MITTELALTER (500 - 1419)

20.09.2018

Arzberg

Höchstädt schwelgt in Erinnerung

Ein kleines Fest steigt im Schlosshof. 20 Jahre nach dem großen Jubiläum und fünf Jahre vor dem nächsten feiert sich die Gemeinde selbst. » mehr

Ausstellung «Der Flaneur»

18.09.2018

Reisetourismus

Große Ausstellung rund ums «Flanieren» in Bonn zu sehen

Viele Menschen haben es verlernt, das gemütliche Spazierengehen. Sie nehmen die Welt fast nur noch durchs Auto- oder Zugfenster wahr - als abstrakten grünen Streifen. Aber, so sagen Wissenschaftler: E... » mehr

Historische Bilder von Neuenmarkt überreichte Bürgermeister Siegfried Decker an Dr. Gerd Reuther. Von links Dr. Hans Wolfgang Stretz, der ebenfalls wie Dr. Reuther aus Neuenmarkt stammt und in Lauf als Facharzt für Orthopädie erfolgreich tätig war und immer noch ist, Bürgermeister Siegfried Decker, Dr. Gerd Reuther mit seiner Ehefrau Dr. Renate Reuther.	Foto: Werner Reißaus

16.09.2018

Kulmbach

Das Zauberwort heißt Prävention

Erfolgsautor Dr. Gerd Reuther stellt in seiner Heimat erstmals sein neues Werk vor. Darin befasst er sich mit dem Wunsch der Menschen nach einem möglichst langen Leben. » mehr

Ein Kameltreiber führt den Festzug an. Weitere Fotos unter www.frankenpost.de .

09.09.2018

Naila

Kinder ringen Barbaren nieder

Das Burgfest Lichtenberg bot auch für junge Gäste beste Unterhaltung. Der Höhepunkt war die Show der Feuerteufel. » mehr

Bis echte Bagger und Baufahrzeuge in Schnarchenreuth anrollen, dürfte es noch eine Weile dauern. Zunächst muss ein Konzept her. Foto: Gödde

09.09.2018

Hof

Burg-Pläne beginnen wieder bei Null

Zurück zum Anfang: Burg Schnarchenreuth soll nun doch zur Event-Location werden. Der Landkreis fordert Konzepte, der Besitzer sucht Investoren. » mehr

Der Toraschrein in der ehemaligen Synagoge Memmelsdorf.

Aktualisiert am 07.09.2018

Oberfranken

25 Jahre Tag des offenen Denkmals: Highlights aus der Region

Am Wochenende sind Türen und Tore geöffnet, die für den Rest des Kalenderjahres fest verschlossen sind. Von Coburg bis ins Fichtelgebirge warten lohnenswerte Ausflugsziele auf Entdecker. » mehr

"Kommt, seid mit uns": Die Fans tun Subway to Sally den Gefallen und feiern am Donnerstag bis zur Erschöpfung.

07.09.2018

Region

Gekürztes Märchen, grandiose Altmeister

Corvus Corax und Subway to Sally krönen den ersten Abend des Mittelalterspektakels auf dem Goldberg. Jubelstürme erntet auch die Band Elfenthal. » mehr

Eine Augenweide waren die Feuertänzerinnen Kahira und Lina mit ihren brennenden Säbeln und den bunt leuchtenden Umhängen. Fotos: Florian Miedl

06.09.2018

Region

Von Trommeln, Säbeln und Mittelalter-Burgen

Schon am Mittwochabend erhalten die Selber einen Vorgeschmack auf das Festival Mediaval. Der Verein "SelbKultur" bringt das Mittelalter auf den Marktplatz. » mehr

Simone Seidel (rechts) und Nina Werner (links) zeigten einem Besucher ihre Reize - sehr zur Freude der Zuschauer.

05.09.2018

Region

Kellerkabarett begeistert die Besucher

Im Altenkunstadter Kulturstadel präsentieren die Prügeler Kabarettisten ein buntes Programm. Der eigentliche "Keller" war kurzfristig vom Bergamt gesperrt worden. » mehr

Mehr als 20 000 Besucher zählte Höchstädt im Jubiläumsjahr 1998. Daran möchte die Gemeinde am Wochenende mit einer kleinen Feier erinnern. Foto: pr.

04.09.2018

Region

Höchstädt erinnert an Jubiläum

Mit Umzug und Markt hat 1998 die Gemeinde 700 Jahre erste urkundliche Erwähnung gefeiert. Das ist Anlass für ein kleines Fest am Wochenende. » mehr

Die "Fratres in Armis", Waffenbrüder, boten eine tolle Show, traten aber nur vor wenigen Zuschauern auf. Fotos: sim

02.09.2018

Region

Mittelalterfans ziehen nicht recht mit

Eine Woche vor Selb macht das Festival Mediaval in Asch Station. Zum ersten Mal. Der Premiere fehlen die Besucher. » mehr

Bunt, laut, unvergesslich: So soll auch das "Festival Mediaval CZ" am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, in Asch werden.	Foto: Festival Mediaval/Lutz

30.08.2018

Region

Mediaval überschreitet Grenzen

Selb ist noch nicht genug: In diesem Jahr feiert das Festival seine Premiere im tschechischen Asch. Einwohner der Porzellanstadt erhalten auch hier ermäßigte Tickets. » mehr

Der Kulmbacher Kastellan Harald Stark informierte in Führungen über alles Wissenswerte zur Burg Zwernitz.

12.08.2018

Region

Eine Reise ins Mittelalter

ine Reise ins Mittelalter unternahmen zahlreiche Interessierte am Wochenende in Sanspareil. » mehr

Die Frauen werden alte Handwerkskunst vorführen.

08.08.2018

Region

Auf Zeitreise ins Mittelalter

Am Wochenende ist die Burg Zwernitz wieder "belebt". Für Jung und Alt ist einiges geboten. » mehr

Bereits seit Wochen bereiten "Die Hundlinge" um ihren Clan-Chef Michael Fuchs (Vierter von links) das Collis Clamat vor. Foto: Christian Schilling

06.08.2018

Fichtelgebirge

Der "Katherer" ruft zum Jubiläum

Zum zehnten Mal veranstalten "Die Hundlinge" das Collis Clamat auf dem Wunsiedler Hausberg. Dazu haben sie sich einige Neuerungen einfallen lassen. » mehr

Das Mittelalter hält Einzug in Selb

27.07.2018

FP

Das Mittelalter hält Einzug in Selb

Das "Festival Mediaval" will in diesem Jahr neue Rekorde erreichen: Für das mittelalterliche Musikfestival auf dem Goldberg in Selb sind vom 6. bis zum 9. September insgesamt 207 Aufführungen geplant. » mehr

Tolle Musik und eine klasse Licht- und Nebelshow prägten den Auftritt von Faun. Fotos: Rainer Unger

20.07.2018

Region

Klänge aus einer anderen Zeit

Im Schönen Hof der Plassenburg lebte das Mittelalter auf: Mythische, sphärische Klänge, durchdrungen von den Tönen altehrwürdiger Instrumente wie einer Schlüsselfidel und einer Drehleier. » mehr

Kreuzfahrer-Festung

12.07.2018

dpa

Kreuzfahrer-Festung in Israel erstmals zugänglich

Israel-Urlauber dürfte es freuen: Nach Restaurationsarbeiten kann die mittelalterliche Kreuzfahrer-Festung im Caesarea-Nationalpark wieder besichtigt werden. Für Erwachsene kostet der Eintritt 10 Euro... » mehr

Bierprinzessin Jana Neubert (24) erzählt von den Ursprüngen des Biers. Das Brauen war ursprünglich den Frauen vorbehalten. Foto: Christina Holzinger

04.07.2018

Region

Woher kommt das Bier?

Bereits vor 5000 Jahren entstand das erste Bier - heute wird deutschlandweit in 1492 Sudhäusern gebraut. Die Wahl-Kulmbacherin Jana Neubert gibt ihr Wissen preis. » mehr

Kerstin Eckardt (links) zeigt das Brettchenweben. Das rechte Bild zeigt Achim Dresselt, der für das Lagerfeuer verantwortlich zeichnet.	Fotos: Hüttner

25.06.2018

Region

Das Früher im Heute

Das Mittelalter ist wieder modern. Die Burgfreunde Lichtenberg zelebrieren diese Zeit in historischer Gewandung und mit alter Handwerkskunst. » mehr

Die Octavians in St. Michaelis: Schlicht und ergreifend.	Foto: Harald Dietz

25.06.2018

Region

Der Frühling ist ein Paradies

Schön und gut: Mit Stimmkunst vom späten Mittelalter bis zu den Beatles durchquert das A-cappella-Ensemble Octavians in Hof fünf Jahrhunderte. » mehr

Als musikalische Wanderburschen machten vor zehn Jahren zum 600. Stadtjubiläum die Kirchbergsänger beim Festzug mit. Am Festzug in diesem Jahr wollen sich bis jetzt rund 600 Frauen, Männer und Kinder beteiligen. Foto: pr.

22.06.2018

Region

Arzberg wird lebendiges Geschichtsbuch

Zur 750-Jahr-Feier gibt es einen Streifzug durch die Historie der Stadt. Für den Festzug haben sich schon 40 Gruppen angemeldet. » mehr

Ehrung für eine ganze besonders gute Arbeit (von links): der ehemalige Landrat Dr. Peter Seißer, Kursleiterin Dr. Christine Wlasak-Feik, Schulleiterin Tabea-Stephanie Amtmann, die Abiturientin Sophia Pusch, der frühere Regierungspräsident Dr. Wilhelm Wenning und Dieter Arzberger, Leiter der Regionalgruppe Selb im Historischen Verein Oberfranken. Foto: Silke Meier

21.06.2018

Region

Historischer Verein ehrt Sophia Pusch

Die Abiturientin des Walter-Gropius-Gymnasiums setzt sich mit der Stellung der Juden im mittelalterlichen Toledo auseinander. Ihre Arbeit schreibt sie allerdings auf Spanisch. » mehr

Francis Rossi

20.06.2018

FP

Kein Abschied für immer

Status Quo gibt in neuer Besetzung ein Open-Air-Konzert in Leipzig. Und Plauen lädt am Wochenende zur Museumsnacht. » mehr

An das Thema "Mittelalter" lehnte die Schützengesellschaft Sparneck das Blasrohrschießen für Besucher an.

18.06.2018

Region

Brandheiße Sage erwacht zum Leben

Woher der Sparnecker Ortsteil Brandestumpf seinen Namen hat, erfahren die Besucher am Sonntag. Er geht auf den 30-jährigen Krieg zurück. » mehr

Großen Spaß hatten auch die kleinen Besucher am unblutigen Waffenabend der Freunde der Plassenburg. , die erfahren mussten, dass Kämpfe wie sie Hollywood inszeniert, kaum der Realität entsprochen haben dürften.

21.05.2018

Region

Ein Zweikampf dauert nur Sekunden

Die Freunde der Plassenburg widmen sich Waffen des Mittelalters und der Renaissance. Die Zuhörer dürfen selbst Schwerter und Helme ausprobieren. » mehr

Mittelaltermarkt in Kulmbach

06.05.2018

Region

Spektakuläre Zeitreise ins Mittelalter

Ein Markttreiben der ganz besonderen Art haben die Kulmbacher am Wochenende erlebt. Zarten Gemütern stockte bei mancher Vorführung der Atem. » mehr

30.03.2018

FP

Mediaval lockt mit einem "Best of"

Ein mittelalterliches Musikfestival, wie es in dieser Größe noch nie dagewesen ist, hat Karl-Heinz Schwarz bei einem Pressegespräch im Selber Rathaus angekündigt. » mehr

22.03.2018

FP

Köln plant Museumskomplex direkt neben dem Dom - Entscheidung im Mai

Köln will das "Alleinstellungsmerkmal" seiner 2000-jährige Geschichte durch einen Museumsneubau stärker herausstellen. » mehr

Für ihre Idee, die Stadtgeschichte anhand von Schautafeln erlebbar zu machen, bekommen die Lichtenberger Geld von der EU. Unser Bild zeigt (von links) Obmann Detlef Horn, Klaus-Peter Seyer, Matthias Quehl, Lehrkraft des Hochfranken-Gymnasiums Naila, Leiterin P-Seminar Barbara Ernst, LAG-Management Michael Stein, Bürgermeister Holger Knüppel, die Geschäftsführerin der Ferienregion Selbitztal-Döbraberg, Nadine Hofmann, Landwirtschaftsamtmann vom AELF Münchberg, Jens Hofmann, Rudolf von Waldenfels und Landrat Dr. Oliver Bär. Foto: Hüttner

18.03.2018

Region

Schilder-Reise in die Vergangenheit

Die Lichtenberger schieben ein neues Projekt an - und bekommen dafür viel Geld von der EU. Schautafeln sollen Gäste der Stadt über das Leben der früheren Bürger informieren. » mehr

Blicken mit Freude voraus auf ein Festival Mediaval der Superlative (von links): Nadja Hochmuth von der Stadt Selb, Karl-Heinz Schwarz und Sascha Hoffmann vom Veranstalterteam und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch.	Foto: sim

12.03.2018

Fichtelgebirge

Mediaval lockt mit einem "Best of"

Das mittelalterliche Musikfestival in Selb peilt neue Rekorde an: Auf dem Goldberg sind vom 6. bis 9. September insgesamt 207 Aufführungen geplant. » mehr

27.02.2018

FP

Gärtner findet in Israel Nikolaus-Ring aus dem Mittelalter

Beim Jäten hat ein israelischer Gärtner einen mittelalterlichen Bronze-Ring mit dem Bildnis des Heiligen Nikolaus gefunden. » mehr

Szene aus Kingdom Come: Deliverance

20.02.2018

Netzwelt & Multimedia

Ritter mit Rost im Getriebe: «Kingdom Come: Deliverance»

Keine Drachen, keine Magie, keine Macht: Ein neues Rollenspiel will ohne den ganzen fantastischen Schnickschnack auskommen und ein authentisches Leben im Mittelalter zeigen. Dabei stolpert es allerdin... » mehr

16.02.2018

Reise

Hexenjagd! Fragen. Forschen. Mahnen.

Ein düsteres Kapitel in der Geschichte Bambergs: Anfang des 17. Jahrhunderts werden hier rund 1200 Frauen, Männer und Kinder der Hexerei bezichtigt, angeklagt, gefoltert und ermordet. Erst seit ein pa... » mehr

Die Bauarbeiten für das Institut für Fränkische Geschichte kommen voran: Wegen des milden Winters musste die Sanierung des Nordflügels nicht unterbrochen werden. Klaus Bodenschlägel, Projektmanager des Landratsamtes Kulmbach, erläutert, wie weit die barrierefreie Erschließung und die Anlage der Fluchtwege fortgeschritten sind.	Fotos: Andreas Harbach

09.02.2018

Region

Schloss-Umbau in Thurnau schreitet voran

Projektleiter Klaus Bodenschlägel ist zufrieden. Die Arbeiten müssen dank des schneearmen Winters nicht unterbrochen werden. Im März 2019 könnten sie fertig sein. » mehr

Wildschweinkopf auf Pralüne

01.02.2018

Reisetourismus

Lüneburg: Wildschweinknochen und weißes Gold

Eine Salzreise in die Hansestadt Lüneburg ist ein Erlebnis für alle Sinne. Voller Geschichte und Gegenwart, Lehrreichem und Illustrem, mit traditioneller Würze und köstlichen Neuschöpfungen. Eine Salz... » mehr

«Dragon Ball Fighter Z»

30.01.2018

Netzwelt & Multimedia

Neue Videospiele: Unterwasser-Abenteurer und Prügelknaben

Wer schon immer einmal davon geträumt hat, in die Unterwasserwelt eines fernen Planeten einzutauchen, den Alltag im Mittelalter zu erleben oder zu einem US-Eisenbahn-Tycoon aufzusteigen, sollte sich b... » mehr

Von Kerstin Dolde

26.01.2018

FP/NP

Lang lebe die Kunst

Kunst darf alles. Oder etwa doch nicht? Die Freiheit der Kunst ist geradezu in Gefahr. Augenfällig wird dies in dem Disput um die Fassade der Alice-Salomon-Hochschule im Berliner Bezirk Marzahn-Heller... » mehr

Verklärungskirche

16.11.2017

Reisetourismus

Mit dem Motorschlitten über das Eis der nordrussischen Seen

Wer die russische Grenzregion zu Finnland besucht, begegnet einer altertümlichen Kultur. Im Sommer ist Karelien ein Paradies für Kajakfahrer - im Winter bewegt man sich schneller und lauter fort. » mehr

Mit der "Erlebnisachse Steinachtal" von Stadtsteinach über das Steinachtal nach Presseck und wieder zurück will man Natur-Touristen und Mittelalterfreunde gewinnen. Das Bild zeigt eine der 15 Stationen am Waffenhammer. Foto: kdk

15.11.2017

Region

Stadtsteinach meint's ernst mit der "Erlebnisachse"

Der Stadtrat gibt 30 000 Euro für Projekt im Steinachtal frei. Insgesamt müssen rund 150 000 Euro investiert werden, um Touristen und Mittelalterfreunde anzulocken. » mehr

Vampire in Bayreuth: "Montrak" lief zwar als Sondervorstellung auf den Filmtagen - ist dafür aber tief in der Region verwurzelt.

29.10.2017

51. Hofer Filmtage

Der Vampir in uns

Na, ja, ein Vampirfilm, was zum Gruseln, denkt sich der Ahnungslose, und betritt das Kino. Aber „Montrak, ist überraschend anders, tiefgründig, auf zwei Zeitebenen spielend. » mehr

Alexander Schmidkunz (links) ist neu im Höchstädter Gemeinderat. Bürgermeister Gerald Bauer vereidigte am Dienstag den Nachrücker für Wolfgang Sauerbrey. Foto: Gerd Pöhlmann

26.10.2017

Region

Gemeinderat sitzt zwischen den Stühlen

Wohnhausbau oder Betriebserweiterung? Beiden Anliegen wollen die Höchstädter gerecht werden. Ein Kompromiss soll die Lösung bringen. » mehr

14.09.2017

FP

Berühmtester Gefangener des Mittelalters: Löwenherz-Schau in Speyer

Vielen gilt er als Inbegriff des edlen Ritters, aber er schreckte vor blutigen Massakern nicht zurück und war auch ziemlich eitel: Richard Löwenherz (1157-1199), König von England, ist eine große Auss... » mehr

Als "Strafmönch" verfolgt Rudolf von Waldenfels die "Bäckertaufe" und lässt den "Gefangenen" dabei nicht aus den Augen - aus Sicherheitsgründen. Foto: W. R.

11.09.2017

Region

Bäckertaufe mit Überraschungen

Beim Burgfest verläuft das mittelalterliche Straf-Zeremoniell anders als gewohnt. Einer der Delinquenten wehrt sich auf akrobatische Weise. » mehr

Als "Strafmönch" verfolgt Rudolf von Waldenfels die "Bäckertaufe" und lässt den "Gefangenen" dabei nicht aus den Augen - aus Sicherheitsgründen. Foto: W. R.

12.09.2017

Region

Bäckertaufe mit Überraschungen

Beim Burgfest verläuft das mittelalterliche Straf-Zeremoniell anders als gewohnt. Einer der Delinquenten wehrt sich auf akrobatische Weise. » mehr

Kreidebleich und blutende Beulen im Gesicht: Männer mit Pestnasen schaffen einen "Kranken" auf einem Handwagen aus der Stadt.	Foto: Werner Rost

10.09.2017

Oberfranken

Beklemmendes Schauspiel für den guten Zweck

Die Schrecken und Freuden des Mittelalters erleben die Besucher auf dem Burgfest in Lichtenberg. Fast alle Einwohner wirken mit. » mehr

Die Mittelalter-Rockband In Extremo verlieh der Jubiläumsausgabe des Festival Mediaval einen würdigen Rahmen. Foto: Florian Miedl

10.09.2017

Oberfranken

Jubiläums-Mediaval bricht alle Rekorde

Mehr als 30 000 Besucher kommen zur 10. Auflage von Europas größtem Mittelalterfest nach Selb und erleben eine Zeitreise. Für die Zukunft haben die Veranstalter Großes vor. » mehr

Ob bei den Festzügen oder zu den Schaukämpfen: Der Trommelwirbel der vier jungen Lichtenberger gab dem jüngsten Burgfest eine besondere akustische Note. Christoph Klasen (Bildmitte) managt das Trommler-Quartett mit (von links): Jonas Jahn, Frank Quehl, Michel Köhler und Jonas Einsiedel.	Foto: Werner Rost

10.09.2017

Region

Starke Premiere mit Taktgefühl

Die Lichtenberger haben jetzt für ihr Burgfest ihre eigenen Trommler. Der erste große Auftritt der jungen Leute, 14 bis 16 Jahre alt, hat überzeugt. » mehr

08.09.2017

Familie

Sokrates und die Pubertät

Früher war alles besser. Wir wissen alle, dass das nicht stimmt. Nehmen wir mal an, ich wäre im Mittelalter geboren worden. Dann wäre ich gar nicht so alt geworden, wie ich jetzt bin. Ich wäre höchstw... » mehr

Auf die nächsten zehn Jahre freuen sich Veranstalter Bläcky Schwarz (links) und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch.

07.09.2017

Fichtelgebirge

Vor den Selbern liegen tolle Tage

Das Festival Mediaval startet fulminant. Ein langer Tross aus Gauklern und Spielleuten zieht durch die Stadt. Auf dem Goldberg geben sie den Auftakt für das Spektakel. » mehr

Drei Wochen lang bauen die Lichtenberger Mittelalterfans ihr Inventar für das Burgfest auf. Helmut Wehrmann richtet die originalgetreu konstruierte Schleuder auf dem Schlossplatz aus.	Fotos: Werner Rost

04.09.2017

Region

Vor dem Burgfest liegen drei Wochen harte Arbeit

Auf dem Lichtenberger Schlossberg herrscht emsiges Treiben. Es gibt viel zu tun, damit am Wochenende die Zeitreise ins Mittelalter perfekt ist. Es gibt neue Attraktionen. » mehr

Kämpfen und Feiern wie die alten Rittersleut'

06.09.2017

FP

Kämpfen und Feiern wie die alten Rittersleut'

An diesem Wochenende lädt das Burgfest Lichtenberg zu einer Zeitreise ein, die sechs Jahrhunderte zurück ins Spätmittelalter führen wird. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".