deutschland & Welt

Kavala nach Wieder-Festnahme: «Intensive Böswilligkeit»

Der in der Türkei erneut festgenommene Intellektuelle Osman Kavala erklärt die gegen ihn erhobenen Vorwürfe als noch irrationaler als bei der ersten Festnahme. Sie gingen erneut auf das Konto Erdogans... » mehr

Osman Kavala

19.02.2020

Deutschland & Welt

Nach Kavala-Freispruch in Türkei: Ermittlung gegen Richter

Neue Wendung im Kavala-Prozess: Nach den Freisprüchen werden nun die zuständigen Richter von anderen Juristen überprüft. Der freigesprochene Intellektuelle Kavala sitzt schon wieder in U-Haft - die Em... » mehr

Proteste im Irak

18.02.2020

Deutschland & Welt

Amnesty kritisiert brutales Vorgehen gegen Nahost-Proteste

In vielen Ländern der arabischen Welt sind seit dem vergangenen Jahr wieder Proteste aufgeflammt. Doch die Menschen sehen sich den harten Antworten der Regierungen ausgesetzt. Menschenrechtler sind be... » mehr

Aus den verschiedensten Organisationen kommen die Bürger, die sich für ein weltoffenes Helmbrechts einsetzen wollen. Bei einem ersten Treffen notierten sie auf Plakaten konkrete Vorschläge für ein weiteres harmonisches Zusammenleben aller Leute, unabhängig von Glaube, Herkunft oder Geschlecht. Foto: Bußler

13.02.2020

Region

Netzwerk für ein buntes Helmbrechts

Ein neues Bündnis setzt sich für Demokratie, Vielfalt und ein harmonisches Zusammenleben ein. Das erste Treffen ist gut besucht und verläuft kreativ. » mehr

Osman Kavala

28.01.2020

Deutschland & Welt

Gezi-Prozess: Intellektueller Kavala bleibt weiter in Haft

Seit zwei Jahren sitzt Kavala in Untersuchungshaft. Erneut lehnen türkische Richter seine Freilassung ab und widersetzen sich damit einem Urteil aus Straßburg. Vor Gericht ging es derweil teils chaoti... » mehr

Merkel zu Besuch in Istanbul

24.01.2020

Topthemen

Merkel bei Erdogan - mit einem Sack voll strittiger Themen

Flüchtlinge, Libyen, inhaftierter Botschaftsanwalt: Die Liste der Themen für den Besuch der Kanzlerin Merkel beim türkischen Präsidenten Erdogan ist lang - und oft konfliktbeladen. » mehr

Russisches Parlament

23.01.2020

Deutschland & Welt

Russland stößt größte Verfassungsänderung seiner Historie an

Sie gilt als Fundament des russischen Staates: die Verfassung. Jetzt steht sie auf Betreiben von Kremlchef Wladimir Putin vor den größten Veränderungen ihrer Geschichte. Dabei wollte der Präsident sie... » mehr

Kenneth Roth

13.01.2020

Deutschland & Welt

Hongkong verweigert Chef von Human Rights Watch die Einreise

Pekings langer Arm verschließt die Grenzen Hongkongs für ausländische Kritiker und Menschenrechtsaktivisten. Damit geht in der chinesischen Sonderverwaltungsregion wieder ein Stück Freiheit verloren. » mehr

300 000 Syrer sind im Norden des Landes auf der Flucht. Die Lage in den Flüchtlingslagern ist schwer - und die Hilfe der Barada-Syrienhilfe, die von Hof aus geleitet wird, nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Foto: Barada-Syrienhilfe

06.01.2020

Region

"Die Spendenbereitschaft sinkt spürbar"

Der Krieg in Syrien gerät in Vergessenheit - das bemängelt der Hofer Marwan Khoury von der Barada-Syrienhilfe. » mehr

Osman Kavala

24.12.2019

Deutschland & Welt

Gezi-Prozess: Intellektueller Kavala muss in U-Haft bleiben

Mehr als zwei Jahre sitzt der bekannte türkische Intellektuelle Osman Kavala schon in U-Haft - wieder lehnen Richter ab, ihn freizulassen. Diesmal gegen eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs... » mehr

Sacharow-Preis

18.12.2019

Deutschland & Welt

EU-Parlament vergibt Sacharow-Preis an inhaftierten Uiguren

Vor rund fünf Jahren wurde der chinesisch-uigurische Wirtschaftsprofessor zu lebenslanger Haft verurteilt - wo er sich derzeit befindet, ist unklar. Seine Tochter appelliert nun an die Europa-Abgeordn... » mehr

Emmanuel Macron

04.12.2019

Topthemen

Nato-Geburtstag: Alle wollen feiern - außer einem

Die Nato feiert mit Treueschwüren ihr 70. Jubiläum. Doch hinter den Kulissen kriselt es gewaltig. » mehr

China und die Uiguren

04.12.2019

Deutschland & Welt

US-Gesetz zu verfolgten Uiguren empört Peking

Neuer Ärger zwischen den USA und China: Auf die Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong folgt jetzt ein US-Gesetzesvorhaben zum Schutz der Uiguren in China. Peking droht mit Gegenmaßnahmen. » mehr

Igor Levit

30.11.2019

Deutschland & Welt

Internationaler Beethoven-Preis an Pianist Igor Levit

Der Internationale Beethoven-Preis geht in diesem Jahr an den Pianisten Igor Levit. Er erhält ihn für sein politisches und gesellschaftliches Engagement. » mehr

Werkstattgespräch der CDU über eine allgemeine Dienstpflicht

28.11.2019

Topthemen

Allgemeine Dienstpflicht oder Zwang zur Arbeit?

Viel wird über den abnehmenden gesellschaftlichen Zusammenhalt geklagt. Folgen seien Polarisierung und abnehmende Empathie für andere. Kann eine allgemeine Dienstpflicht für junge Leute helfen? » mehr

Der Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer (links) und der Linken-Politiker Gregor Gysi im Gespräch. Foto: Andreas Beneker

25.11.2019

Fichtelgebirge

Der zweite Teil der friedlichen Revolution

Bei der Tagung zu 30 Jahren Wiedervereinigung in Bad Alexandersbad geht es auch um aktuelle Hoffnungen und Ängste. Darüber sprechen Gregor Gysi und Friedrich Schorlemmer. » mehr

Tim Berners-Lee

25.11.2019

Deutschland & Welt

Internet-Forum der UN fordert «Internet als Menschenrecht»

Das Internet ermöglicht unzähligen Menschen den Zugang zu Informationen und Dienstleistungen. Allerdings sind die Segnungen des Netzes auf dem Globus sehr unterschiedlich verteilt. Ein Forum der Verei... » mehr

Parlamentssitzung in Hongkong - Tumulte

16.10.2019

Deutschland & Welt

Spannungen zwischen China und USA wegen Hongkong

Der US-Kongress will die Demokratiebewegung in Hongkong unterstützen. Ein Gesetzentwurf sieht Sanktionen der USA vor, wenn Freiheitsrechte unter die Räder kommen. China regiert empört auf die «Einmisc... » mehr

Der Lautsprecher: AfD-Rechtsaußen Björn Höcke will heute in Mödlareuth reden. Foto: Christian Charisius/dpa

02.10.2019

Oberfranken

Höcke unter besonderer Beobachtung

Rassistisch und demokratiefeindlich: Nach einer Hetzrede im Juni 2018 in Mödlareuth wurde der "Flügel" zum Verdachtsfall einer verfassungsfeindlichen Organisation. » mehr

Die Jungen und Mädchen des Paul-Gerhardt-Kindergartens hatten zum Kinderfest Rettungsringe mitgebracht, die am Baum der Menschrechte im Grünzug aufgehängt wurden. Foto: Gabriele Fölsche

27.09.2019

Region

Kinder treten für Menschenrechte ein

Kulmbach - Der Unesco-Projektkindergarten Paul-Gerhard hat am Freitag zusammen mit Amnesty International Kulmbach ein Kinderfest im Grünzug unter dem Thema "Rettungsinsel Menschenrechte" gefeiert. Anl... » mehr

Aktualisiert am 30.08.2019

FP/NP

... und heute?

An einem 1. September ist auch zu erinnern an die besondere Verantwortung der Deutschen. Die bedeutet nicht Verharren in der Schmuddelecke und darf schon gar nicht münden in bußfertige Sprach- und Mut... » mehr

30.08.2019

Deutschland & Welt

UN-Sicherheitsrat: Deutschland für Waffenruhe in Idlib

Deutschland unternimmt im UN-Sicherheitsrat einen Vorstoß für eine Beruhigung des Konflikts in Nordwestsyrien. Zusammen mit Belgien und Kuwait habe die Bundesrepublik einen Resolutionsentwurf für die ... » mehr

Zeitungsständer

08.08.2019

Leseranwalt

Warnschreiben aus Kanzleien

Es waren "Caroline-Urteile", die das Persönlichkeitsrecht von Prominenten und vor allem deren Kindern festgezurrt haben. Der Hamburger Meidenanwalt Matthias Prinz ging damit in die Rechtsgeschichte ei... » mehr

Hinrichtungskammer

25.07.2019

Deutschland & Welt

USA wollen auf Bundesebene wieder Todesstrafe vollstrecken

In den vergangenen Jahren haben sich diverse US-Bundesstaaten von der Todesstrafe verabschiedet. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump schlägt für die Bundesebene einen anderen Weg ein. Schon in... » mehr

Der aus dem Landkreis Kulmbach stammende Karl-Theodor zu Guttenberg ist so prominent, dass er laut Menschenrechtsgerichtshof nicht einen gleich hohen Schutz des Privatlebens erwarten kann wie ein Unbekannter.	Foto: Peter Kneffel

19.07.2019

Oberfranken

Guttenberg verliert Rechtsstreit

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte weist eine Klage des Freiherrn zurück. » mehr

06.07.2019

Deutschland & Welt

Bericht: 13 Zivilisten bei Luftangriffen in Syrien getötet

Bei Luftangriffen auf Syriens letztes großes Rebellengebiet um die Stadt Idlib sind Aktivisten zufolge 13 Menschen getötet worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, Flugze... » mehr

Festival »Kosmos Chemnitz - Dr. Motte

05.07.2019

Deutschland & Welt

«Kosmos Chemnitz»: Zehntausende feiern für Weltoffenheit

Chemnitz zeigt, dass es eine weltoffene Stadt ist. Zehntausende haben beim Festival «Kosmos Chemnitz» eine riesige Innenstadt-Party gefeiert. Musikstars wie Herbert Grönemeyer unterstützen die Aktion. » mehr

«Sea-Watch 3» im Mittelmeer

26.06.2019

Deutschland & Welt

Sea-Watch fährt unerlaubt nach Italien

Zwei Wochen harrte das Rettungsschiff «Sea-Watch 3» in internationalen Gewässern aus. Nun ist es trotz Verbots in italienische Gewässer gefahren. Innenminister Salvini tobt. » mehr

An Bord der «Sea-Watch 3»

25.06.2019

Deutschland & Welt

Kein Hafen für Sea-Watch-Rettungsschiff in Italien

Zwei Wochen schon sitzen Migranten auf dem Rettungsschiff im Mittelmeer fest. Alle Appelle, das Schiff in Italien anlegen zu lassen, haben seither nichts gebracht. Und auch vor Gericht müssen die Seen... » mehr

Jubel auf den Straßen

24.06.2019

Deutschland & Welt

Nach Istanbul-Wahl: Behörde bestätigt Sieg der Opposition

Nach dem Wahlsieg von Ekrem Imaoglu bei der Bürgermeisterwahl von Istanbul kommen aus Deutschland positive Reaktionen. Ein gutes Zeichen für die Türkei, loben Politiker. Aber nun müsse der Gewinner se... » mehr

19.06.2019

Deutschland & Welt

UN wollen mit Aktionsplan gegen Hassbotschaften vorgehen

Die Vereinten Nationen haben zum Kampf gegen die weltweite Zunahme von Hassreden aufgerufen. «Sie sind ein direkter Angriff auf unsere Grundwerte von Toleranz, Inklusion und Respekt für Menschenrechte... » mehr

^