Lade Login-Box.

MIGRANTEN

Wolfgang Schäuble

06.07.2020

Brennpunkte

Schäuble für Rettungs- und Asylzentren außerhalb der EU

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich in der Debatte über die Migration nach Europa für «Rettungs- und Asylzentren außerhalb der EU» ausgesprochen. » mehr

Anklage gegen Schleuserbande

03.07.2020

Brennpunkte

Massenhafter Betrug bei Integrationstests

Ein Angeklagter hat zugegeben, Deutsch-Tests für Ausländer geschrieben zu haben. Er sei sich «ziemlich sicher», alle Tests bestanden zu haben, sagte er vor Gericht. Dabei ist der Mann Deutscher. » mehr

Nach so vielen körperlichen und seelischen Qualen, die Hussen Adem Eshetu (rechts) durchlitten hat, sollte nach Überzeugung seines Betreuers Hanns-Georg Schmidt (links) entweder eine sachgerechte Bewertung seines Verfolgungsschicksals mit Anerkennung seiner politischen Verfolgung oder zumindest der Schutz vor Abschiebung aus humanitären Gründen nun endlich ermöglicht werden. Foto: Werner Reißaus

29.06.2020

Kulmbach

Überlebenskampf auf Raten

Der Äthiopier Hussen Adem Eshetu hat zusehen müssen, wie seine Mutter erschossen wurde. Ein Neuenmarkter will dem schwer Traumatisierten zum Bleiberecht in Deutschland verhelfen. » mehr

Asyl in Europa

25.06.2020

Brennpunkte

Erster Anstieg bei Asylanträgen in Europa seit Langem

Fast 1,4 Millionen Anträge auf internationalen Schutz wurden 2015 in Europa gestellt. Seitdem ist die Zahl kontinuierlich gesunken. Damit ist nun Schluss. » mehr

07.06.2020

Meinungen

Eine bunte Welt

Es ist der tägliche Rassismus, der auch in Deutschland Menschen anderer Hautfarbe, anderer Herkunft, aber auch anderer sexueller Orientierung, anderen Aussehens trifft. Diskriminierung und offene Able... » mehr

Jon Landau

02.06.2020

Boulevard

«Avatar»-Team darf nach Neuseeland reisen

Eigentlich sind die Grenzen dicht, aber für die Dreharbeiten zu «Avatar 2» wurde in Neuseeland eine Ausnahme gemacht. Das rief auch Kritik hervor. » mehr

Kleinere Gruppen, weniger Kurse: Auf ein "Notprogramm" setzt die VHS Fichtelgebirge bis zu den Sommerferien. Leiterin Dr. Ilona Relikowski hofft, dass das Wintersemester wie geplant stattfinden kann. Foto: Florian Miedl

29.05.2020

Selb

VHS setzt auf mehr Online-Angebote

Ab Juni können auch die Volkshochschulen wieder durchstarten. Doch wird das Programm wegen der Hygieneregeln überschaubar bleiben. Neue Kurse kommen ins Internet. » mehr

Kulturen sollen näher zusammenrücken

27.05.2020

Marktredwitz

Kulturen sollen näher zusammenrücken

Unter dem Titel "Vielfalt stärken" gibt es in Marktredwitz ein neues Förderprojekt. Walied Youssef stellt seine Pläne vor. Der Wettbewerb für Schüler wird verlängert. » mehr

Flüchtlinge

07.05.2020

Brennpunkte

Durch Corona-Grenzschließungen steigt der Migrationsdruck

Zehntausende Migranten sind wegen der Corona-Maßnahmen gestrandet. Die wachsende Armut dürfte viele weitere Menschen in die Flucht treiben. Die Vereinten Nationen sagen, was das für Zielländer wie Deu... » mehr

Flüchtlingsboot

17.04.2020

Brennpunkte

Berlin, Paris, Rom und Madrid für gemeinsame EU-Asylreform

Seit Jahren können sich die EU-Staaten nicht auf eine Reform der Asylregeln einigen. Dieses Jahr will Brüssel einen neuen Anlauf nehmen - und bekommt Schützenhilfe aus vier wichtigen Hauptstädten. Kan... » mehr

Flüchtlingskinder

15.04.2020

Brennpunkte

Luxemburg nimmt Flüchtlingskinder aus Griechenland auf

Als erster EU-Staat nimmt Luxemburg minderjährige Flüchtlinge aus den überfüllten griechischen Flüchtlingscamps auf. Am kommenden Samstag sollen Kinder auch nach Deutschland reisen. » mehr

Jean Asselborn

11.04.2020

Brennpunkte

Asselborn verteidigt Vorgehen bei Aufnahme von Flüchtlingen

Tausende Flüchtlinge harren in Lagern in Griechenland aus. Deutschland und Luxemburg nehmen zunächst nur einige Dutzend auf. Jean Asselborn verteidigt sich gegen Kritik. » mehr

Flüchtlingslager

07.04.2020

Brennpunkte

Deutschland plant Aufnahme von minderjährigen Migranten

Die Migrantenlager auf den griechischen Ägäis-Inseln sind schon heute überfüllt und unhygienisch. Was, wenn sich dort das Coronavirus verbreitet? Deutschland und andere Staaten wollen nun zumindest Ki... » mehr

Coronavirus -Lesbos

31.03.2020

Brennpunkte

Auf griechischen Inseln droht «humanitäre Katastrophe»

Bereits die Ausgangssituation der Flüchtlinge auf den griechischen Inseln war katastrophal und nun scheint alles in der Schwebe zu sein. Experten verlangen eine gemeinsame Anstrengung der europäischen... » mehr

Coronavirus -Lesbos

31.03.2020

Brennpunkte

Auf griechischen Inseln droht «humanitäre Katastrophe»

Bereits vor der Corona-Krise war die Ausgangssituation der Flüchtlinge auf den griechischen Inseln katastrophal. Experten verlangen eine gemeinsame Anstrengung der europäischen Länder, um noch Schlimm... » mehr

Flüchtlingskind

13.03.2020

Brennpunkte

«Koalition der Willigen» für Flüchtlingskinder wächst

Berlin hatte sich kürzlich dazu durchgerungen, Minderjährige aus den griechischen Flüchtlingscamps aufzunehmen. Auch andere EU-Länder wollen helfen. Doch die Staatengemeinschaft bleibt gespalten. » mehr

Migration und Integration ist ein gesellschaftliches Problem, aber auch ein Problem der Gesellschaft selbst. Professor Harry Behr warf im Rahmen der Gesundheitskompetenzwochen Schlaglichter auf Hemmnisse durch Ausgrenzungsautomatismen.	Foto: Klaus Klaschka

12.03.2020

Kulmbach

Normalfall in der Geschichte

Migration bereichert bestehende Gesellschaften. Warum Ausgrenzung soziales Kapital vergeudet, erläutert der Frankfurter Professor Harry Behr in einem Vortrag in Kulmbach. » mehr

Situation an der griechisch-türkischen Grenze

10.03.2020

Brennpunkte

Lage an türkisch-griechischer Grenze ruhiger

Mehr als 40.000 Grenzübertritte will Griechenland verhindert haben, seitdem Tausende Migranten an der türkischen EU-Grenze auf Chancen zur Einreise warten. Zu Wochenbeginn hat sich die Situation beruh... » mehr

Michel und Erdogan in Brüssel

09.03.2020

Brennpunkte

Erdogan in Brüssel: EU hält am Flüchtlingsabkommen fest

Gerettet ist das EU-Türkei-Abkommen nach dem Treffen zwischen Erdogan und den EU-Spitzen nicht. Kommissionschefin von der Leyen sprach dennoch von konstruktiven Gesprächen. Nach knapp zwei Stunden war... » mehr

Ausharren

08.03.2020

Brennpunkte

Erdogan-Appell an Athen: «Macht die Tore auf»

Die Situation an der türkisch-griechischen Grenze ist angespannt. Noch immer harren dort auf türkischer Seite viele Migranten aus - griechische Grenzschützer lassen sie nicht durch. Die Lage droht zu ... » mehr

Migranten an der türkisch-griechischen Grenze

06.03.2020

Brennpunkte

Krieg und Flucht - Wer braucht jetzt dringend Hilfe?

Deutschland will in Idlib mit Geld helfen. Doch wie sollen Helfer ihre Arbeit machen, wenn gezielt Krankenhäuser bombardiert werden? Und haben deutsche Städte, die Minderjährige aufnehmen wollen, auch... » mehr

In Idlib

06.03.2020

Brennpunkte

Waffenruhe beruhigt Lage in Idlib

Seit Wochen erlebt Syriens letzte großes Rebellengebiet ein neues Flüchtlingsdrama. Ein Abkommen zwischen Putin und Erdogan soll die Situation entspannen - doch die Rebellen sind skeptisch. Im Migrati... » mehr

Ausharren

04.03.2020

Brennpunkte

Spannung an griechisch-türkischer Grenze wächst

Es soll Verletzte gegeben haben an der Grenze, sogar einen Toten. Griechenland und die Türkei überziehen sich gegenseitig mit Vorwürfen. Die EU-Innenminister verkünden eine harte Linie. » mehr

Aktualisiert am 03.03.2020

Meinungen

Alternativen fehlen

Will Europa tatsächlich zusehen, wie an der Außengrenze der EU zwischen Griechenland und der Türkei Abertausende von Menschen in vollkommen unwürdigen Verhältnissen existieren müssen? » mehr

Horst Seehofer

03.03.2020

Brennpunkte

Seehofer offen für Aufnahme von Flüchtlingskindern

Die aufgeheizte Stimmung an der griechisch-türkischen Grenze treibt die deutsche Politik um. Unionsvertreter fordern klare Kante und zur Not auch eine Schließung der deutschen Grenze. Grüne, Linke und... » mehr

Aufgegriffen

03.03.2020

Brennpunkte

EU-Spitze dankt Griechenland: «Europäischer Schild»

EU-Kommissionschefin von der Leyen und die anderen EU-Spitzen machen sich ein Bild von der angespannten Lage zwischen Griechenland und der Türkei. Ihre Botschaft ist klar - auch Richtung Ankara. » mehr

Präsident Erdogan

03.03.2020

Brennpunkte

Erdogan fordert faire Lastenteilung bei Flüchtlingen

Ankara wirft der EU vor, sich nicht an die Vereinbarungen zu halten und setzt ganz offen Migranten als Druckmittel ein. Bei einem Telefonat mit Bundeskanzlerin Merkel soll der türkische Präsident deut... » mehr

Integrationsgipfel im Kanzleramt

02.03.2020

Brennpunkte

Integrationsgipfel: Wieder reden alle über Flüchtlinge

Wer nimmt wie viele Flüchtlinge auf? Wie lässt sich irreguläre Migration begrenzen? Was tun gegen Rechtsextremismus und rassistische Gewalt? Diese Fragen bewegen jetzt viele Menschen in Deutschland. D... » mehr

Horst Seehofer

29.02.2020

Brennpunkte

Seehofer beschließt Expertenkreis gegen Islamfeindlichkeit

Die Bundesregierung will Rassismus und Hass bekämpfen. Vor dem Integrationsgipfel in Berlin kündigt die Union die Einrichtung einer Expertengruppe gegen Muslimfeindlichkeit an. Die SPD findet, das rei... » mehr

29.02.2020

Meinungen

Ohne Ressentiments

Einwanderungsland ist die Bundesrepublik schon seit ihrer Gründung. Nach Kriegsende nahm sie Millionen Flüchtlinge aus dem Osten auf. In den Fünfzigern und Sechzigern warb die Regierung Griechen, Ital... » mehr

Farhad Dilmaghani

27.02.2020

Schlaglichter

Migranten wollen Merkel handeln sehen

Berlin - Nach dem mutmaßlich rassistisch motivierten Anschlag von Hanau erwartet die Bundeskonferenz der Migrantenorganisationen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) konkrete Schritte. » mehr

Atemschutzmasken

27.02.2020

Brennpunkte

Deutsche Behörden dehnen Coronavirus-Vorkehrungen weiter aus

Angesichts zunehmender Infektionszahlen mit dem Coronavirus machen sich viele Bürger Sorgen, auch was Einschränkungen im Alltag angeht. Ein Krisenstab in Berlin stößt nun die nächsten Schutzmaßnahmen ... » mehr

Dialektförderer zu Mundart an Schulen

18.02.2020

Bayern

Dialektförderer wollen Mundart stärken: Keine «Gaudisprache»

«Pfiat Di» oder «Ade» statt «Tschüss» - Dialektforscher beklagen seit Langem den Verlust mundartlicher Sprache in Bayern. Mit zwei Projekten wollen sie gegensteuern. » mehr

Flüchtlinge

16.02.2020

Brennpunkte

Flüchtlinge: Griechenland fühlt sich im Stich gelassen

Die Lebensumstände der Flüchtlinge und Migranten auf den griechischen Inseln sind extrem schwierig. Der griechischen Regierung sitzen die Inselbewohner im Nacken. » mehr

Podiumsdiskussion OB-Wahl Hof

12.02.2020

Hof

Arme Kinder, volle Schulen, viele Migranten

Hof steht vor vielen sozialen Herausforderungen. » mehr

Angekommen in der zweiten Heimat

11.02.2020

Hof

Angekommen in der zweiten Heimat

Junge Migranten erklären Jugendlichen bei der Schau "Youniworth" in Helmbrechts ihre Lebenswelt. Die persönlichen Geschichten beeindrucken. » mehr

Rasant wechselte er von einer Rolle in die andere: der niederbayerische Kabarettist Michael Altinger bei seinem Auftritt in der Arzberger Bergbräu.

Aktualisiert am 02.02.2020

Arzberg

Strunzenöd kann überall sein

Das imaginäre bayerische Dorf ist Michael Altingers Fundgrube für Absurditäten und skurrile Gestalten. In der Arzberger Bergbräu wird das Publikum Zeuge einer Grillparty. » mehr

Eine Tafel ehrt den Auswanderer: Im Geburtshaus von Franz Daniel Pastorius lebt seit drei Generationen die Familie des Winzers Artur Steinmann (im Vordergrund). Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa

31.01.2020

Bayern

Der erste deutsche Einwanderer kam aus Franken

In den USA gilt er als "Vater der Deutschen", in Washington hat man ihn mit einem Relief verewigt: Vor 300 Jahren starb Franz Daniel Pastorius. » mehr

Migration im Mittelmeer

30.01.2020

Brennpunkte

Griechenland plant schwimmende Barrieren gegen Migranten

«Wir wollen unsere Inseln und unser Leben zurück», skandierten Tausende Bewohner der griechischen Ägäisinseln vergangene Woche. Nun sollen schwimmende Barrieren Migrantenboote an der Überfahrt von der... » mehr

Das neue Käthe-Luther Kinderhaus in Holenbrunn ist erst seit wenigen Wochen in Betrieb. Foto: Matthias Bäumler

24.01.2020

Fichtelgebirge

546 Kinder benötigen eine Betreuung

Wegen des Zuzugs von Familien und der starken Nachfrage nach Plätzen in Krippen muss die Stadt Wunsiedel noch mehr Plätze schaffen. Auch der Waldkindergarten wächst. » mehr

Verzweiflung

24.01.2020

Brennpunkte

Mexikos Nationalgarde stoppt «Karawane» aus 1000 Migranten

Erneut ist eine Gruppe Hunderter Migranten aus Mittelamerika an der Grenze von Guatemala und Mexiko gestoppt worden. Ihr Traum von einem Leben in den USA endet - vorerst - mit Tränengas, Steinwürfen u... » mehr

Thilo Sarrazin

23.01.2020

Brennpunkte

Erfolg für SPD im Ausschluss-Verfahren gegen Sarrazin

Etappensieg für die SPD: Die Partei darf ihren ehemaligen Finanzsenator Sarrazin loswerden. Das beschloss eine Berliner Schiedskommission. Doch das letzte Wort ist längst nicht gesprochen. » mehr

Grenzkonflikt

19.01.2020

Brennpunkte

Migranten stürmen nach Mexiko - Grenze vorübergehend zu

Allen verschärften Kontrollen zum Trotz machen sich wieder Hunderte Menschen aus Mittelamerika auf der Suche nach einem besseren Leben Richtung USA auf. An der Grenze zwischen Guatemala und Mexiko kom... » mehr

Claus-Peter Reisch

07.01.2020

Brennpunkte

«Lifeline»-Kapitän in Malta freigesprochen

Claus-Peter Reisch hatte das Schiff «Lifeline» mit Migranten an Bord in maltesische Gewässer gesteuert und war zunächst zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Jetzt fällt ein Berufungsgericht ein Urte... » mehr

Campino

29.12.2019

Boulevard

Campino: Über Migration wird zu negativ berichtet

Der Erfolge der Intergration sind oft keine Schlagzeile wert. Beklagt Campini, Sänger der Düsseldorfer band Die Toten Hosen. » mehr

Spielende Kinder

26.12.2019

Brennpunkte

Frontex-Direktor: Deutlich weniger unerlaubte EU-Einreisen

Für Schutz vor Verfolgung oder ein neues Leben, machen sich weniger Menschen auf den Weg nach Europa. In Italien ist die Zahl der Ankünfte von Migranten gesunken. In die Diskussion um Minderjährige in... » mehr

Abschiebegefängnis Pforzheim

25.12.2019

Brennpunkte

Bundespolizeipräsident beklagt fehlende Abschiebehaftplätze

Wer mit seinem Asylantrag scheitert, dem kann die Abschiebung aus Deutschland drohen. Doch immer wieder kommt es vor, dass die Polizei Migranten am Tag der Abschiebung gar nicht antrifft. Es fehlt an ... » mehr

Flüchtlingslager

24.12.2019

Brennpunkte

EU-Kommission fordert Aufnahme minderjähriger Flüchtlinge

Sollte Deutschland unbegleitete Flüchtlingskinder aus griechischen Aufnahmelagern aufnehmen? Diese Frage sorgt in Deutschland zu Weihnachten für hitzige Diskussionen. Die EU-Kommission nennt nun Zahle... » mehr

Flüchtlingslager Moria

23.12.2019

Brennpunkte

Kein deutscher Alleingang bei Flüchtlingskindern

Viele Flüchtlingslager in Griechenland sind hoffnungslos überfüllt. Dramatisch ist die Situation vor allem für Tausende Kinder, die dort ohne ihre Eltern ausharren. Der vorweihnachtliche Hilfsappell v... » mehr

Robert Habeck

22.12.2019

Brennpunkte

Habeck will Kinder aus griechischen Flüchtlingslagern holen

Die griechischen Flüchtlingslager sind überfüllt und die Bedingungen sind schlecht. Grünen-Chef Habeck fordert: Lasst uns wenigstens den Kindern helfen und stößt damit auch die Debatte über die Vertei... » mehr

Integrationsarbeit ist Vernetzung und Teamarbeit: Souzan Nicholson (Vierte von links) wurde jetzt als Integrationslotsin des Landkreises Kulmbach offiziell in ihren Aufgabenbereich eingeführt. Mit im Bild (von links) der Leiter des Beruflichen Schulzentrums, Alexander Battistella, der Bildungskoordinator am Landratsamt, Peter Müller, und Landrat Klaus Peter Söllner sowie (von rechts) für die Kommunen Bürgermeister Werner Diersch, Trebgast, und Franz Uome, Marktleugast, Ikram Abed von der Interkulturellen Frauengruppe, die Integrationsbeauftragte der bayerischen Staatsregierung, Gudrun Brendel-Fischer, und Alban Posch vom Bezirk Mittelfranken.	Foto: Klaus Klaschka

10.12.2019

Kulmbach

Wegbegleiter für Zugereiste

Souzan Nicholson ist offiziell in ihr Amt als Integrationslotsin des Landkreises Kulmbach eingeführt worden. Sie hat seit dem Sommer bereits ein Netzwerk aufgebaut. » mehr

Die Grünen präsentierten ihre Stadtratsliste und die Bürgermeisterkandidatin Martina Kerschbaum (Mitte mit buntem Halstuch). Foto: pr,

03.12.2019

Wunsiedel

Martina Kerschbaum will Karl-Willi Beck beerben

Die Grünen-Kandidatin entscheidet sich spontan zur Kandidatur. Mit Politik beschäftigt sie sich schon seit vielen Jahren intensiv. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.