Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

MIGRATIONSHINTERGRUND

Schwesig und Woidke

26.10.2020

Brennpunkte

Ostdeutsche und Nachfahren von Migranten selten in Elitejobs

Für Menschen mit Migrationshintergrund ist es in Deutschland statistisch gesehen leichter einen Top-Job in der Kultur zu ergattern als in der Wirtschaft. Ostdeutsche besetzen vor allem in der Justiz n... » mehr

Basisqualifizierung für ehrenamtliche Integrationsbegleiter findet derzeit an zwei Wochenenden am Landratsamt Kulmbach statt. Unser Bild zeigt die Eröffnung der Schulung mit (von links) Schulungsreferentin Ursula Erb, Landrat Klaus Peter Söllner, Integrationslotsin Souzan Nicholsen, Integrationsbeauftragtem Peter Müller und der Integrationsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Gudrun Brendel-Fischer.	Foto: Werner Reißaus

14.10.2020

Kulmbach

Orientierungshilfe für Flüchtlinge

Der Landkreis schult derzeit ehrenamtliche Integrationsbegleiter. Ziel ist es, in jeder Kommune mindestens einen Ansprechpartner für Neubürger zu haben. » mehr

Aktualisiert am 20.07.2020

Meinungen

Krawalle sind keine Lebensart

In Krisen wächst man, lautet ein landläufiges Sprichwort. Das mag oft stimmen, nicht immer. Krisen lassen auch Missstände deutlich hervortreten. Stuttgart oder Frankfurt gehören dazu. Das ist zum eine... » mehr

20.07.2020

Münchberg

Viele Aktionen für die Jugend

Corona hat die erfolgreiche Jugendarbeit in Stammbach auf den Kopf gestellt. Nun sind aber weitere Aktionen geplant. » mehr

Farhad Dilmaghani

27.02.2020

Schlaglichter

Migranten wollen Merkel handeln sehen

Berlin - Nach dem mutmaßlich rassistisch motivierten Anschlag von Hanau erwartet die Bundeskonferenz der Migrantenorganisationen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) konkrete Schritte. » mehr

Eine Frau hält während einer Mahnwache eine Kerze hoch

20.02.2020

Bayern

Nach Anschlag in Hanau: Kundgebungen und Mahnwachen

Nach dem Anschlag von Hanau mit insgesamt elf Toten hat es am Donnerstagabend auch in Bayern Kundgebungen und Mahnwachen gegeben. Am Münchner Stachus kamen mehrere Dutzend Menschen zusammen, um der Op... » mehr

Der mutmaßliche Schütze veröffentlichte ein Bekennervideo im Internet.	Screenshot: Youtube

20.02.2020

Brennpunkte

Das wirre Pamphlet

Wer war Tobias R. und warum hat er in zwei Shisha-Bars in Hanau neun Menschen mit ausländischen Wurzeln getötet? Anhaltspunkte zu dieser Frage finden sich auch im Internet. » mehr

14.02.2020

Naila

Schwarzenbach am Wald: Mehr Krippen-Plätze für die Stadt

Die gute wirtschaftliche Entwicklung von Schwarzenbach führt zu einem steigenden Bedarf an Kinderbetreuung. Der Stadtrat will eine neue Gruppe für die Jüngsten. » mehr

Wohnungsbesichtigung

29.01.2020

Bauen & Wohnen

Migrationshintergrund erschwert Wohnungssuche

Die Wohnungssuche ist mancherorts zum Abenteuer geworden. Bewerber mit ausländischen Wurzeln haben es extra schwer: Sie berichten nicht selten über Diskriminierung bei der Wohnungssuche. Das genaue Au... » mehr

Schülerin

03.12.2019

Karriere

Pisa-Noten für deutsche Schüler verschlechtern sich weiter

Zum zweiten Mal in Folge gehen die Leistungen deutscher Schüler beim Pisa-Test zurück. Deutschland kann sich zwar international im oberen Mittelfeld behaupten, aber der Abstand zur Weltspitze ist groß... » mehr

Unterricht am Gymnasium

03.12.2019

Brennpunkte

Wieder nur durchschnittliche Pisa-Noten für deutsche Schüler

Zum zweiten Mal in Folge gehen die Leistungen deutscher Schüler beim Pisa-Test zurück. Deutschland kann sich zwar international im oberen Mittelfeld behaupten, aber der Abstand zur Weltspitze ist groß... » mehr

Feier

11.11.2019

Brennpunkte

Grüner OB in Hannover: Belit Onay unter Erfolgszwang

Für die Grünen ist der Sieg bei der OB-Wahl in Hannover ein einzigartiger Erfolg. Viel Zeit zum Feiern bleibt dem frischgewählten Belit Onay nicht. Kann er beweisen, dass die grüne Wende in einer Indu... » mehr

Wahlzettel

14.09.2019

Brennpunkte

Integrationsbeiräte wollen Kommunalwahlrecht für Migranten

Der Dachverband der kommunalen Integrationsbeiräte hat ein kommunales Wahlrecht für dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer gefordert. » mehr

Familie

21.08.2019

Brennpunkte

Jeder Vierte in Deutschland hat Migrationshintergrund

Jeder Vierte in Deutschland hat ausländische Wurzeln. Die meisten von ihnen stammen aus der Türkei, Polen und Russland. Experten rechnen auch künftig mit einem Zuwachs von Menschen mit Migrationshinte... » mehr

21.08.2019

Schlaglichter

Neuer Höchststand bei Menschen mit Migrationshintergrund

Jeder Vierte in Deutschland hat ausländische Wurzeln: Mit mehr als 20 Millionen hat die Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund einen neuen Höchststand erreicht. Im Vorjahresvergleich wurde ein Zu... » mehr

Die Schwimmhalle ist "skelettiert", die Container, in denen die Mittelschüler in den vergangenen Jahren büffeln mussten, sind verschwunden. Nächstes Jahr soll hier wieder ein neuer Allwetterplatz entstehen. Foto: Christian Schilling

08.08.2019

Wunsiedel

Neues Glück im neuen Schulhaus

Der Umzug in die Räume der Mittelschule ist Thema in der Schulverbands- sitzung. Die Zahl der Klassen bleibt konstant. » mehr

Teamwork mit krönendem Abschluss: Nicht nur die Spitzen-Absolventen Esraa Sherbaji und Sulaiman Almokhlef (vorne), sondern auch Stefan Müller, Rektor der Jean-Paul-Mittelschule Wunsiedel, und die Lehrer Stefan Pöllath und Christoph Schill (von links) haben ihr Bestes gegeben. Foto: Katharina Melzner

18.07.2019

Fichtelgebirge

Die besten Absolventen kommen aus Syrien

Als sie flüchten, sprechen Esraa Sherbaji und Sulaiman Almokhlef kein Wort Deutsch. Nun sind die beiden die besten Mittelschüler im Landkreis - und haben große Pläne. » mehr

07.06.2019

Schlaglichter

Amokfahrer von Bottrop bestreitet fremdenfeindliche Motive

Nach einer laut Staatsanwaltschaft fremdenfeindlich motivierten Amokfahrt im Ruhrgebiet steht ein psychisch kranker Mann aus Essen seit heute vor Gericht. Der 50-jährige Deutsche soll in der vergangen... » mehr

07.06.2019

Schlaglichter

Prozess um Amokfahrt von Bottrop beginnt

In Essen beginnt heute der Prozess um die Amokfahrt von Bottrop. Der Fahrer wollte laut Staatsanwaltschaft aus fremdenfeindlichen Motiven bewusst Menschen überfahren. Der 50-jährige Deutsche soll mit ... » mehr

06.06.2019

Hof

Politische Bildung am Pasta-Topf

Seit einem Jahr leitet Jennifer Bernreuther die Projektstelle für Jugendarbeit und Extremismusprävention in Regnitzlosau. Über ihre bisherigen Erfahrungen hat sie jetzt dem Kreisjugendhilfeausschuss b... » mehr

Boris Palmer

23.04.2019

Brennpunkte

Boris Palmer empört mit Kritik an Bahn-Werbung

Er hat es mal wieder geschafft: Die Grünen - und nicht nur sie - sind schwer genervt von Boris Palmer. Der Tübinger Bürgermeister hat bei der Bahn Bilder entdeckt, sich gewundert - und das auf Faceboo... » mehr

Julia Wöllenstein

18.04.2019

Brennpunkte

Lehrerin provoziert mit Buch über Integration

Eine Lehrerin schreibt ein Buch über das Scheitern von Integration im Schulalltag. Ihr Bericht ist provokant. Noch radikaler sind allerdings die Schlüsse, die sie daraus zieht. » mehr

Wo sind eigentlich die Flüchtlinge?

14.04.2019

Hof

Wo sind eigentlich die Flüchtlinge?

Die Asylbewerber-Zahlen steigen nur noch sacht. Das Thema nimmt in der Diskussion kaum mehr Raum ein. Für Behörden und Verbände bleibt es jedoch ein Dauerbrenner. » mehr

Artikel 3 des Grundgesetzes

02.04.2019

Karriere

Diskriminierung ist noch immer an der Tagesordnung

Diskriminierung hat viele Gesichter: Es gibt sie bei der Bewerbung für einen Job, bei der Suche nach einer Wohnung und auch im Alltag. Mal führt die Herkunft, mal das Geschlecht, mal das Alter zur Ben... » mehr

Monika Martin

03.04.2019

Veranstaltungstipps

In Kürze

Voice Club tritt am 12. April um 20 Uhr beim Kulturhammer im Tanzsaal Kaiserhammer in Thierstein auf. » mehr

04.03.2019

Schlaglichter

Mütter mit Migrationshintergrund sollen leichter Jobs finden

Die Bundesregierung will Müttern mit Migrationshintergrund helfen, Arbeit zu finden. Dafür sollen deutschlandweit 90 Kontaktstellen gefördert werden, die Frauen beraten und ihre Jobsuche begleiten. » mehr

Tim Suton

29.01.2019

Sport

Mitglieder und Migration: Handball will vielfältiger werden

Mit der WM-Euphorie will der deutsche Handball auch verstärkt Migranten für sich gewinnen. Verbiegen will sich die Sportart dabei aber nicht. » mehr

Muslimische Frauen

24.01.2019

Brennpunkte

Einstellungen zur Migration: Bedingt willkommen

Trotz der oft schrillen Debatte über Zuwanderung sind die Einstellungen in der Bevölkerung heute weniger ablehnend als vor zwei Jahren. Allerdings ist die Gesellschaft in dieser Frage so uneins, dass ... » mehr

Seehofer

23.01.2019

Hintergründe

Weniger Flüchtlinge, mehr ausländische Studenten

Wie viele ausländische Studenten sitzen in deutschen Hörsälen? Wie viele Menschen haben einen Migrationshintergrund? Und woher kommen die meisten Zuwanderer? Der neue Migrationsbericht bietet Antworte... » mehr

Viele Angebote

12.12.2018

Karriere

Chancen auf Ausbildungsplatz so gut wie lange nicht mehr

Es sind gute Zeiten für Bewerber am Ausbildungsmarkt. Doch zugleich steigt auch die Sorge vor einem Fachkräftemangel. Menschen mit Migrationshintergrund oder Bewerber mit Hauptschulabschluss seien noc... » mehr

Ausbildungsplätze

12.12.2018

Wirtschaft

Chancen auf Ausbildungsplatz so gut wie seit 2009 nicht mehr

Es sind gute Zeiten für Bewerber am Ausbildungsmarkt. Doch zugleich steigt auch die Sorge vor einem Fachkräftemangel. Menschen mit Migrationshintergrund oder Bewerber mit Hauptschulabschluss seien noc... » mehr

Bürger

11.12.2018

Brennpunkte

Fast alle Deutschen halten sich für gute Bürger

Was macht einen guten Bürger aus? Ist die Gesellschaft gespalten? Für eine Studie wurden Junge und Alte, Menschen in Ost und West, mit und ohne Migrationshintergrund gefragt. Es gibt Überraschungen. » mehr

Schüler beim Unterricht

14.11.2018

Familie

So leben Kinder in Deutschland

Knapp jeder sechste Mensch ist Deutschland ist unter 18 Jahre alt. Den meisten Kindern und Jugendlichen geht es ganz gut, zeigt die Statistik. Doch viel hängt von Elternhaus und Schule ab. » mehr

Kinder

14.11.2018

Brennpunkte

Kinder armer Eltern leben ungesünder

Knapp jeder sechste Mensch ist Deutschland ist unter 18 Jahre alt. Den meisten Kindern und Jugendlichen geht es ganz gut, zeigt die Statistik. Doch viel hängt von Elternhaus und Schule ab. » mehr

30.10.2018

Schlaglichter

Deutschland bei Bildungsgerechtigkeit nur im Mittelfeld

Deutschland steht bei der Bildungsgerechtigkeit im Vergleich zu anderen Industrieländern nur im Mittelfeld. Das ergab eine Studie des UN-Kinderhilfswerks Unicef. Deutschland belege Platz 23 von 41. » mehr

Veysel Gelin und Kida Khodr Ramadan

13.10.2018

Boulevard

Kida Khodr Ramadan geht wegen «4 Blocks» früh einkaufen

Mit der Serie «4 Blocks» ist Kida Khodr Ramadan sehr bekannt geworden. Mittlerweile muss er Einkäufe in den Morgenstunden erledigen, um Ruhe zu haben. Manche Fans können sogar zwischen Rolle und reale... » mehr

Reinhard Grindel

30.09.2018

Sport

Özil-Causa: Scharfe Attacke von Erdogan an Grindel

Mit schweren Vorwürfen prangert der türkische Staatspräsident Erdogan eine Ausgrenzung von Mesut Özil und Ilkay Gündogan in Deutschland an. DFB-Präsident Grindel sieht zwar Fehler, verteidigt aber die... » mehr

Grindel und Lahm

30.09.2018

Sport

Grindel strebt Wiederwahl an - Lahm soll ins DFB-Präsidium

EM-Cheforganisator Philipp Lahm soll laut DFB-Chef Reinhard Grindel ins Präsidium des Deutschen Fußball-Bunds einziehen. Eine logische Festlegung auf Berlin als Endspielort der Euro 2024 dementiert er... » mehr

Menschen

27.09.2018

Brennpunkte

Zuwanderer sind nicht mehr mehrheitlich links

Linke, Grüne und SPD haben mehr Mandatsträger mit ausländischen Wurzeln in ihren Reihen als die Union. Neuer Einwanderung stehen sie aufgeschlossener gegenüber. Dass sich viele Migranten jetzt trotzde... » mehr

Eine Ausstellung der Nepalhilfe Kulmbach eröffnete gestern die diesjährige Interkulturelle Woche. Unser Bild zeigt (von links) den Ehrenvorsitzenden der Nepalhilfe Kulmbach, Peter Pöhlmann, den Kulmbacher Gruppensprecher von Amnesty International, Peter Hennings, Jürgen Kohlberger von der Nepalhilfe, Oberbürgermeister Henry Schramm, Landrat Klaus Peter Söllner, die Vorsitzende der Nepalhilfe Kulmbach, Sonja Promeuschel, Manfred Ströhlein vom Arbeitskreis Interkulturelle Woche, Arne Poperl von der AWO Kulmbach, der ebenfalls dem Arbeitskreis angehört, und Dr. Hans Hunger von der Nepalhilfe. Foto: Rainer Unger

21.09.2018

Kulmbach

Schranken abbauen lautet die Devise

Die Interkulturelle Woche in Kulmbach ist eröffnet. Zum Auftakt berichtet die Nepalhilfe über ihre Arbeit. » mehr

Jérôme Boateng

19.09.2018

Sport

Wegen Kovac: Boateng verrät Gründe für Bayern-Verbleib

Nach einem Sommer mit reichlich Wechselspekulation liegt der Fokus von Jérôme Boateng «jetzt klar auf Bayern». Der Weltmeister von 2014 wünscht sich mehr Unterstützung der Bosse. Kritisch äußert er si... » mehr

Frauen mit Kopftuch

17.09.2018

Hintergründe

Wie läuft's bei der Integration?

Seit September 2015, als wöchentlich Tausende Menschen über die Grenze strömten, wird in Deutschland permanent über Migration geredet. Viele Deutsche wollen zwar immer noch Flüchtlinge aufnehmen. Sie ... » mehr

05.08.2018

Meinungen

Tiefer Eingriff

Eine allgemeine Dienstpflicht – das wäre viel mehr als die Rückkehr der Wehrpflicht. Zumindest nachdenken sollte man darüber, kommentiert Walter Hörmann. » mehr

Ab Mittwoch nächster Woche lädt Mine Gümüstekin-Jaballah zu "Kita aus der Kiste" ins Mehrgenerationenhaus ein. Unser Foto zeigt (von links) Mine Gümüstekin-Jaballah, die Leiterin des Projektes "Kita aus der Kiste", mit Sohn Adem Jaballah und Koordinatorin Birgit Weber vom MGH. Foto: Uwe von Dorn

05.06.2018

Rehau

Keine Angst vor der Kita

Integration für die Kleinsten: In Rehau startet nächste Woche das Projekt "Kita aus der Kiste". Es soll Kindern gleiche Chancen ermöglichen. » mehr

Der Bedarf an Plätzen in den Nailaer Kindertagesstätten, wie hier in der Kita "Hand in Hand", stand auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung des Hauptverwaltungsausschusses. Foto: Köhler

29.05.2018

Naila

Kitas kosten die Stadt 707 000 Euro

Naila muss für die Betreuung von Kindern und Schulkindern tiefer in die Tasche greifen. Das liegt auch am höheren Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund. » mehr

Zogen eine erfolgreiche Bilanz nach drei Jahren Beratungsstelle "MAKmit" (von links): Integrationsbeauftragter Walied Yussef, Anita Berek und Oberbürgermeister Oliver Weigel. Foto: Scharf

07.05.2018

Marktredwitz

Anlaufstelle für Hilfesuchende

Die Bürgerhilfsstelle "MAKmit" im neuen Rathaus hat sich in den vergangenen drei Jahren bewährt. Alle Bürger und Flüchtlinge finden hier Rat und Hilfe. » mehr

Schulklasse in Hamburg

19.03.2018

Familie

Schüler mit Migrationshintergrund hinken hinterher

Geringere Vorbildung und weniger Sprachpraxis: Knapp die Hälfte aller Schüler mit Migrationshintergrund zeigt nach einer Studie sehr schwache Leistungen. An der Motivation liegt es nicht. » mehr

Hoffen auf preiswerte Lebensmittel: Schon vor der Öffnung stehen die Menschen vor der Kulmbacher Tafel in der Blaich an.	Foto: Christina Holzinger

04.03.2018

Kulmbach

Zum Schweigen gezwungen

Die Zustände bei der Kulmbacher Tafel sind ähnlich wie in Essen. In den Warteschlangen dominieren Menschen mit Migrationshintergrund. Darüber reden dürfen die Mitarbeiter aber nicht. » mehr

Den Speditionen gehen die Berufskraftfahrer aus. Fast alle Logistikunternehmen suchen jetzt schon Personal. Das wird sich in Zukunft verschärfen, sagt der Chef der Verkehrsakademie Bayern und IHK-Vize Michael Möschel. Er will, dass Migranten besser in den Arbeitsmarkt integriert werden. Foto: Matthias Strauß/dpa

15.02.2018

Wirtschaft

"Ein Höchstmaß an Arroganz"

Michael Möschel spricht im Interview über die zunehmende Personalknappheit. Er kritisiert, dass zu wenig getan wird, um Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu integrieren. » mehr

So sieht die Idealvorstellung aus: Kinder scharen sich in der Leseecke und suchen sich mit Lust neuen Lesestoff. Foto: Arne Dedert/dpa

15.01.2018

Naila

Wer lesen kann. . .

Immer mehr Grundschüler lesen einer Studie zufolge schlechter als noch vor einigen Jahren. Das stellt Lehrer vor neue Herausforderungen - auch in der Region. » mehr

Viel über die Kultur des Islams und des Christentums lernten die Besucher des "Café International" kennen. Foto: pr.

18.10.2017

Marktredwitz

Migranten lernen neue Glocke kennen

Die Besucher des "Café International" lernen viel über die Kultur des Islams und des Christentums. Sie diskutieren rege. » mehr

Freuen sich über die neue App: Bildungskoordinator Andreas Prell, Integrationslotsin Elisabeth Golly und Landkrat Dr. Karl Döhler.

18.10.2017

Fichtelgebirge

App erleichtert Integration im Landkreis

Auf dem Smartphone können sich Flüchtlinge und Helfer alle wichtigen Informationen aus der Region besorgen. Das Angebot wächst laufend. » mehr

^