Lade Login-Box.

METZGEREIEN UND SCHLACHTEREIEN

Höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch

08.08.2019

Fichtelgebirge

"Das ist eine Bestrafung"

Mehrere Bundespolitiker fordern eine höhere Mehrwertsteuer für Fleisch. Das kommt bei den lokalen Metzgern nicht gut an, wie Marga Krasser aus Holenbrunn sagt. » mehr

Clemens Tönnies

02.08.2019

Wirtschaft

Tönnies entschuldigt sich für Äußerung über Afrikaner

Seine Aussagen beim einem Tag des Handwerks über die beste Hilfe für «die Afrikaner» wurden heftig kritisiert. Schalke-Aufsichtsratschef Clemens Tönnies bedauert nun seine Worte. » mehr

Dieser Leerstand am Ortseingang wird verschwinden, wenn hier ein neuer Markt entsteht. Foto: Judas

07.07.2019

Münchberg

Neuer Norma-Markt, aber keine Drogerie für Gefrees

Den Räten wäre eine Drogerie lieber gewesen als ein weiterer Getränkemarkt. Allerdings kommt auch eine neue Metzgerei. » mehr

Wurst- und Fleischwaren in einer Metzgerei

23.04.2019

Wirtschaft

Immer weniger Bäckereien und Metzgereien

In Bayern gibt es heuer ein Viertel weniger Fleischereien und Bäckereien als noch vor zehn Jahren. Das liegt vor allem an zwei Gründen, sagen die Lebensmittelverbände. » mehr

Bäckerei

23.04.2019

Wirtschaft

Nachwuchssorgen belasten Bäcker- und Fleischerhandwerk

Viele Bäcker, aber auch Fleischer geben auf: Innerhalb von zehn Jahren sind unter dem Strich jeweils etwa 30 Prozent der Betriebe in Deutschland verschwunden. Das geht aus Daten des Zentralverbandes d... » mehr

Chinesische Motive auf fränkischen Schränken? Ja, das gab‘s. Im Zeitalter des Barock waren derartige Chinoiserien auch bei uns modern.	Foto: Rainer Maier

14.03.2019

Fichtelgebirge

Im Hochbarock waren China-Motive groß in Mode

Schränke, Truhen, Betten: Die hölzernen Schätze des Fichtelgebirgsmuseums erzählen Geschichten aus der Zeit, in der sie entstanden. » mehr

Gut gefüllt ist der Spendenkorb für die Arzberger Tafel, der künftig auch Frischwaren aus der Metzgerei enthält. Das Foto zeigt (von links) Bürgermeisterin Ursula Schricker, Metzgerei-Betreiber Marco Heinrich und Murat Cankurt vom Edeka-Markt. Foto: Herbert Scharf

11.03.2019

Arzberg

Die Tafel rüstet auf

Der Inhalt eines Korbs im Thiersheimer Einkaufsmarkt kommt Bedürftigen zugute. Jeder kann sich beteiligen. » mehr

Aktualisiert am 11.03.2019

KigaKids! Artikel

Ran an die Wurst

Berger Kita-Kinder bekommen Besuch vom Team der Metzgerei Max. Dabei lernen die Kids ganz spielerisch etwas über artgerechte Tierhaltung. » mehr

Aufschnitt, Fleisch und Wurst

04.03.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk?

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk bedienen Kunden in Fleischereien, Bäckereien oder Konditoreien. Dort punkten sie mit viel Fachwissen und sachkundiger Beratung. Eine gute Ausdrucksweise, gute Rec... » mehr

Fliegen weit und schmecken gut: Würste. Foto: Paul Zinken/dpa

06.02.2019

Kunst und Kultur

Wurstgeschosse

Besonders anschaulich pflegen sich Absonderlichkeiten menschlichen Verhaltens auf Sportplätzen und den Zuschauerrängen darum herum zu offenbaren. » mehr

Rainer Markstein (links) hält stets reichlich Strohballen für seine Schweine auf Vorrat. Dr. Hermann Meiler (rechts) informiert sich regelmäßig über die Entwicklung der Ferkel.

05.02.2019

Hof

Eine Existenz begründet auf Stroh

Dr. Hermann Meiler setzt sich seit zehn Jahren für die Haltung von Strohschweinen ein. Rainer Markstein hat auf dieser Idee ein neues Geschäft aufgebaut. » mehr

Freuen sich über die beiden neuen Broschüren über die Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten in der Region: Die Vertreter der neun Kommunen mit Gunter Schramm vom "Planwerk" Nürnberg (rechts) sowie Swanti Bräsecke-Bartsch (Mitte). Foto: Herbert Scharf

25.01.2019

Fichtelgebirge

Geld soll in der Region bleiben

Die interkommunale Vereinigung Fichtelgebirge Nord bringt die neue und zweite Auflage eines Einkaufsführers auf den Markt. Der wirbt über Stadtgrenzen hinweg. » mehr

Alexander Egert ist Vorreiter des Meeresschutzes. In seinen Supermärkten in Selb und Arzberg hat er bereits etliche Produkte aus Kunststoff gegen grüne Alternativen getauscht. Obst und Gemüse können Kunden in Netzen transportieren.	Foto: Florian Miedl

06.01.2019

Fichtelgebirge

Plastik-Verbot verunsichert Händler

Der Verzicht auf Kunststoff ist Notwendigkeit und Herausforderung zugleich. Betroffene hoffen auf Unterstützung bei der Umsetzung und bezahlbare Alternativen. » mehr

Früher Hofgebäude, dann zwei Metzgereien, heute Geschäfte: Die aktuelle Situation in der Wittelsbacher/von-der-Tann-Straße. Fotos: Gerhard Bock

19.12.2018

Selb

Baumann-Villa und Thüring-Haus

Mit einer derartigen Flut von Anrufen hat Gerhard Bock nicht gerechnet. Nach dem Frankenpost-Bericht über seine Sammelleidenschaft und seine Vorträge über Alt-Selb bekam er von zwei Sammlern über 500 ... » mehr

MAKnetisch-Vorsitzender Sebastian Macht, Stadtrat Matthias Standfest, Innenstadtkoordinator Dominik Hartmann und Oberbürgermeister Oliver Weigel (hinten, von links) gratulierten Ludmilla und Viktor Topolski (vorne) zur Eröffnung ihres Geschäftes im Marktredwitzer Ortsteil Brand. Foto: pö

14.12.2018

Marktredwitz

Wieder ein Laden in Brand

Brand bei Marktredwitz - Ein Geschäft zur Grundversorgung mit nationalen und internationalen Waren haben Ludmilla und Viktor Topolski im Marktredwitzer Ortsteil Brand eröffnet. » mehr

Polizeifahrzeug

01.12.2018

Hof

Übersehen: Auto schleudert in Vorgarten von Hofer Metzgerei

Die Unachtsamkeit einer Autofahrerin hat am Freitagvormittag in Hof eine Kettenreaktion ausgelöst. Ein Mann wurde verletzt, der Gesamtschaden auf rund 50.000 Euro geschätzt. » mehr

22.11.2018

Oberfranken

Aiwanger will Wirtshäuser auf dem Land fördern

Der neue bayerische Wirtschaftsminister setzt auf mehr Lebensqualität im ländlichen Raum. Davon sollen auch Bäcker und Metzger profitieren. » mehr

Futtermittelhersteller Agravis

16.11.2018

dpa

Dutzende Höfe wegen verunreinigten Geflügelfutters gesperrt

Bei Kontrollen in einem Schlachtbetrieb in Ostwestfalen wird mit einer giftigen Substanz belastetes Geflügel gefunden. Lackabsplitterungen sollen die Ursache sein. Betriebe in mehreren Bundesländern s... » mehr

Tierfutter

15.11.2018

Deutschland & Welt

Dutzende Höfe wegen verunreinigten Geflügelfutters gesperrt

Bei Kontrollen in einem Schlachtbetrieb in Ostwestfalen wird mit einer giftigen Substanz belastetes Geflügel gefunden. Lackabsplitterungen sollen die Ursache sein. Betriebe in mehreren Ländern sind ge... » mehr

Schweinen mehr Raum geben: Unter anderem das fordern die Thüringer Grünen für eine umfassende Tierwohlstrategie.	Foto: dpa

12.11.2018

Region

Bei Metzgerei: 41-Jähriger lässt Schweine frei

Offenbar Mitleid mit Schweinen hatte ein 41-jähriger Mann in Holenbrunn, als er in der Nacht zum Montag auf dem Weg zum Bahnhof an einer Metzgerei vorbeikam. » mehr

Hand in Hand durchs Leben: Hanna und Günther Müller (vorne) feiern ihr 70. Ehejubiläum. Zum Gratulieren kamen (von links) Freundin Bärbel Gahlow, CSU-Stadtrat Wolfgang Fleischer, Tochter Gabriele Wagenführer und Schwiegersohn Lutz Wagenführer.	Foto: Ertel

08.11.2018

Region

Wie Hanna und Günther die Liebe fanden

Die Hofer Hanna und Günther Müller sind seit 70 Jahren verheiratet und noch immer glücklich: Was ist ihr Geheimnis? » mehr

Muttersau Betzi ist so anhänglich wie ein Streicheltier. Julia Foerster und Andreas Fendt, hier mit ihren Kindern Alexa, Leoni und Sara (von links), bieten ihr und ihren Ferkeln auf einem großen Freigelände ein naturnahes Leben - einschließlich Matschloch zum Suhlen. Foto: Köhler

31.08.2018

Region

Leben im Schweinsgalopp

Auf dem Mangalitza-Hof Fendt in Brunn gibt es eine seltene Schweinerasse - und eine engagierte Familie, die vieles geopfert hat, um sich den Tieren widmen zu können. » mehr

Unmittelbar neben der Stadtpfarrkirche St. Michael befindet sich der Gasthof "Weißes Rößl."

19.08.2018

Region

Wo Reinhard Mey zu Mittag aß

Das "Weiße Rößl" gibt es nicht nur am Wolfgangsee, sondern auch mitten in Stadtsteinach. Und auch hier gibt sich manchmal die Prominenz die Klinke in die Hand. » mehr

Sebastian Schiller und Christina Männl fahren mit ihrem Bullentruck quer durch die Republik, um die Besucher großer und kleiner Festivals mit ihren Jungochsen-Burgern aus dem Fichtelgebirge zu begeistern. Foto: pr.

13.07.2018

Fichtelgebirge

Mit Bullen-Burgern quer durchs Land

Sebastian Schiller ist jedes Wochenende auf einem anderen Festival. Der Mann aus Groschlattengrün verarbeitet pro Woche 1000 Kilo Fleisch vom heimischen Jungbullen. » mehr

Eine Gruppe junger Bürger will die Kerwa in Hegnabrunn am Leben erhalten. Die Idee zur ersten Hegnabrunner Zeltkerwa wurde vor einem Jahr bei der Geburtstagsfeier von Ralf Pistor (im Bild Zweiter von rechts) geboren. Foto: Werner Reißaus

08.07.2018

Region

Hegnabrunn feiert erstmals Zeltkerwa

Nach 34 Jahren ziehen wieder Ortsburschen und Ortsmadla durchs Dorf. Gefeiert wird am 14. Juli auf dem Festplatz. » mehr

Das Lebensmittelhandwerk leidet besonders unter dem Fachkräftemangel. Metzgermeister Dieter Groß glaubt, dass die Branche ein Imageproblem hat.	Foto: Sandra Hüttner

18.06.2018

Region

Bäcker und Metzger haben Sorgen

So mancher Familien- betrieb steht über kurz oder lang vor dem Aus. Junge Leute haben kaum Interesse, hier ein Handwerk zu lernen. » mehr

Ein imposantes Backsteingebäude ist das Wirtshaus "Am Lindengarten" in Untersteinach.	Fotos. rainer Unger

03.06.2018

Region

Ein Traum ist begraben

Karl-Heinz Schröder hat den "Lindengarten" in Untersteinach nach nur einem Jahr wieder geschlossen. Dabei hatte alles so gut angefangen. » mehr

Viel Anerkennung für die tolle Leistung erntete Vorsitzender Gerhard Tscheuschner (links) beim Einweihungsabend. Hier überreicht ihm der Bayreuther Landrat Herrmann Hübner (rechts) ein Erinnerungsgeschenk.

03.06.2018

Region

Vier "Hühnernester" für den Schießstand

In einem Jahr bauen die Mitglieder der Schützengesellschaft Streitau ein ehemaliges Gasthaus um. Heute ist es ein wahres Schmuckstück mit einer besonderen Vorrichtung. » mehr

09.05.2018

Region

SPD fordert Stadtteilbüro im Bahnhofsviertel

Im Ortsverein Hof-Mitte will man das Quartier aufwerten. Dafür brauche es eine Anlaufstelle. » mehr

Wurstsorten

08.05.2018

Region

Einbruch in Metzgerei: Diebe stehlen zwei Kassen

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in eine Rehauer Metzgerei in der Pfarrstraße eingebrochen. Die Diebe entkamen mit zwei Kassenschubladen. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

Besuch bei Norbert Stark in Selbitz und seinen Strohschweinen (unser Bild) und bei Andrea Glaser in Ahornberg, die Weidelandrinder hält: Der hochfränkische Innungsmeister Thomas Köhn hatte Kollegen aus ganz Deutschland zur Fachtagung in Hof eingeladen.	Foto: Uwe von Dorn

20.04.2018

Region

Fachgespräche im Metzger-Paradies

Fleischer aus ganz Deutschland tauschen sich zwei Tage lang in Hof über ihr Handwerk aus. Von den Bedingungen und der Lebensqualität in der Region sind sie begeistert. » mehr

Dr. Hermann Meiler begutachtet Schweine in einem Stall. Er war viele Jahre Veterinärdirektor am Hofer Schlachthof und ist Initiator der "Strohschwein"-Kampagne . Foto: pr.

10.04.2018

Region

Gipfeltreffen im Namen der Tiere

Veterinäre aus dem In- und Ausland treffen sich in der Saalestadt. Dabei geht es auch darum, wie die Haltung von Schweinen auf Stroh unser Trinkwasser verbessern kann. » mehr

Jeden Samstag ab 12 Uhr packen Helfer wie Cornelia Heß und Margit Künzel (von links) die Tüten für die Bedürftigen. Die Ausgabe beginnt um 15 Uhr. Damit es gerecht zugeht, stellen die Frauen vorher die Lebensmittel so zusammen, dass jeder die gleiche Menge erhält. Fotos: Lisbeth Kaupenjohann/Archiv/cs

22.02.2018

Region

"Tränen beim Blick in die Tüte"

Ein Plastikbeutel voller Lebensmittel - dafür stehen jeden Samstag Menschen in Münchberg Schlange. Die drei Initiatoren erzählen, warum der "Tisch" so wichtig ist. » mehr

Ende Februar macht die Metzgerei Kleinheinz ihre Filiale in Stadtsteinach dicht.

13.02.2018

Region

Kleinheinz schließt Filiale Stadtsteinach

Jetzt gibt es nur noch die Metzgerei Schüßler und die Fleisch- und Wursttheke im Rewe-Markt. Früher gab es wesentlich mehr Metzgereien in der Stadt. » mehr

In einer Leberwurst der Firma Schiller ist ein Plastikteil aufgetaucht. Die Hofer Metzgerei hat betroffene Märkte informiert. Foto: Federico Gambarini/dpa

06.02.2018

Region

Hofer Würstchen nicht betroffen

Die Hofer Metzgerei Schiller hat nach dem Rückruf von Leberwurst einen Teil der Charge zurückgeholt. In der Region gab es keine Probleme. » mehr

FSJler Dennis Depolt und Jugendbürgermeister Florian Dick freuen sich auf viele engagierte Jugendliche. Foto: dzi

23.01.2018

Region

Hier dürfen Jugendliche eine große Klappe haben

Das Jugendparlament in Waldershof sucht neue Mitstreiter. Mitmachen kann jeder ab 12 Jahren. Die nächsten Aktionen sind schon geplant. » mehr

Dietmar Wischmeyer

12.02.2018

FP

Dietmar Wischmeyer: "Die fetten Jahre sind vorbei"

Dietmar Wischmeyer ist für seine Fans der Gangsta-Rapper der deutschen Comedy. Wir sprachen mit ihm über satirische Beobachtungen des deutschen Alltags. » mehr

Am Zapfhahn sieht man Sabine Gebhardt, die Chefin des Gasthauses Gebhardt in Ahornberg, eher selten. Ihr eigentliches Reich ist die Küche.	Foto: Köhler

21.01.2018

Region

An der Leidenschaft hängt der Erfolg

Es gibt viele Gründe, warum manche Wirtshäuser bis heute bestehen, während andere untergehen. In Ahornberg findet sich ein Positivbeispiel. » mehr

Die Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen hat ihren Sitz in der Flessastraße. Bayerns Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf (Mitte) lässt von Kulmbach aus die großen Lebensmittelbetriebe überwachen. Zur Eröffnung gratulieren (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel und Oberbürgermeister Henry Schramm der Behördenleiterin Dr. Claudia Thielen. Foto: Stefan Linß

08.01.2018

Region

Auf Augenhöhe mit der Industrie

Staatsministerin Ulrike Scharf nimmt die neue Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen in Betrieb. Die Kulmbacher Spezialisten schauen Großbetrieben auf die Finger. » mehr

Eine Probe wird auf Fipronil getestet.

26.12.2017

Oberfranken

Spezialisten gegen Ekel-Skandale

Friponil im Ei oder Kot im Brot: Ekel-Funde in Lebensmitteln erregen die Gemüter. In Bayern startet nun eine neue Spezialbehörde, die Großbetrieben auf die Finger schauen soll. » mehr

Der alte "Fränkische Hof" in der Dörflaser Hauptstraße 10 ist mittlerweile auch im Besitz der Stadt. Das stattliche Gebäude, das seit vielen Jahren ein Schattendasein führt, will Marktredwitz wieder aufmöbeln. Foto: zys

21.12.2017

Region

Stadt krempelt Dörflas um

Das Benker-Areal hat große Strahlkraft. Marktredwitz kauft mehrere Häuser, um mehr Lebensqualität in den Ortsteil zu bringen. In die alte Metzgerei soll wieder Leben einziehen. » mehr

Die Mitstreiter der Bürgerinitiative "Unser Kornberg" haben große Bedenken gegen den Mountainbike-Tourismus auf dem Schönwalder Hausberg: (von links) Udo Benker-Wienands, Karl-Heinz Turhober, Peter Geißler, Hans Popp, Willi Kießling, Gudrun Moder und Gerhard Grießhammer.	Foto: Tamara Pohl

19.12.2017

Region

Kornberg-BI will nichts überstürzen

Mit den Plänen für das Mountainbike-Basecamp wachsen die Sorgen der Gegner. Die Entscheidung dafür oder dagegen dürfe nicht zu hastig fallen. » mehr

Berge von Wurst und Fleisch sammeln sich bei Astrid Sandner im Kühlhaus der Metzgerei in Selb. Zum Fest verkauft sie vor allem eines: Bratwürste. Die sind bei den Selbern an Heiligabend besonders beliebt.	Foto: Florian Miedl

18.12.2017

Region

Selber lieben Bratwürste an Heiligabend

Der klassische Weihnachtsbraten gehört für viele zum Fest wie der Baum. Die Kunden müssen bei den Händlern vorbestellen, um an Heiligabend nicht ohne dazustehen. » mehr

Beim Rundgang interessierte sich Landrat Dr. Oliver Bär für die Einrichtungen des neuen Legehennenstalles; im Bild (von links) Berater Dr. Walter Stingel, Landrat Dr. Oliver Bär und Investor Roman Mergner. Foto: Nauck

08.12.2017

Region

Futter aus eigener Produktion

Bevor die Hennen kommen, dürfen Gäste die Bio-Legehennenfarm in Leupoldsgrün besichtigen. Jedes Tier hat rechnerisch über vier Quadratmeter Platz. » mehr

Astrid Sandner und ihr Sohn Leopold führten die Mitglieder des Werkausschusses durch die Produktions- und Verkaufsräume der Metzgerei. Foto: pr.

24.11.2017

Region

Sitzung beginnt mit Betriebsführung

Der Ausschuss für Wirtschaftsförderung ist zu Besuch bei der Metzgerei Sandner. Die Chefin öffnet die Produktionsräume. » mehr

Die kunstvollen Eisblumenfotografien von Oliver Töppel wecken bei Ursula Lauterbach auch Erinnerungen an die Winter aus Kindertagen.	Foto: Gerd Emich

25.11.2017

Region

Kleine Kunstwerke der Natur

Im Imbiss der Metzgerei Lauterbach stellt Oliver Töppel Aufnahmen von Eisblumen aus. Auch ohne die Tricks der digitalen Bildbearbeitung hat er eine eindrucksvolle Serie von Fotografien geschaffen. » mehr

17.11.2017

FP/NP

Hofer Metzgerei mit Staatspreis geehrt

Der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) hat die Hofer Metzgerei Kurt Preußner als eine von zehn im ganzen Freistaat mit dem bayerischen Staatsehrenpreis ausgezeichnet. » mehr

Die Bauarbeiten gehen zügig voran, werden aber das Verkehrsgeschehen in der Stadt noch vier Monate lang beeinflussen: In der Jahnstraße steht für dieses Jahr endlich die lange geforderte Generalüberholung auf dem Programm von Stadt und Staatlichem Bauamt. Allein letztere Einrichtung - als Vertreterin des Freistaats zuständig auch für die Bundesstraßen, die durchs Stadtgebiet verlaufen, investiert in diesem Jahr vier Millionen Euro in Hofer Asphalt.

14.11.2017

Region

Dauerbaustelle bringt Anwohner auf

Die Sanierung der Jahnstraße geht in die Verlängerung. Vor allem Geschäftsleuten ist das ein Dorn im Auge. » mehr

Brotspezialitäten gibt es hierzulande in riesiger Vielfalt. Aber: "Was passiert mit unseren vielfältigen guten Schmankerln, wenn immer mehr Massenware angeboten wird?", fragt Landtagsabgeordneter Klaus Adelt.

05.11.2017

Region

Qualität kontra Massenware

Das Lebensmittelhandwerk ist auf dem Rückzug. Wie lässt sich der Negativtrend stoppen? Eine Diskussionsrunde in Wölbattendorf sucht und findet Lösungen. » mehr

Einbruch Symbolfoto Einbruch Symbolfoto

30.10.2017

Fichtelgebirge

Unbekannte brechen in Bayreuther Bäckerei und Metzgerei ein

Zwischen Sonntag- und Montagmorgen brechen Unbekannte in eine Bayreuther Bäckerei- und Metzgereifiliale ein. Die Täter stehlen Geld und verursachen einen Sachschaden. » mehr

Neun Jung-Gesellen haben einen Abschluss mit einem Notendurchschnitt unter 2,0 geschafft. Unser Bild zeigt (von links) Kreishandwerksmeister Günther Stenglein, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Ronny Kübrich, Angelique Gareiß, Florian Hollweg, Linda Wagner, Mika Wagner, René Sperling, Schulleiter Alexander Battistella, Vizepräsident Matthias Grassmann, Oberbürgermeister Henry Schramm und den Geschäftsstellenleiter im Haus des Handwerks, Reinhard Bauer. Foto: Werner Reißaus

13.10.2017

Region

Rolexpreisträger ist Kammersieger

Felix Böhmer aus Weismain absolviert die Ausbildung zum Fleischer mit einer Spitzennote. Zusammen mit acht weiteren Jung-Gesellen bekommt er eine Auszeichnung. » mehr

^