MITTAGESSEN

Schulessen

06.11.2018

Brennpunkte

Klöckner will gutes und günstiges Essen für alle Schüler

Nudeln mit Soße sind der Klassiker beim Mittagstisch an Schulen. Macht kaum Aufwand, kostet wenig, essen alle gern. Was ist dran an der Annahme, dass gesünderes Essen unbezahlbar wäre? » mehr

Essen in der Grundschule

06.11.2018

Familie

Ausgewogenes Schulessen muss nicht mehr kosten

Nudeln mit Soße sind der Klassiker beim Mittagstisch an Schulen. Macht kaum Aufwand, kostet wenig, essen alle gern. Was ist dran an der Annahme, dass gesünderes Essen unbezahlbar wäre? » mehr

Schulessen

06.11.2018

Brennpunkte

Klöckner: Gesundes Schulessen muss nicht teurer sein

Bolognese-Soße aus Linsen und Quinoa statt Pommes: An konkreten Empfehlungen für gesundes Schulessen mangelt es nicht. Warum hapert es dennoch bei der Umsetzung? Eine neue Studie beleuchtet die Rolle ... » mehr

Was soll man anderes machen bei dem miesen Wetter - als zu lachen und zu hoffen, dass doch noch einige Besucher den Weg in die Innenstadt finden? Fotos: Uwe von

29.10.2018

Rehau

Schneeregen vermiest die Kirchweih

Ende Oktober, Temperatur ein Grad, Schneefall und Regen - und wer hat Kirchweih? Die Stadt Rehau. Wie im vergangenen Jahr sind am Sonntag die traditionelle Kirchweih und der Herbstmarkt in der Innenst... » mehr

Thomas Gottschalk + Sebastian Kurz

12.09.2018

Boulevard

Thomas Gottschalk zum Mittagessen bei Sebastian Kurz

Der deutsche Entertainer hat den österreichischen Bundeskanzler in Wien getroffen. Es habe von «beiden Seiten ein gewisses Interesse» an dem Gespräch gegeben, sagte Kurz. Die beiden sind per Du. » mehr

Als der Wirsberger Hermann Anselstetter 1968 als junger Student im alten Wirsberger Freibad seine Freizeit verbracht hat, dachte er sicher nicht daran, dass er es sein würde, der Jahre später als Bürgermeister seines Heimatorts an derselben Stelle ein modernes Bad bauen würde, das bis heute weit über Wirsberg hinaus attraktiv ist.

08.08.2018

Kulmbach

Das bunte Wasser von Wirsberg

Schon sehr früh haben die Wirsberger ein Freibad gebaut. In den 1950-er Jahren waren die Standards aber ganz anders als heute. Trotzdem war das Schwimmbad in Wirsberg immer sehr beliebt. » mehr

Seit mehr als 65 Jahren hat das Gasthaus Schorgasttal eine gastronomische Tradition. Unser Bild zeigt von links Raimund Schramm von der Gäste-Information, Eigentümer Francesco Di Gesu und Bürgermeister Hermann Anselstetter. Rechts ein historisches Foto vom Restaurant "Schorgasttal" aus dem Jahr 1962. Foto/rRepro: Werner Reißaus

06.07.2018

Kulmbach

Gastronomen händeringend gesucht

Die Zahl der Gaststätten in Wirsberg hat sich innerhalb von zwölf Jahren halbiert. Wer auf gutbürgerlichen Mittagstisch hofft, wird enttäuscht. » mehr

Im Amtszimmer von Pfarrerin Marion Krüger werden die Aufatmen-Gottesdienste vorbereitet. Unser Foto zeigt (von links): Heike Hamann, Rebecca Meyer und Jonas Meyer vom CVJM Schwarzenbach an der Saale, die zum Thema "Vergib, und Dir wird vergeben" gemeinsam mit Rehauer Konfirmanden eine Aufführung vorbereitet haben, Pfarrerin Marion Krüger, Sigrid Laubert, Arbeitskreis "Lebendige Gemeinde", und Kantor Uli Scherbaum. Foto: Meier

05.07.2018

Rehau

Zum Jubiläum dreht sich alles um Moses

Die Reihe "Aufatmen"- Gottesdienst jährt sich am Sonntag zum zehnten Mal. Zum Fest kommt auch der Gründer, Pfarrer Dr. Gerhard Gronauer. » mehr

Barbara Schönberner (rechts) und ihr Team haben in Selb den Mittagstisch für Senioren möglich gemacht, die Mitarbeiterin Ramona Graf wird die Speisen servieren. Foto: Gerhard Bock

28.05.2018

Selb

Seniorenbeirat richtet Mittagstisch ein

Ab 6. Juni sollen Senioren auch in Selb gemeinsam zu Mittag essen können. Jeden Mittwoch gibt es im FAM ein günstiges und gesundes Menü. » mehr

Lenka Svoboda serviert den alten Leuten in Thierstein bei der Jahresfeier des Seniorenmittagstischs ihren Braten. Foto: Rainer Maier

17.12.2017

Fichtelgebirge

Geselliger Tratsch beim gemeinsamen Mittagessen

Seit einem Jahr gibt es den Seniorenmittagstisch in Thierstein. Aus dem Test ist ein Erfolgsprojekt geworden, das bereits im ganzen Landkreis Nachahmer findet. » mehr

Fleißige Plätzchen-Bäcker waren die Kinder, hier betreut von Galina Matthias, während der Einweihung der Offenen Ganztagsschule an der Grundschule in Schauenstein. Foto: Hans-Dieter Nauck

13.12.2017

Hof

Mit Plätzchen in die Ganztagsschule

Die Schauensteiner Grundschule weiht die neue Einrichtung ein. Mehr als die Hälfte der Grundschüler ist schon jetzt für das Konzept angemeldet. » mehr

Kristine Qualen

02.10.2017

Karriere

Wie viel Freundschaft im Job okay ist

Ein «Guten Morgen», und das war es? Oder Plaudereien beim gemeinsamen Mittagessen, Feierabendbierchen und Ausflüge am Wochenende? Manchmal werden aus Kollegen Freunde. Das hat Vorteile - ist aber auch... » mehr

Handabdrücke auf einer Wand

20.09.2017

Familie

Wo arme Kinder trotzdem Kind sein dürfen

Nicht immer können Kinder einfach Kinder sein. In vielen Familien überwiegen materielle Nöte. Der Weltkindertag am 20. September erinnert daran. Ein Blick nach Berlin. » mehr

Anne Forster

24.07.2017

Karriere

Der Neue im Team: Im Job gut ankommen

Neuer Job, neues Glück? Ganz so einfach ist der Wechsel des Arbeitsplatzes nicht immer. Schließlich geht es nicht nur darum, die neuen Aufgaben zu erledigen - sondern auch darum, sich ins Team zu inte... » mehr

Jedes Kind und jede Familie sind individuell - und genauso unterscheidet sich der Bedarf an Kinderbetreuung. Manche Eltern müssen ganztags arbeiten und sind froh, wenn der Nachwuchs so lange wie möglich gut untergebracht ist. Anderen ist ein Ganztagsangebot zu viel: Eltern, die halbtags arbeiten, haben zwar nachmittags für ihre Kinder Zeit - brauchen aber dennoch eine Mittagsbetreuung.

25.04.2017

Region

Neue Diskussion mit alten Argumenten

Eltern erreichen, dass sich der Stadtrat erneut mit der Ganztagsschule in Naila beschäftigt. 157 Menschen unterzeichnen den Bürgerantrag. Am Beschluss ändert das aber nichts. Dafür signalisiert Bürger... » mehr

Das Kiwanis-Dreikönigslos ist ab sofort erhältlich.

23.11.2016

Region

Kiwanis-Club unterstützt Hortkinder

Ab sofort sind die Dreikönigslose erhältlich. Von dem Erlös bekommen Schüler ein Jahr lang ein warmes Mittagessen. » mehr

Einzelkind

06.11.2016

Region

Arm in Hof: Ein Euro am Tag ist oft schon zu viel

Kindergartenbeitrag, Mittagessen in der Tagesstätte, Schulausstattung: Immer mehr Hofer Familien können sich das nicht leisten. So muss die Stadt bezahlen. » mehr

30.07.2016

Fichtelgebirge

Über Wunsiedel und Wurmlohpass

Marktredwitz - Rund 70 Kilometer lang ist die erste Etappe, die die 1000 Hobby-Radler der BR-Radltour und die zusätzlichen Biker aus Marktredwitz am Sonntag zurücklegen. » mehr

Organisatorin ist unzufrieden

27.07.2016

Region

Organisatorin ist unzufrieden

Beim französischen Biwak waren Schlüssel weg und Toilettenwagen nicht bereitgestellt. Der Bürgermeister nimmt einen Teil der Pannen auf seine Kappe. » mehr

28.06.2016

Fichtelgebirge

Wunsiedel fünf Tage in Feierlaune

Am Freitag beginnt in Wunsiedel das Volks- und Wiesenfest. Bands und Fahrgeschäfte sorgen für Stimmung. » mehr

Die Bewohner des Martin-Schalling-Hauses fühlen sich hervorragend betreut. Dies haben sie jetzt auch der Bertelsmann-Stiftung mitgeteilt. Foto: Bäumler

22.06.2016

Region

Senioren über "Weiße Liste" empört

Die Bewohner des Martin-Schalling-Hauses in Marktredwitz zweifeln das neue Bewertungsportal an. Sie fühlen sich als große Gemeinschaft. » mehr

Neue Container bringen beim Transport große Erleichterung. Foto: Singer

11.05.2016

Region

Tausende freuen sich auf die Pfingsttagung

In Bobengrün laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Dieses Jahr gibt es etwas Neues bei der Mittagsverpflegung. » mehr

Die neue Begegnungsstätte steht auch im Zentrum einer Kooperation der AWO mit der Kulmbacher Baugenossenschaft. Unser Bild zeigt (von links) beim Startschuss für den Treffpunkt: Silke Eber von der Baugenossenschaft, die AWO-Kreisvorsitzende Inge Aures, Horst Hübner von der Baugenossenschaft, AWO-Geschäftsführer Peter Konrad, Baugenossenschaftsvorstand Udo Petzoldt mit der Leiterin der Sozialstation, Dana Kolenda, sowie den AWO-Ehrenvorsitzenden Oskar Schmidt, die AWO-Geschäftsführerin Elisabeth Weith und den stellvertretenden Kreisvorsitzenden des Verbandes, Hartmut Rochholz. Foto: Gerd Emich

08.04.2016

Region

Neuer Treffpunkt in der Blaich

Die Arbeiterwohlfahrt baut ihre Sozialstation zu einer Begegnungsstätte für alle Bewohner des Kulmbacher Stadtviertels aus. Dort gibt es nicht nur Raum für gemütliches Beisammensein, sondern auch Bera... » mehr

Ein Erinnerungsfoto an den Schüleraustausch mit Frankreich muss sein: Unser Bild zeigt die Schüler und Lehrer des Gymnasium und der Realschule. Foto. pr.

16.03.2016

Region

Selber lernen Frankreich kennen

Schüler des Gymnasiums und der Realschule erleben in Angers viel. Die Gäste sind von den strengen Sitten an den Schulen überrascht. » mehr

Rappelvoll ist die neue Wirtsstube zum ersten Gottesdienst. Foto: Ute Michael

04.01.2016

Region

Die Kirche bleibt im Dorf

In Gumpertsreuth ist eine Wirtsstube Gottesdienstraum. Die Besucher können zum Mittagessen nach der Kirche einfach sitzenbleiben. » mehr

Viel Spaß hat Anna Meuche (zweite von rechts) in Indien. Die Abiturientin des Otto-Hahn-Gymnasiums lebt ein Jahr lang in der fremden Kultur bei einer Gastfamilie und geht dort nochmal zur Schule.

23.10.2015

Region

"Ich wollte etwas komplett Neues entdecken"

Anna Meuche hat Abitur, doch volljährig wird sie erst im Januar. Zu jung für Work and Travel im Ausland. Sie entdeckt jetzt trotzdem Indien und schreibt einen Blog. » mehr

Das Team des Pilotprojektes Offene Ganztagsschule an der Grundschule Regnitzlosau besteht unter anderem aus (von links) Erzieherin Claudia Egelkraut, Martina Häußinger, Fabian Tischer, Erzieherin Anna Steiniger und Rektorin Karin Gradel.	Foto: Manfred Köhler

19.10.2015

Region

Die Kinder bleiben lieber länger in der Schule

Die Grundschule Regnitzlosau nimmt als eine von drei Schulen im Landkreis am Pilotprojekt Offene Ganztagsschule teil. Die Beteiligten machen interessante Erfahrungen. » mehr

Gemeinsam mit seinen gelehrigen Assistenten bereitet Koch Michael Stöcker die Menüs zu.	Fotos: Gerd Emich

14.10.2015

Region

Junge Chefköche tischen in der Schule auf

Am MGF-Gymnasium übernehmen Schüler einen Tag lang die Regie in der Küche. Sie wollen zeigen, dass beim Essen gesund und schmackhaft kein Widerspruch sein muss. » mehr

Clown Pino Garcia unterhielt die Kinder der Arzberger Mittagsbetreuung im Fritz-Singer-Park. Mit dem Auftritt belohnte die Gepa die Arzberger Kinder und Tagesmütter für den ersten Platz beim Wettbewerb "Fair aufgetischt". Foto: Pöhlmann

15.07.2015

Region

Gruppe macht Essen für alle möglich

Die Mittagsbetreuung in Arzberg gewinnt bei einem Wettbewerb den ersten Preis. Als Belohnung gibt es eine Mahlzeit und jede Menge Spaß. » mehr

Grünes Licht für Ganztagsschule

10.07.2015

Region

Grünes Licht für Ganztagsschule

Von September an wird es an der Regnitzlosauer Schule eine Nachmittagsbetreuung geben. Umsonst ist das neue Konzept jedoch nicht zu haben. » mehr

Sie besichtigen schon mal die Räume der Tagespflege (von links): die künftige Leiterin der Diakoniestation Vera Philbert und die Leiterin der Tagespflege, Ute Lehner. 	Foto: Bäumler

11.06.2015

Region

Tagespflege startet im Juli

Die Diakonie betreut während des Tages Senioren aus der Region. Dabei geht es auch lustig zu. Ein paar der künftigen Gäste wollen eine Karterrunde ins Leben rufen. » mehr

Hanspeter Kern, heute Dekan von Kitzingen, ist vor allem den Regnitzlosauern unvergessen. Sonntag wird er in der evangelischen Stadtkirche St. Jobst in Rehau die Festpredigt im Aufatmen-Gottesdienst halten.	Foto: Privat

12.06.2015

Region

Bekannter auf der Kanzel

Am Sonntag predigt Dekan Hanspeter Kern in der Jobstkirche. Wer während des Gottesdienstes hungrig wird, sollte den Weg ins Gemeindehaus suchen. » mehr

Es müssen nicht immer Pommes sein. Kinder finden Geschmack am gesunden Essen. Darum kümmert sich weiterhin die Vernetzungsstelle Schulverpflegung in Kulmbach.

22.05.2015

Region

Aus Brokkoli wird Muskelgemüse

Mit mittelmäßigem Essen gibt sich Bayerns Ernährungsminister Helmut Brunner nicht zufrieden. Er wünscht sich, dass von Kulmbach als Zentrum der Schulverpflegung begeisternde Impulse ausgehen. » mehr

Meerschweinchen am Spieß

30.04.2015

Oberfranken

Reise zum Mittelpunkt der Erde

Auf dem Weg in den Dschungel genießen Frankenpost-Redakteurin Peggy Biczysko und Leo zusammen mit Indio Marcus einen Tag voll herrlicher Eindrücke. Ehe die Aussteigerin auf Zeit dem südamerikanischen ... » mehr

Traumwetter lockt Menschen    nach draußen

16.04.2015

Region

Traumwetter lockt Menschen nach draußen

Welch ein Lebensgefühl: das erste Mittagessen im Freien, danach ein Cappuccino beim Lieblingsitaliener, Sonnenbaden im Park, zum ersten Mal ohne Socken in die Schuhe, die erste ausgiebige Radtour in k... » mehr

15.02.2015

FP-Sport

Tenniscamp ab Montag in Tauperlitz

Der Tennisclub Tauperlitz bietet in Verbindung mit der Tennisschule von Roman Blaskovic für die Faschingswoche vom Montag bis Samstag ein Tennis-Camp an. Geboten werden in der Tennishalle Tauperlitz t... » mehr

Die Leiterin der Diakonie-Station, Ute Lehner, wechselt von der ambulanten in die teilstationäre Tagespflege.

31.01.2015

Region

Diakonie bietet demnächst Kurzzeitpflege an

Die neue Einrichtung soll in neuen Räumen in der Freiherr-vom-Stein-Straße entstehen. Auch der ambulante Pflegedienst zieht in das Gebäude um. » mehr

Die Volksschule Neuenmarkt-Wirsberg wurde für das Coaching-Projekt Schulverpflegung ausgewählt. Unser Bild zeigt die Kinder bei der Essensausgabe.

03.12.2014

Region

Bitteschön bloß kein Grießbrei

Die Neuenmarkter Schüler haben einen Schulverpflegungs-Coach. Zusammen mit Coach und Schulleitung suchen sie nun nach Möglichkeiten, Pausenbrot und Mittagessen schmackhafter zu machen. » mehr

Pfarrerin Annette Rodenberg, Marlies Osenberg und Nicole Sielsky (von links) laden alle Interessierten zu dem Fest ein.	Foto: Gebhardt

16.10.2014

Region

Solidarität heißt Anpacken

Menschen, die von Armut betroffen sind, stehen allzu oft am Rand der Gesellschaft. Damit sich das ändert, engagieren sich Kirchengemeinden mit weiter Partnern - wie in Selbitz und Naila. » mehr

02.10.2014

Region

Zu wenig Besucher in der Mensa

Nur knapp über 40 Mittelschüler nutzen die Möglichkeit, für drei Euro zu Mittag zu essen. Über die vom Schulleiter angeführten Gründe empören sich die Stadträte. » mehr

Ein Transport ohne Verdrehen der Wirbelsäule, ist durch das Spineboard möglich. Jeweils zwei Helfer links und rechts arbeiten zusammen.

16.09.2014

Region

Wissensdurstige üben in der Zeltstadt

Mehr als 100 Einsatzkräfte des Roten Kreuzes bilden sich im Katastrophenschutz fort. Dabei lernen sie Rettungskorsett und Vakuummatratze kennen. » mehr

Unter der Anleitung von Manfred Szcina (rechts) bauten die Jungs einen Holzsteg über ein Bächlein. 	Foto: Reißaus

16.08.2014

Region

Trockenen Fußes über den Bach

Im Rahmen des Wirsberger Ferienprogramms bauen ein paar Jungs zusammen mit Manfred Szcina einen Steg über ein Bächlein bei Weißenbach. Allen macht es tüchtig Spaß. » mehr

Professor Rainer K. Schöffel hat das Gutachten gelesen und fordert nun: "Beck muss weg". 	Foto: Bäumler

05.06.2014

Region

Schöffel fordert Beck zum Rücktritt auf

Der Stadtrat der Bunten Liste sieht den Bürgermeister in der Verantwortung für die Finanzmisere der Stadt. Er will das Gutachten des Kommunalen Prüfungsverbandes allen Wunsiedlern zugänglich machen. » mehr

Am 30. April schließt das Restaurant Frankenhalle erst einmal.

14.02.2014

Region

Nach elf Jahren alle Kraft für ein Haus

Die Pächter des Restaurants und des Freibad-Kiosks haben gekündigt. Katja und Peter Brühschwein übernehmen stattdessen das Hotel Leupold in Stegenwaldhaus. » mehr

15.02.2014

Region

"Ein warmes Mittagessen gehört zu erfolgreichem Lernen"

3 Fragen an den Schulleiter des Hochfranken-Gymnasiums, Lothar Braun. » mehr

08.02.2014

Region

Dieb scharf auf Daunenjacke

Bad Steben - Diebeshände haben am Dienstagmittag eine Rehapatientin der Kurklinik Auental um ihre rote Daunenjacke gebracht. » mehr

Auch der kleine Max Pöpel freut sich, an der Werkbank selbst Hand anlegen zu dürfen. 	Foto: Rehau AG

21.11.2013

Region

Großes Spektakel für die Kleinen

Zum zweiten Mal bietet die Rehau AG den Kindern ihrer Mitarbeiter am Buß- und Bettag ein buntes Programm. Ob beim Basteln oder bei der Führung durchs Puppenmuseum - viel Spaß für jeden ist in diesen S... » mehr

23.10.2013

Region

Auch ohne Diska geht es weiter

Zahlreiche Geschäfte im Umfeld des Discounters in Münchberg bleiben geöffnet. Bäcker, Metzger und Getränkemarkt haben mit der Schließung des Marktes nichts zu tun. » mehr

Der kleine Betrieb "Salvete" in Trogen verpflegt etwa 150 bis 200 Kinder in den Kindergärten der Region mit einem warmen Mittagessen : Küchen-Chefin Elisabeth Wandel, diplomierte Ökotrophologin, und ihre Mitarbeiterinnen Ramona Meier und Gerlinde Luding (von links) stemmen den Betrieb. 	Foto: Hofmann

18.09.2013

Region

Schwer verdauliche Bürokratie

Kinder aus armen Familien bekommen Zuschüsse für ein Mittagessen im Kindergarten. Küchen-Betreiberin Elisabeth Wandel legt das Geld aus und rechnet mit dem Jobcenter ab - doch jetzt bleibt sie in eine... » mehr

Christina Beier alias Crizi Gagastern sitzt inmitten ihres Klamottenfundus in ihrer Münchner Wohnung. Dort verwandelt sich die 25-Jährige. 		Foto: Schmittgall

24.08.2013

Oberfranken

Selbst RTL muss warten

Vom Dreh mit Bully Herbig zum Mittagessen mit "Marienhof"-Schauspieler Giovanni Arvaneh, danach noch ein Interview-Termin. Christina Beier aus Münchberg macht in München als Crizi Gagastern Film- und ... » mehr

Der Oberbürgermeister der Stadt Selb, Uli Pötzsch, stattete den ganz jungen Bürgern einen Besuch in der Schule ab. 	Foto: pr.

18.07.2013

Region

Kinder speisen mit Rathauschef

Oberbürgermeister Uli Pötzsch besucht die zwei Ganztagsklassen der Luitpoldschule und bleibt zum Mittagessen. Die Schüler finden das prima. » mehr

Stolz präsentieren Kinder der Hortgruppe im Mehrgenerationenhaus ihre selbst gefertigten magnetischen Buttons mit dem Stadtwappen. Die Bastelarbeit war die Abschlussaktion des Jahresthemas "Meine Heimatstadt Rehau". Mit auf dem Foto: Kinderhortleiterin Simone Schnabel, die Kinderpflegerinnen Nadja Eiswert und Maria Rott sowie Praktikant Michael Rabe.

28.06.2013

Region

Hortkinder lernen ihre Heimat kennen

Ein Jahr lang befassen sich 75 Erst- bis Viertklässler mit der Stadt Rehau. Sie studieren den Stadtplan, erkunden die Ortsteile, besuchen Vereine und stöbern im Museum. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".