Lade Login-Box.

MISSHANDLUNGEN

Im Umgang mit Bewohnern der Himmelkroner Heime hat eine Gruppenleiterin offenbar fünfmal Gewalt ausgeübt.	Foto: dpa

17.03.2019

Oberfranken

Weitere Fälle von Gewalt in den Heimen

Offenbar ist eine Gruppenleiterin in den Himmelkroner Heimen fünfmal gegen behinderte Menschen handgreiflich geworden. Die Mitarbeitervertretung spricht von Angst. » mehr

Ein düsteres Helmbrechtser Kapitel

25.02.2019

Region

Ein düsteres Helmbrechtser Kapitel

Beim Historischen Stammtisch berichtet Klaus Rauh über das KZ-Außenlager. Seine Großmutter und ein Lehrer haben sein Interesse daran geweckt. » mehr

Im Gerichtssaal

23.02.2019

Brennpunkte

Kinder im «Horrorhaus»: US-Paar bekennt sich schuldig

Schläge, Ketten, Nahrungsentzug: Die grausame Behandlung von 13 Kindern im US-Bundesstaat Kalifornien hatte weltweit für Entsetzen gesorgt. Nun haben die Eltern der Opfer ihre Taten gestanden. » mehr

23.02.2019

Schlaglichter

US-Horrorhaus: Ehepaar bekennt sich schuldig

Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangengehalten haben soll, hat sich vor Gericht schuldig bekannt. Die 50-jährige Frau und ihr 57 Jahre alter Mann hätten d... » mehr

Die Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf muss zwar nicht schließen, der VGH empfiehlt jedoch die Suche nach einem neuen Träger. Eine Empfehlung, der die Leitung des Heimes nachkommen will. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa

08.02.2019

Oberfranken

Mysteriöse Todesfälle in Gleusdorf: Anklage gegen Heimleitung erhoben

Sie sollen sich wie Herren über Leben und Tod verhalten haben: Drei Mitarbeiter der fränkischen Seniorenresidenz Gleusdorf stehen im Fokus der Staatsanwaltschaft. » mehr

22.01.2019

Deutschland & Welt

Misshandelte Flüchtlinge: Bewährungsstrafe für Heimleiter

In einem Prozess um Misshandlungen und Schikanen in einem Flüchtlingsheim in Burbach ist der damalige Heimleiter zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt worden. » mehr

Pflege alter Menschen

28.11.2018

Deutschland & Welt

Verborgene Gewalt - Übergriffe in der häuslichen Pflege

Extreme Fälle wie Mordversuche oder gar Morde an Pflegebedürftigen in Heimen finden ihren Weg in die Medien. Verborgene Gewalt und Übergriffe gegen die alten Menschen hingegen oft nicht. Dabei ist es ... » mehr

Großer Andrang

08.11.2018

Deutschland & Welt

Flüchtlinge systematisch gequält: Erschütternde Einblicke

Vor vier Jahren kamen Schock-Bilder von Übergriffen aus einer Flüchtlings-Unterkunft ans Licht. Der Prozessbeginn legt offen: Asylbewerber wurden in Burbach monatelang misshandelt. Mit System. Heimlei... » mehr

18.09.2018

Deutschland & Welt

Beobachter werfen Ungarns Polizei Misshandlung vor

Das Anti-Folter-Komitee des Europarats wirft der ungarischen Polizei schwere Misshandlungen von Migranten vor. Das geht aus einem Bericht des Komitees hervor. Viele von den Beobachtern befragte Migran... » mehr

Kümmern sich Eltern nicht ausreichend um ihr Kind, schreitet das Jugendamt ein. Je nach Schwere des Falles bietet der Kreis Kulmbach etliche Hilfen an. Im schlimmsten Fall wird das Kind aus der Familie herausgenommen. Foto: dpa

09.08.2018

Region

"Schlagverletzungen sind leicht erkennbar"

Die Zahl gefährdeter Kinder steigt an. Im Landkreis Kulmbach prüft das Jugendamt unter Leitung von Klaus Schröder mehr als 130 Fälle pro Jahr. » mehr

Aus einem Weiher nahe der oberpfälzischen Gemeinde Schlammersdorf holen Polizeitaucher die Tatwerkzeuge, darunter die zwei Kilo schwere Eisenkugel, mit der die Mörder ihrem wehrlosen Opfer den Schädel einschlugen.

13.07.2018

Fichtelgebirge

Todes-Trio richtet jungen Mann bestialisch hin

Eines der grausamsten Verbrechen in der Kriminalgeschichte der Region jährt sich in diesen Tagen zum fünfzehnten Mal: der Mord an Michael Küspert aus Marktredwitz. » mehr

Kindesmissbrauch in der Familie

26.04.2018

dpa

Bei Missbrauch in der Familie auch Geschwister gefährdet

Kommt es in Familien zu Gewalt oder Missbrauch, ist meist nicht nur ein Kind betroffen. Auch für die Geschwister besteht meist eine erhöhte Missbrauchsgefahr. Das zeigt eine Studie der Universität Mün... » mehr

Sprach vor Gericht von einer "kleineren Sache": Der Angeklagte Abdulhadi B. soll dem "Islamischen Staat" angehören.	Foto: Sven Hoppe/dpa

20.02.2018

Oberfranken

Drill mit Holzstock - Bub sollte Kindersoldat werden

Er soll einen Anschlag auf eine Synagoge geplant und den Sohn seiner Partnerin in seine ideologischen Pläne einbezogen haben. Ein mutmaßliches IS-Mitglied steht vor Gericht. » mehr

Die oft wechselnden Bewohner der Obdachlosenunterkunft in der Kulmbacher Hermann-Limmer-Straße sind immer wieder für Schlagzeilen gut. Jetzt sind zwei Männer festgenommen, die verdächtigt werden, einen Mitbewohner regelrecht gefoltert und dabei schwer verletzt zu haben. Foto: Melitta Burger

08.01.2018

Region

Misshandlung im Obdachlosenasyl

In Kulmbach haben zwei Obdachlose einen Mitbewohner ihrer Unterkunft offenbar regelrecht gefoltert. Die Tatverdächtigen wurden festgenommen. Das Opfer wird im Klinikum behandelt. » mehr

01.12.2017

Oberfranken

Eltern lassen verletzten Sohn tagelang leiden

Regensburger Richter schicken Vater und Mutter ins Gefängnis. Sie brachten ihr kaum ansprechbares Kind nicht zum Arzt. » mehr

Sexueller Missbrauch hinterlässt bleibende Spuren bei Kindern und Jugendlichen.

04.09.2017

Oberfranken

In die "Hölle" zurückgeschickt

90 Prozent aller Missbrauchsfälle an Kindern werden in Praxen und Krankenhäusern nicht entdeckt. Ärzten und Pflegern steht nun eine kostenlose Hotline offen. » mehr

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Friederike Recktenwald offiziell in ihr Amt als Außenstellenleiterin des Weissen Rings für Kulmbach eingeführt. Unser Bild zeigt (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Präsident Matthias Krüger vom Golf Club Oberfranken, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Landesvorsitzenden Josef Wittmann, Friederike Recktenwald, Kriminaldirektor Harald Osel und Bürgermeister Martin Bernreuther. Foto: Werner Reißaus

01.07.2017

Region

Hilfe für die Opfer von Kriminalität

Der Weisse Ring führt Friederike Recktenwald in ihr Amt als Außenstellenleiterin für Kulmbach ein. Sie will sich in der unmittelbaren Arbeit mit den Opfern engagieren. » mehr

Ältere werden oft schlecht behandelt

15.06.2017

dpa

Jeder 6. Ältere wird schlecht behandelt

Weil alte Menschen sich nicht wehren können, nutzen Helfer das manchmal aus - öfter als bislang gedacht. Die Weltgesundheitsorganisation schlägt Alarm. » mehr

Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf

25.05.2017

Region

Ermittlungen wegen Misshandlung in Seniorenheim dauern an

Rätselhafte Todesfälle haben die Seniorenresidenz Gleusdorf im Herbst in die Schlagzeilen gebracht. Die Heimleitung sollte schuld am Tod mehrerer Bewohner sein und musste zwischenzeitlich sogar in Haf... » mehr

Während des Hafturlaubs durchgedreht

28.03.2017

Fichtelgebirge

Wunsiedel: Zweijähriger mit blauen Flecken am ganzen Körper

Eine Kindergärtnerin bringt ein Verfahren gegen ein Paar aus dem Landkreis Wunsiedel ins Rollen. Es hat mehrfach den Sohn geschlagen. » mehr

23.03.2017

Fichtelgebirge

Szenen einer Ehe vor Gericht

Ein 32-Jähriger muss sich vor dem Jugendschöffengericht verantworten. Ihm wird die Misshandlung der vier Kinder vorgeworfen, die seine Frau mit in die Ehe gebracht hat. » mehr

08.03.2017

Region

Schulamt schaltet sich ein

Ein Runder Tisch aller Beteiligten endet ohne Ergebnis. Aus Sicht des Schulamtsdirektors kam die Anzeige verfrüht. » mehr

Justizgebäude Hof

07.12.2016

Oberfranken

Urteil: Mädchen-WG quält Mitbewohnerin

Wegen gemeinschaftlich begangener Vergewaltigung hat das Hofer Jugendschöffengericht vier der fünf Angeklagten im WG-Prozess zu Jugendstrafen ohne Bewährung verurteilt. » mehr

Auf die Spürnasen der Hunde legt es der Tierquäler mit seinen Giftködern an.

02.12.2016

Region

Rätselraten um tote Hunde

Die Schallers versuchen, den Täter zu finden, der ihre Tiere vergiftet hat. Inzwischen haben sie einen Verdacht. » mehr

Festnahme, Symbolbild

24.11.2016

Oberfranken

Festnahmen und Durchsuchung in Seniorenheim

Die Polizei durchsucht die Seniorenresidenz Schloß Gleusdorf in den Haßbergen und nimmt zwei Verantwortliche fest. Vorgeworfen wird den Tatverdächtigen die Misshandlung von Schutzbefohlenen. » mehr

Nachbarn schauen nicht mehr weg

03.11.2016

Region

Nachbarn schauen nicht mehr weg

Immer öfter erhält das Jugendamt Hinweise, wenn der Verdacht besteht, das Wohl eines Kindes könnte in Gefahr sein. Fachleute schauen dann persönlich nach. » mehr

Bei körperlicher und seelischer Gewalt in der Familie schreitet das Jugendamt ein. Im Landkreis Kulmbach war 2015 in zwölf Fällen das Wohl eines Kindes akut gefährdet. Die Behörde ging 207 Hinweisen nach.

04.07.2016

Region

Mehr Meldungen, mehr Akutfälle

Die Hinweise auf Kindeswohlgefährdung häufen sich. Oberfrankenweit haben die Mitarbeiter des Kulmbacher Jugendamtes am meisten zu tun. » mehr

23.02.2016

Region

Vater verprügelt jahrelang seinen Sohn

Schreckliche Jahre hat ein heute junger Mann in seiner Kindheit erlebt. Das Gericht verurteilt den Vater wegen Misshandlung. » mehr

Die Kinder im Kinderhaus Sternstunden in Kulmbach haben schlimme Dinge durchgemacht. Mit viel Einfühlungsvermögen helfen Traumapädagogen, das Erlebte zu verarbeiten.

24.09.2015

Oberfranken

Keine heile Welt, aber eine sichere

In Kulmbach finden schwer traumatisierte Kinder ein sicheres Zuhause - zumindest auf Zeit. Schläge und Missbrauch gehören hier der Vergangenheit an. » mehr

20.05.2015

FP/NP

Ausmisten

Ob es wirklich die "Spitze des Eisberges" ist, wie die Linke vermutet? Die wiederholte Misshandlung von Asylbewerbern durch mindestens einen Bundespolizisten in Hannover ist auf jeden Fall eine Schand... » mehr

Michael Krause beklagte sich gestern, dass in dieser Woche beim Hofgang in der Justizvollzugsanstalt Nürnberg Drohungen gegen ihn und seine Familie ausgestoßen worden seien. 	Foto: Giegold

13.05.2015

Oberfranken

Geschichten aus dem vierten Stock

Ein Mitgefangener beschuldigt Michael Krause, ein weiteres Komplott geschmiedet zu haben. Hohe Angestellte der NKD sollten ihre Aussagen abändern oder einen Unfall erleiden. » mehr

Der Täter bleibt im Dunkeln

06.05.2015

Region

Der Täter bleibt im Dunkeln

Das Schöffengericht macht sich auf die schwierige Suche nach dem Schuldigen für eine Kindesmisshandlung. Der zum Tatzeitpunkt erst vier Monate alte Säugling wird wohl nie wieder richtig gesund werden. » mehr

10.02.2015

Oberfranken

Vier Jahre Haft für Raub

Das Landgericht Hof schickt einen 37-Jährigen zur Alkoholtherapie in ein geschlossenes Krankenhaus. Es ist schon die zweite Unterbringung. » mehr

Zusammengerechnet 38 Jahre kostete Walter James J., Sergei L., Benjamin B. und Michael M. (von links)die Entführung eines Hofer Werkstattinhabers. 	Foto: Giegold

12.12.2014

Oberfranken

Für elf Jahre in das Gefängnis

Wegen der Entführung und Misshandlung eines Hofer Werkstattinhabers verhängt das Landgericht Hof gegen alle vier Angeklagten hohe Freiheitsstrafen. » mehr

10.12.2014

Oberfranken

Staatsanwalt beantragt über elf Jahre Haft

Im Prozess um die Misshandlung und die brutale Verschleppung eines Hofer Werkstätteninhabers hat die Staatsanwaltschaft Hof hohe Freiheitsstrafen wegen erpresserischen Menschenraubs und gefährlicher K... » mehr

Interview: mit Strafrechts-Professor Dr. Hans Kudlich,  Universität Erlangen-Nürnberg

14.05.2014

Oberfranken

"Es gibt immer ein Restrisiko von Fehlern"

Der Freispruch für Ulvi Kulac sei keine Ohrfeige für das Land- gericht Hof, erklärt der Strafrechtler Hans Kudlich. Er sieht gute Chancen, dass Kulac auch aus der Psychiatrie frei kommt. » mehr

Interview: mit Strafrechts-Professor Dr. Hans Kudlich,  Universität Erlangen-Nürnberg

14.05.2014

Oberfranken

"Es gibt immer ein Restrisiko von Fehlern"

Der Freispruch für Ulvi Kulac sei keine Ohrfeige für das Land- gericht Hof, erklärt der Strafrechtler Hans Kudlich. Er sieht gute Chancen, dass Kulac auch aus der Psychiatrie frei kommt. » mehr

Für eine gute Entwicklung brauchen Kinder sichere Bindung und feinfühlige Betreuung.

18.03.2014

Oberfranken

"Vernachlässigte Kinder leben im Dauerstress"

Die Bindungsforscherin Dr. Karin Grossmann erklärt, wie sich Bindung im frühen Kindesalter später im Leben auswirkt. Dabei sei Vernachlässigung schwieriger zu therapieren als Misshandlung. » mehr

09.01.2014

Oberfranken

Vergewaltigungsprozess: Opfer muss erneut aussagen

Im Prozess wegen der mutmaßlichen Vergewaltigung und Misshandlung einer Prostituierten, ist anders als erwartet am Donnerstag noch kein Urteil gesprochen worden. » mehr

Schattenriss: Ein Vater misshandelt sein Kind. Deutsche Jugendämter nehmen immer mehr Jungen und Mädchen unter ihre Aufsicht.	Archivfoto: dpa

13.10.2013

Region

Baby misshandelt, weil es schrie: Reue vor Gericht

Nicht nur einmal hat ein 29-Jähriger seinen Sohn als Baby misshandelt. Der Hebamme waren die vielen blauen Flecken aufgefallen. » mehr

Anette Bartholomai hat ein Herz für Tiere: Hund Ronja kam als Straßenhund aus Ungarn, Hexe erlebte ein wahres Martyrium und Snoopy wurde von seinem Vorbesitzer einfach ausgesetzt. Alle drei fanden bei der Tierheimleiterin endlich ein schönes und sicheres Zuhause. 	Foto: Janine Pielorz

03.10.2013

Region

Konkrete Hilfe für geschundene Kreaturen

Der 4. Oktober ist Welttierschutztag. Wie wichtig es ist, sich auch an anderen Tagen mit dem Schicksal von Vierbeinern zu beschäftigen, zeigt ein Besuch im Tierheim Breitenbrunn. Die Mitarbeiter müsse... » mehr

Freude über die Spende (von links): Andrea Romeike und Ruth Schlötterer mit den Vertreterinnen des Frauenhauses Ludmilla Amann und Heidrun Fichter bei der Scheckübergabe durch Präsidentin Katja Straubinger-Wolf und Schatzmeisterin Angelika Lindner von Soroptimist International.

02.09.2013

Region

Frauen helfen Frauen

Die Rehauerin Katja Straubinger-Wolf übergibt für die Soroptimistinnen 700 Euro ans Selber Frauenhaus. Die Einrichtung hilft Betroffenen aus der ganzen Region. » mehr

10.06.2013

Oberfranken

Große Bühne für Gustl Mollath

Die Anrufe kommen aus ganz Deutschland: Bitte reservieren Sie mir einen Platz, wir reisen von weither an! Ziel der Anrufe ist nicht eine Konzertagentur, sondern der Bayerische Landtag in München. » mehr

Interview: mit Dr. Elisabeth Mützel

13.02.2013

Oberfranken

"Die krassen Fälle liegen gleich auf dem Obduktionstisch"

Elisabeth Mützel hat fast täglich mit Gewaltopfern zu tun. Die Rechtsmedizinerin leitet die Kinderschutzambulanz in München. Im März hält sie einen Vortrag in Hof. » mehr

11.01.2013

Region

Millionen für Nächstenliebe

Gleich zwei in Oberfranken einmalige Projekte entstehen unter der Regie der Diakonie derzeit in Kulmbach. Misshandelte Kinder und Menschen mit Handicap profitieren. » mehr

"Cold Blood"-Regisseur Stefan Ruzowitzky (rechts) im Gespräch mit Filmhistoriker  Robert Fischer. 	Foto: asz

27.10.2012

Hofer Filmtage

Früh etwas haben, wofür man brennt

Mit zehn Jahren, nach einer von ihm selbst organisierten Schultheater-Aufführung, wusste er, dass er Regisseur werden wollte. Es sei, sagt Stefan Ruzowitzky heute, eine Gnade des Schicksals, "früh etw... » mehr

Nicht alle Kinder bekommen regelmäßig von ihren Eltern zu essen. Mangelernährung war auch schon im Landkreis Kulmbach der Grund für das Jugendamt, Kinder aus ihren Familien zu nehmen und sie in die Obhut von Heimen oder Pflegefamilien zu geben, weiß Jugendamtsleiter Klaus Schröder.

14.07.2012

Region

Wenn Eltern versagen

Bis zu sieben Mal im Jahr muss das Kulmbacher Jugendamt Eltern ihr Sorgerecht entziehen. Misshandlung, Verwahrlosung, aber auch Mangelernährung sind dafür Gründe. » mehr

05.05.2012

Region

Schutz gegen Misshandlung

Die Kinderhilfsstelle will dazu beitragen, dass Erzieher, Lehrer und Nachbarn genau hinschauen. Sie will Kinder vor Übergriffen bewahren. » mehr

Zeigen Wege jenseits der Gewalt: Heidrun Fichter, Nicole Grunwald und Karin Pecher (von links).

28.06.2011

Region

Fesseln aus Angst

Häusliche Misshandlung äußert sich in vielen Formen. Mitarbeiterinnen des Selber Frauenhauses wissen um die schweren Folgen körperlicher und seelischer Grausamkeit. » mehr

Meist dauert es Jahre, bis die Misshandelten aus ihrem Martyrium ausbrechen, lautet die Erfahrung der Mitarbeiterinnen des Frauenhauses. 	Foto: dpa

22.06.2011

Region

Wenn der Alltag nur noch ein Albtraum ist

Häusliche Misshandlung äußert sich in vielen Formen. Mitarbeiterinnen des Selber Frauenhauses wissen um die schweren Folgen körperlicher und seelischer Grausamkeit. » mehr

Anja Barthelmes   vom Frauennotruf

06.06.2011

Region

"Die Dunkelziffer ist hoch"

Seit 15 Jahren setzt sich der Frauennotruf Hof für Mädchen und Frauen ein, die Opfer von Bedrohung und Misshandlung sind. Die Initiative will ermutigen, unterstützen und beraten. » mehr

Glückliche Kindheit? Das Jugendamt geht zahlreichen Hinweisen nach und sieht in den Familien nach dem Rechten. 	Foto: Archiv/dpa

28.05.2011

Region

Viel zu tun fürs Jugendamt

Immer häufiger muss sich das Kreisjugendamt um gefährdete Kinder in kritischen Familien- verhältnissen kümmern. Nur sehr selten verlieren die Eltern aber vor Gericht ihr Sorgerecht. » mehr

^