MILLIONEN EURO

Ein Feuerwerk zur Jahresbilanz? Nein, unser Bild entstand bei einem der Sommerfeste. Trotzdem freut sich die Einrichtung über die positiven Zahlen des vergangenen Jahres.	Foto: Archiv

vor 10 Stunden

Hof

Steigende Besucherzahlen in der Spielbank

Das Bad Stebener Haus zieht mehr als 33 000 Gäste an. Auch hat die Bank Glück: Sie geht mit 2,3 Millionen Euro Umsatz aus dem Spiel-Jahr. Ein Schatten aber bleibt. » mehr

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (vorne links) taucht mit einer Spezialbrille in die virtuelle Kaufwelt ein. Die Gäste folgen aufmerksam den Ausführungen von Baur-Projektleiter Erhard Ströhl (rechts). Foto: Matthias Will

15.01.2018

Wirtschaft

Frische Impulse für den digitalen Handel

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat den Startschuss für den Wissenschaftscampus E-Commerce gegeben. Firmen und Forscher arbeiten Hand in Hand. » mehr

15.01.2018

Fichtelgebirge

Gemeinden überweisen Landkreis 34 Millionen Euro

Über Geld spricht man nicht gerne - nicht so bei der Kreisumlage. Diese setzt den Bürgermeistern in aller Regel heftig zu. » mehr

Stark sanierungsbedürftig sind Mauer und Zaun rund um die Stadthalle. Die Einzäunung soll in diesem Jahr noch erneuert werden. Foto: zys

15.01.2018

Marktredwitz

Marktredwitz investiert kräftig

Viele große und kleine Projekte stehen für das Jahr 2018 auf der Agenda. Dafür fließen mehrere Millionen Euro. » mehr

Inés de Castro

15.01.2018

Boulevard

Humboldt Forum benennt Sammlungsleiterin

Während der Flughafen weiter um seine Eröffnung ringt, soll beim Berliner Schloss alles nach Plan laufen. Eine erste wichtige Personalie gibt es jedenfalls schon mal. » mehr

Ex-Funktionär

13.01.2018

Sport

Bin Hammam bestätigt Millionen-Erhalt in Affäre um WM 2006

Ex-FIFA-Vizepräsident Mohamed Bin Hammam bestätigt den Erhalt von 6,7 Millionen Euro in der Affäre um die WM 2006 in Deutschland. Bestochen worden sein will der gesperrte Katari jedoch nicht. Fragen b... » mehr

Bergbahnen am Ifen

12.01.2018

Bayern

Bergbahnen am Ifen für 40 Millionen Euro erneuert

Nach zweijährigen Bauarbeiten im Umfang von etwa 40 Millionen Euro sind die neuen Seilbahnen am Ifen im Kleinwalsertal am Freitag offiziell eröffnet worden. » mehr

Die Tech-Lounge gewährte beim Neujahrsempfang Einblicke in die digitale Zukunft der Baur-Gruppe. Foto: Frank Wunderatsch

11.01.2018

Wirtschaft

Baur-Gruppe auf Höhenflug

Der Versandhändler wächst zweistellig. Unterm Strich wird ein Netto-Umsatz von 740 Millionen Euro prognostiziert. Das ist das bisher beste Ergebnis in der Baur-Geschichte. » mehr

Alte Bekannte: Gerd M. (links) und Thorsten B. würdigen sich heute nur noch weniger Blicke. Foto: Joachim Dankbar

11.01.2018

Oberfranken

Anlagebetrüger sollen 1,3 Millionen Euro ergaunert haben

Vier mutmaßliche Anlagebetrüger stehen von heute an in Hof vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, elf Geschädigte um 1,3 Millionen Euro geprellt zu haben. » mehr

90 Millionen Euro verschlingen allein die laufenden Ausgaben des Landkreises, die im Vermögenshaushalt erfasst sind.

11.01.2018

Fichtelgebirge

Kreishaushalt steigt auf über 90 Millionen Euro

Dickster Brocken ist der Aufwand für Soziales. Dennoch gewährt der Landkreis nach wie vor freiwillige Leistungen. » mehr

Niki

11.01.2018

Deutschland & Welt

Zweites Konkursverfahren im Fall Niki in Österreich

Das Ringen um die Air-Berlin-Tochter Niki wird zum Kampf gegen die Zeit. Nun soll ein zweites Konkursverfahren in Österreich eröffnet werden. Für die Niki-Beschäftigten geht das Bangen weiter. » mehr

Der Hochschul-Präsident drängt in Münchberg auf eine Sanierung der alten Campus-Gebäude. So sind etwa die Hallen mit den Shed-Dächern sanierungsbedürftig. Der Bauzaun gehört zur aktuellen Technikum-Baustelle.	Foto: Helmut Engel

08.01.2018

Region

Campus wartet auf Sanierung

Mindestens 25 Millionen Euro sollen nach Münchberg fließen. Die Zweigstelle der Hochschule Hof entspricht nicht mehr modernen Anforderungen. » mehr

Ein Ärgernis für viele Autofahrer: die Rialto-Brücke, die zu zwei großen Arbeitgebern, der Hoechst Ceramtec und den Didier-Werken, führt. Denn gerade zum Schichtwechsel herrscht auf der unübersichtlichen Brücke häufig ein regelrechtes Chaos.	Foto: zys

08.01.2018

Region

Rialto-Brücke ist bald Geschichte

Bis 2022 fließt der Verkehr auf der unübersichtlichen Brücke endlich zweispurig. Auch die Thomasbrücke wird neu gebaut. 8,6 Millionen Euro sind für die Projekte eingeplant. » mehr

Oberschenkelverletzung

08.01.2018

Überregional

Coutinho startet Barça-Karriere mit Verletzung

Nach dem Mega-Transfer des brasilianischen Mittelfeldstars Philippe Coutinho zum FC Barcelona muss der 25-Jährige gleich für drei Wochen pausieren. » mehr

Philippe Coutinho

07.01.2018

Überregional

Enttäuschung für Klopp: Liverpool verliert Coutinho an Barça

Jürgen Klopps Überredungskünste reichten nicht aus. Philippe Coutinho verlässt den FC Liverpool, weil er lieber für den FC Barcelona spielen will. Der Brasilianer wird zum zweitteuersten Spieler der W... » mehr

Interview: mit Pavel Klepácek, zweiter Bürgermeister der Stadt Asch

04.01.2018

Region

"Jetzt kann es losgehen"

Die Stadt Asch hat seit Kurzem grünes Licht für die Freundschaftswochen mit Selb. Der Bezirk steht hinter ihr. Zweiter Bürgermeister Pavel Klepácek berichtet über erste Pläne. » mehr

Diese Ansicht des Götz ist ab April Vergangenheit.

03.01.2018

Region

2018 rücken hier die Bagger an

Die Kommunen im Altlandkreis Münchberg investieren heuer teilweise Millionen in neue Bauvorhaben. Das soll die Entwicklung der jeweiligen Städte und Gemeinden voranbringen. Möglich machen die Vorhaben... » mehr

Die Brücke über die Röslau wartet auf eine Erneuerung und das Haus rechts, Bahnhofstraße 41, weicht einem Wohnmobilstellplatz. Foto: Florian Miedl

03.01.2018

Region

Arzberg investiert in die Zukunft

Gut 25 Millionen Euro will die Stadt in den nächsten Jahren in Infrastruktur und Gebäude stecken. Möglich macht das eine hohe Förderung vom Freistaat Bayern. » mehr

Mega-Kunstumzug: Louvre arbeitet an Museumspol in Nordfrankreich

03.01.2018

FP

Mega-Kunstumzug: Louvre arbeitet an Museumszentrum in Nordfrankreich

Mit rund 250.000 Werken organisiert der Louvre einen der größten Kunstumzüge Frankreichs. Die Schätze gehen nach Nordfrankreich. » mehr

03.01.2018

FP

Festspielhaus Baden-Baden will finanziell unabhängig bleiben

Steuergelder für Opern und Theater sind in Deutschland selbstverständlich. Das Festspielhaus in Baden-Baden will eine Ausnahme bleiben und zumindest seinen Spielbetrieb alleine stemmen. Entscheidend i... » mehr

03.01.2018

ContentAd

Die Top 7 der größten Casino Jackpot Gewinne aller Zeiten

Obwohl Online Casinos nicht nur viel Spielspaß versprechen, werden sie natürlich vornehmlich auch in der Hoffnung gespielt, dass man den ganz großen Jackpot knackt. Und das zu guter Recht. Schließlich... » mehr

In der Rathausgasse rückt der Bagger an. Fotos: frankphoto.de

02.01.2018

Region

Im Frankenwald rollen heuer die Bagger

Die Kommunen im Altlandkreis Naila, aber auch der Freistaat Bayern und der Landkreis investieren 2018 viel Geld in Projekte – in begonnene wie noch anstehende. Welche Projekte anstehen, zeigt unsere Ü... » mehr

In der Rathausgasse rückt der Bagger an. Fotos: frankphoto.de

02.01.2018

Region

In Regnitzlosau und Rehau rollen 2018 die Bagger

Die Stadt Rehau und die Gemeinde Regnitzlosau investieren in diesem Jahr viel Geld – und wollen damit wieder einen großen Schritt vorankommen. Welche Baustellen anstehen, zeigt unsere Übersicht. » mehr

Die Pumpstation Neuensorg ist in Betrieb und befördert das Mischwasser jetzt in die Zentralkläranlage Marienweiher. Unser Bild zeigt (von links) Bauamtsleiter Andre Weber, VG-Geschäftsstellenleiter Michael Laaber, Steffen Groschupp vom Unternehmen Günther Bau, Bürgermeister Franz Uome, Erich Hahn vom Planungsbüro IBP und Klärwärter Reiner Haber im Pumpwerk stehend.	Foto: Klaus-Peter Wulf

29.12.2017

Region

Pumpwerk Neuensorg in Betrieb

Nun kann das Abwasser aus dem Marktleugaster Ortsteil nach Marienweiher fließen. Gekostet hat das Mammutprojekt 1,4 Millionen Euro. » mehr

Wenden und Verpacken vollautomatisch - Dr. Jakob Gonczarowski erklärt hier am Beispiel der neuen Verpackungsanlage die Modernisierungsmaßnahmen in seiner Firma. Foto: Charles Nouledo

27.12.2017

FP

Automatisierung entlastet Textilarbeiter

Für drei Millionen Euro erhält die Hofer Textilveredelungs GmbH eine Verjüngungskur. Die Modernisierung schont die Mitarbeiter und rüstet die Firma für die Zukunft. » mehr

Zur Lebensqualität gehören Freizeitangebote für alle Generationen: In diesem Zusammenhang sieht Dr. Oliver Bär die Aufwertung des Naherholungsgebiets am Kornberg.	Archiv-Foto: Florian Miedl

26.12.2017

Region

Die ganze Region im Fokus

Der Landkreis investiert in Bildung, Infrastruktur und Lebensqualität in der Region. In der Jahresbilanz geht Landrat Dr. Oliver Bär auf viele weitere geplante Projekte ein. » mehr

26.12.2017

Region

Freude über Geldregen

Die Stadt Wunsiedel bekommt für 2018 eine Stabilisierungshilfe in Höhe von 3,5 Millionen Euro zum Schuldenabbau. Zehn Prozent können investiert werden. » mehr

22.12.2017

Region

Sanierung der Schule kostet drei Millionen Euro

Auf knapp 3,1 Millionen Euro beläuft sich das Investitionsvolumen für die Generalsanierung der Mittelschule Ebnath. Darauf verwies Architektin Helga Rembeck vom gleichnamigen Architekturbüro in der jü... » mehr

Ivica Maurovic: mit 38 Jahren von Kroatien nach Deutschland, heute Chef von Gealan Fenster-Systeme. Foto: rtö

20.12.2017

FP

Tischler-Sohn an der Spitze von Gealan

Seine Karriere war so vermutlich nicht geplant: Ivica Maurovic machte in Kroatien rasch Karriere. Doch dann verschlug ihn sein Weg nach Oberfranken. Das bereut er nicht. » mehr

Die Bundesrepublik fördert den Glasfaser-Ausbau in den Kommunen. Davon profitiert auch die Stadt Rehau. Foto: Symbolbild

21.12.2017

Region

Viel Geld für viel schnelleres Netz

In den Breitbandausbau der Stadt Rehau fließen 1,74 Millionen Euro. Weiße Flecken im schnellen Netz soll des bald nicht mehr geben. » mehr

Die Stadt Selb hat wieder Geld in der Tasche, über das sie selbst verfügen kann: Ein ausgeglichener Haushalt macht es möglich.

21.12.2017

Region

Die Kasse stimmt wieder

Sparen lohnt sich: Geschlossen segnet der Selber Stadtrat den Haushalt ab. Der ist ausgeglichen, nach vielen Jahren des Draufzahlens. » mehr

Sitzprobe auf der neuen Matratze in einem der sanierten EBZ-Zimmer (von links): Einrichtungsleiter Andreas Beneker, Hauswirtschaftsleiterin Andrea Marx, Verwaltungsleiter Hansgeorg Kießling und Projektplaner Andreas Zuber. Foto: Rainer Maier

17.12.2017

Region

Sanierte Zimmer warten auf erste Gäste

In Bad Alexandersbad hat das EBZ den Nordflügel seines Gebäudes erneuert. Das Projekt hat rund zwei Millionen Euro gekostet. Ein weiterer Schritt soll im neuen Jahr folgen. » mehr

Die Umgehung für Untersteinach ist ein kostspieliges Bauvorhaben. Kommt es jetzt zu einem Baustopp? Foto: Staatliches Bauamt

15.12.2017

Oberfranken

Eine Bauplanung wie in Schilda

Die Ortsumgehung für Untersteinach und Kauerndorf kostet 80 Millionen Euro. Aber die Brücken über die Bahnlinie sind zu niedrig für eine spätere Elektrifizierung. » mehr

Im kommenden Frühjahr wird das Dach des historischen Rathauses komplett erneuert. Die Kosten dafür: 150 000 Euro. Foto: zys

15.12.2017

Region

Stadt investiert 2018 neun Millionen Euro

OB Weigel geht von einer positiven Leistungsfähigkeit bis 2021 aus. Wichtigste Basis sind die hohen Steuereinnahmen. Kämmerer Brand pocht auf weitere Unterstützung. » mehr

Eine 400 Meter lange Mauer führt entlang der Gummistraße zur E.-C.-Baumann-Straße und bis an die B 289. Sie schützt fortan die Anlieger im Kulmbacher Industriegebiet vor dem Weißen Main. Das Ireks-Firmengelände ist mit Deichen vor einem Hochwasser abgesichert. Foto: Stefan Linß

15.12.2017

Region

Gefahr im Industriegebiet gebannt

Die Betonbauarbeiten am Weißen Main sind rechtzeitig vor Weihnachten fertig. Kulmbach ist nun besser denn je vor Hochwasser geschützt. » mehr

Hermann Hesse

15.12.2017

FP

Bund fördert Filmprojekte mit 6,1 Millionen Euro

Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky ("Die Fälscher") plant einen Film nach Hermann Hesses Roman "Narziss und Goldmund". » mehr

14.12.2017

Region

Wir-Gefühl und Leuchtturm-Projekte

Bürgermeister Stumpf und Altbürgermeister Lommer lassen zur "Lichtlasitzung" das Jahr aufleben. Der Tenor: eindeutig positiv. » mehr

Der TV-Hersteller Loewe hat seine Marke in eine neue Gesellschaft überführt. Foto: Stephan Großmann

11.12.2017

FP

Loewe gliedert Markenrechte aus

Der Fernsehhersteller veräußert die Marke an eine Tochterfirma. Das bringt ihm einmalig 40 Millionen Euro. Einen operativen Gewinn erwirtschaftete er noch nicht. » mehr

10.12.2017

Region

Loch im Berger Gemeindesäckel

Weil die Gewerbesteuerquelle nicht sprudelt, ist Berg zu einem Nachtragshaushalt gezwungen. Bürgermeisterin und Parteien bleiben gelassen. » mehr

11.12.2017

Region

Selb baut Schulden ab und packt an

Bis 2022 will die Stadt Selb mehr als 30 Projekte umsetzen. Die Aktiven Bürger wollen den Straßenausbaubeitrag abschaffen. » mehr

Kräne, wie hier auf einer Baustelle im Wunsiedler Baugebiet Am Schwarzenbachgrund gibt es in der Festspielstadt viele zu sehen. Foto: Florian Miedl

08.12.2017

Region

Bauboom in Wunsiedel

Insgesamt investieren Bürger, Betriebe und öffentliche Auftraggeber 38,1 Millionen Euro. Immer mehr Auswärtige erfüllen sich ihren Traum vom Haus. » mehr

08.12.2017

Region

Tiefes Loch im Berger Gemeindesäckel

Weil die Gewerbesteuerquelle nicht so sprudelt wie gedacht, ist Berg zu einem Nachtragshaushalt gezwungen. Die Bürgermeisterin und Sprecher der Parteien bleiben gelassen. » mehr

08.12.2017

Region

Junge Union lobt Schritt in "richtige Richtung"

Dickes Lob gibt es von den Jung-Politikern für den gesamten Stadtrat. Trotz hoher Schulden gebe es viele Investitionen. » mehr

Gut genutzt und mittlerweile mit wenig Missverständnissen: Der Interims-Busbahnhof in der Luitpoldstraße erfüllt seinen Zweck - der Standort war, wie berichtet, die Alternative mit den wenigsten Nachteilen.	Foto: Jochen Bake

07.12.2017

Region

Hof-Bus fasst Linien zusammen

Von Montag an gilt ein neuer Fahrplan. Die Verantwortlichen haben einige der Linien, die kaum genutzt werden, mit anderen kombiniert. » mehr

07.12.2017

Region

Neusorg konsolidiert und investiert

Die Gemeinde hat den niedrigsten Schuldenstand seit langem. Rathauschef Peter König stellt den Bürgern die Projekte vor. » mehr

Die Beschäftigten des Klinikums Fichtelgebirge leisten hervorragende Arbeit.

06.12.2017

Fichtelgebirge

Klinikum hängt weiter am Tropf

Das Krankenhaus ist für den Landkreis finanziell ein Fass ohne Boden. Ohne Zuschüsse könnte die Gesellschaft nicht einmal das Personal zahlen. » mehr

Auch im Landkreis Wunsiedel soll es in Zukunft mehrere Radwege entlang von Kreisstraßen geben.

05.12.2017

Fichtelgebirge

Landkreis macht mit Radwegen ernst

In Zukunft sollen die Radler entlang vieler Kreisstraßen fahren können. Dafür steht jedes Jahr eine halbe Millionen Euro zur Verfügung. » mehr

Die Integration von Flüchtlingen in die Arbeitswelt treibt das Handwerk um. Ihre Arbeitskraft wird dringend gebraucht.

04.12.2017

FP

Millionen fließen in die Ausbildung

Die Handwerkskammer Oberfranken legt ein großes Investitionsprogramm auf. Allein 27 Millionen Euro fließen in die Berufs- und Technologiezentren. » mehr

Die Brücke von der Altstadt zum Kösseine-Einkaufs-Center ist sanierungsbedürftig und soll in den kommenden Jahren saniert werden. Foto: zys

04.12.2017

Region

KEC-Brücke sanierungsbedürftig

Demnächst will die Stadt hier eine Lösung finden. Fördermittel sind beantragt. Maßnahmen für knapp 30 Millionen Euro meldet Marktredwitz bei der Regierung an. » mehr

Von großen Brocken und Kleingedrucktem

03.12.2017

Region

Von großen Brocken und Kleingedrucktem

Im Rechenschaftsbericht für das Haushaltsjahr 2016 verstecken sich mächtige Summen. Die vielen Veranstaltungen verschlingen mehr als ursprünglich dafür angesetzt war. » mehr

Nicht sanierungsfähig: die alte Porzellanfabrik am Kieselmühlweg in Schlottenhof. Das Büro Umbaustadt plant hier einen Spielplatz. Foto: Gerd Pöhlmann

02.12.2017

Fichtelgebirge

Arzberg investiert 24 Millionen Euro

Bei der Bürgerversammlung der Stadt stellt das Büro Umbaustadt die geplanten Maßnahmen vor: Wohnmobilstellplatz, Bürgerhaus, Spielplatz. Es tut sich was. » mehr

Im Schauensteiner Rathaus geht die "Schulden-Uhr" seit Jahren rückwärts. Nach dem Abgleich der Einwohnerzahlen mit dem Statistischen Bundesamt auf Grundlage des Zensus 2011 war der Höchststand der Pro-Kopf-Verschuldung im Jahr 2007. Mit 745 Euro erreicht die Stadt heuer ein Langzeit-Tief.	Foto: Werner Rost / Grafik: Rainer Schmidt

01.12.2017

Region

Schauenstein meistert Weg aus der Schuldenfalle

Viele Projekte gehen zügig voran. Diesen Eindruck gewinnen die Besucher der Bürgerversammlung. Das Zahlenwerk des Bürgermeisters zur finanziellen Lage stimmt optimistisch. » mehr

^