Lade Login-Box.

MENSCHENRECHTSVERLETZUNGEN

Stromausfall

vor 2 Stunden

Brennpunkte

Wieder massiver Stromausfall in Venezuela

Das einst reiche Erdölland Venezuela versinkt nach einem weiteren Blackout in Dunkelheit. Die Regierung macht dafür wieder einen Angriff auf ein Wasserkraftwerk verantwortlich. Opposition und Experten... » mehr

Deniz Yücel

06.07.2019

Boulevard

«Der Prozess»: Ehrengast Yücel und eindringliches Theater

Mit der Dramatisierung von Franz Kafkas Roman «Der Prozess» gelingt Intendant und Regisseur Hinkel ein ordentlicher Auftakt bei den Bad Hersfelder Festspielen. Dem Publikum werden Parallelen zur Gegen... » mehr

Kapitänin  Carola Rackete

03.07.2019

Topthemen

Carola Rackete bleibt vorerst an «sicherem Ort» in Italien

Die Freude über die Freilassung der Sea-Watch Kapitänin Rackete ist bei vielen groß. Aber die Saga ist für die Deutsche in Italien nicht vorbei. Innenminister Salvini schäumt vor Wut. Die Entscheidung... » mehr

An Bord der «Sea-Watch 3»

25.06.2019

Brennpunkte

Kein Hafen für Sea-Watch-Rettungsschiff in Italien

Zwei Wochen schon sitzen Migranten auf dem Rettungsschiff im Mittelmeer fest. Alle Appelle, das Schiff in Italien anlegen zu lassen, haben seither nichts gebracht. Und auch vor Gericht müssen die Seen... » mehr

22.06.2019

Schlaglichter

Machtkampf in Venezuela - UN-Kommissarin fordert Kompromisse

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat dem Einsatz eines kleinen Teams von Menschenrechtsexperten in dem Krisenland zugestimmt. Das gab UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet in Caracas bekan... » mehr

Journalist Jamal Khashoggi

19.06.2019

Topthemen

Khashoggi-Mord: UN sieht Hinweise auf Saudi-Kronprinz

Im Fall des ermordeten saudischen Journalisten Khashoggi sieht eine Menschenrechtsexpertin genügend Anlass für Ermittlungen gegen den saudischen Kronprinzen. Sie nimmt auch das Ausland in die Pflicht. » mehr

An der Grenze

19.06.2019

Topthemen

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht

Immer neue Krisen, keine Lösungen: Die Zahl der Flüchtlinge hat eine neue Rekordzahl erreicht. Es mangelt an Solidarität, meint der Chef des UN-Flüchtlingshilfswerks. Großes Lob hat Filippo Grandi für... » mehr

19.06.2019

Schlaglichter

UNHCR: Neue Rekordzahl von Flüchtlingen und Vertriebenen

Noch nie in der fast 70-jährigen Geschichte des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR hat es weltweit so viele Flüchtlinge und Vertriebene gegeben wie im vergangenen Jahr: Ende Dezember lebten 70,8 Millionen... » mehr

Ausgediente Smartphones gehören in die Althandy-Sammelbox! Das EBZ in Bad Alexandersbad hat jetzt eine solche Annahmestelle geschaffen. Einige Kinder aus dem gerade laufenden Großeltern-Enkel-Seminar "Bodenschätze" hatten von zu Hause alte Mobiltelefone mitgebracht und gaben sie ab. Heidi Sprügel vom EBZ (hinten rechts) und Catharina Denk vom Eine-Welt-Netzwerk Bayern (hinten links) freuten sich über den gelungenen Auftakt. Foto: Rainer Maier

14.06.2019

Marktredwitz

Sammelbox für ausgediente Handys

In Bad Alexandersbad schafft das EBZ eine Annahmestelle für alte Smartphones. Die Aktion ist ein Beitrag zum Schutz der Umwelt und zur Schonung der Ressourcen. » mehr

03.06.2019

Schlaglichter

Amnesty: Menschenrechtslage in China wieder massiv verschlechtert

30 Jahre nach den Tian'anmen-Protesten gibt es in China nach Angaben von Amnesty International weiterhin schwere Menschenrechtsverletzungen. In den vergangenen Jahren habe sich die Menschenrechtslage ... » mehr

Der Innenhof der Abschiebehaftanstalt in Eichstätt: Auf der hohen, mit Stacheldrahtrollen gesicherten Gefängnismauer sind bunte Kleidungsstücke aufgemalt. Ein verstörendes Motiv, das fatal - und zynisch anmutend - an Bilder vom Grenzzaun an der nordafrikanischen Exklave Melilla erinnert.	Foto: Peter Kneffel/dpa

15.05.2019

Oberfranken

Mit der Lizenz zum Abschieben

Verstößt die Abschiebehaft in Bayern gegen die Würde des Menschen? Auf scharfe Kritik stößt die gängige Praxis auch auf EU-Ebene: beim Anti-Folter-Komitee. » mehr

Mitarbeiter in der Textilfabrik Viyellatex in Tongi, einem Vorort von Dhaka in Bangladesch. Der bessere Schutz vor Ausbeutung in der globalen Lieferkette könnte für deutsche Unternehmen in allen Branchen bald zur gesetzlichen Verpflichtung werden.	Foto: Tim Brakemeier/dpa

19.04.2019

FP/NP

Die Menschenrechte auf dem Prüfstand

Die Lieferketten stehen im Fokus einer wirtschaftsethischen Debatte. Schon bald könnten deutsche Unternehmen per Gesetz zu größerer Verantwortung gezwungen sein. » mehr

Julian Assange

11.04.2019

Topthemen

Julian Assange in den Händen der Justiz

Charismatisch und ein Kämpfer für die Gerechtigkeit oder ein gefährlicher Egomane? An Julian Assange scheiden sich die Geister. Jetzt wurde der Wikileaks-Gründer nach sieben Jahren in der Botschaft Ec... » mehr

Michelle Bachelet

10.04.2019

Deutschland & Welt

Bachelet erwägt Besuch in Krisenland Venezuela

Die Versorgung ist desolat, das Land steckt in einer schweren Krise: UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet will Venezuela einen Besuch abstatten, um mit den politischen Akteuren eine Lösung z... » mehr

Ministerpräsident Sánchez

26.03.2019

Deutschland & Welt

Mexiko-Forderung nach Entschuldigung empört Madrid

Die Verbrechen der spanischen Konquistadoren sind in Lateinamerika bis heute nicht vergessen. Mexikos Präsident legt nun den Finger auf die Wunde. Und sorgt damit auf der anderen Seite des Atlantiks f... » mehr

Protest

21.02.2019

Deutschland & Welt

Bewährungsstrafen wegen Waffenexporten nach Mexiko

Deutsche Sturmgewehre gelangten in Unruheregionen Mexikos. Dorthin hätten sie nicht geliefert werden dürfen. Doch ein Gericht verhängt nur Bewährungsstrafen - und spricht drei Angeklagte frei. Die eig... » mehr

Amanda Knox

24.01.2019

Deutschland & Welt

Italien muss Amanda Knox 18.000 Euro Entschädigung zahlen

Der Fall kam in die Schlagzeilen weit über Italien hinaus: Eine britische Studentin wird ermordet - und eine US-Amerikanerin muss ins Gefängnis. Jahre später wird sie freigesprochen. Jetzt hat Amanda ... » mehr

Schulkind im Unterricht

10.01.2019

dpa

Schulpflicht geht vor Familienleben

Wo lernen Kinder am besten? Zuhause - davon ist zumindest eine christliche Familie aus Hessen überzeugt und legte sich mit den Behörden an. Diese brachten die Kinder schließlich kurzzeitig im Heim unt... » mehr

Prostituierte

06.01.2019

Deutschland & Welt

Opfer von Menschenhandel werden meistens sexuell ausgebeutet

Die Vereinten Nationen berichten von immer mehr aufgedeckten Fällen von Menschenhandel. Vor allem Frauen und Mädchen werden oft zu Opfern. » mehr

Die Fahnen aus 26 Nationen, aus denen Schüler der Mittelschule Helmbrechts stammen, haben Mädchen und Jungen auf Holz gemalt und mit Daumenabdrücken versehen. Foto: Werner Bußler

28.11.2018

Region

Mittelschule zeigt Flagge gegen Rassismus

Schüler aus 26 Nationen besuchen die Mittelschule in Helmbrechts. Hölzerne Fahnen verkünden eine Botschaft: "Alle Menschen sind gleich. » mehr

Bürgermeister Heinz Martini sowie die Pfarrer Günter Vogl und Christof Henzler (vorne, von links) gedachten am Tag der Deutschen Einheit der Wiedervereinigung vor 28 Jahren. Musikalisch wurde die Veranstaltung unterstützt vom evangelischen Posaunenchor unter der Leitung von Ernst Köhler. Foto: Christian Schilling

05.10.2018

Region

Appell für ein friedliches Miteinander

In Tröstau wird zum 28. Mal die Wiedervereinigung gefeiert. Bürgermeister Martini mahnt zu mehr Integration. » mehr

Alberto Fujimori

03.10.2018

Deutschland & Welt

Begnadigung Fujimoris in Peru aufgehoben

Der ehemalige autoritäre Machthaber Perus soll wieder hinter Gitter. Ex-Präsident Kuczynski hatte ihn begnadigt. Fujimori hat noch viele Jahre Haft wegen Menschenrechtsverletzungen abzusitzen. » mehr

Protest in Xinjiang

10.09.2018

Deutschland & Welt

Menschenrechtler fordern Sanktionen gegen China

Masseninhaftierungen, religiöse Unterdrückung und Überwachung: In der chinesischen Provinz Xinjiang wird die Lage für Muslime nach Informationen von Human Rights Watch immer unerträglicher. Die Weltge... » mehr

Maas in der Türkei

06.09.2018

Deutschland & Welt

Harmonie statt klarer Kritik bei Maas-Besuch in der Türkei

Normalisierung der Beziehungen nach viel Krach um Deutsche in türkischen Knästen, Menschenrechtsverletzungen oder Nazi-Vergleiche - das war das Ziel beim Besuch von Außenminister Maas in der Türkei. M... » mehr

Matanat Mammadova, Said Jamalov und ihre Kinder (von links) Nur, Ayan und Mert beim Weihnachtsfest 2017 in Selb-Erkersreuth. Anfang März wurde die aserbaidschanische Familie abgeschoben, nun ist sie wieder in Deutschland angekommen. Auf unserem Archivbild fehlt der große Sohn Elchin Asadzada. Foto: pr

24.08.2018

Region

Hoffen und Bangen in der Transitzone

Die aserbaidschanische Familie, die am 2. März mitten in der Nacht aus Selb abgeschoben wurde, ist wieder in Deutschland. Jetzt sitzen die sechs in Frankfurt - und hoffen. » mehr

Philipp Jahreis (22), Leonie Thiede (19) und Vincent Gust (20) widmeten sich in ihrem Projekt dem Thema Loverboys. Foto: Christina Holzinger

21.03.2018

Region

70 Jahre Menschenrechte für alle?

Schüler machen mit Projekten auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam. Die Zwölftklässler der FOS prangern unter anderem Folter und Kinderprostitution an. » mehr

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

14.09.2017

Leseranwalt

Die Sache mit dem Menschenrecht

Ein Leser interessiert sich über die Flucht der Rohingya und möchte wissen: Was ist eigentlich der UN-Menschenrechtsrat? » mehr

15.12.2016

Region

Mahnwache für die Menschen in Aleppo

Hof - Die humanitäre Lage in der umkämpften syrischen Großstadt Aleppo spitzt sich immer weiter zu: Das Assad-Regime und seine Unterstützer scheinen den Ostteil der Stadt beinahe » mehr

05.12.2016

FP

Filmpreis: Menschenrechte stehen im Fokus

Am 10. Dezember wird in Nürnberg der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis verliehen. Damit geht die zehnte Wettbewerbsrunde des 1998 ins Leben gerufenen Filmwettbewerbs zu Ende. » mehr

So sehen die Eco-Bricks aus, die im südafrikanischen Port Elizabeth unter der Anleitung von Anne Bergmann gefertigt werden. Aus den Blöcken mit Pet-Flaschen soll eine Schule gebaut werden.

24.12.2014

Region

Gewusst wie: Ein Schulhaus aus Plastikmüll

Studentin Anna Bergmann aus Cottenau engagiert sich für ein soziales Projekt in Südafrika. Für den Bau einer Schule aus Eco-Bricks, mit Müll gefüllten Pet-Flaschen, bittet sie um Spenden aus der Heima... » mehr

Ulrike Purrer unterwegs auf dem Moto-Taxi . . .

10.06.2014

Region

Erfolge machen Mut

Ulrike Purrer aus Zell lebt in einem Armenviertel im kolumbianischen Tumaco. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen trägt erste Früchte. » mehr

Almut Siefert  über das Prostitutionsgesetz

06.03.2014

FP/NP

Falsch gedacht

Die Welt der Prostitution ist nicht nur schwarz oder weiß. Es gibt nicht nur Opfer oder "Pretty Woman" aus dem gleichnamigen Film mit Julia Roberts als Vorzeige-Prostituierter und Richard Gere als Gen... » mehr

Um Vertrauen wirbt Ulrike Purrer bei den Jugendlichen in einem der ärmsten Wohnviertel der kolumbianischen Stadt Tumaco. Sie möchte mit ihnen Lebensperspektiven jenseits von Drogen und Gewalt entwickeln.

30.04.2013

Region

Im Armutsviertel zu Hause

Ulrike Purrer aus Zell leistet Friedensarbeit an einem der gefährlichsten Orte Südamerikas. In Tumaco, einem von der Regierung vergessenen Ort, arbeitet sie vor allem mit Kindern und Jugendlichen aus ... » mehr

Zwei überaus aktive Mitglieder von Amnesty international: Christine Eisa (links) und Gabriele Kollaschinski. 	Foto: zys

28.05.2011

Region

Mit Druck gegen Unrecht

Amnesty international feiert 50. Jubiläum. Die Organisation setzt sich für Menschen ein, die gefoltert, eingesperrt und getötet werden. Christine Eisa hat die Gruppe in Marktredwitz gegründet. » mehr

fpmhz_auswanderer_150709

18.07.2009

Region

Eine neue Heimat in San Francisco

Hof - "Ziel des Lebens ist es doch, glücklich zu sein - oder?" Glücklich schätzen sich der Koch Eduard ("Eddie") Stähle und die Bankfachfrau Eugenie Neumann, die gerade ihre Heimatstadt Hof verlassen ... » mehr

fpst_asch_200808

20.08.2008

Region

Ascher Bürger gedenken der Besetzung

Asch – Anlässlich des vierzigsten Jahrestages der Besetzung der damaligen CSSR durch die sowjetische Armee und der Zerschlagung des „Prager Frühlings“ veranstaltete die Ascher T-Agentur am vergangenen... » mehr

fpks_Schmidt,_Wolfram_080808

09.08.2008

Region

Der Erfolg der Propheten

„Besser es gibt einen Skandal, als dass die Wahrheit zu kurz kommt“ (Papst Gregor I, 7. Jahrhundert) Nun haben sie also begonnen, die olympischen Spiele. » mehr

fpks_hennings

18.06.2008

Region

„Manchmal ist der Frust groß“

Kulmbach – Im Mai hat die Gefangenenhilfsorganisation Amnesty International (AI) ihren Jahresbericht vorgestellt. Das Ergebnis: In vielen Ländern leiden Menschen unter Folter, politischer Verfolgung, ... » mehr

Neuer tschechischer Außenminister Karel Schwarzenberg

24.05.2007

Oberfranken

„Vieles wird völlig überflüssig von Brüssel reguliert“

PRAG – Deutschlands Nachbar Tschechien ist in die Schlagzeilen geraten: Im Ringen um einen neuen EU-Grundlagenvertrag gilt das Land als Blockierer und Problemfall. » mehr

fpmt_AWObrand_020407

17.04.2007

Region

Einen Hilfsdienst für alte Menschen organisieren

„Ohne die Arbeit der Arbeiterwohlfahrt würde ein Stück soziales Gleichgewicht in der Gemeinschaft fehlen.“ Dies betonte Kreisvorsitzender Klaus Fichter bei der Hauptversammlung der AWO Brand. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".