MUSEUM BAYERISCHES VOGTLAND

Die "Väter" des neuen Sagenbuchs bei der Buchvorstellung im Hofer Museum (von links): Illustrator Hartmuth E. Raabe sowie die Erzähler Adrian Roßner, Klaus Hoechstetter und Dr. Reinhardt Schmalz. Foto: kst

19.11.2017

Hof

Vom kopflosen Reiter und drei Schweinchen

Drei Autoren stellen unbekannte Sagen aus dem Fichtelgebirge vor. Die gibt es jetzt als Buch - und bis Januar illustriert in einer Ausstellung. » mehr

26.10.2017

Hof

Nazi-Gegner zeigt rechten Liedermacher an

Jörg Ogrowsky geht nun seinerseits gegen Frank Rennicke juristisch in die Offensive: Er wirft ihm Verleumdung vor. » mehr

Präsentierten am Tag des offenen Denkmals ihr in akribischer Arbeit entstandenes Buch, Band I der Chronik der Stadt Hof: die Autoren Beatrix Müntzer-Glas und Dr. Arnd Kluge.	Fotos: kst

10.09.2017

Hof

Fleißarbeit heimatlicher Forschung

Der Langnamenverein stellt den nächsten Band der Hof-Chronik vor. Die Autoren Beatrix Münzer-Glas und Dr. Arnd Kluge untersuchen Denkmäler. » mehr

Bürgermeister Haim Zuri und Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (vorn von links) unterzeichnen die Freundschaftsurkunde zwischen Kiryat Motzkin und Hof. Noch wichtiger: Die Beteiligten haben durch ihr bisheriges Engagement nicht nur jene Blitzhochzeit gestemmt (den ersten Besuch in Hof hatte es im Januar gegeben, den Gegenbesuch im Mai); sie haben auch Pläne, wie es jetzt weitergeht: Im Frühjahr soll eine Hofer Schülergruppe nach Israel reisen.	Foto: cp

28.07.2017

Hof

Deutsch-israelische Blitzhochzeit

Eine Delegation aus Kiryat Motzkin ist zu Gast in Hof. Dabei geht es um eine Freundschaftserklärung - und um die Frage, wie wichtig Baseballkappen im Leben sind. » mehr

Autorin Ellen Mey aus Hof mit dem Buch über Franz Wilhelm Voigt; der Umschlag zeigt sein Gemälde "Der Fliederstrauß", für das die Frau des Künstlers Modell stand. Foto: asz

20.07.2017

Kunst und Kultur

Ein Münchner Maler aus Hof

Vor 150 Jahren kam Franz Wilhelm Voigt in der Saalestadt zur Welt. Jetzt gibt es ein Buch über ihn und die Künstlervereinigung, der er angehörte. » mehr

Wie vor einem halben Jahr zum deutsch-tschechischen Literaturfestival (Bild) ist die reaktivierte Bahnstrecke von Hof nach Eger das verbindende Element für den Aktionstag in Hof. Die Strecke ist auch Thema einer Ausstellung im Museum Bayerisches Vogtland in Hof. Foto: Werner Rost

12.04.2017

Hof

Sieben Tage im Zeichen der Freundschaft

Vom 15. bis zum 21. Mai finden in Hof die deutsch-tschechischen Aktionstage statt. Die Woche endet mit einem großen Freundschaftstag mit großem Programm. » mehr

Gästeführerin Anne Grießhammer weihte die Besucher des Museums in die Eigenarten der alten Schrift ein.

09.02.2017

Kunst und Kultur

Eine Schulstunde in Deutscher Schrift

Gästeführerin Anne Grießhammer macht Gäste des Hofer Museums mit Sütterlin bekannt. Diese "Sonderführung" spricht viele Interessierte an. » mehr

Gästeführerin Anne Grießhammer weihte die Besucher des Museums in die Eigenarten der alten Schrift ein.

07.02.2017

Kunst und Kultur

Eine Schulstunde in Deutscher Schrift

Gästeführerin Anne Grießhammer macht Gäste des Hofer Museums mit Sütterlin bekannt. Diese "Sonderführung" spricht viele Interessierte an. » mehr

Geschichte und Versöhnung stets im Blick

20.01.2017

Hof

Geschichte und Versöhnung stets im Blick

Neu im Programm des Museums Bayerisches Vogtland sind monatliche Sonderführungen. Ein Höhepunkt 2017 wird die städtische Kunst-Schau zum Thema Luther. » mehr

Gästeführer Hans Seidel führt Museumsbesucher durch Hof - ohne rauszugehen ...

29.12.2016

Hof

Stadtführung im Trockenen

Zeigen die Hofer Gästeführer das Museum Bayerisches Vogtland, kommen viele Interessierte. Auch im neuen Jahr gibt es ein buntes Programm - doch etwas ändert sich. » mehr

Besuchermagnet Volksfest: Die größte Party des Jahres ist den Hofern lieb - aber auch teuer. Foto: Andreas Geißer

01.12.2016

Hof

Kleine Beträge - große Wirkung

Millionensummen machen Eindruck. Doch der Verwaltungsetat setzt sich auch aus vielen drei- und vierstelligen Beträgen zusammen. An Kürzungen denkt da niemand. » mehr

Peter Eitler mit historischen Karten von Afrika und Amerika. Foto: asz

19.11.2016

Kunst und Kultur

Frankenkarte mit Alpenlandschaft

Hof - "Historische Karten als Kunstwerk", so heißt die neue Sonderausstellung im Museum Bayerisches Vogtland. Nicht Spiel- oder Postkarten, sondern Landkarten sind das Thema. » mehr

Kulturpreis für die Stadt Hof

28.09.2016

Hof

Kulturpreis für die Stadt Hof

Der Bund der Vertriebenen würdigt das Hofer Museum "Bayerisches Vogtland" - 2000 Euro Preisgeld. » mehr

Die "fleißigen Ameisen" bei der Arbeit: Konzentration, Bewegung und Spaß sind gefordert. Fotos: Jochen Bake

10.08.2016

Hof

Die Natur im Museum erleben

Das Museum Bayerisches Vogtland lädt Kinder zu einer ganz besonderen Nacht ein. Sie betrachten ausgestopfte Tiere, basteln Masken und lernen viel dazu. » mehr

Basteln als Vorarbeit: Sie gehören zu den 20 Ehrenamtlichen des Kulturkreises, die sich am Dienstag um die Kinder kümmern, von links - Klaus Degner, Tanja Uterhardt-Knauer, Kristine Wirkner, Esther Zwurtschek, Heide Luft, Renate Steinlein, Annegret Rank und Angelika Bier.	Foto: cp

04.08.2016

Hof

Naturerlebnis in geschlossenen Räumen

Am Dienstag lädt der Kulturkreis zur Museumsnacht für Kinder. » mehr

Viele Flüchtlinge kamen nach dem Zweiten Weltkrieg nach Hof und wurden in Moschendorf untergebracht. Foto: Archiv

19.07.2016

Hof

Flucht in Kälte und Traurigkeit

Peter Heidler kam als Flüchtlingskind nach dem Zweiten Weltkrieg nach Deutschland. Trotz schlimmer Erfahrungen will er die Zeit nicht missen. » mehr

Bodenständig, ehrlich und streitbar: Am 3. Juli ist Hof das Zentrum Frankens. Dann sollen sich die Besucher nicht nur von der fränkischen Schaffenskraft überzeugen lassen, sondern auch von den kulturellen und kulinarischen Spezialitäten. Die Veranstalter hoffen auf viele Besucher. Unser Bild zeigt (von links) Ute Fischer (Stadtmarketing), Kuno Höhne (Pro Hof), Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Peter Nürmberger vom Fachbereich Kultur. Foto: Patrick Gödde

31.05.2016

Hof

Ein Tag in Rot und Weiß

Zum "Tag der Franken" wird Hof zum Zentrum der fränkischen Identität. Das Programm am 3. Juli greift die Vorzüge der Region auf: Mundart, Musik und Spezialitäten. » mehr

Zahlreiche Gäste kamen zur Eröffnung der Ausstellung. Im Bild (links) Dr. Bernd Braun, stellvertretender Leiter der Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte in Heidelberg und Kurator der Ausstellung, im Gespräch mit Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Foto: Hanni Schmidt

30.04.2016

Kunst und Kultur

Gesichter der Weimarer Republik

Das Museum Bayerisches Vogtland hat die neue Sonderausstellung eröffnet. Sie präsentiert zwölf Reichskanzler. » mehr

Die Entwicklung der Stadt Hof gehört zu den speziellen Wissensgebieten von Gästeführer Hans Seidel, der hier seinen Kollegen das Stadtmodell von 1553 erläutert - Zeit der Belagerung während des Zweiten Markgrafenkrieges. Das Foto zeigt von rechts Thomas Sinterhauf, Dagobert Burmeister, Erika Parbus-Kerling, Anne Grießhammer, Thomas Schott, Hans Seidel, Loni Reißer, Museumsleiterin Sandra Kastner und Uta Prell. Foto: lk

11.04.2016

Hof

Ausflüge in die Geschichte Hofs

Biedermeierstuben und Porzellan, Technik und Handwerk: Einmal im Monat stellen Gästeführer besondere Schätze vor. » mehr

Ulrich Effenhauser

08.04.2016

Hof

Kulturkreis stellt Krimi vor

Zu einem Krimi-Abend lädt der Kulturkreis Hof am 12. April ins Museum Bayerisches Vogtland ein. Ulrich Effenhauser liest aus "Alias Toller". » mehr

Diplom-Restauratorin Cornelia Roth verweist auf unscheinbare Details im 100 Jahre alten Nagelbild. Foto: Isabel Wilfert

05.04.2016

Hof

Nagelbild erinnert an den Ersten Weltkrieg

Sauber und mehrfarbig präsentiert sich das Hofer Kriegswahrzeichen aus dem Jahr 1916. Frisch restauriert ist es im Museum Bayerisches Vogtland zu sehen. » mehr

Gaben dem Matinee-Publikum einen Vorgeschmack auf den "Bus" (von links): Philipp Brammer, Susanna Mucha und Anja Stange.	Foto: kst

07.02.2016

Kunst und Kultur

Merkwürdiges, ins Stocken geratenes Roadmovie

Hof - Das Stück und sein Inhalt seien merk-würdig, also: des Merkens würdig. » mehr

Ein Fahrrad - hier präsentiert von Museumsleiterin Sandra Kastner - war in den Jahren nach 1945 ein Schatz und wurde auch oft zum Hamstern benutzt. Der Eigentümer brauchte eine Besitzurkunde.	Foto: Lisbeth Kaupenjohann

28.08.2015

Hof

Die Hofer leben nach 1945 "auf Schein"

Blick zurück auf die Nachkriegszeit: Es gibt Lebensmittel auf Marken. Für alles braucht man eine Bescheinigung. Dann wird neu durchgestartet. » mehr

29.06.2015

Hof

Auffällige Parallelen

Die Flüchtlinge von heute erinnern an Vertriebene nach 1945. CSU-Politiker begeben sich auf Spurensuche im Museum Bayerisches Vogtland Hof. » mehr

Nach dem Umzug gibt es Schlappenbier aus dem Humpen.	Foto: Giegold.

21.04.2015

Hof

Schlappenbier fließt weiter nur montags

Der Schlappentag 2015 präsentiert sich mit mehreren Neuerungen. Erstmals dürfen am Sonntagnachmittag auch Bürger ihre Schießkünste unter Beweis stellen. » mehr

25.03.2015

Hof

Vom Gefühl, ein Eindringling zu sein

Schüler der FOS/BOS befassen sich mit den Themen Flucht und Vertreibung. Im Museum Bayerisches Vogtland zeigen sie dazu eine sehenswerte Präsentation. » mehr

29.01.2015

Hof

Viel sehen und erleben bei freiem Eintritt

Einmal im Monat haben künftig alle Bürger die Möglichkeit, kostenlos das Hofer Museum zu besuchen. Stiftungsgelder machen es möglich. » mehr

In der Ausstellung "Flucht und Vertreibung" im Hofer Museum findet am 20. März eine Lesung mit Schauspielern zum Thema statt. 	Foto: Museum Bayerisches Vogtland

13.01.2015

Kunst und Kultur

Vertriebene auf der Bühne und im richtigen Leben

Das Theater Hof setzt seine Zusammenarbeit mit der FOS/BOS Hof fort. Im Zentrum stehen das neue Spranger-Stück und das Thema "Flucht und Vertreibung " im Museum Bayerisches Vogtland. » mehr

Die Teilnehmer am Gespräch nach Beendigung der Ausstellungen zu Leben und Werk von Karl Bedal (von links): Bertram Popp, Barbara Muck, Sandra Kastner, Beatrix Münzer-Glas, Peter Nürnberger, Museumsfördervereinsvorsitzender Wolf Mändl, die Bedal-Tochter Gudrun Lehmann, Hannelore Bedal, Konrad Bedal, Klaus Lehmann und Albrecht Bedal. 	Foto: Bußler

01.12.2014

Münchberg

Eine positive Bilanz

Die fünf Ausstellungen zum 100. Geburtstag von Karl Bedal erweisen sich als Zugpferde für Besucher. Nach dem Ende treffen sich die Verantwortenlich und ziehen ein Resümee. » mehr

30.09.2014

Hof

Erinnerung an dramatische Szenen 1989

Gestern Abend im Museum Bayerisches Vogtland spricht es Dr. Rudolf Seiters (links) noch einmal aus: Die Sache hätte auch anders ausgehen können! » mehr

Jubelnde Menschen in den Zügen und auf den Bahnsteigen: Die ersten Botschaftsflüchtlinge aus Prag treffen am 1. Oktober 1989 in Hof ein. Es folgen weitere. 	Foto: Archiv

23.09.2014

Hof

Zeitzeugen erinnern sich

Die Ankunft der Züge aus Prag vor 25 Jahren hat Hof in den Mittelpunkt des Weltgeschehens gerückt. Daran erinnert ein Festabend in der Hofer Freiheitshalle mit vielen spannenden Gesprächen. Es musizie... » mehr

Kulturamtsleiter Peter Nürmberger, Landrat Dr. Oliver Bär, Landtagsabgeordneter Alexander König, Minister Dr. Ludwig Spaenle, Museumsleiterin Sandra Kastner und Bürgermeister Eberhard Siller (von links) sehen sich eine Tafel an, die im Museum Bayerisches Vogtland an. Hier haben sich einige der Ausstellungsbesucher mit ihrem ganz persönlichen Begriff von Heimat verewigt. 	Foto: Pampel

29.08.2014

Hof

Bekenntnis zur Geschichte

Auf seiner Tour durch Oberfranken schaut sich Kultusminister Ludwig Spaenle die aktuelle Ausstellung im Museum Bayerisches Vogtland an. Der Politiker verspricht, die Idee in die Landeshauptstadt zu tr... » mehr

Auf den Lageplan der Hochschule Hof ist das neue Wasserinstitut in grüner Farbe schon mal eingezeichnet. Vizepräsident Professor Dr. Frank Ficker (Zweiter von links) informierte Bürgermeister Eberhard Siller, Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle, Landtagsabgeordneten Alexander König und Landrat Dr. Oliver Bär (von links) über das Vorhaben. 	Foto: -ts-r

29.08.2014

Hof

Vorhaben überzeugt Minister

Hoher Besuch an der Hochschule Hof: Staatsminister Dr. Spaenle informiert sich über das geplante Wasser-Institut. Er zeigt sich sehr angetan. » mehr

Die Sammel-Leidenschaft verbindet (von links) Maria Dietel, Herbert Ritter, Dr. Peter Geist, Peter Gemeinhardt, OB Dr. Harald Fichtner, Sandra Kastner, Renate Steinlein, Kathrin von Zimmermann, Angela Bier, Annegret Rank, Heidi Luft und Esther Zwurtschek.	 Foto: Sandra Hofmann

14.05.2014

Hof

Sammeln verbindet

Porzellan, Puppen, Bier-krüge und vieles mehr: Zum Internationalen Museumstag am 18. Mai stellen Privatsammler ihre Herzstücke im Museum Bayerisches Vogtland aus. » mehr

09.04.2014

Kunst und Kultur

Das Grauen auf fünfzehn Tafeln

Die Jüdische Gemeinde und die Stadt Hof zeigen im Museum Bayerisches Vogtland die Ausstellung "Krieg. Holocaust. Gedenken ohne Verjährungsfrist". Dokumentiert ist die Schoah in Weißrussland, doch der ... » mehr

28.03.2014

Hof

Lorenz-Friedhof gibt Rätsel auf

Bei Umbauarbeiten für die Stadt-Oase kommen Gruften, Kreuze, Scherben und Knochen ans Tageslicht. Der Langnamenverein beleuchtet die Historie. » mehr

Die Gästeführer sind Botschafter der Region. Unser Bild zeigt ( erste Reihe, von links): Dr. Arnd Kluge, Stadtarchiv und Langnamenverein Hof, Thomas Schott, Horst-Heinrich Wagenführer, Eva-Maria Müller, Dagobert Burmeister, Herbert Rösch, Elisabeth Walther, Dieter Busch, Corina Bächer, Leo Johannes Czepera und Wolfgang Pollnick; (hintere Reihe, von links): Andreas Geißer, Beatrix Münzer-Glas vom Langnamenverein, Hans Seidel, Martina Martin (Tourist-Information der Stadt Hof), Jessica Siller, Dieter Brandl, Anne Grießhammer, Ulrich Schmidt und Thomas Sinterhauf.

11.03.2014

Hof

Vielfältige Führungen

Die Gästeführer in Stadt und Landkreis Hof stellen ihr Programm 2014 vor. Sie haben sich alle spezialisiert. » mehr

Revolutionäres Gedankengut trotz bürgerlicher Aufmachung: Von rechts Esther Zwurtschek, Davor Tepez, Katrin Mulzer, Renate Tepez, Dr. Axel Herrmann und Franz Zwurtschek.	Foto: cp

08.03.2014

Hof

Die Revolte im Sinn

Lieder und Lyrik zum Vormärz bieten, auf Einladung des Kulturkreises, am Donnerstag fünf Akteure im Museum. Sie singen, sprechen und schreien die Geschichte auf dem Weg zum heutigen Deutschland. » mehr

Vor einer Dünenlandschaft von Arthur Seedorf: Kurator Dietrich Kelterer (rechts) im Dialog mit Christoph Herrmann (links) aus Schwarzenbach an der Saale und Max Dietz aus Hof. 	Foto: asz

12.02.2014

Kunst und Kultur

Ein Dialog mit der Geschichte

"Malerei im Vogtland des 20. und 21. Jahrhunderts" zeigt die Plauener Malzhaus-Galerie. Zu sehen sind Arbeiten von 38 Künstlern, unter ihnen fünf aus dem Raum Hof. » mehr

Mit Notizblock, gutem Auge und viel Fachwissen: Sibilla de Luxembourg und Wim van der Weiden (von links) begutachten das Museum Bayerisches Vogtland - begrüßt und begleitet von Peter Nürmberger, Sandra Kastner und Dr. Harald Fichtner.	Foto: cp

31.01.2014

Hof

Europa-Jury bewertet Museum

Auf eine Empfehlung hin hat sich das Museum Bayerisches Vogtland für einen europaweiten Preis beworben. Gestern besuchte die Jury das Hofer Haus - das im Wettbewerb mit 19 Einrichtungen zwischen Russl... » mehr

Etwa 50 Besucher kamen zur Ausstellungseröffnung.

19.10.2013

Hof

Vom Schicksal böhmischer Antifaschisten

Sie haben als Deutsche in Böhmen Widerstand gegen die Nazis geleistet - doch sie erfuhren nie die verdiente Anerkennung. Nun widmet sich das Museum Bayerisches Vogtland den "vergessenen Helden". » mehr

Die Buchtaufe: Sabine Dittrichs Freundin Ivana Vankova (rechts) hat diesen Brauch aus Tschechien mitgebracht. 	Foto: Herdegen

20.09.2013

Hof

Taufe für ein literarisches Kind

Die Hoferin Sabine Dittrich stellt ihren Debütroman vor. "Erben des Schweigens" beschäftigt sich mit der deutsch-tschechischen Geschichte. » mehr

...während drinnen das Klassenzimmer auch in den Ferien interessant ist.

10.08.2013

Hof

Kinder gehen auf Punktejagd

Historische Gegenstände aufstöbern, die eigene Geschicklichkeit auf die Probe stellen, basteln und Punkte sammeln: Die Museumsrallye für Kinder von fünf bis zehn Jahren ist ein echter "Renner". » mehr

Mode der vergangenen 120 Jahre haben die Damen des Kulturkreises zusammengetragen: Unser Bild zeigt, von links, Esther Zwurtschek, Silke Launert, Barbara Härtl-Müller, Ursel Hegels, Sandra Kastner, Renate Steinlein, Annegret Rank und Kathrin von Zimmermann.	Foto: cp

06.05.2013

Hof

Museumstag mit Modenschau

"Junge Leute von heute tragen Mode von gestern" ist einer der Programmpunkte am Muttertag überschrieben. Daneben bietet der Kulturkreis - bei freiem Eintritt - noch zahlreiche weitere Attraktionen für... » mehr

Ungezählte Gegenstände lagern im Museumsdepot und erzählen vom Leben der Vorfahren.

28.03.2013

Hof

Den Schatz der Geschichte heben

Große und kleine Dinge aus alter Zeit warten in den Depots des Museums darauf, fotografiert, registriert und katalogisiert zu werden. Der Hofer Kulturkreis hat seine Hilfe angeboten. » mehr

Dr. Gisela Strunz wünscht ihrer Nachfolgerin Esther Zwurtschek und dem neuen Vorstand gutes Gelingen. Auf dem Bild, von links: Esther Zwurtschek, Dr. Gisela Strunz, Angela Bier, Dr. Werner Schmiedel, Kathrin von Zimmermann, Claudia Graichen-Freundel, Renate Schmid, Patrick Häußinger und Johann Pirthauer. 	Foto: lk

25.03.2013

Hof

"Wir sind schon ein ganz besonderer Verein"

Wechsel an der Spitze des "Kulturkreises" Hof: Dr. Gisela Strunz, die den Verein 2008 mitgegründet und seitdem geführt hat, gibt das Steuer an Esther Zwurtschek ab. Sie zieht zufrieden Bilanz. » mehr

23.03.2013

Hof

Eintrittspreis steigt um 50 Cent

Erwachsene müssen im Museum Bayerisches Vogtland künftig drei Euro zahlen. Kinder haben weiter freien Eintritt. » mehr

15.02.2013

Hof

Drei Millionen fürs Allgemeinwohl

Kultur und Denkmalschutz insbesondere in Hof sind die Aufgaben der Stiftung. Davon könnte vielleicht, wenn alles klappt, auch der Wartturm profitieren. » mehr

Der stellvertretende Dekan Thomas Persitzky (links) und Synoden-Vizepräsident Dr. Peter Seißer freuen sich auf die Synode. 	Foto: Gödde

23.11.2012

Hof

Sonntag beginnt die Synode

Das Kirchenparlament im Freistaat tagt dann bis zum Donnerstag in der Stadt an der Saale. Unter anderem geht es dabei um den Haushaltsbeschluss für das kommende Jahr. » mehr

Elfriede Krebs und ihr finnischer Gast Juha Hämäläinen. 	Foto: Schmidt

09.11.2012

Hof

Gast aus dem hohen Norden

Gegenseitige Besuche festigen die Freundschaft: Zurzeit ist Juha Hämäläinen aus der finnischen Partnerstadt Joensuu in Hof. » mehr

Der Raum voller Fluchtkisten zeigt beängstigend real, wie wenig die Menschen bei der Vertreibung mitnehmen durften.

03.09.2012

Hof

5500 Besucher in neuem Museums-Teil

Hof - Gut ein halbes Jahr nach Eröffnung der neuen Abteilung "Flucht, Vertreibung und Integration" im Museum Bayerisches Vogtland fällt die Zwischenbilanz der Verantwortlichen sehr positiv aus. Mehr a... » mehr

Stefanie Menke

17.08.2012

Hof

Der Wandel hat Bestand

Mit dem Dienstantritt von Sandra Kastner beginnt auch für die Geschichte des Museums ein neues Kapitel. In dem Haus ist in den vergangenen Jahren viel passiert. » mehr

^