MIGRANTEN

Philipp Brammer und Katrin Göring-Eckardt. Foto: Uwe von Dorn

vor 23 Stunden

Hof

Grünen-Chefin an der Integrations-Basis

Katrin Göring-Eckardt informiert sich über die Situation der Flüchtlinge in Hof. Im Bundestag will die Grünen-Sprecherin für eine gelingende Integration eintreten. » mehr

Staten Island

18.09.2018

Reisetourismus

Das bietet New Yorks vergessener Stadtteil Staten Island

New York gilt als Trend-Hauptstadt der Welt, zumindest Manhattan und Brooklyn. Das Viertel Staten Island dagegen bezeichnete sich lange selbst als fünftes, vergessenes Rad der Metropole. Doch nun komm... » mehr

18.09.2018

Schlaglichter

Beobachter werfen Ungarns Polizei Misshandlung vor

Das Anti-Folter-Komitee des Europarats wirft der ungarischen Polizei schwere Misshandlungen von Migranten vor. Das geht aus einem Bericht des Komitees hervor. Viele von den Beobachtern befragte Migran... » mehr

Frauen mit Kopftuch

17.09.2018

Hintergründe

Wie läuft's bei der Integration?

Seit September 2015, als wöchentlich Tausende Menschen über die Grenze strömten, wird in Deutschland permanent über Migration geredet. Viele Deutsche wollen zwar immer noch Flüchtlinge aufnehmen. Sie ... » mehr

Merkel lobt Algerien

17.09.2018

Brennpunkte

Merkel lobt Algerien für Rückführung von Asylbewerbern

Die Kanzlerin lobt den Stabilitätskurs Algeriens in Nordafrika. Die Regierung in Algier sagt zu, noch besser als bisher bei Rückführungen abgelehnter Asylbewerber zusammenzuarbeiten. Ob das die angesp... » mehr

Matteo Salvini

14.09.2018

Brennpunkte

Italien stellt weitere Forderungen für Flüchtlingsabkommen

«Das Abkommen mit Italien ist abgeschlossen», hieß es noch am Donnerstag von Innenminister Seehofer zur Rücknahme von Asylbewerbern. Sein italienischer Amtskollege Salvini sieht das etwas anders. » mehr

Horst Seehofer

14.09.2018

Hintergründe

CSU-Chef Seehofer: GroKo arbeitet «störungsfrei»

Erst ein halbes Jahr ist die große Koalition aus CDU, CSU und SPD im Amt. Und trotzdem liegen bei einigen schon die Nerven blank. Doch von Krise will Innenminister Seehofer nichts wissen. Auf die Nerv... » mehr

Horst Seehofer

14.09.2018

Hintergründe

Wer jagt hier wen? Seehofer und AfD verteidigen Maaßen

Linke und Grüne arbeiten sich an Seehofer ab. Der Bundesinnenminister soll seinen Posten räumen. Doch der denkt gar nicht daran. Und dass die Kanzlerin ihm vor der Bayern-Wahl am 14. Oktober das Vertr... » mehr

Flüchtlinge

13.09.2018

Brennpunkte

Deutschlands und Italiens Migranten-Tausch

Asylbewerber an der deutschen Grenze gegen gerettete Migranten im Mittelmeer: Deutschland verkündet Erfolge bei komplizierten Verhandlungen mit Italien um die Rücknahme von Migranten. Aber begrenzt da... » mehr

Er gilt als einer der profiliertesten deutschen Journalisten: Hasnain Kazim. Er ist Preisträger des CNN Journalist Awards und ausgezeichnet als Politikjournalist des Jahres.	Foto: Can Merey/dpa

11.09.2018

Fichtelgebirge

"Viele Menschen suchen einen Sündenbock"

Der Spiegel-Journalist Hasnain Kazim setzt sich kritisch mit Rechtspopulisten auseinander und erntet oft Hass. Seiner Meinung nach müssen Demokraten dagegenhalten. » mehr

12.09.2018

Schlaglichter

Juncker will Abschiebung von Migranten EU-weit erleichtern

Die Abschiebung von Migranten ohne Recht auf Asyl soll nach dem Willen der EU-Kommission europaweit vereinfacht werden. Entsprechende Vorschläge für «klare, harmonisierte Regeln» wolle EU-Kommissionsc... » mehr

Seehofer und Maaßen

12.09.2018

Brennpunkte

Seehofer will Verfassungsschutzchef Maaßen im Amt belassen

Es hat ein paar Tage gedauert. Doch nun hat CSU-Innenminister Seehofer deutlich gemacht, dass er an Verfassungsschutzpräsident Maaßen festhält. Die Debatte um dessen umstrittene Äußerungen hat das nic... » mehr

11.09.2018

Schlaglichter

Dutzende Migranten in Griechenland entdeckt

Der griechischen Polizei ist ein Schlag gegen eine Schleuserbande gelungen. Beamte entdeckten in zwei Lastwagen auf der Autobahn im Norden Griechenlands insgesamt 56 Migranten. » mehr

Überlebende

11.09.2018

Brennpunkte

Mehr als 100 Tote bei Unglück im Mittelmeer befürchtet

Bei einem neuen Unglück im Mittelmeer könnten mehr als 100 Bootsflüchtlinge ums Leben gekommen sein. Das berichteten nach Libyen gebrachte Überlebende der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF). » mehr

Frontex-Beamter

10.09.2018

Brennpunkte

Kleinster gemeinsame Nenner - Brüssel will Frontex ausbauen

Dichtere Grenzen, mehr Abschiebungen: Die europäische Grenzschutzagentur Frontex soll größer und mächtiger werden. Wie könnte das aussehen? » mehr

Italienischer Innenminister Salvini

07.09.2018

Brennpunkte

Ermittlungen gegen Salvini wegen Freiheitsberaubung

Die italienische Regierungspartei Lega steht nach einem Veruntreuungsskandal vor dem finanziellen Aus. 49 Millionen Euro soll die rechtspopulistische Partei an den Staat zurückzahlen. Parteichef Salvi... » mehr

Aggressive Proteste

07.09.2018

Hintergründe

Strittiges Video: Was wir wissen, was wir nicht wissen

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen hat Zweifel an Berichten über «Hetzjagden» rechter Demonstranten gegen Migranten in Chemnitz geäußert. Der «Bild»-Zeitung sagte er: «Es liegen keine Beleg... » mehr

Angela Merkel  und Emmanuel Macron

07.09.2018

Brennpunkte

Merkel und Macron suchen Schulterschluss

Über das Mittelmeer suchen Migranten den Weg nach Europa - obwohl viele keine Chance auf Schutz haben. Wie damit umgehen? Deutschland und Frankreich suchen gemeinsame Antworten. » mehr

06.09.2018

Meinungen

Ein schlechter Ratgeber

Die Sorge der Deutschen, dass die große Zahl von Flüchtlingen Gesellschaft und Behörden überfordert, wächst. Die Angst, dass es durch den weiteren Zuzug von Ausländern Spannungen zwischen Einheimische... » mehr

Alon Meyer

05.09.2018

Sport

Makkabi-Chef Meyer klagt über Antisemitismus im Sport

Die Zuwanderung von Flüchtlingen hat auch Auswirkungen auf den Sport, der viel für die Integration leistet. Es gibt aber Probleme. Die jüdischen Makkabi-Vereine sehen sich immer wieder mit antisemitis... » mehr

«La 35»

04.09.2018

Brennpunkte

Latino-Staaten beraten über Flüchtlingswelle aus Venezuela

Mehr als zwei Millionen Menschen sind bereits aus dem Krisenstaat geflohen, die Nachbarländer sind mit dem Zustrom an Migranten zunehmend überfordert. Gemeinsam wollen sie nun nach einer Lösung suchen... » mehr

Hasnain Kazim liest am 15. September in Selb. Foto: Janna Kazim/dpa

30.08.2018

Selb

Hasnain Kazim liest in Selb

Mit dem Buch "Post von Karl-Heinz" ist der Journalist und Autor Hasnain Kazim in Deutschland einem breiteren Publikum bekannt geworden. » mehr

Urlaubsziel Lampedusa

21.08.2018

Reisetourismus

Lampedusa wird Touristenparadies mit Schiffsfriedhof

Alle Augen richten sich gerade auf das sizilianische Catania, wo gerettete Migranten ihr Schiff nicht verlassen dürfen. Eine Flugstunde entfernt liegt mit Lampedusa ein früherer Brennpunkt der Flüchtl... » mehr

Das Erlernen der deutschen Sprache ist das A und O auf dem Weg zur Integration. Ein Ziel ist es, verstärkt auch Frauen mit Kindern die Teilnahme an Sprachkursen zu ermöglichen. Symbolfoto: Waltraud Grubitzsch/dpa

09.08.2018

Region

Schritt für Schritt zum Integrationskonzept

Sieben Arbeitsgruppen stellen Wunschzettel zusammen. Jetzt geht es darum, Kräfte zu bündeln. Nicht nur Neubürger sollen davon profitieren. » mehr

Dr. Sandra Häupler (links) und Dr. Katharina Bunzmann sammeln die Anregungen der Arbeitsgruppen, in diesem Fall die für eine frühkindliche Bildung der Kinder von Migranten. Foto: Kaupenjohann

23.07.2018

Region

Kommunikation ist das A und O

Die Stadt Hof arbeitet an einem Integrationskonzept. Arbeitskreise bringen sich mit Vorschlägen ein. Es geht um Bildung, Freizeit, Wohnen und mehr. » mehr

Lehrerin Svitlana Wöß bringt Migranten in der Pestalozzistraße in Kulmbach die deutsche Sprache und Kultur näher. Foto: Chiara Riedel

18.07.2018

Region

Sprachschule eröffnet in Kulmbach

In der Kulmbacher Zweigstelle der Internationalen Sprachschule Wirsberg lernen Migranten Deutsch. Heute wird die Schule mit einem Tag der offenen Tür offiziell eröffnet. » mehr

06.07.2018

FP/NP

Im Umfrage-Tief

Für Horst Seehofer läuft es nicht mehr. Seitdem der CSU-Chef das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten an seinen Widersacher Markus Söder hat abgeben müssen, setzt es für ihn eine Niederlage nach de... » mehr

Selbstbewusst, klar in der Sache und gerne auch mal mit ein bisschen Humor gewürzt: Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hielt am Dienstagabend im Marktredwitzer Schützenfestzelt eine engagierte Rede. Weitere Fotos unter www.frankenpost.de. Foto: Florian Miedl

20.06.2018

Fichtelgebirge

Gratwanderung am Populismus entlang

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder verlangt von Migranten die Anpassung an Werte, Sitten und Gebräuche. Der Region verspricht er, sie weiter zu unterstützen. » mehr

Die Kanadagans stammt - wie der Name schon sagt - ursprünglich aus Kanada. Mittlerweile hat sie sich über fast ganz Europa ausgebreitet. Seit etwa 20 Jahren leben viele dieser Vögel in der Region - auch am Untreusee (Foto) oder am Förmitzspeicher.	Fotos: von Dorn, Ertel

19.06.2018

Region

Unpopuläre Einwanderer

Ulrich Pietsch aus Zell beobachtet die Vermehrung der Kanadagänse mit Sorge. Die Vögel gehören eigentlich gar nicht in die Region. » mehr

Von Elmar Schatz

18.06.2018

FP/NP

Seehofer gibt nach

Horst Seehofer hat die Attacke auf Angela Merkel geritten, aber keinen Sieg davongetragen. In der aufgeheizten Flüchtlingsdebatte konnte der CSU-Chef die von ihm geweckten Erwartungen nicht erfüllen. » mehr

Günther Pöhlmann (in schwarz) und seine Kollegen verhaften einen jungen Mann, der in einem unterschlagenen Auto auf der A9 Richtung Berlin unterwegs war.

15.06.2018

Region

Verbrecherjagd mit 240 Sachen

Das Revier der Fahndungskontrollgruppe der Verkehrspolizei Bayreuth ist die A9 und die A70. Hier jagen die Beamten Waffenschieber, Drogendealer und illegale Einwanderer. » mehr

Vor der Führerscheinprüfung sind Fahrstunden angesagt. Allerdings ist die Zahl der Schüler, die bei der praktischen Prüfung durchfallen, in den vergangenen Jahren gestiegen.	Foto: Armin Weigel/dpa

11.06.2018

Fichtelgebirge

Fahrschüler fallen immer öfter durch

Immer mehr Führerscheinanwärter schaffen die Prüfungen nicht. Ursachen sind Sprachbarrieren, steigende Ansprüche in der Theorie und fehlender Ehrgeiz. » mehr

Richterin Paulina Wunderlich aus Chile (Zweite von rechts) suchte in Kirchenlamitz nach den Spuren ihrer Ahnen. Stadtarchivar Werner Bergmann (hinten) wurde fündig und hat dem Gast aus Chile eine 53-seitige Dokumentation mit allen Belegen über die Vorfahren zusammengefasst. Mit auf dem Bild: Anni Schuster mit ihrem Sohn Bernd. Sie ist die engste Verwandte von Paulina Wunderlich in Kirchenlamitz.	Foto. Willi Fischer

03.06.2018

Region

Chilenin findet Wiege ihrer Familie

Paulina Wunderlich sucht die Stadt ihrer Ahnen und wird in Kirchenlamitz fündig. Bis 1670 lässt sich die Geschichte rekonstruieren. » mehr

Von Elmar Schatz

30.05.2018

FP/NP

Überleben wir Trump?

Die schwarze amerikanische Literatur-Nobelpreisträgerin Toni Morrison ist 87 Jahre alt. Sie möchte das Ende der Amtszeit von Präsident Donald Trump erleben, mit dann 91 Jahren. » mehr

29.05.2018

FP/NP

Chefsache

Als die Zahl der Flüchtlinge, Asylsuchenden und Migranten stieg und stieg, stapelten sich schnell die Akten bei den zuständigen Stellen. » mehr

Interview: Georg Ritter, Bürgermeister von Fichtelberg

25.05.2018

Oberfranken

Regierung sucht Häuser für Migranten

Obwohl der Zustrom an Flüchtlingen deutlich zurückgegangen ist, benötigen die Behörden weiter Wohnraum. Am Fichtelsee trifft man auf Widerstand der Gemeinde. » mehr

Als Dank für die herzliche Aufnahme im evangelischen Pfarrhof bereiteten die Teilnehmer des Integrationskurses Pfarrer Christoph Schmidt (rechts) und den Mitarbeitern des Pfarramtes ein internationales Büfett. Foto: Matthias Bäumler

24.05.2018

Region

Neue Heimat in Marktredwitz

Menschen aus aller Welt lernen im Integrationskurs der VHS im evangelischen Pfarrhof. Hier zeigt es sich, dass unterschiedliche Kulturen gut miteinander auskommen können. » mehr

"Ich will raus, Menschen kennenlernen. So lernt man am besten": Wirtschaftsingenieurin Seda Köhler will sich beruflich und menschlich weiterentwickeln. Fotos: Uwe von Dorn

27.04.2018

Region

Die hohe Schule für Migranten

Kurt Klingler lehrt an der VHS Deutsch auf Oberstufenniveau. Seine Schülerin Seda Köhler verbindet mit dem Kurs mehr als Spracherwerb. » mehr

Museumsleiter Robert Lebegern und seine Mitarbeiterin Yvonne Wittich sind stolz auf die Ausstellung. Besucher können sich unter anderem mit Hilfe von Audio-Dateien informieren. Kopfhörer machen's möglich. Foto: von Dorn

24.04.2018

Region

Auf in die DDR

Eine Ausstellung im Museum Mödlareuth schildert Schicksale von Migranten, die in den Osten übersiedelten. Politisch motiviert waren die wenigsten. » mehr

Schulklasse in Hamburg

19.03.2018

dpa

Schüler mit Migrationshintergrund hinken hinterher

Geringere Vorbildung und weniger Sprachpraxis: Knapp die Hälfte aller Schüler mit Migrationshintergrund zeigt nach einer Studie sehr schwache Leistungen. An der Motivation liegt es nicht. » mehr

Engagieren sich für respektvolles Miteinander (von links): Walied Youssef, Anita Berek, Barbara Oleszko-Hammerschmidt, Jeanette Priebert, Stefanie Neudert, Hala Koubaji, Andreas Prell, Sana Chaabane und Rosa Ulianic. Foto: Uschi Geiger

11.03.2018

Fichtelgebirge

Am Frauentag blicken Referentinnen auf ihre Rechte

Migrantinnen berichten im "Café International" über die Möglichkeiten in ihrem Heimatland. Je nach Gesellschaft gibt es starke Rollen-Unterschiede. » mehr

Katharina, Simon Tumlsam und Viktoria (von links) am Büchertisch: Die Elftklässlerinnen zeigten sich interessiert am Tagebuch des jungen Eritreers. Vom Erlös möchte Simon Tumlsan die Fahrschule besuchen. Foto: Hüttner

08.03.2018

Region

Tagebuch über jungen Flüchtling macht Schule

Wie Integration gelingen kann, zeigt eine Ausstellung im Nailaer Gymnasium. Die Schüler befassen sich im W- Seminar mit dem Thema. » mehr

Hanni Schmidt und Alexander Rosenthal von der Sicherheitswacht im Einsatz in der Hofer Altstadt. Wenn es nach dem Willen der CSU-Fraktion geht, bekommen sie schon bald neue Kollegen. Foto: Uwe von Dorn

08.03.2018

Region

"Wir sehen Defizite im Sicherheitsgefühl"

Die Stadtrats-CSU fordert Verstärkung für die Sicherheitswacht. Fraktionschef Fleischer erklärt, was das mit dem Zuzug von Migranten nach Hof zu tun hat. » mehr

Mithilfe eines Farbensystems regelt die Arzberger Tafel den Zugang zur Lebensmittelausgabe. AWO-Vorsitzende Christine Bauer will ausländische Kunden nicht ausschließen. Foto: Uwe von Dorn

05.03.2018

Region

Die Tafel-Tür bleibt für alle offen

Die Arzberger Tafel-Chefin Christine Bauer hält nichts davon, ausländische Kunden auszuschließen. Sie findet: Das Vorgehen der Kollegen in Essen ist der falsche Weg. » mehr

Tuberkulose-Zentrum

26.02.2018

Region

Tuberkulose im Flüchtlingsheim

Im Flüchtlingsheim in Gefrees lebte zwei Monate lang ein Mann, der an Tuberkulose erkrankt ist. Mitglieder des Helferkreises fragen sich nun, ob die Behörden den Mann nicht ausreichend untersucht habe... » mehr

Die Polizei kann nicht überall ständig unterwegs sein - vor allem nicht zu Fuß. Deshalb bildet sie freiwillige Helfer aus, die einige Stunden im Monat in der Stadt nach dem Rechten sehen. Wo die Sicherheitswachtler eingesetzt werden, das entscheidet aber immer die Polizei.

25.02.2018

Region

Wegen Migranten: CSU fordert Verstärkung der Sicherheitswacht

Die CSU-Stadtratsfraktion beantragt, ein Sicherheitsgespräch mit dem Leiter der Polizeiinspektion Hof zu führen, um eine personelle Verstärkung der Sicherheitswacht anzuregen. Das geht aus einer Mitte... » mehr

Bärbel Uschold, Khoschnaf Sulainam und Mustafa Al About (von links) laden junge Deutsche ein, sich in einem Tandem auf andere Kulturen einzulassen.

02.02.2018

Region

Mini-Patenschaften mit Migranten

Beide Seiten können profitieren: Ein Projekt will junge Deutsche gezielt mit Asylsuchenden zusammenbringen. » mehr

Viele Aktionen startet das Hofer Frauen-Netzwerk mit den dahinter stehenden Organisationen in diesem Jahr - von den Frauentagen bis zur Ehrung der Hofer Widerstandskämpferin Rosa Opitz. Foto: Kaupenjohann

29.01.2018

Region

Frauen fordern Rosa-Opitz-Platz

An Engagement fehlt es nicht: Das Hofer Frauen-Netzwerk will auch Migrantinnen stärken. Für dieses Jahr gibt es viele Pläne. » mehr

Ahmet Alhassan (links) und Mustafa Al Abboud von der syrischen Gruppe.

16.01.2018

Region

Miteinander voneinander lernen

Flüchtlinge suchen das Gespräch mit Hofern. Gemeinsame Aktivitäten wie ein Kochkurs sollen Annäherung bringen. » mehr

"Außer mir will keiner Ministerpräsident werden": Markus Söder hat sich schon mal verewigt, mit einem tiefen Handabdruck im Oberkotzauer Fernwehpark. Mehr Bilder und ein Video unter www.frankenpost.de .	Foto: Thomas Neumann

14.01.2018

Region

Schau, schau, der Herr Ministerpr. . .

Markus Söder gibt vor seiner Kür zum Landesvater in Hof eine Art Regierungserklärung ab. Dazu passt sein Beitrag zu den Signs of Fame. » mehr

Dr. Sandra Häupler

20.11.2017

Region

Bildung für Migranten in neuen Händen

Hof - Im Hofer Rathaus geht eine neue Mitarbeiterin für die Flüchtlingsarbeit an den Start: Dr. » mehr

07.11.2017

Oberfranken

48 000 Flüchtlinge haben einen Job

Die bayerische Wirtschaft engagiert sich für die Integration. Ziel war es, bis 2019 60 000 Einwanderern eine Arbeit zu geben. 80 Prozent sind geschafft. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".